Algerien – Nigeria Wett Tipp (14.07.2019)

Statistische Informationen, Performance, die besten Quoten und Wett Tipps für das Algerien gegen Nigeria der Afrika Cup 2019. Fundierte Analyse mit Kopf an Kopf Vergleich und Prognose vom Fußball Experten.

Afrika Cup 2019 | 14.07.2019 | 21:00 Uhr
Algerien V Nigeria
sieg sieg sieg sieg sieg Performance sieg sieg Niederlage sieg sieg
Die besten Quoten für das Match
Heimsieg
2,30 bei
Unentschieden
3,00 bei bet3000
Auswärtssieg
3,40 bei

Algerien – Nigeria | Prognose, Quoten & Tipps

Für viele Fußball-Experten ist es bereits so etwas wie ein vorgezogenes Endspiel. Im Halbfinale treffen am Sonntag beim Afrika-Cup zwei Mannschaften aufeinander, die klar den Titel auf der Agenda haben. Ab 21 Uhr rollt der Ball im „International Stadium“ in Kairo zwischen Algerien und Nigeria. Die Wüstenfüchse aus Algerien sind bisher in beeindruckender Art und Weise durchs Turnier marschiert. Das Team aus Nordafrika hat bisher einen Titel geholt, im Jahre 1990. Die Super Eagles vom deutsch-französischen Coach Gernot Rohr sind etwas flatternd in den Cup gekommen, haben sich aber stetig gesteigert. Nigeria hat die Afrika-Meisterschaft 1980, 1994 und 2013 gewonnen.

Ausgangslage für das Spiel Algerien gegen Nigeria

Beeindruckend. Algerien ist spielend durch die Gruppenphase marschiert. Die Mannschaft von Trainer Djamel Belmadi hat alle drei Begegnungen gewonnen, ohne ein Gegentor zu kassieren. Nacheinander wurden Kenia mit 2:0, Senegal mit 1:0 und Tansania mit 3:0 in die Schranken verwiesen. Im Achtelfinale konnte die Top-Serie beim klaren 3:0 Erfolg gegen Guinea noch ausgebaut werden. Richtig eng war indes das Viertelfinale gegen die Elfenbeinküste. Algerien behielt schlussendlich glücklich im Elfmeterschießen die Oberhand.

Die besten Quoten für Algerien Vs. Nigeria (14.07.) Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Die Truppe von Gernot Rohr hat sich in der Vorrunde bei zwei Siegen und einer Niederlage sechs Punkt erarbeitet. Die ersten beiden Partien hat Nigeria jeweils mit 1:0 gegen Burundi und Guinea gewonnen. Es folgte das überraschende 0:2 gegen den Underdog aus Madagaskar. Richtig stark war die beiden Ko-Spiele beim 3:2 gegen Titelverteidiger Kamerun und beim 2:1 gegen Südafrika. Genau an diese beiden Begegnungen wollen die Super Eagles am Sonntag im „International Stadium“ in Kairo anknüpfen.

Algerien Form

Es war ein Kampf auf Biegen und Brechen. Die Wüstenfüchse mussten im Viertelfinale gegen die Elfenbeinküste an die Grenzen gehen. Sofiane Feghouli (20./Galatasaray Istanbul) hatte sein Elf zwar frühzeitig in Führung gebracht, doch die Ivorer konnten zurückschlagen und haben Algerien zu Recht das erste Gegentor des Turniers eingeschenkt. Das Weiterkommen im Elfmeterschießen war dann natürlich Glückssache.

Algerien
Letzter Sieg gegen Nigeria
noch kein Sieg

Nigeria Form

Die Nigeria sind mit einem Last-Minute Sieg ins Halbfinale eingezogen. Gegen Südafrika hatte Samuel Chukwueze (27./FC Villarreal) Mitte der ersten Halbzeit für die Führung gesorgt. Die Bafana Bafana ist aber zurückgekommen, so dass es letztlich Innenverteidiger William Troost-Ekong (89./Udinese Calcio) vorbehalten war, kurz vor Ultimo für die Entscheidung zu sorgen. Verdient war der Sieg der Super Eagles aber alle Mal.

Nigeria
Letzter Sieg gegen Algerien
3:1 (2016)

Aktuelle Team News

Offensiv und mutig – dies ist die Maxime von Trainer Djamel Belmadi. Der Coach hat seine Truppe in allen Begegnungen in einer offensiven 4-3-3 Ausrichtung auf den Rasen geschickt. Taktisch wird der Trainer im Halbfinale mit Sicherheit keine Veränderungen vornehmen. Erfolgreichster Torschütze im Team ist bisher Adam Ounas vom SSC Neapel mit drei Treffern, der aber für gewöhnlich von der Bank kommt. Zwei Mal getroffen haben Kapitän und Superstar Riyad Mahrez (Manchester City) sowie Youcef Belaïli (Esperance Tunis).

Gernot Rohr ist bisher keine Experimente eingegangen. Er hat „stur“ sein 4-2-3-1 System spielen lassen. Taktische Veränderungen am Sonntag schließen wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus. Überragender Mann im Team war bisher Odion Ighalo (Shanghai Greenland Shenhua), der mit seinen drei Toren wesentlich zum Erfolg der Nigerianer beigetragen hat.

Die Teams im aktuellen Head-to-Head Vergleich

Der Head-to-Head Vergleich Algerien vs. Nigeria spricht für die Super Eagles. Aus Sicht von Algerien stehen bisher fünf Siege, drei Remis und sieben Niederlagen zu Buche. Die Teams standen sich letztmalig in den Qualifikationsspielen zur WM 2018 gegenüber. Damals hat Nigeria zu Hause mit 3:1 gewonnen. Das Match in Algerien endete mit einer 1:1 Punkteteilung, wurde später jedoch mit 3:0 für die Wüstenfüchse gewertet. Wer behält am Sonntagabend im „International Stadium“ die Oberhand?  

Die besten Quoten für Algerien Vs. Nigeria (14.07.) Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Algerien gegen Nigeria Quoten und Vorhersagen:

Die Frage lässt sich nicht wirklich beantworten. Die Wettanbieter sehen in ihrer Afrika-Cup Analyse ein Match auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen für Algerien. Das beste Wettangebot für einen Sieg der Nordafrikaner gibt’s mit 2,70 bei Tipico. Die höchste Quote für einen Erfolg von Nigeria finden Sie mit 3,0 bei Unibet. Beidseitige Wettabsicherungen sind unvermeidlich. Für die Wüstenfüchse bieten sich die Doppelte Chance 1X (1,43 bei betway) und der „Sieg ohne Remis“ (1,80 bei William Hill) an. Für die Super Eagles empfehlen wir die DC-Wette X2 (1,50 bei Bet3000 oder Unibet) oder den „Sieg ohne Unentschieden“ (2,07 bei Unibet).

Die besten Quotenerhöhungen

Deutschland (F) vs. Schweden (F)
Deutschland VS29.06.2019 Schweden
10,00 Einsatz: 5€ 34,00
+ 100% Bonus bis 100€
Deutschland (F) vs. Schweden (F)
Deutschland VS29.06.2019 Schweden
20,00 Einsatz: 1€ 5,10
+ 100% Bonus bis 100€
Deutschland (F) vs. Spanien (F)
Deutschland VS12.06.2019 Spanien
12,00 Einsatz: 5€ 4,00
Bei Verlust – Geld zurück!

Unser Algerien gegen Nigeria Wett Tipp:

Wir gehen in der Afrika Cup Vorhersage Algerien vs. Nigeria mit den Buchmachern im Gleichschritt. Es stehen sich zwei gleichstarke Vertretungen gegenüber. Wir sehen in der Betrachtung minimale Vorteile bei Nigeria, im Gegensatz zu den Wettanbietern. Letztlich lassen wir den Finaleinzug in der Prognose aber bewusst offen. Wir glauben, dass die Entscheidung in Kairo nicht in der regulären Spielzeit fallen wird. Für uns gehört das Halbfinal-Match zwischen Algerien und Nigeria im Afrika Cup Experten Tipp zwingend in ein Unentschieden-System, mit der höchsten Remis-Quote von 3,15 bei LVBet.

Der Sieger der Partie trifft am Freitag im Finale auf Senegal oder Tunesien. Der Verlierer muss bereits am Mittwoch im Match um den dritten Platz ran.

Experten Wett Tipp: Unentschieden-System