Pferderennen Wett Tipp: Hong Kong Derby 17. März 2019

Pferderennen Wett Tipp

Am Sonntag steht der erste große Galopp-Höhepunkt der asiatischen Renn-Saison auf dem Programm – das Hong Kong Derby. Der Lauf wird wie immer auf dem Sha Tin Racecourse ausgetragen. Am Start sind ausschließlich Top-Pferde, die in den zurückliegenden Monaten bereits nachhaltige Erfolge gefeiert haben. Wir haben uns das Derby für Sie in der Pferderennen Prognose genauer angeschaut, inklusive des gesamten Teilnehmerfeldes, der Favoriten sowie der Quoten von Pferdewetten.de. Schlussendlich gehen wir mit der Analyse des Buchmachers konform. Wir sehen in Sha Tin einen Favoritensieg.

Die Fakten zum Rennen

Das Derby ist aus dem Hong Kong Thoroughbred Horse Race hervorgegangen, welches erstmals bereits im Jahre 1873 gelaufen wurde. Das Hong Kong Derby in der heutigen Form gibt`s seit 1979, wobei die Rennstrecke mehrmals verändert wurde. Seit der Jahrtausendwende geht´s für die Teilnehmer jedoch fest über 2.000 Meter, so auch am Sonntag. Gelaufen wird der Galopp auf Gras. Das Flachrennen gehört in die Gruppe I, sprich in die höchste Rennkategorie. Dotiert ist das Derby mit 18 Millionen Hong Kong Dollar, umgerechnet ca. 2,3 Millionen US-Dollar. Allein der Sieger am Sonntag in Sha Tin kann sich über ein Preisgeld von knapp 1,2 Millionen US-Dollar freuen.

Zugelassen ist das Hong Kong Derby ausschließlich für vierjährige Pferde. Eine direkte Titelverteidigung ist nicht möglich. In den zurückliegenden Jahren haben sich die Trainer John Size (zwei Siege) und John Moore (drei Siege) einen Zweikampf geliefert. Am Sonntag könnte John Size, der im Vorjahr mit Ping Hai Star gewonnen hat, aufschließen, da Moore kein Pferd auf den Parcours schickt. Zudem stellt John Size mit Waikuku den absoluten Top-Favorit für den Galopp.

Gemeldet haben für den Galopp 16 Pferde. Los geht´s am Sonntag um 15 Uhr. Die Regeln von den Pferdewetten.de für das Hong Kong Derby besagen, dass die Top3 als Platz gewertet werden.

Die besten Quoten für Hong Kong Derby 2019 (17.03.) Deutscher Anbieter Top-Neukundenbonus Erstklassige Livewetten

Die Favoriten des Rennens

Die Nummer „Eins“ in der Pferderennen Analyse des Buchmacher ist Waikuku. Der irische Hengst kommt mit fünf Siegen in sieben Galopps zum Derby. In diesem Jahr ist der Schützling von Trainer John Size bereits vier Mal in Sha Tin gelaufen. In der Bilanz stehen vier Siege. Steht am Sonntag der fünfte Streich an?

Verhindern will dies Trainer Frankie Lor mit seinem Toppferd Dark Dream. Der australische Wallach ist in Hong Kong in diesem Jahr zwei Mal gelaufen. Nach dem vierten Platz im Januar reichte es im Februar bereits für den zweiten Rang. Geht die Kurve für Dark Dream noch weiter nach oben?

Furore, ein neuseeländischer Wallach, kommt ebenfalls aus dem Rennstall von Coach Frankie Lor. Furore ist mit einem dritten Platz ins Rennjahr eingestiegen. Ende Januar hat der Wallach dann einen überzeugenden Sieg gefeiert, ist im Februar jedoch nur auf dem vierten Rang gelandet. Welches Gesicht zeigt Furore beim Hong Kong Derby?

Die Quoten und Statistiken für die Top-Starter auf einem Blick

Nachfolgend haben wir Ihnen für die Favoriten die Wettquoten von Pferdewetten.de einschließlich der Laufstatistik übersichtlich zusammengestellt.

  • Waikuku: Sieg 2,7; Platz 1,3 – Statistik: 7 Läufe, 5 Siege, 1 Zweite, – Dritte
  • Dark Dream: Sieg 4,0; Platz 1,6 – Statistik: 14 Läufe, 5 Siege, 6 Zweite, 2 Dritte
  • Furore: Sieg 5,5; Platz 1,9 – Statistik: 10 Läufe, 5 Siege, – Zweite, 2 Dritte
  • King Ying Star: Sieg 10,0; Platz 2,8 – Statistik: 3 Läufe, 1 Sieg, – Zweite, 2 Dritte
  • Mission Tycoon: Sieg 10,0, Platz 2,8 – Statistik: 11 Läufe, 4 Siege, 2 Zweite, 2 Dritte

Unser Hong Kong Derby 2019 Wett Tipp:

Die Frage beim Hong Kong Derby lautet: Bringt Coach John Size sein Top-Pferd Waikuku erwartungsgemäß siegreich über die Ziellinie oder kann Trainer Frankie Lor seinem Kontrahent mit Dark Dream oder Furore ein Schnippchen schlagen? Wir wollen die Stärke der beiden Verfolger in der Prognose keineswegs in Abrede stellen, sind uns aber sicher, dass es in Sha Tin einen Favoritensieg gibt. Waikuku hat in seiner bisherigen Karriere bewiesen, dass er „fast“ unschlagbar ist. Daran wird sich am Sonntag nichts ändern. Unser Pferderennen Experten Tipp ist klar – Sieg Waikuku, mit der Top-Quote von 2,7 bei Pferdewetten.de. Eine zusätzliche Wettabsicherung ist aus unserer Sicht nicht notwendig.

Experten Wett Tipp: Sieg Waikuku