Ladbrokes PayPal Banner

Ladbrokes Einzahlung – alle Zahlungsmethoden

 

Der britische Buchmacher Ladbrokes verfügt über eine mehr als 100jährige Erfahrung. Online ist der Wettanbieter seit der Jahrtausendwende zu Gange. Selbstverständlich bietet der Bookie seinen Kunden zahlreiche, schnelle, sichere und einfache Bezahlmethoden an. Die Deposits landen in der Regel in Echtzeit auf dem Wettkonto und stehen sofort zum Wetteinsatz bereit. Nachfolgend haben wir uns die Ladbrokes Einzahlung genauer angesehen.

Die Fakten zur Ladbrokes Einzahlung

  • Teilweise bereits ab fünf Euro möglich
  • Keine Gebühren beim Deposit
  • PayPal als Topmethode
  • Einfache Abwicklung an der Kasse
  • Sogar Schecks werden angenommen

Welche Transfermethoden unterstützt Ladbrokes?

ladbrokes zahlungen

Es gibt sicherlich andere Wettanbieter, welche mit einem weitaus größeren Transferportfolio operieren, während sich Ladbrokes auf die wichtigsten Einzahlungsmethoden beschränkt. Der Onlineanbieter hat dabei aber die Mischung sehr gut getroffen, so dass jeder Kunde seinen perfekten Weg der Ladbrokes Einzahlung finden dürfte. Positiv ist zu erwähnen, dass der Buchmacher mit geringen Mindesteinzahlungen von fünf oder zehn Euro arbeitet, je nach Transferweg. Alle Deposits sind generell gebührenfrei.

Einzahlungsarten zusammengefasst

Ladbrokes Einzahlungsmethoden info

 

Anerkannt werden natürlich die Kreditkarten von Visa und MasterCard inklusive der dazugehörigen Debitversionen. Fans der e-Geldbörsen können zwischen PayPal als Topmethode, Neteller und Skrill by Moneybookers wählen. PayPal wird ausdrücklich auch für deutsche Kunden unterstützt. Wer es etwas „anonymer“ mag, kann die Prepaid-Codes von Ukash und der Paysafecard verwenden. Bei allen genannten Zahlungsmethoden erfolgt die Gutschrift sofort. Etwas langsamer ist die klassische Banküberweisung, welche in der Regel drei bis vier Werktage in Anspruch nimmt. Abhilfe schaffen bei der Ladbrokes Einzahlung an dieser Stelle die Direktbuchungssysteme der Sofortüberweisung.de und von GiroPay. Mit beiden Methoden erfolgt die Buchung ebenfalls in Echtzeit. Die Sofort GmbH wird von 99 Prozent aller deutschen Banken unterstützt. GiroPay können nur Kunden nutzen, welche ihre Account bei einer Sparkasse, der Postbank oder bei den Volks- und Raiffeisenbanken führen.

Wie läuft der Zahlungsvorgang genau ab?

Praktisch werden die Kunden bei der Ladbrokes Einzahlung vor keinerlei Probleme gestellt. Die Menüführung an der Kasse ist intuitiv und transparent. Halten Sie sich einfach an folgende Schritte:

 

  1. Loggen sie sich mit Ihren Benutzerdaten beim Buchmacher ein.
  2. Im Webseitenkopf sehen Sie den Schriftzug „Kasse“.
  3. Wählen Sie nun aus dem Drop-Up Menü die Transfermethode aus.
  4. Geben Sie den Betrag ein und bestätigen Sie Ihre Einzahlung mit Ihrem Passwort.
  5. Sie werden zum Finanzdienstleister weitergeleitet oder müssen beispielsweise Ihre Kreditkartendaten eingeben.
  6. Folgen Sie den unterschiedlichen Anweisungen je nach Bezahlweg.

Wie sieht es mit der Auszahlung aus?

Die Sportwetter wird’s erfreuen – Ladbrokes zählt in Sachen Gewinnauszahlung zu den schnellsten Wettanbietern überhaupt. Die Abhebungen via Skrill by Moneybookers und Neteller landen standardisiert nach sechs Stunden auf dem Kundenkonto. Für die PayPal Anweisungen benötigt Ladbrokes höchstens 48 Stunden. Selbst Bankauszahlungen dauern nur zwischen zwei und vier Werktagen. Vor der Erstabhebung muss jeder Kunde seine Identität verifizieren.

Fazit: Der „alte“ Bookie präsentiert sich auf der Höhe der Zeit

Das Transferportfolio für die Ladbrokes Einzahlung hält für jeden Spielertyp die passende Methode bereit. Bis auf die „normale“ Banküberweisung werden alle Deposits in Echtzeit gebucht. Der positivste Fakt ist, dass alle Einzahlungen gebührenfrei entgegengenommen werden.

anbietervergleich ladbrokes ro

 

×

popup888 dortmund realmadrid

×
ladbrokes logo rot 250

300€ Gratiswette
+ Exklusives Willkommensangebot + 50% bis 300€

button bonus popup