bet-at-home Erfahrungen
aus Test

Im nachfolgenden ausführlichen bet-at-home Erfahrungsbericht haben wir den deutsch-österreichischen Buchmacher genauer unter die Lupe genommen. Die Geschichte von Bet-at-Home begann im Jahre 1999. Damals gründeten die beiden Oberösterreicher Jochen Dickinger und Franz Ömer das Unternehmen in Wels. Online ist Bet-at-Home seit der Jahrtausendwende. Seither zeigt der Weg des Wettanbieters stetig nach oben. 

Mittlerweile kann der Onlineanbieter über vier Millionen registrierte Kunden vorweisen, wobei der Fokus klar dem mitteleuropäischen Raum gilt. Für Aufsehen sorgten in der Vergangenheit immer wieder die etwas außergewöhnlichen Marketingmaßnahmen des Bookies. Bet-at-Home hat es verstanden sich in die Köpfe der Sportwetter einzubrennen. Die sich küssenden Fußballfans aus Deutschland und Österreich waren nur ein Beispiel. Die Fußball Europameisterschaft 2012 wurde von einer Bet-at-Home Voodoo-Puppe begleitet.

Im folgenden Testbericht soll es aber um die praktischen Qualitäten von Bet-at-Home gehen. Mit welchem Wettangebot ist der Onlinebuchmacher am Start? Welche Servicequalität bietet das Unternehmen? Wie gestaltet sich der Bet-at-Home Bonus für Neukunden? Unsere Erfahrungen zu all diesen Fragen gibt’s in der ausführlichen Bewertung. 

Die Stärken und Schwächen von bet-at-home

  Die besten Eishockey Wetten am Markt   Etwas zu strenge Rollover Bedingungen für die Gratiswett
  PayPal als Topbezahlmethode    
  50%iger Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro    
  Sehr guter, hochwertiger Kundensupport    

Jetzt bei bet-at-home anmelden

Wettangebot

Wettangebot – Genau auf die Freizeitspieler zugeschnitten

bet-at-home sportartenDas Wettprogramm orientiert sich an den Bedürfnissen der mitteleuropäischen Kunden. Insgesamt bringt Bet-at-Home satte 25 Sportarten auf den Bildschirm. Der gute Mix sorgt für die gewünschte Abwechslung. In der Quantität hingegen ist der Bookie nicht sonderlich gut aufgestellt. In vielen Rubriken gibt’s nur wenige Offerten, so dass Bet-at-Home teilweise schon Probleme hat, mehr als 10.000 Einzelwetten pro Tag an den Start zu bringen. Dominiert wird das Angebot von den typischen Mainstream-Sportarten, wobei Fußball und Tennis klar voraus sind. Extrem stark sind die Eishockey-Wetten. Bei schnellen Kufencracks ist Bet-at-Home aktuell sogar der Marktführer. Im Rahmenportfolio finden sich solche Disziplinen wie Lacrosse, Streethockey oder Golf wieder. Im Bereich der Sonderwetten sind die Verbesserungen der letzten Monate klar erkennbar. Mit rund 70 Sonderwetten pro Begegnung in den wichtigsten Fußball-Ligen landet der Bookie im Mittelfeld vom Wettanbieter Vergleich.

Livewetten – Kleinerer Livestream als zusätzliche Bereicherung

bet-at-home livewetten

Die Livewetten sind vielfältig, wenn auch nicht marktführend. Der deutsch-österreichische Anbieter versucht aber augenscheinlich für Abwechslung zu sorgen. Sportarten wie Baseball, Rugby oder Tischtennis gehören auch in Echtzeit zum Standard. Bestimmt werden die Livewetten natürlich vom Fußball, Tennis, Eishockey und vom Basketball.

Aufgewertet wird der Echtzeit-Sektor von einem kleinen Livestream. Bet-at-Home konzentriert sich hier auf wenige ausgewählte, aber immer hochwertige Sport-Events. 

bet-at-home Wettbonus Angebot

bet-at-home bonus

Mittelprächtiges Neukundenprogramm

Neukunden werden bei Bet-at-Home mit einem 50%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro begrüßt. Es gibt zwar in den Geschäftsbedingungen keinen vorgeschriebenen Mindest-Deposit, doch ein kleinerer Betrag als zehn Euro erscheint uns in der Praxis irrsinnig. Kunden, welche die höchste Prämiensumme abstauben möchten, müssen eine Ersteinzahlung von 200 Euro vornehmen. In diesem Fall startet das Wettvergnügen mit einem Bankroll von 300 Euro. Die Aktivierung des Willkommensgeschenkes erfolgt in der Kontoverwaltung der Spielerlobby durch die Eingabe vom Bonuscode „First“. Dies muss innerhalb von zehn Tagen nach der Registrierung geschehen.

Die Rollover Bedingungen sehen im Anschluss einen viermaligen Umsatz des Eigengeldes und der Bonussumme vor, ehe eine Gewinnabhebung beantragt werden darf. Beim Freispielen ist die Mindestquote von 1,7 zu beachten, welche ausdrücklich auch für die Kombinationswetten in deren Gesamtheit gilt. Die Überschlagsbedingungen sind innerhalb von drei Monaten zu erfüllen.

Der Bet-at-Home Bonus gilt nur für die Sportwetten und darf nicht in den Casino- oder in den Pokerbereich übertragen werden. 

Ihre Einzahlung   bet-at-home Bonus   Wettguthaben
200€ + 100€ = 300€

Zu den Bonusbedingungen bei bet-at-home

Wettquoten

Gute Wettquoten bei bet-at-home

bet-at-home dfbpokal quoten

Beispiel Wettquoten im DFB-Pokal

Die Wettquoten bei Bet-at-Home treffen genau den Mittelwert. Durchschnittlich arbeitet der deutsch-österreichische Buchmacher mit einem Quotenschlüssel von 92,5 Prozent. Damit greift der Bookie natürlich nicht nach den Spitzenplätzen. Auffällig ist, dass Bet-at-Home an dieser Stelle sehr ausgewogen arbeitet. Größere Schwankungen gibt’s nicht. Bei wichtigen Sportereignissen steigt der mathematische Auszahlungsansatz zwar ein wenig an, doch nur selten in die absoluten Topregionen. Die beste Wettquote am Markt hat Bet-at-Home nach unseren Erfahrungen nie auf dem Bildschirm. Schaut man in die andere Richtung, kann lobenswert hervorgehoben werden, dass das Absinken der Quotierungen bei unwichtigeren Spielen kaum erwähnenswert ist. Besondere Bevorzugungen von Favoriten oder Außenseitern sind ebenfalls nicht ersichtlich.

Um Ihnen einen bessern Überblick hinsichtlich der Bet-at-Home Wettquoten zu ermöglichen, haben wir wahllos drei Beispiele aus dem Angebot herausgezogen:

Fußball U21 Europameisterschaft
Portugal - Deutschland 3,24 – 3,13 – 2,12 Quotenschlüssel: 90,91%

Tennis ATP Nottingham
Denis Istomin– Sam Querrey 2,53 – 1,46 Quotenschlüssel: 92,59%

Basketball Frauen EM Serbien – Frankreich
2,66 – 1,42 Quotenschlüssel: 92,59%  

 

Ein-/Auszahlungen

Ein- und Auszahlungen – Gutes Portfolio, mit kleiner Gebühr

bet-at-home zahlungen

Die wichtigste Ein- und Auszahlungsmethode bei Bet-at-Home ist ohne Frage PayPal. Die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Finanzdienstleister belegt zugleich die Seriosität des Bookies. Alternative e-Wallets im Portfolio sind Skrill by Moneybookers und Neteller. Die Banküberweisungen lassen sich mit der Sofortüberweisung.de, mit der Onlineüberweisung.de und mit GiroPay in Echtzeit ausführen. Anerkannt werden zudem die Prepaid-Codes der Paysafecard. All die genannten Transferwege werden gebührenfrei abgewickelt. Kunden, welche ihren Deposit mit den Kreditkarten von MasterCard, Visa und Diners Club ausführen, müssen mit einem zweiprozentigen Spesenaufschlag rechnen.

Die Auszahlungen erfolgen schnell und reibungslos und dies seit Jahren.

Als Auszahlungsmöglichkeiten bietet der Wettanbieter folgende Auswahl und Konditionen an:

  • Banküberweisung: ab 0,01€ (3 Auszahlungen pro Monat kostenfrei, danach 5,00€ pro Transaktion)
  • Skrill: mindestens 10,00€, maximal 6.000,00€ (2 Auszahlungen pro Monat kostenfrei, danach 5,00€ pro Transaktion)
  • Kreditkarte: mindestens 100,00€, maximal 5.000,00€ - kostenfrei
  • Neteller: mindestens 10,00€ - kostenfrei

 

bet-at-home Kundenservice

Sehr hohe Servicequalität und gut erreichbar

serviceSehr gute Noten verdient der Kundensupport. Den Mitarbeitern von Bet-at-Home ist die langjährige Erfahrung anzumerken. Für die Freundlichkeit und die Fachkompetenz kann es in der Beurteilung keinerlei Abzüge geben. Die Erreichbarkeit des Bet-at-Home Supports ist täglich zwischen 7.30 Uhr und 23.00 Uhr gegeben.

bet-at-home serviceAm schnellsten ist der Kontakt via Live-Chat auf der Webseite möglich. Für ausführlichere Anfragen sollte aber trotzdem der Emailservice genutzt werden. Die Antworten erfolgen schnell, individuell und hilfreich. Wer zum Telefonhörer greift, sollte die Kosten für ein Auslandstelefonat nach Malta einplanen. Das Serviceteam ist auf der Mittelmeerinsel zu Hause.

Webseite und App – Mittlerweile auch mobil auf neustem Stand

Der Onlinebuchmacher arbeitet mit einer sehr klaren und übersichtlichen Webseite. Die Navigation ist bis in letzte Detail durchdacht und selbsterklärend. Hobbyspieler und Anfänger werden sich bei Bet-at-Home sofort wohlfühlen. Das typische Sportwetten-Design mit der Listung der Disziplinen am linken Bildrand ermöglicht die Wettabgabe mit nur sehr wenigen Klicks. Farblich setzt der Bookie auf Blau und Weiß. Werbeeinblendungen gibt’s zwar, aber in einem sehr erträglichem Maße.

bet-at-home-app startseite

Lange Zeit sah es so aus, als wolle der Kelch des mobilen Wettens an Bet-at-Home vorbeiziehen. Mittlerweile ist der Wettanbieter aber mit einer sehr schicken, modernen und vor allem einfach bedienbaren Sportwetten App präsent. Die Kunden haben von unterwegs Zugriff aufs komplette Wettprogramm sowie fast alle Kontoverwaltungsfunktionen. Technisch setzt Bet-at-Home auf eine optimierte Webseitenversion, sprich es ist kein Download erforderlich. Die technische Anpassung an das jeweilige Smartphone oder Tablet erfolgt automatisch. Im Test hat sich die Bet-at-Home kompatibel mit iOS, Android, Blackberry und Windows gezeigt.

Lizenz und Sicherheit – Ein kleines Sponsorenmonster

Die Sicherheit ist bei Bet-at-Home ist zu 100 Prozent gegeben, dafür sprechen nicht nur die eingangs erwähnten vier Millionen Kunden. Was einst in Wels als kleine Firma begann, hat sich heute zu einem internationalen Topunternehmen mit rund 200 Mitarbeitern entwickelt. Bet-at-Home ist in Deutschland. Österreich, Malta und Gibraltar zu Hause. Der Hauptsitz des Wettanbieters ist mittlerweile in Düsseldorf. Die Aktien der dortigen Bet-at-Home AG werden an der Frankfurter Börse gehandelt. Offizieller Sportwettenvermarkter ist das eigene Tochterunternehmen in Malta, welches mit einer EU-Lizenz der dortigen Aufsichtsbehörde ausgestattet ist. In Österreich, konkret in Linz, sitzt heute nur noch der technische Support des Buchmachers. Rechtlich gehört die Bet-at-Home Holding zum französisch-kanadischen Betclic Everest Konzern. Der internationale Glücksspielriese gehört im Onlinegeschäft zu den finanziell stärksten Unternehmen weltweit.

Ein besonderes Zeichen der Seriosität sind die zahlreichen Sponsorenaktivitäten von Bet-at-Home. Eine Aufzählung aller Mannschaften, Sportler, Verbände und Veranstaltungen, welche in der Vergangenheit vom Bookie unterstützt wurden, würde diesen Erfahrungsbericht zum Platzen bringen. Das Engagement reicht von der bulgarischen Skisprung-Nationalmannschaft über die diverse Fußball Champions League Qualifikationsspiele bis hin zu den Hockeycracks vom HC Sparta Prag. Aktuell ist Bet-at-Home Premium Partner des FC Schalke 04, vom FK Austria Wien und vom SV Ried. In der EBEL Eishockey Liga wird der EHC Black Wings Linz unterstützt. Des Weiteren ist Bet-at-Home Partner der Tennisturniere in Hamburg (ATP) und in Linz (WTA).

Wettsteuer – Bet-at-Home verhält sich gesetzeskonform 

Auch Bet-at-Home muss die Sportwetten Steuer ans Finanzamt abführen. Der Wettanbieter hat sich hierbei entschlossen, sich haargenau an die Gesetze zu halten. Die Sonderabgabe wird direkt und ohne Umschweife auf die deutschen Kunden umgelegt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wettscheine im Anschluss gewinnen oder nicht.Die Wettsteuer begibt sich direkt nach der Tippabgabe auf den Weg in Richtung Fiskus. Ein Bet-at-Home Wettticket wird immer folgendermaßen abgerechnet:

  • Einsatz: 100 Euro
  • Wettsteuer: 4,76 Euro
  • Nettoeinsatz: 95,24 Euro
  • Wettquote: 3,0
  • Möglicher Gewinn: 285,72 Euro

 

Zusatzangebot – Sehr gute Pokersoftware plus Casino

bet-at-home poker

Im Sidebereich sorgt Bet-at-Home für die passende Unterhaltung zwischen den Sportwetten. Die virtuelle Spielhalle ist klein aber fein. Die Kunden haben die Wahl aus über 100 Games. Das Highlight sind hierbei die zehn progressiven Jackpots, welche durchweg mit mehreren Millionen Euro gefüllt sind. Eine sehr gute Note verdient ohne Frage die Pokersoftware. Die Kartenfreaks haben rund um die Uhr die Wahl aus über 1.000 Tischen. Jeder User wird hier den passenden Gegner finden. Nagelneu wurde vor wenigen Wochen die Virtual Football League ins Programm aufgenommen, hohe Quoten und schnellste Gewinnabrechnungen inklusive. 

93%

bet-at-home – Sehr guter einheimischer, sicherer Wettanbieter

Bet-at-Home ist nicht nur ein renommierterer, sondern vor allem ein sehr sicherer einheimischer Onlinebuchmacher. Die EU-Lizenz, die Börsennotierung und die Zugehörigkeit zur Betclic Everest Gruppe unterstreichen die Seriosität nachdrücklich. Auch die Unterstützung von PayPal als Zahlungsvariante darf als zusätzliches Qualitätssiegel herausgestellt werden. Insgesamt arbeitet der Wettanbieter mit einer sehr runden Gesamtperformance ist. Es gibt kaum einen Bereich, in welchem der Bookie wirklich einsame Spitze ist. Andererseits fällt der Onlineanbieter auch in keiner Sektion ab. Echte Kritikpunkte konnten im Bet-at-Home Test nicht ausfindig gemacht werden. Das Wettangebot ist vielfältig, darf aber in der Tiefe noch etwas aufgebessert werden. Die Wettquoten treffen genau den Mittelwert im Buchmacher-Ranking. Die Willkommensofferte ist insgesamt fair, auch wenn andere Mitbewerber mit deutlich kundenfreundlicheren Rahmenbedingungen arbeiten. Ein Sonderlob verdient ohne Frage der Support, welcher von frühmorgens bis spätabends den Usern hilfreich zur Seite steht.

anbietervergleich bet-at-home

×
betway logo2

Bester Wettanbieter im Test
+ Bestes Angebot + Top Service + 150€ Bonus

button bonus popup
×

10bet no deposit1-2