Sportwetten Wettarten mobil

Welche Wettarten gibt es

Wettarten gibt es mittlerweile so viele wie auch Sportwetten Anbieter. Je nach Herkunft und Wettanbieter kommen zu den einzelnen Wettarten immer noch regionale Unterschiede hinzu. Die gängigsten Wettarten haben wir zusammengetragen und möchten diese kurz erläutern. Der Einstieg ist sicherlich für jeden Wettfreund die Singlewette: Das einfache Wetten auf ein Ereignis. Komplizierter wird es bei Over, Systemwetten oder gar dem Asian Handicap.

Langzeitwetten

Langzeitwetten definieren sich, wie der Name sagt, über einen längeren Zeitraum. Man wettet also in der Gegenwart auf ein Ergebnis in der Zukunft. Je weiter das Ergebnis in der Zukunft liegt, desto höher sind die Unsicherheiten oder das Risiko. die spiegelt sich dann unmittelbar in Wettquote wieder. Hohes Unschärfe oder Ungewissheit bedeutet auch eine hohe Quote. Ein Beispiel für eine Langzeitwette wäre vor Beginn der Bundesligasaison auf den aktuellen deutschen Meister zu tippen. 

Interwetten Langzeitwetten Fussball

Abb. Die Langzeitwette bei Interwetten

Einzelwetten

Eine der beliebtesten Wettarten überhaupt ist die Einzelwette. Die Einzelwette beschreibt das Tippen auf ein einzelnes Ergebnis wie z.B Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Man wettet somit auf ein einzelnes Ergebnis.

Mehr zu Einzelwetten

Systemwetten

Systemwetten beschreiben einen Überbegriff für Wett-Reihen die zusammengefasst und bewertet werden. Es werden aus einer vorher definierten Anzahl an einzelnen Wett-Tipps systematisch alle möglichen Kombinationen gebildet. Das Interessante im Verhältnis zur klassichen Kombinationswette ist, dass nicht alle Wett-Tipps positiv ausgehen müssen, um die Wette zu gewinnen.

Mehr zu Systemwetten

Handicapwetten

Handicapwetten versehen die vermeindlich stärkere Mannschaft mit einem "gedachten" Rückstand. Die Idee dahinter ist, es starken Favoriten schwerer zu machen zu gewinnen. Das spiegelt sich natürlich auch in der Quote wieder. Favoriten werden also gedanklich mit einem Handicap belegt.   

Mehrwegwetten

Hinter der „Mehrwegwette“ verbirgt sich das Ziel, dass mehrere Wege zum Wett-Erfolg führen sollen. Man tippt bei der Mehrwegwette auf zwei voneinander unabhängigen Einzelwetten. Dabei wettet man auf zwei von drei möglichen Ergebnissen eines Spielausgangs.  

Asiatisches Handicap

Das Asiatische Handicap ist eine klassiche Fußball Zweiweg-Wette. Grundgedanke hinter dieser Wettart ist es, das sportliche Leistungsgefälle zwischen den Mannschaften zu überbrücken. Dafür werden zum realen Spielergebnis fiktive (gedachte) Tore hinzuaddiert oder abgezogen. So werden Außenseiter - schwächere Mannschaften - mit +Toren und Favoriten mit -Toren bewertet. Größter Unterschied zum normalen Handicap ist: es können auch halbe Tore im Wettangebot angeschrieben stehen.

Mehr zu asiatischen Handycap-Wetten

 

 

×

popup888 dortmund realmadrid

×
betway logo2

Bester Wettanbieter im Test
+ Bestes Angebot + Top Service + 225€ Bonus

button bonus popup