Pferderennen Wett Tipp: Irish Grand National 22. April 2019

Pferderennen Wett Tipp

Am Ostermontag steht im Vereinigten Königreich das dritte, anspruchsvolle Grand National Hindernis-Rennen auf dem Programm. Die englische und die schottische Version gehören bereits der Vergangenheit an. Auf dem Fairyhouse Racecourse sind nun die Iren dran. Traditionell findet das Irish Grand National während des Eastern Festivals statt. Der Fairyhouse Racecourse ist alljährlich zu Ostern ein beliebter Pilger-Ort für alle Pferdesportfreunde. Tausende Fans werden die hochkarätigen Läufe hautnah verfolgen. Doch zurück zum Highlight – zum Irish Grand National. Wir haben uns das Hindernis-Rennen in der Pferdewetten Prognose einschließlich der Teilnehmer, der Favoriten und der Wettquoten bei Racebets genauer angeschaut. Aufgrund der Ausgeglichenheit im Feld empfiehlt sich sicherlich eine strategische Einsatzvariante. Wir haben schlussendlich in der Analyse trotzdem einen Favoriten, den wir auf Sieg setzen.

Die Fakten zum Rennen

Das Irish Grand National kann auf eine jahrhundertlange Geschichte zurückblicken. Erstmals wurde das Hindernis-Rennen im Jahre 1870 ausgetragen. Die Teilnehmer in Fairyhouse haben am Montag eine Strecke von drei Meilen und fünf Furlongs zu absolvieren, also genau von 5.834 Metern. Auf dem Parcours sind insgesamt 24 Hindernisse zu überqueren. Gelaufen wird auf Gras. Das Jagdrennen ist für fünfjährige und ältere Pferde zugelassen. Eingeordnet ist das Irish Grand National als Ausgleichsrennen, mit einer Dotierung von 500.000 Euro. Allein der Sieger erhält ein Preisgeld von 270.000 Euro.

Im Vorjahr konnte sich Coach Gordon Elliot über den Sieg freuen. Sein Schützling General Principle hatte die Ziellinie zuerst überquert. Eine Titelverteidigung für den Coach ist mitnichten ausgeschlossen, im Gegenteil. Elliot stellt mit Tiger Roll und Jury Tuty zwei der vermeintlichen Top5 Pferde für das Irish Grand National.

Los geht’s am Ostermontag auf dem Fairyhouse Racecourse um 15 Uhr. Gemeldet haben für das Hindernis-Rennen 22 Starter. Die Wettregeln bei Racebets besagen, dass die ersten vier Ränge als Platz gewertet werden.

Die besten Quoten für Irish Grand National (22.04.) Deutscher Anbieter Top-Neukundenbonus Erstklassige Livewetten

Die Favoriten des Rennens

Der Top-Favorit kommt aus dem Fibbage Syndicate – Pairofbrowneyes. Der mittlerweile zehnjährige, irische Wallach wird von Star-Trainer Willie P. Mullins betreut. Der Jahresstart für Pairofbrowneyes im Januar im Gowran Park verlief noch mehr oder weniger unterirdisch. Im März in Naas hat der Wallach dann aber seiner Siegerqualitäten einmal unter Beweis gestellt.

Auf Augenhöhe sollte sich Any Second Now bewegen. Der siebenjährige, irische Wallach kommt aus dem Gestüt von Besitzer John P. Mcmanus. Trainiert wird er von Ted Walsh. Any Second Now hat im März seinen Lauf beim Cheltenham Festival in überzeugender Art und Weise gewonnen. Kann er in Fairyhouse abermals zuschlagen?

Etwas dahinter ordnet Racebets das erste Pferd von Coach Gordon Elliot ein – Tiger Roll. Der neunjährige, irische Wallach bringt die größte Erfahrung der Favoriten mit. Tiger Roll gehört dem Gigginstown House Stud und hat sich 2019 in einer blenden Verfassung gezeigt. Der Wallach kommt mit drei Siegen in Serie zum Irish Grand National. Er hat in diesem Jahr bereits in Navan, Cheltenham und zuletzt in Aintree gewonnen. Insbesondere der letzte Lauf war herausragend.

Die Quoten und Statistiken für die Top-Starter auf einem Blick

Nachfolgend haben wir Ihnen für die Favoriten die Wettquoten von Racebets einschließlich der Laufstatistik übersichtlich zusammengestellt.

  • Pairofbrowneyes: Sieg 9,0; Platz 3,0 – Statistik: 30 Läufe, 6 Siege, 4 Zweite, 6 Dritte
  • Any Second Now: Sieg 9,0; Platz 3,0 – Statistik: 14 Lauf, 3 Siege, 4 Zweite, 3 Dritte
  • Tiger Roll: Sieg 11,0; Platz 3,5 – Statistik: 36 Läufe, 12 Siege, 7 Zweite, 3 Dritte
  • Discorama: Sieg 11,0; Platz 3,5 – Statistik: 11 Läufe, 2 Siege, 4 Zweite, 1 Dritter
  • Jury Tuty: Sieg 13,0, Platz 4,0 – Statistik: 23 Läufe, 5 Siege, 6 Zweite, 6 Dritte

Unser Irish Grand National 2019 Wett Tipp:

Die Wettquoten, respektive die Pferdewetten Analyse des Buchmachers, zeigen sehr deutlich, dass es am Ostermontag in Fairyhouse keinen klaren Favorit gibt. Empfehlenswert ist es sicherlich, den Einsatz gleichmäßig auf die ersten drei Pferde zu verteilen. Kommen Pairofbrowneyes, Any Second Now oder Tiger Roll zuerst über die Ziellinie, haben Sie den gewünschten Wettgewinn verbucht. Wir entscheiden uns im Pferdewetten Experten Tipp jedoch direkt und ohne Umschweife für Tiger Roll. Der Schützling von Gordon Elliot befindet sich in der besten Verfassung. Die Racebets Quote von 11,0 nehmen wir an dieser Stelle gern mit. Wer etwas sicherer wetten möchte, kann den irischen Wallach auf Platz setzen, mit einer Racebets Wettquote von 3,5.

Experten Wett Tipp: Tiger Roll