Wett-Tipp: Russland – Belgien (EM-Qualifikation | 16.11.2019)

Auf die EM-Quali wetten

Behält die belgische Nationalmannschaft ihre blütenweiße Weste? (Foto: Shutterstock.com)

Am vorletzten Spieltag der EM-Qualifikation steigt in Gruppe I das Topspiel, wenn die russische Auswahl am Samstagabend um 18:00 Uhr auf das belgische Nationalteam trifft (Anstoß: 20.45 Uhr, König-Baudouin-Stadion, Brüssel). Beide Mannschaften haben bereits das Ticket für die EURO 2020 sicher, wobei die Belgier dank des 3:1-Erfolgs im Hinspiel auf Kurs Gruppensieg sind. Können die Russen in der Gazprom-Arena Revanche oder fahren die “Roten Teufel” den neunten Sieg im neunten Spiel ein? Unser Sportwetten-Experte hat dazu eine eigene Meinung – aber lesen Sie selbst.

Russland – Belgien: Die Ausgangslage

Nach acht Spieltagen sind Belgien und Russland der Konkurrenz in ihrer Gruppe meilenweit voraus. Belgien führt die Tabelle mit 24 Punkten und einem unglaublichen Torverhältnis von 30:1 an, die Russen folgen mit 21 Zählern und 27:4-Toren. Damit können beide Teams befreit aufspielen und die Partie schon im Hinblick auf den kommenden Sommer nutzen, wo man bei der Endrunde ebenfalls auf hochkarätige Gegner treffen wird.

In Sankt Petersburg wird es das sechste Duell zwischen beiden Nationen ein, wobei die Belgier den direkten Vergleich mit 4:1-Siegen anführen, einmal trennte man sich mit einem Remis. Die Sbornaja wartet also noch auf den ersten Sieg gegen den derzeitigen Ersten der FIFA-Weltrangliste.

Aber vielleicht gelingt es der Elf von Trainer Stanislaw Tschertschessow ja am Samstag vor den eigenen Fans, die “Roten Teufel” endlich bei den Hörnern zu packen und in die Knie zu zwingen – setzen Sie zu einer verlockenden 3,60-Quote beim Top-Anbieter betway drauf?

Die besten Quoten für Russland vs. Belgien (16.11.2019) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Wie ist Russland in Form?

Russland

Stanislaw Tschertschessow, der als Spieler u.a. bei Dynamo Dresden in der Bundesliga aktiv war,  gelang im letzten Sommer die Wiederbelebung  des russischen Fußballs. Als Gastgeber mit der bislang schlechtesten FIFA-Weltranglisten-Platzierung schalteten die Russen im Achtelfinale das hochgelobte Spanien aus, ehe im Viertelfinale im Elfmeterschießen (3:4)  das unglückliche Aus gegen Kroatien folgte.

Das positive WM-Abschneiden wurde dann auch prompt mit in die Qualifikation für das nächste Großturnier genommen, wo die Russen mit 21 Punkten aus acht Partien hervorragend dastehen. Nur in Belgien musste man sich 1:3 geschlagen geben, überzeugte sonst aber auf ganzer Linie. So wurde alle vier Heimspiele gegen San Marino (9:0), Zypern (1:0), Kasachstan (1:0) und Schottland (4:0) gewonnen und auch beim klaren 5:0-Erfolg auf Zypern präsentierte man sich zuletzt im Oktober stark.

Mittelstürmer Artem Dzyuba ist mit neun Toren hinter Israels Zahavi der zweitbeste Angreifer in der EM-Qualifikation und will seine Farben am Samstag auch zum Sieg schießen. Geht der Matchplan der Russen auf oder erweisen sich die Belgier erneut als zu stark?

Wie ist Belgien in Form?

Belgien

Zum ganz großen Coup reichte es für die Belgier bei dem WM 2018 nicht. Nach einem starken Turnier mit Halbfinal-Aus (0:1) gegen den späteren Champion Frankreich sicherte sich die Elf vom spanischen Coach Roberto Martinez mit einem 2:0 gegen England den 3. Platz. Doch die goldene Generation der Westeuropäer will mehr und hat den Titel bei EURO 2020 fest im Blick

Durch die Qualifikation wurde regelrecht durchmarschiert, zuletzt gab es einen 2:0-Auswärtssieg in Kasachstan. Nur gegen Russland kassierte Weltklasse-Torwart Thibaut Courtois einen Gegentreffer und mit 30 Toren besticht Belgien durch seine überragende Offensive um die Superstars Eden Hazard und Romelu Lukaku, der mit sechs Toren der beste Angreifer in Reihen der Belgier ist.

Kann der Mittelstürmer sein Team zum nächsten Sieg schießen oder gibt es in Sankt Petersburg den ersten Fleck auf der blütenweißen Weste des Favoriten, der bei betway mit einer 1,95-Quote auf Auswärtssieg gehandelt wird?

Die besten Quoten für Russland vs. Belgien (16.11.2019) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Wett-Tipp: Russland – Belgien (16. November 2019)

Beide Teams gehen ohne Druck in das Spitzenspiel und die Sbornaja ist in unseren Augen nicht chancenlos. Unterstützt von den eigenen Anhängern werden die Hausherren alles daransetzen, den Roten Teufeln die erste Niederlage in der Quali zuzufügen.

Das glauben wir zwar nicht, aber immerhin belohnen sich die Russen nach 90 packenden Minuten mit einer Punkteteilung für den hohen Einsatz. Ein Tipp auf X macht für Sie den 3,6-fachen Gewinn bei betway, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, um zum Gewinnen der Abends zu werden.

Experten Wett Tipp: Unentschieden