Senegal – Tunesien | Wett Tipp (14.07.2019)

Statistische Informationen, Performance, die besten Quoten und Wett Tipps für das Spiel Senegal gegen Tunesien der Afrika-Cup 2019. Fundierte Analyse mit Kopf an Kopf Vergleich und Prognose vom Fußball Experten.

Afrika-Cup 2019 | 14.07.2019 | 18:00 Uhr
Senegal V Tunesien
sieg sieg sieg Niederlage sieg Performance sieg sieg unentschieden unentschieden unentschieden
Die besten Quoten für das Match
Heimsieg
2,05 bei
Unentschieden
3,10 bei bet3000
Auswärtssieg
4,00 bei

Senegal – Tunesien | Prognose, Quoten & Tipps

Der Afrika Cup in Ägypten geht in die entscheidende Phase. Am Sonntag stehen die Halbfinal-Begegnungen auf dem Programm, beide in Kairo. Los geht’s um 18 Uhr im „Stadion 30. Juni“. Senegal trifft auf Tunesien. Keine Frage, beide Teams haben das Endspiel vor Augen und wollen sich die große Chance nicht entgehen lassen. Die Teranga-Löwen aus Senegal haben das Turnier bisher noch nie gewonnen. Die Adler von Karthago haben die Afrika-Meisterschaft indes einmal siegreich gestaltet, im Jahre 2004. Wer kann die Hoffnung seiner Fans aufrechterhalten und den Sprung ins Finale schaffen?

Ausgangslage für das Spiel Senegal gegen Tunesien

Senegal hat in der Gruppenphase sechs Punkte geholt. Die Mannschaft von Trainer Aliou Cissé hat zwei Mal gewonnen und einmal verloren. Zum Auftakt behielt die Truppe mit 2:0 gegen Tansania die Oberhand, musste sich dann aber mit 0:1 gegen Algerien geschlagen geben. In der entscheidenden Partie siegten die Teranga-Löwen mit 3:0 gegen Kenia. In den bisherigen beiden Ko-Spielen hat Senegal jeweils mit 1:0 gegen Uganda und Benin gewonnen. Geht’s am Sonntag genau in dieser Art und Weise weiter, dürfte Coach Aliou Cissé mehr als zufrieden sein. Wir erwarten in der Afrika-Cup Prognose eine offensive senegalesische Mannschaft, die die Arbeit nach hinten aber keineswegs vernachlässigen wird.

Die besten Quoten für Senegal Vs. Tunesien (14.07.) Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Tunesien hat sich eher glücklich ins Achtelfinale gespielt. Die Mannschaft des französischen Trainers Alain Giresse hat in der Vorrunde drei Mal unentschieden gespielt, jeweils 1:1 gegen Angola und gegen Mali sowie torlos gegen Mauretanien. Im ersten Ko-Spiel gegen Ghana musste nach einem Remis schlussendlich das Elfmeterschießen helfen. Die stärkste Leistung hat Tunesien im Viertelfinale beim 3:0 Erfolg gegen das Sensationsteam aus Madagaskar abgerufen. Genau an dieses Match wollen die Adler von Karthago am Sonntag im „Stadion 30. Juni“ in Kairo anknüpfen.

Senegal Form

Senegal hat sich im Achtelfinale gegen Uganda und vor allem im Viertelfinale gegen Benin taktisch sehr, sehr klug verhalten. Die Teranga-Löwen haben sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, sondern geduldig auf die Chance gewartet. Gegen Benin hat Senegal bis zur 70. Minuten warten müssen, ehe Mittelfeldmann Idrissa Gueye vom FC Everton mit der entscheidenden Bude zur Stelle war. Knüpft das Team am Sonntag genau an diese Leistung an, dürfte der Final-Einzug machbar sein.

Senegal
Letzter Sieg gegen Tunesien
0:2 (2017)

Tunesien Form

Es geht doch. Nach der Unentschieden-Flut hat Tunesien gegen Madagaskar den Gegner deutlich in die Schranken verwiesen. Die Adler von Karthago waren über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. Ferjani Sassi (52./Zamalek FC) sorgte für den erlösenden Führungstreffer. Kapitän Youssef Msakni (60./Al Duhail Sports Club) legte wenige Minuten später die zweite Bude nach. Für die endgültige Entscheidung Naïm Sliti (90.+3/FCO Dijon) in der Nachspielzeit.

Tunesien
Letzter Sieg gegen Senegal
1:0 (2014)

Aktuelle Team News

Coach Aliou Cissé hat während des Turniers das taktische System seiner Elf mehrfach verändert, von 4-3-3 auf 4-2-3-1 und dann wieder zurück in die offensivere Variante. Klar ist, dass Senegal das Spielgeschehen am Sonntag vermutlich übernehmen muss und wird. Wichtigster Mann im Team ist Sadio Mané vom FC Liverpool, der bereits für drei Buden gesorgt hat. Angeführt werden die Teranga-Löwen von Kapitän Cheikhou Kouyaté (Crystal Palace).

Alain Giresse hat seine Elf in der Gruppenphase recht defensiv agieren lassen. Der System-Wechsel in den KO-Spielen hin zur offensiven 4-3-3 Strategie hat die gewünschten Früchte getragen. Am Sonntag wird sich daran nichts ändern. Die Tunesier kommen ohne herausragende Stars im Team aus. Sie definieren sich klar über eine geschlossene Mannschaftsleistung. Genügt dies, um das Finale des Afrika-Cups zu erreichen?

Die Teams im aktuellen Head-to-Head Vergleich

Der Head-to-Head Vergleich Senegal vs. Tunesien spricht für die Adler von Karthago. Aus Sicht von Senegal stehen bisher vier Siege, sieben Unentschieden und neun Niederlagen in der Statistik. Letztmalig standen sich die beiden Nationalmannschaften beim Afrika-Cup 2017, damals in der Gruppenphase, gegenüber. Senegal behielt mit 2:0 die Oberhand. Können die Teranga-Löwen am Sonntag im „Stadion 30. Juni“ in Kairo den Erfolg wiederholen?

Die besten Quoten für Senegal Vs. Tunesien (14.07.) Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Senegal gegen Tunesien Quoten und Vorhersagen:

Geht’s nach der Afrika Cup Analyse der Wettanbieter, so kann die Frage mit einem vorsichtigen „Ja“ beantwortet werden. Die Buchmacher sehen Senegal in der Favoritenstellung. Das beste Wettangebot für einen Sieg der Teranga-Löwen gibt’s mit 2,04 bei LVBet. Die höchste Quote für einen Erfolg der Adler von Karthago finden Sie mit 4,40 bei Tipico oder Unibet. Wer das Match zwischen Senegal und Tunesien in seiner Unentschieden-Strategie spielen möchte, kann die Top-Quote von 3,20 bei betway, William Hill, LVBet, Betsson oder Betsafe nutzen.

Die besten Quotenerhöhungen

BVB vs. Slavia Prag
bvb borussia dortmund VS10.12.2019 SK-Slavia-Prag
7,00 Einsatz: 5€ 101,00
+ 100% Bonus bis 100€
Bayern vs. Bremen
fc bayern münchen VS14.12.2019 werder bremen
8,00 Einsatz: 5€ 18,00
Bei Verlust – Geld zurück!
Wolfsburg vs. Gladbach
VFL Wolfsburg VS15.12.2019 Borussia Mönchengladbach
10,00 Einsatz: 5€ 2,65
+ 100% Bonus bis 100€
 

Unser Senegal gegen Tunesien Wett Tipp:

Wir gehen in der Afrika Cup Vorhersage Senegal vs. Tunesien konform mit der Einschätzung der Wettanbieter. Senegal hat aus unserer Sicht den deutlich besseren Kader zur Verfügung. Ruft die Mannschaft das vorhandene Leistungsvermögen ab, geht’s ab ins Finale. Da wir die Tunesier aber keineswegs unterschätzen, bauen wir wetttechnisch eine Absicherung ein. Wir entscheiden uns im Afrika Cup Experten Tipp für die Draw No Bet Option „Sieg Senegal ohne Unentschieden“, mit der besten Quote von 1,40 bei Bet3000 oder Unibet.

Der Sieger der Partie trifft am Freitag im Finale auf Algerien oder Nigeria. Der Verlierer muss bereits am Mittwoch im Match um den dritten Platz ran.

Experten Wett Tipp: Sieg Senegal ohne Remis