Pferderennen Wett Tipp: German 2.000 Guineas 19. Mai 2019

Pferderennen Wett Tipp

Die ersten Listen-Galopps in Deutschland der Saison 2019 gehören der Geschichte an. Am kommenden Sonntag steht auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch nun das erste Top-Highlight der Saison auf dem Programm – das German 2.000 Guineas. Mit dem Galopp wird gleichzeitig die deutsche Triple Crown Serie gestartet, zu der in der Folge noch das Deutsche Derby in Hamburg und das Deutsche St. Leger in Dortmund gehören. Doch zurück nach Köln. Wir haben uns für Sie das German 2.000 Guineas in der Pferdewetten Analyse genauer angeschaut. Unser Blick galt dabei den Favoriten, den Teilnehmern und natürlich den Wettquoten von Racebets. Sportlich können wir eine klare Vorabeinschätzung treffen. Aus dem Galopp in Köln wird am Sonntag ein „englisches 2.000 Guineas“. Die britischen Pferde werden den Lauf dominieren. Wir rechnen mit einem Favoritensieg.

Die Fakten zum Rennen

Bekannt ist das German 2.000 Guineas in Köln auch unter dem Name „Mehl-Mühlens Rennen“. Die Geschichte des Galopps geht zurück bis ins Jahre 1871. Bis 1985 trug der Lauf den Name „Henckel-Rennen“. Im gleichen Jahr starb Maria Mehl-Mühlens, die Tochter von Peter Paul Mühlens, der 1924 das Gestüt Röttgen gegründet hat. Der Rennstall ist noch heute eine der bekanntesten Talentschmieden in Deutschland. Maria Mehl-Mühlens hat in ihrem Testament eine Klausel hinterlassen, dass in Köln jährlich ein Rennen für die Dreijährigen unter ihrem Name stattzufinden hat. Zu Ehren der Grand Dame des deutschen Pferdesports wurde diese Vorgabe natürlich erfüllt. Das German 2.000 Guineas ist mit einer Distanz von 1.600 Meter der kürzeste Galopp der deutschen Drei-Kronen Serie. (Deutsches Derby 2.400 Meter und Deutsches St. Leger 2.800 Meter). Gelaufen wird in Köln-Weidenpesch auf Gras. Das 2.000 Guineas gehört in die Renn-Kategorie II. Dotiert ist das Flachrennen mit 153.000 Euro, wovon gut die Hälfte des Betrages an den Sieger geht.

RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Im Vorjahr konnte sich Trainer Jean-Pierre Carvalho mit seinem Pferd Ancient Spirit über den Sieg freuen. Eine Titelverteidigung 2019 wird’s nicht geben. Der Coach schickt in diesem Jahr keinen Starter ins Rennen.

Zugelassen in Köln sind am Sonntag ausschließlich dreijährige Hengste und Stuten, die in einem anerkannten Gestütbuch für Vollblüter registriert sind. Gemeldet haben für das German 2.000 Guineas elf Pferde. Los geht’s um 15 Uhr. Die Wettregeln bei Racebets besagen, dass die ersten drei Ränge als Platz gewertet werden.

Die Favoriten des Rennens

Der Topfavorit kommt aus England – Great Scot. Der Hengst kommt aus dem Empire State Racing Partnership Rennstall und wird von Coach Tom G. Dascombe betreut. Great Scot ist mit einem zweiten Platz in Newbury in die Saison eingestiegen. Anfang des Monats reichte es Newmarket hingegen nur zum neunten Rang. In Deutschland will Great Scot nun seinen ersten Sieg des Jahres holen.

Die Nummer Zwei im Ranking ist Fox Champion. Der irische Hengst von Trainer Richard M. Hannon gehört der King Power Racing Co Limited. Fox Champion hat im März und im April Doncaster und in Newmarket gewonnen. Gibt’s in den Köln-Weidenpesch den Sieg-Hattrick?

Der Dritte im Bunde der Favoriten ist ebenfalls ein Brite – Artic Sound. Der Hengst gehört Saeed Bin Mohammed Al Qassimi und wird von Coach Mark Johnston betreut. Der Saisonauftakt verlief für Artic Sound Mitte April in Newmarket mit einem fünften Platz aber nicht nach Wunsch.

Die Quoten und Statistiken für die Top-Starter auf einem Blick

Nachfolgend haben wir Ihnen für die Favoriten die Wettquoten von Racebets einschließlich der Laufstatistik übersichtlich zusammengestellt.

  • Great Scot: Sieg 2,5; Platz 1,5– Statistik: 7 Läufe, 3 Siege, 1 Zweiter, 1 Dritter
  • Fox Champion: Sieg 6,0; Platz 2,0 – Statistik: 4 Läufe, 3 Siege, 1 Zweiter, – Dritte
  • Artic Sound: Sieg 6,0; Platz 2,0 – Statistik: 7 Läufe, 4 Siege, 1 Zweiter, – Dritte
  • Revelstoke: Sieg 6,0; Platz 2,0 – Statistik: 4 Läufe, 2 Siege, – Zweite, 1 Dritter
  • Noble Moon: Sieg 6,0 Platz 2,0 – Statistik: 3 Läufe, 2 Siege, – Zweite, – Dritte
RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Unser German 2.000 Guineas Wett Tipp:

Wir schließen uns in der Prognose der Pferdewetten Analyse des Buchmachers uneingeschränkt an. In Köln Weidenpesch wird’s am Sonntag einen britischen Sieger geben. Great Scot ist mit Abstand das stärkste Pferd im Starterfeld. Der Favorit wird den Lauf vom ersten Meter an dominieren. Jockey Richard Kingscote hat zudem die Erfahrung seinen Schützling taktisch klug über den Parcours zu bringen. Für uns gibt’s im Pferderennen Experten Tipp kein Wenn oder Aber – Sieg Great Scot, mit der Racebets Wettquote von 2,5. Eine Wettabsicherung ist aus unserer Sicht nicht notwendig. Wer jedoch auf „Nummer sicher“ gehen will, setzt den Favorit mit einer Quote von 1,5 auf Platz.

Experten Wett Tipp: Sieg Great Scot