French Open bei Betsafe: Cashback mitnehmen

Betsafe Banner
Geschrieben von Thoralf Müller   Veröffentlicht: Dienstag, 06. Juni 2017

Die French Open in Paris sind seit gut einer Woche in vollem Gange und gehen nun in ihre richtig heiße Phase. Bis zu den Finals am kommenden Wochenende stehen auf jeden Fall noch einige spannende Matches auf dem Programm, bei denen es möglicherweise auch noch weitere Überraschungen gibt.

Bislang überraschte aus deutscher Sicht vor allem das Erstrunden-Aus der an Nummer eins gesetzten Angelique Kerber negativ und auch, dass die French Open für Shooting-Star Alexander Zverev ebenfalls bereits in Runde eins beendet waren, ist enttäuschend. Nichtsdestotrotz geht es noch eine Woche lang mit hochklassigem Tennis weiter. Die vielen Buchmacher dürfen sich jedenfalls nicht von ungefähr auf hohe Umsätze freuen. Und der eine oder andere Bookie versucht das Geschäft noch mit speziellen Aktionen anzukurbeln. So auch Betsafe, wo sich Kunden entweder über einen zusätzlichen Gewinn von zehn Prozent freuen dürfen oder sich mit einem Cashback von zehn Prozent auf die Verluste trösten können. Wie genau dieses Special funktioniert, erklären wir nachfolgend.

Sechs Wetten nötig – Keine Vorgaben bezüglich Einsatz und Quote

Oberste Voraussetzung ist natürlich ein gültiges Wettkonto bei Betsafe, das allerdings auch jederzeit noch eröffnet werden kann, da die Aktion auch Neukunden offen steht. Wer sich jetzt neu für Betsafe entscheidet, kann sich überdies auch noch den attraktiven Willkommensbonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis zu maximalen 100 Euro sichern.

Sofern ein Wettkonto vorhanden ist, genügt es, sich über die speziell eingerichtete Aktionsseite für das French-Open-Special anzumelden, was in wenigen Sekunden erledigt sein sollte.

Anschließend kann es dann schon losgehen. Um einen Gewinnbonus von zehn Prozent oder im Verlustfall eine Erstattung von zehn Prozent zu erhalten, müssen mindestens sechs verschiedene Wetten auf die French Open platziert werden. Vorgaben bezüglich Einsatz oder Quote gibt es nicht. Und auch gibt es hinsichtlich der Wettart keine Beschränkung: es gelten also Live- und Pre-Game-Wetten, ebenso wie Einzel- und Kombitipps.

Zu beachten ist aber, dass es sich beim Einsatz um Echtgeld handeln muss. Freebets oder mit etwaigem Bonus-Guthaben bestrittene Einsätze werden nicht angerechnet.

Maximale Gutschrift beträgt 50 Euro

Nach Abschluss der French Open wird das Nettoergebnis zusammengerechnet. Hat man unter dem Strich einen Gewinn erzielt, gewährt Betsafe einen Echtgeld-Bonus in Höhe von zehn Prozent auf die erzielten Nettogewinne, der am Tag nach dem Ende der French-Open, also am 12. Juni, gutgeschrieben wird.

Steht unter dem Strich ein Verlust, erstattet Betsafe zehn Prozent des Nettoverlustes. Sowohl für den Gewinnbonus als auch für den Cashback gilt allerdings eine Obergrenze von 50 Euro. Auch bei höheren Nettogewinnen bzw. -verlusten als 500 Euro bleibt es beim Maximalbonus von 50 Euro.

 

betsave1

 

×
betway logo2

Bester Wettanbieter im Test
+ Bestes Angebot + Top Service + 225€ Bonus

button bonus popup
×

leovegas1