Pferderennen Wett Tipp: King Stand Stakes 18. Juni 2019

Pferderennen Wett Tipp

Es ist wieder soweit. Auf der königlichen Rennbahn in Großbritannien geht’s rund. Von Dienstag bis Samstag jagt ein Höhepunkt den nächsten. Zahlreiche hochkarätige Galopps stehen auf dem Programm vom Royal Ascot Meeting. Los geht’s direkt am ersten Tag mit drei Gruppe I-Galopps. Alljährlich wird das Festival vom Queen Anne Stakes eröffnet. In der folgenden Pferdewetten Prognose wollen wir uns aber dem zweiten Highlight des Tages zuwenden, dem King Stand Stakes. Der Galopp für die „Flieger“ ist natürlich hochkarätig besetzt und verspricht besten Pferdesport. In unserer Vorhersage haben wir uns sehr genau mit dem Teilnehmerfeld und mit den Racebets Wettquoten beschäftigt. Schlussendlich sehen wir einen Zweikampf der zwei Spitzenpferde, dessen Ausgang wir in der Prognose bewusst offen lassen. Wir entscheiden uns für einen Einsatz-Splitt. Im Anschluss wird auf dem Ascot Racecourse noch das St. James Palace Stakes gelaufen.

Die Fakten zum Rennen

Das King Stand Stakes ist für dreijährige und ältere Pferde offen. Es wird seit 1860 gelaufen. In den 70iger Jahren war der Galopp bereits in der Gruppe I gelistet, wurde jedoch nochmals in Kategorie II zurückgesetzt. Seit 2005 gehört als Höhepunkt beim Royal Ascot Meeting wieder in die höchste Rennsportkategorie. Gelaufen wird am Dienstag über die Flieger-Distanz von fünf Furlongs, sprich über 1.006 Meter. Für die Jockeys heißt dies, dass Sie ihre Schützlinge vom ersten Meter an Vollgas laufen lassen. Dotiert ist der Galopp mit 530.000 GBP, wovon der Sieger gute Hälfte des Preisgeldes einstreichen kann.

RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Im Vorjahr konnte Blue Point aus dem renommierten Godolphin Rennstall die Ziellinie zuerst überqueren. Der Schützling von Trainer Charles Appleby wird auch am Dienstag laufen und gehört ohne Frage zu den Top-Favoriten.

Los geht’s auf dem Ascot Racecourse um 15:40 Uhr. Gemeldet haben 13 Teilnehmer. Die Regeln bei Racebets besagen, dass die Top3 als Platz gewertet werden.

Die Favoriten des Rennens

Geht’s nach der Pferderennen Analyse von Racebets wird Battaash die Ziellinie zuerst überqueren. Der fünfjährige, irische Wallach ist im Besitz von Mr Hamdan Al Maktoum und wird von Coach Chris Hills betreut. Battaash ist in diesem Jahr einmal gelaufen, beim Armstrong Aggregates Temple Stakes Ende Mai in Haydock und hat dort in überzeugender Art und Weise gewonnen.

Mit einer sensationellen Siegesserie reist Blue Point an. Der fünfjährige, irische Wallach ist in diesem Jahr drei Mal auf der Meydan Rennbahn in Dubai gelaufen und hat alle drei Galopps für sich entschieden, zuletzt den hochdotierten Al Quoz Sprint. Setzt sich die Siegesserie von Blue Point beim King Stand Stakes fort? Gibt’s die Titelverteidigung?

Sergei Prokofiev läuft unter Flagge Irlands. Der erst dreijährige, kanadische Hengst wird von Trainer Aidan P. O´Brien betreut. Sergei Prokofiev ist mit einem Sieg in Navan ins Rennjahr eingestiegen. Zuletzt beim Zoustar Palace House Stakes in Newmarket reichte es aber nur zum vierten Platz.

Die Quoten und Statistiken für die Top-Starter auf einem Blick

Nachfolgend haben wir Ihnen für die Favoriten die Wettquoten von Racebets einschließlich der Laufstatistik übersichtlich zusammengestellt.

  • Battaash: Sieg 3,0; Platz 1,4– Statistik: 16 Läufe, 8 Siege, 1 Zweiter, 3 Dritte
  • Blue Point: Sieg 4,0; Platz 1,6 – Statistik: 18 Läufe, 9 Siege, 3 Zweite, 3 Dritte
  • Sergei Prokofiev: Sieg 8,5; Platz 2,5 – Statistik: 10 Läufe, 4 Siege, 1 Zweiter, 1 Dritter
  • Mabs Cross: Sieg 9,0; Platz 2,6 – Statistik: 15 Läufe, 7 Siege, 2 Zweite, 4 Dritte
  • Imprimis: Sieg 11,0, Platz 3,0 – Statistik: 9 Läufe, 7 Siege, – Zweite, – Dritte
RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Unser King Stand Stakes 2019 Wett Tipp:

Wir gehen mit dem Buchmacher in der Pferderennen Analyse absolut konform. Beim King Stand Stake kann es nur „zwei Sieger“ gegeben – Battaash oder Blue Point. Beide Pferde dürften leistungstechnisch auf Augenhöhe sein, so dass wir uns im Pferdewetten Experten Tipp für einen 50:50 Einsatzsplitt entscheiden. Kommen Battaash (Racebets Quote 3,0) oder Blue Point (Racebets Quote 4,0) zuerst über die Ziellinie, haben wir an den anvisierten Wettgewinn.

Experten Wett Tipp: Einsatz-Splitt