Ladbrokes mit neuer Webseite

Ladbrokes Banner News
Geschrieben von Thoralf Müller   Veröffentlicht: Dienstag, 04. August 2015

Ladbrokes ist einer der traditionsreichsten Buchmacher überhaupt. Das britische Unternehmen, das seit mehr als 100 Jahren Wetten annimmt, hat es trotz stetig wachsender Konkurrenz geschafft, seinen Platz auf dem extrem umkämpften Markt zu behaupten. Ein großes Plus von Ladbrokes war dabei stets, sich Innovationen nicht zu verschließen. Nachdem das Internet ab Mitte der 90er-Jahre begann, den Alltag der Menschen in vielerlei Hinsicht zu verändern, war Ladbrokes schon 1998 einer der ersten der damals noch vergleichsweise wenigen Buchmacher, die mit einer Online-Präsenz an den Start gingen und sich dadurch noch größere Marktanteile auch weit über Großbritannien hinaus sichern konnte.

Ladbrokes in der Moderne angekommen – Neues Design ist online

review anbieter ladbrokesUmso mehr wunderten sich Szenekenner in den letzten Jahren, dass Ladbrokes es anders als die Konkurrenz es nicht für nötig erachtete, der eigenen Webseite einen modernen Anstrich zu geben und im Zeitalter des mobilen Internets für Smartphones und Tablets ein angemessenes Design zu wählen. Zwar waren die Seiten auch für mobile Endgeräte optimiert, doch insgesamt wirkte der Auftritt von Ladbrokes doch eher altbacken.

Schwerpunkt auf dem Mobilen Angebot

Die Zeit des Wunderns ist nun aber vorbei, denn Ladbrokes hat vor wenigen Tagen sogar eine komplett neue Seite vorgestellt und nicht nur das bestehende Layout überarbeitet. In Zusammenarbeit mit der Firma Mobenga, die schon für eine Reihe von anderen Buchmachern wie Unibet, William Hill und Paddy Power neue Webauftritte entworfen und umgesetzt hat, ist es Ladbrokes gelungen, die Qualität der Optik an die sehr guten Quoten und das traditionell sehr große Wettangebot anzupassen.

Ladbrokes Webseite2017

Abb. Die neue Ladbrokes Webseite

 

Obwohl sich die neue Seite extrem von der bisherigen Präsenz unterscheidet, weiß man doch sofort, dass man sich in der Browserzeile nicht vertippt hat. Grund dafür ist das für Ladbrokes kennzeichnende Rot, das auch auf den neuen Seiten dominiert.

Wohin der Weg in der gesamten Branche führt, zeigt die Vorgehensweise der Entwickler. Zunächst wurden die Seiten für mobile Geräte, über die ein immer größerer Anteil der Umsätze erzielt wird, entwickelt und erst darauf aufbauend eine Version für Desktop-User. Dabei haben die Entwickler auf ein Baukastenprinzip gesetzt, das je nach Gerät mit einblendbaren Menüs funktioniert und so höchstmöglichen Komfort gewährleistet.

Auch Bestandskunden finden sich schnell zurecht

Für langjährige Kunden, die die alten Seiten gewohnt waren, dürften sich im ersten Moment zwar nicht darüber gefreut haben, sich nun in eigenen Bereichen umorientieren zu müssen, doch nach dem ersten zwei, drei Besuchen werden auch anfängliche Skeptiker erkennen, dass das neue Layout gelungen ist und unter dem Strich definitiv eine Qualitätssteigerung bedeutet.

In erster Linie auch für die Macher von Ladbrokes, die dank des schon erwähnten Baukastenprinzips die Möglichkeit haben, neue Features ohne großen Aufwand zu integrieren und damit den Auftritt insgesamt zukunftsfähig gestaltet haben. Allzu schnell müssen Ladbrokes-Kunden folglich nicht mit einer erneuten Radikalveränderung rechnen.

 

anbietervergleich ladbrokes ro

×

popup888 dortmund realmadrid

×
ladbrokes logo rot 250

300€ Gratiswette
+ Exklusives Willkommensangebot + 50% bis 300€

button bonus popup