Wimbledon bei Netbet: 25 Prozent Cashback für eine verlorene Live-Wette

netbet wimbledon header
Geschrieben von Thoralf Müller   Veröffentlicht: Dienstag, 11. Juli 2017

Mit Rafael Nadal, der überraschend gegen Gilles Müller en Kürzeren zog, hat sich beim Herren-Turnier in Wimbledon der erste aus dem Quartett der Top-Favoriten verabschiedet. Mit Roger Federer, Novak Djokovic und Andy Murray sind drei Spieler von Weltklasse-Format aber noch im Rennen um den begehrtesten Titel des Jahres, was auf spannende letzte Tage auf dem “heiligen Rasen“ von Wimbledon hoffen lässt.

Erst am Sonntag fällt die Entscheidung im Herren-Finale und bis dahin haben natürlich auch Tennis-Wetten auf Wimbledon weiterhin Hochkonjunktur. Viele Buchmacher haben anlässlich des dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres besondere Aktionen gestartet. So auch Netbet, das allen Kunden im Falle einer verlorenen Live-Wette eine Erstattung von 25 Prozent des erlittenen Nettoverlustes in Aussicht stellt, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt werden. Welche das sind und was es ansonsten noch zu beachten gilt, erklären wir nachfolgend genauer.

Aktion gilt nur für Live-Wetten

Grundsätzlich können alle Kunden von Netbet an der Aktion teilnehmen und eine Live-Wette ein Stück weit absichern. Unbedingt nötig ist dafür eine Anmeldung für die Aktion auf der speziell eingerichteten Seite, die aber innerhalb weniger Sekunden erledigt ist.

Danach kann es schon losgehen, sofern gerade ein Match in Wimbledon läuft. Denn die Aktion gilt nur für Live-Wetten. Vor einem Spiel abgegebene Pre-Game-Wetten sind natürlich möglich, wären aber im Fall der Fälle nicht erstattungsfähig.

Um bei einer verlorenen Live-Wette eine Teilerstattung von 25 Prozent zu erhalten, muss die Quote bei 1,60 oder höher liegen. Einen Mindesteinsatz gibt es derweil nicht. Zu beachten ist aber, dass die maximale Erstattung 50 Euro beträgt. Wer mehr als 200 Euro einsetzt, erhält folglich auch maximal 50 Euro Cashback, womit sich der Prozentsatz bei höheren Einsätzen de facto verringert. Das lässt sich aber damit umgehen, indem keine derart hohen Einsätze platziert werden.

Keine Erstattung gibt es natürlich für Wetten, die storniert oder vorzeitig mit der Cash-Out-Funktion ausgewertet werden.

netbet website

Website von Netbet

Gutschrift erfolgt am 17. Juli

Sofern man Anspruch auf Erstattung hat, muss man sich bis zum Montag, den 17. Juli, also den Tag nach dem Finale gedulden. Erst danach schreibt Netbet die 25 Prozent des Verlustes gut. Dabei handelt es sich um eine Gratis-Wette, die sieben Tage lang gültig ist und nur mit Quoten von 1,50 und höher sowie als Ganzes und für Tennis-Wetten verwendet werden kann.

Im Falle eines richtigen Tipps mit der Gratis-Wette zahlt Netbet wie meist bei Aktionen dieser Art nur den erzielten Nettogewinn aus. Der Wert der Gratis-Wette, also der Einsatz, wird hingegen nicht wieder zurückgezahlt

netbet1

×

popup888 dortmund realmadrid

×
betway logo2

Bester Wettanbieter im Test
+ Bestes Angebot + Top Service + 225€ Bonus

button bonus popup