Bet365 oder Tipico – wer ist der bessere Buchmacher?

Bet365 oder Tipico – wer ist der bessere Buchmacher?

bet365 app logotipico app logoBet365 und Tipico gehören hierzulande seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten und bekanntesten Buchmachern in der Sportwettenszene. Nicht wenige User stellen sich vor der Registrierung bei einem Wettanbieter die Frage – bet365 oder Tipico? Wir wollen ihnen nachfolgend im Test eine kleine Hilfe mit auf den Weg geben. Bet365 gehört zur Riege der renommierten, britischen Onlineanbieter. Tipico hat sich als deutscher Buchmacher einen herausragenden Name erarbeitet.

Vorab können wir bereits sagen: Weder die bet365 Anmeldung noch die Tipico Registrierung sind ein Fehler. Beide Sportwettenanbieter gehören zu den Top-Unternehmen am Markt. Doch es gibt Unterschiede.

Das Wettangebot: Der Vergleich in der Breite und in der Tiefe

Beim Wettangebot gehen die Buchmacher recht unterschiedliche Wege. Bet365 ist in der Breite sehr gut aufgestellt, während Tipico nach wie vor als Mainstream-Anbieter bezeichnet werden kann. Was heißt dies? Bei bet365 haben Sie über 35 Sportarten auf dem Bildschirm. Angeführt wird die Liste zwar von den üblichen Verdächtigen wie Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball, doch es geht in der Praxis noch viel weiter.

Richtig stark zeigt sich bet365 zudem beim US-Sport, beim Rugby, bei Motorsport sowie bei den Kampfsportarten. Mit Netball, dem Gälischen Sport, Surfen, Kabaddi oder Badminton hat bet365 zudem zahlreiche Randdisziplinen im Wettprogramm. Abgerundet werden die reinen Sportwetten noch von einigen Offerten aus den Bereichen der Politik, der Gesellschaft sowie der TV-Unterhaltung.

 

bet365 Wettangebot

In Breite und Tiefe herausragend: Das bet365 Wettangebot.

Bei Tipico ist die Wettauswahl in der Breite deutlich eingeschränkter. Klar dominierend sind die Fußballwetten. Das runde Leder stellt ca. 90 Prozent des kompletten Wettangebotes. Insgesamt hat der deutsche Buchmacher meist ca. 20 Sportarten auf dem Bildschirm, mit saisonbedingten Schwankungen. Nach unseren Tipico Erfahrungen hat der Wettanbieter in den zurückliegenden Monaten zwar etwas nachgelegt, reicht aber nicht an bet365 heran.

In der Tiefe der Wettoptionen schlägt das Pendel im Test „bet365 oder Tipico“ ebenfalls in Richtung der Briten aus. In den wichtigsten Fußballligen kommen Sie bei den Engländern auf meist ca. 150 Wettmärkte. Tipico hat rund die Hälfte der Wettoptionen pro Partie zu bieten.

 

*Eröffnungsangebot: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Die Livewetten: Bet365 vs. Tipico mit einem klaren Sieger

Die Livewetten sind auf beiden Seiten ein Spiegelbild der Pre-Match Offerten. Dort wo es möglich ist, versuchen beide Wettanbieter die Sportereignisse mit Live-Quoten zu versehen. Bei Tipico werden Sie Fußball-Tipps live ohne Ende setzen können. Die Tennis-Begegnungen sind ebenfalls nahezu vollständig vertreten. Die gleichen Events finden Sie im Gegenzug aber auch bei bet365, wobei die Briten noch deutlich tiefer gehen. Beim „weißen Sport“ sind live zum Beispiel auch die ITF-Spiele der niedrigsten Sektion dabei. Des Weiteren ist die Sportarten-Auswahl insgesamt umfangreicher.

 

bet365 Lievwetten

In Echtzeit wetten und das Event nebenbei live im Stream verfolgen: bet365 macht's möglich.

Den wesentlichsten Pluspunkt im Test sammelt bet365 jedoch aufgrund der kostenlosen Livestream-Übertragungen. Sie können im Jahr über 100.000 Sportevents live im hauseigenen TV-Kanal verfolgen und dies kostenlos. Mit dieser Zusatz-Option wird das bet365 Live-Center natürlich wesentlich aufgewertet. Die Eindrücke aus den Live-Bildern können ideal in die eigene Wettüberlegung einbezogen werden. Tipico verzichtet indes auf einen Livestream.

Die Wettquoten: Beide Buchmacher mit fairen Wettangeboten

Sportwettenanbieter BewertungIm Quotenvergleich müssen sich bet365 und Tipico nicht verstecken. Beide Onlinebuchmacher arbeiten durchweg mit fairen und ausgewogenen Wettquoten. Der Quotenschlüssel der Anbieter pegelt sich bei gut 94 Prozent ein. Bei sehr wichtigen Sportereignissen geht’s noch etwas weiter nach oben. In den Randdisziplinen ist ein kleines Nachlassen ersichtlich, welches aber nie in den unseriösen Bereich abrutscht. Im direkten Vergleich ausgewählter Spiel-Ereignisse haben beide Buchmacher mal die Nase vorn. Nicht selten können bet365 oder Tipico sogar mit dem besten Wettangebot am Markt aufwarten. Besondere Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern konnten wir im Test auf beiden Seiten nicht ausmachen.

Wir haben ihnen beispielhaft folgend zwei Fußball-Begegnungen von bet365 und Tipico mit den entsprechenden Wettquoten herausgefiltert:

Bet365

  • SV Werder Bremen vs. Fortuna Düsseldorf 1,70 – 4,00 – 4,50: 94,33%
  • FC Southampton vs. FC Liverpool: 7,50 – 5,00 – 1,36: 93,63%

Tipico

  • SV Werder Bremen vs. Fortuna Düsseldorf 1,75 – 3,80 – 4,70: 95,51%
  • FC Southampton vs. FC Liverpool: 8,00 – 5,00 – 1,37: 94,78%

Der Neukundenbonus: bet365 quasi ohne Umsatzbedingungen

Der Neukundenbonus hat bei beiden Buchmachern finanziell den gleichen Wert. Los geht’s auf beiden Seiten mit 100% bis zu 100 Euro. Die Gestaltung der Willkommensofferte könnte aber unterschiedlicher nicht sein.

Bei bet365 beginnen Sie mit einer Freiwette. Sie erhalten für ihre Einzahlung maximal 100 Wett-Credits (Euro) gutgeschrieben. Die Mindesteinzahlung für die Neukundenprämie liegt bei lediglich fünf Euro. Zu beachten ist, dass der bet365 Bonus nicht sofort gutgeschrieben wird. Vorab muss der Einzahlungsbetrag einmal bei einer Mindestquote von 1,2 durchgespielt werden. Die Vorgabe ist innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Im Anschluss haben Sie 90 Tage Zeit, die Wett-Credits in Form von Gratiswetten einzusetzen. Zu beachten ist hierbei, dass der Wettbetrag im Erfolgsfall nicht auszahlt wird. Sie erhalten „nur“ den Reingewinn. Dieses Geld unterliegt im Anschluss aber keinen Umsatzbedingungen mehr. Es kann sofort ausgezahlt werden.

 

bis zu 100 euro bet365 bonus einlösen

Eröffnungsangebot: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Beim Tipico Bonus handelt es sich indes um eine klassische 100%ige Matchprämie. Der Einzahlungsbetrag wird verdoppelt und steht für Wetteinsätze gemeinsam mit dem Eigengeld zur Verfügung. Werden die Überschlagsbedingungen erfolgreich erfüllt, kann der Wettbonus im Anschluss ausgezahlt werden. Vorgeschrieben ist nach unseren Erfahrungen ein Mindestdeposit von zehn Euro. Wer sich den maximalen Tipico Bonus schnappen möchte, zahlt 100 Euro ein, bekommt 100 Euro und legt im Anschluss mit 200 Euro los. Die Bonussumme muss sechs Mal durchgespielt werden, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Gültig sind alle Wett-Tipps mit einer Mindestquote von 2,0 oder höher. Die Vorgabe gilt für Einzel- und Kombiwetten. Die Rollover Bedingungen sind innerhalb von 90 Tagen abzuarbeiten.

Beide Bonusprogramme haben ihre Vorteile. Bei bet365 müssen Sie quasi keine Umsatzbedingungen erfüllen. Die Qualifikation ist sehr niedrig angesetzt. Bei Tipico haben Sie ein höheres Wettkapital zur Verfügung, müssen sich aber durch einen anspruchsvollen Rollover arbeiten, der insbesondere von der hohen Wettquotenvorgabe von 2,0 beeinflusst wird. In der Gesamtbeurteilung bet365 vs. Tipico sehen wir die Vorteile aufgrund der einfacheren Rahmenbedingungen beim britischen Wettanbieter.

 

*Eröffnungsangebot: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Der Kundenservice: Klarer Pluspunkt für die Briten

Ein guter Kundenservice wird bei beiden Wettanbietern großgeschrieben. Beide Buchmacher arbeiten mit einem deutschsprachigen Supportteam, welches sich in den Praxistest freundlich und fachkompetent gezeigt hat. Der Pluspunkt im Test bet365 oder Tipico geht aber auch hier an den Anbieter aus dem Vereinigten Königreich. Der bet365 Kundenservice ist an 365 Tagen im Jahr gebührenfrei rund um die Uhr erreichbar. Die Kontaktaufnahme ist schriftlich via Live-Chat oder per E-Mail möglich. Des Weiteren arbeitet bet365 mit einer kostenlosen, deutschen 0800-Service-Hotline.

Tipico verzichtet indes auf den telefonischen Kontakt. Anfragen können nur schriftlich gestellt werden. Unsere Tests haben zudem gezeigt, dass die Reaktionszeiten auf die E-Mails bei bet365 deutlich schneller waren. Flankiert werden die Hilfssektionen der Wettanbieter jeweils noch von einem FAQ-Menü, wobei der Bereich bei Tipico weniger umfangreich ausgebaut ist.

Die Ein- und Auszahlungen: PayPal bei beiden Wettanbietern

Hinsichtlich der Transferwege an der Kasse gibt’s zwischen beiden Onlinebuchmachern kaum Unterschiede. Beide Bezahlangebote werden von PayPal angeführt. Der Fakt belegt, dass bet365 und Tipico seriös sind. Der amerikanische Finanzdienstleister arbeitet nur mit ausgewählten, sehr sicheren Wettunternehmen zusammen. Als e-Wallet Alternativen stehen Skrill und Neteller zur Verfügung. Für kleinere Deposits können die Prepaid-Codes der Paysafecard genutzt werden. Anerkannt werden zudem die Kreditkarten von Visa und MasterCard sowie die Direktbuchungssysteme von GiroPay und Klarna Sofort. Bet365 unterstützt zudem Einzahlungen mit dem Handybezahlsystem von Apple Pay. Der deutsche Buchmacher hat mit Tipico Pay eine eigene App-Version geschaffen.

 

tipico auszahlungen-2Die Auszahlungen erfolgen bei beiden Sportwettenanbietern zuverlässig innerhalb von wenigen Stunden. Die Buchmacher arbeiten dabei nach den Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes, heißt – die Gelder fließen auf dem Einzahlungsweg retour, sofern dies technisch möglich ist. Positiv: Bet365 und Tipico wickeln alle Geldtransfers gebührenfrei ab.

Die Seriosität: Beide Wettanbieter mit tadelloser Sicherheit

Die Wettsicherheit ist bei den namhaften Onlineanbietern von A bis Z gegeben. Die Sportwetten-Portale sind mit werthaltigen EU-Lizenzen versehen. Bet365 arbeitet mit einer Zulassung aus Gibraltar, Tipico ist in Malta registriert und lizenziert. Einen guten Namen haben sich die Unternehmen in der Sportwelt zudem als Sponsoren erworben. Bet365 ist seit jeher als Generalpartner von Stoke City in der eigenen Heimatstadt am Ball. Darüber hinaus werden verschiedene, andere Premier League Clubs unterstützt. Tipico ist Premium Sponsor beim FC Bayern München und Partner der 1. und 2. Bundesliga in Deutschland sowie Namensgeber der höchsten Spielklasse in Österreich.

Die Vorschriften zum Spieler- und zum Datenschutz werden bei den Buchmachern tadellos eingehalten. Ein Plus bei bet365 ist die Transparenz. Hinter dem Anbieter steht die Familie Coates aus Stoke-on-Trent. Das Familien-Unternehmen agiert ohne Scheu in der Öffentlichkeit, während die Gründer von Tipico nach wie vor im Verborgenen arbeiten. Bekannt ist lediglich, dass die Hauptanteile von Tipico mittlerweile an eine englische Holding verkauft wurden.

Die Wettsteuer: Hier hat Tipico die Nase vorntipico steuern

Beide Online-Buchmacher müssen in Deutschland seit Juli 2012 die fünfprozentige Wettsteuer zahlen. Bet365 gibt die Kosten anteilig an die eigenen Kunden weiter. Bei jedem erfolgreichen Tipp werden fünf Prozent vom Brutto-Ertrag abgezogen.

Tipico ist online indes weiterhin steuerfrei. In der folgenden Tabelle haben wir einen identischen Wettschein der Onlineanbieter gegenüber gestellt:

Bet365 Tipico
Einsatz 10 € 10 €
Wettquote 2,0 2,0
Bruttogewinn 20 € 20 €
Wettsteuer 1 €
Netto-Auszahlung 19 € 20 €

Mit der Steuerfreiheit wird bei Tipico indirekt das Wettquoten-Niveau angehoben. In der Bewertung gehört der Punkt an dieser Stelle natürlich dem deutschen Sportwettenanbieter.

Fazit: Bet365 unterm Strich mit dem besseren Gesamtkonzept

Bet365 oder Tipico? In der Gesamtbeurteilung der Testkategorien ist der Vorteil bei bet365 zu finden. Der entscheidende Pluspunkt ist nach unseren Erfahrungen das Wettangebot selbst. Die Briten sind in der Breite und in der Tiefe besser aufgestellt. Die Auswahl an Sportarten, Wettbewerben, Ligen, Märkte und Optionen ist famos. Von der Vielfalt der Wettmöglichkeiten können die Tipico Kunden nur träumen, wobei diese beim Fußball und beim Tennis sowie den anderen Mainstream-Offerten aber trotzdem sehr gut zurechtkommen werden. Mit dem kostenlosen Livestream verweist bet365 Tipico indes deutlich in die Schranken. Die bet365 Wettquoten sind durchweg in einem fairen und hohen Bereich. Das rechnerische Plus liegt aufgrund der Steuerfreiheit hier aber meist auf der Seite von Tipico.

Wettanbieter topIn den Service-Sektionen wird der Unterschied zwischen bet365 und Tipico nach unseren Erfahrungen noch deutlicher. Der Support der Briten ist rund um die Uhr erreichbar, auch telefonisch. Bei Tipico müssen Sie hingegen hin und wieder einige Stunden auf die gewünschten Informationen warten. Beim Neukundenangebot sehen wir bet365 aufgrund der quasi nicht vorhandenen Rahmenbedingungen ebenfalls im Vorteil. Die Aktionen für die Stammkunden beim englischen Buchmacher sind umfang- und abwechslungsreicher. Seriositätsmängel gibt’s weder bei bet365 noch bei Tipico. Beide Sportwettenanbieter sind sicher und empfehlenswert. Mit der eigenen Transparenz zur Firmenstruktur holen sich Engländer aber schlussendlich abermals ein Zusatzplus.

 

*Eröffnungsangebot: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.