Eishockey Wett-Tipp zum 7. Halbfinal-Spiel: München – Augsburg (16.04.2019)

Eishockey

Derbyzeit im tiefen Bayernland: Kann der EHC München in Spiel 7 die bissigen Panther aus Augsburg zähmen?

Dank eines 2:0-Heimsiegs erzwangen die Augsburger Panther im DEL-Halbfinale gegen den EHC Red Bull München den ultimativen Showdown. Das Duell, das bereits zwei Mal mit dreifacher Overtime und Hochspannung in jedem Spiel geglänzt hatte, geht auch in der Serie in die Verlängerung. Im siebten und entscheidenden Spiel am Dienstag (19:30 Uhr / live auf Sport1) im Münchner Olympia-Eisstadion heißt es nun alles oder nichts. Der Verlierer geht in die unerwünschte Sommerpause, der Gewinner spielt gegen Adler Mannheim im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Auf wen unsere Sportwetten-Experten tippen, lesen Sie in unserem Wett-Tipp zum “Do-or-die-Spiel”

EHC Red Bull München – Augsburger Panther: Die Ausgangslage

Wer auf die Adler, das beste Team der regulären Saison, trifft, scheint nach den bisherigen sechs Partien völlig offen. Vier der sechs Spiele endeten jeweils nur mit einem einzigen Tor Differenz, wobei das erste und dritte Aufeinandertreffen erst nach über 100 Minuten in der dritten Overtime entschieden wurden.

Die Augsburger haben nun das Momentum auf ihrer Seite und gehen mit gehörig Selbstvertrauen in das finale Duell. Vor allem im Mitteldrittel von Spiel sechs, als die Panther in doppelter Unterzahl agierten und trotzdem einen Gegentreffer verhindern konnten, zeigt, dass der AEV bereit ist, alles in die Waagschale zu werfen.

Das fordert AEV-Coach Mike Stewart noch einmal: “Wir müssen bereit sein, alles zu opfern. Das haben wir die ganze Saison über gemacht und das erwarte ich auch in der nächsten Partie.” Allerdings ist ein siebtes Spiel immer auch eine mentale Herausforderung. Der Druck, in einem Match die ganze Saison verlieren zu können, kann manchmal lähmend wirken.

Die Augsburger kennen diese Situation bereits. Schon im Viertelfinale hatten sich die Panther erst mit 4:3 gegen die Düsseldorfer EG durchgesetzt. Gelingt ihnen dies gegen München noch einmal? Oder können die Hausherren von Trainer Don Jackson, die im Vorjahr den Titel-Hattrick in der DEL schafften, im ultimativen Showdown vor eigenem Publikum liefern und somit die Chance auf die vierte Meisterschaft in Folge am Leben erhalten?

Die besten Quoten für München - Augsburg Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

EHC Red Bull München will den richtigen Weg finden

Der EHC Red Bull München ist seit Jahren das Maß aller Dinge in der DEL. In den vergangenen drei Spielzeiten gewannen die Bayern jeweils die Meisterschaft. Doch in dieser Saison tut sich der Zweite der Hauptrunde schon im Halbfinal-Duell gegen den Dritten der Hauptrunde extrem schwer.

Die Bullen bekommen von den Pantern mehr Gegenwind, als sie es aus den letzten Jahren vom ganzen Rest der DEL gewohnt waren. Aber eine Top-Mannschaft zeichnet aus, dass sie immer Wege findet, um doch irgendwie zu gewinnen.

Daher heißt es für den 38-jährigen Kapitän Michael Wolf und seine Kollegen am Dienstag nun: Alles oder nichts! Denn der Sieger der Serie wird im entscheidenden Spiel 7 ermittelt – heißt er EHC München?

Die Augsburger Panther sind hungrig auf mehr

Der Wahnsinn der Augsburger Panther geht weiter: Nach zwei Niederlagen in Serie gewann der AEV am Sonntagabend Spiel 6 und wahrte so den großen Finaltraum. Torwart Olivier Roy war wieder einmal der überragende Rückhalt der Augsburger Defensive. In der Offensive traf Kanadier Adam Payerl kurz vor Ende des 2. Drittels in Überzahl dann zur Augsburger Führung.

Red-Bulls-Goalie Danny aus den Birken verhinderte im Schlussdrittel mit seinen Saves die vorzeitige Entscheidung. So blieb das Spiel bis sechs Sekunden vor dem Ende spannend, ehe erneut Payerl ins leere Münchner Tor zum 2:0 traf.

Das Curt-Frenzel-Stadion kochte und die bissigen Panther sind hungrig auf mehr. Können Sie gemeinsam mit ihren Fans in einer Finalserie gegen Mannheim weitere Momente der Ekstase in Angriff nehmen oder geht es doch in den Urlaub?

Die besten Quoten für München - Augsburg Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Was sagen die Quoten?

Die Buchmacher sehen München deutlich in der Favoritenrolle (Quote: 1,57), ein Erfolg der Panther wird mit 4,5-fachen Geld belohnt. 2 Mal mussten die Teams eine Extra-Schicht in der Verlängerung einlegen. Quote 4,75, wenn auch Spiel 7 in die Overtime geht. Interessante Statistik: In fünf der sechs Duelle fielen nicht mehr als drei Treffer. Sollte es auch im finalen Akt der Serie wieder weniger als 3,5 Tore geben, winkt Ihnen die reizvolle Quote von 3,35.

Unser Eishockey Wett-Tipp zu EHC Red Bull München – Augsburger Panther

Mit den eigenen Fans im Rücken haben die Bullen einen großen Vorteil, zudem setzen wir darauf, dass die Jackson-Männer gestählt aus zahlreichen Schlachten unter Druck liefern können. Daher setzen wir beim Anbieter betway auf einen dramatischen 2:1-Sieg der Hausherren – sind Sie dabei?

Experten Wett Tipp: Heimsieg