Preis der Sparkassen Finanzgruppe – 24. August 2019 | Pferderennen Wett Tipp

Pferderennen Wett Tipp

Es ist soweit. Die Große Woche auf der Rennbahn in Baden-Baden Iffezheim steht vor der Tür. Los geht’s am Samstag mit dem „Tag der Nachwuchsförderung“. Die Fans werden zahlreiche Läufe sehen, in denen sich die besten Newbies des Landes messen. Das Highlight des Renntages ist dann aber doch der Preis der Sparkassen Finanzgruppe, auf den wir in der folgenden Pferdewetten Prognose genauer eingehen möchten. Am Sonntag geht’s in Iffezheim mit der Goldene Peitsche weiter, der wichtigsten Sprintprüfung in Deutschland. Das Highlight der Rennserie steht am kommenden Wochenende auf dem Programm – der Große Preis von Baden-Baden. Beim Preis der Sparkassen Finanzgruppe sind mehrere Top-Pferde am Start, die sich in etwa auf Augenhöhe bewegen sollten.

Die Fakten zum Rennen

Der Galopp wird am Samstag bereits zum 64. Mal ausgetragen. Erstmals wurde er im Jahre 1956 gelaufen. Die Teilnehmer haben eine Strecke von 2.000 Meter auf Gras zu absolvieren. Zugelassen sind dreijährige und ältere Pferde. Der Preis der Sparkassen Finanzgruppe gehört zu den Gruppe III-Galopps. Er ist mit 55.000 Euro dotiert, wovon allein der Sieger ein Preisgeld von 32.000 Euro einstreichen darf.

RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Im Vorjahr durften sich die Inhaber vom Stall Salzburg und Trainerin Sarah Steinberg über den Triumph freuen. Ihr Pferd Wai Key Star hatte die Ziellinie zuerst überquert. Eine Titelverteidigung am Wochenende ist durchaus möglich. Der sechsjährige Hengst ist abermals dabei und gehört zum Kreis der Favoriten.

Gemeldet haben für das Flachrennen in Iffezheim acht Pferde. Die Startfreigabe wird am Samstag um 18 Uhr erfolgen. Die Wettregeln von Racebets besagen, dass die Top3 als Platz gewertet werden.

Die Favoriten des Rennens

Als ersten Sieganwärter sieht der Buchmacher das Pferd von Jaber Abdullah – Royal Youmzain. Der vierjährige Hengst von Trainer Andreas Wöhler wartet jedoch bereits seit Anfang Juni 2018 auf einen Sieg. In diesem Jahr reichte es beim Großen Preis der Badischen Wirtschaft in Iffezheim sowie beim Großen Hansa Preis in Hamburg-Horn jeweils zum zweiten Rang. Beim Preis der Sparkassen Finanzgruppe will Jockey Eduardo Pedroza unbedingt zuerst über die Ziellinie.

Top-Chancen auf den Triumph hat zudem Be My Sheriff. Der fünfjährige Hengst von Trainer Henk Grewe hat 2019 bisher konstante Leistungen gezeigt. Gewonnen hat er den Preis von Dahlwitz in Hoppegarten. Bei Carl Jaspers Preis in Köln reichte es für einen starken zweiten Platz.

Zum Kreis der Siegkandidaten gehört zudem Vorjahres-Gewinner Wai Key Star. Der Schützling von Trainerin Sarah Steinberg ist beim Großen Preis der Badischen Wirtschaft im Juni nur mit einem siebten Platz in die Saison gekommen. Zuletzt beim Großen Dallmayr Preis in München hat Wai Key Star aber einen überzeugenden Auftritt abgeliefert. Beim Gruppe I-Rennen musste Wai Key Star lediglich Danceteria den Vortritt lassen. Geht am Samstag in Iffezheim noch mehr?

Die Quoten und Statistiken für die Top-Starter auf einen Blick

Nachfolgend haben wir Ihnen für die Favoriten die Wettquoten von Racebets einschließlich der Laufstatistik übersichtlich zusammengestellt.

  1. Royal Youmzain: Sieg 3,0; Platz 1,4 – Statistik: 13 Läufe, 4 Siege, 4 Zweite, 2 Dritte
  2. Be My Sheriff: Sieg 4,0; Platz 1,6 – Statistik: 16 Läufe, 5 Siege, 3 Zweite, 2 Dritte
  3. Wai Key Star: Sieg 4,0; Platz 1,6 – Statistik: 18 Läufe, 5 Siege, 4 Zweite, 3 Dritte
  4. Itobo: Sieg 5,0; Platz 1,8 – Statistik: 27 Läufe, 9 Siege, 6 Zweite, 6 Dritte
  5. Ismene: Sieg 12,0, Platz 3,2 – Statistik: 8 Läufe, 2 Siege, 2 Zweite, 1 Dritter
RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Unser Preis der Sparkassen Finanzgruppe 2019 Wett Tipp:

Die Ergebnisse in den zurückliegenden Monaten sowie die Pferdewetten Analyse von Racebets belegen, dass am Samstag in Iffezheim mit einer sehr engen Liste zu rechnen ist. Die ersten vier Pferde dürfen sich durchaus berechtige Hoffnungen auf den Sieg beim Preis der Sparkassen Finanzgruppe machen. Ein klarer Favorit ist für uns in der Prognose nicht erkennbar. Wir gehen daher beim Pferderennen Experten Tipp leicht auf Sicherheit.

Wir setzen unseren Einsatz auf Platz Be My Sheriff, mit der Racebets Quote von 1,60. Der fünfjährige Hengst von Trainer Henk Grewe ist in diesem Jahr bei all seinen Auftritten auf dem Treppchen gelandet. Daran sollte sich in Baden-Baden nichts ändern.

 

Experten Wett Tipp: "Be My Sheriff" auf Platz