French Open bei William Hill: Wetten und schon bei Finaleinzug gewinnen

williamhill banner
Geschrieben von Thoralf Müller   Veröffentlicht: Freitag, 02. Juni 2017

Mit den French Open ist das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres in vollem Gange. Noch bis zum 11. Juni kämpft die internationale Tennis-Elite im Stade Roland Garros in Paris um einen der begehrtesten Titel überhaupt.

Als Top-Favorit geht auch diesmal wieder Rafael Nadal an den Start, der die French Open bereits neunmal gewonnen hat und damit der Rekordsieger ist. Für Wetten auf den Spanier gibt es bei William Hill die Quote 1,80. Am ehesten gefährlich werden kann Nadal nach allgemeiner Einschätzung Titelverteidiger Novak Djokovic, der mit der Quote 5,00 geführt wird. Stan Wawrinka mit der Quote 11,0 und auch die Nummer eins der Weltrangliste, Andy Murray, mit der Quote 12,0 gelten hingegen schon eher als Außenseiter. Dahinter folgt mit einer Quote von 15,0 dann mit Dominic Thiem schon ein junger Spieler, der sich klar auf dem aufstrebenden Ast befindet.

Ausgang des Endspiels nicht mehr von Bedeutung

Nicht ganz ohne Grund hat William Hill den 23 Jahre alten Österreicher gemeinsam mit dem deutschen Shooting-Star Aleksandar Zverev auch in den Mittelpunkt eines besonderen Aktion gerückt. Wegen Zverevs überraschender Auftaktpleite gegen den Spanier Fernando Verdasco gilt das Special inzwischen freilich nur noch für Thiem. Konkret geht es darum, dass William Hill allen Kunden, die auf Thiem als Turniersieger tippen schon dann den Gewinn auszahlt, wenn dem Österreicher der Einzug ins Finale gelingt. Ob Thiem dieses dann erfolgreich gestaltet oder verliert, spielt keine Rolle mehr.

William Hill French Open

Ab. Die French Open 2017 bei William Hill

Bei dieser Aktion sind einige Punkte zu beachten, auch wenn keine separate Anmeldung erforderlich ist. So muss die Wette auf Thiem unbedingt bis zum 1. Juni um 23.59 Uhr platziert werden und damit bis zum Abschluss der zweiten Runde. Nötig ist darüber hinaus ein Mindesteinsatz von fünf Euro, bei dem es sich um Echtgeld handeln muss. Einsätze, die mit Bonusgeld oder Freebets bestritten werden, sind hingegen nicht qualifizierend.

Gewinn wird ohne Bedingungen ausgezahlt

Schafft Thiem tatsächlich den Sprung ins Endspiel, zahlt William Hill den erzielten Gewinn mit der zum Zeitpunkt des Wettabschlusses gültigen Quote direkt und noch vor dem Endspiel aus. Dabei handelt es sich um einen sofort auszahlbaren Gewinn, der keinen weiteren Bedingungen unterliegt.

Sollte Thiem im Fall der Fälle das Finale verlieren, wird der schon ausgezahlte Gewinn natürlich nicht mehr abgezogen. Gleichzeitig gibt es aber natürlich auch keinen weiteren Gewinn mehr, wenn Thiem nicht nur ins Endspiel einziehen, sondern dieses auch gewinnen sollte.

 

williamhill button ro

 

×
betway logo2

Bester Wettanbieter im Test
+ Bestes Angebot + Top Service + 225€ Bonus

button bonus popup