Svenskt Trav-Kriterium 29. September 2019 | Pferderennen Wett Tipp

Pferderennen Wett Tipp

Während in Mitteleuropa und in Großbritannien der Pferdesport von den Galopps dominiert wird, gibt in Skandinavien der Trab die Richtung vor. Am kommenden Sonntag steht auf der Solvalla Rennbahn in Stockholm das nächste Highlight auf dem Programm – das Svenskt Trav-Kriterium. Wir haben uns das Trabrennen für Sie in der Pferdewetten-Analyse sehr genau angeschaut. Wir haben die Formkurven und die Wettquoten von Racebets detailliert betrachtet. Schlussendlich gehen wir mit dem Buchmacher im Gleichschritt. Wir sind uns sehr sicher, dass die Fans in der schwedischen Hauptstadt am Sonntag einen Favoritensieg sehen.

Die Fakten zum Rennen

Das Svenskt Trav-Kriterium gehört in Skandinavien zu den wichtigsten Trab-Rennen des Jahres. Der Lauf hat eine Tradition, die zurück bis ins Jahre 1913 reicht. Zugelassen ist das Rennen ausschließlich für dreijährige Pferde, die in Schweden geboren sind. Die Sulkys haben mit ihren vorgespannten Vierbeinern am Sonntag eine Distanz von 2.640 Meter zu absolvieren. Los geht’s in Solvalla mit einem Autostart. Das Svenskt Trav-Kriterium gehört in die Gruppe I, also in die höchste Rennkategorie. Es ist mit vier Millionen SEK dotiert, wovon der Sieger gut die Hälfte des Betrages erhält.

RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

In den zurückliegenden beiden Jahren wurden die stolzen Schweden beim Svenskt Trav-Kriterium „gedemütigt“. Der Sieg ging zwei Mal in Folge nach Finnland, an Trainer Timo Nurmos. Seine Pferde Villiam und Inti Boko hatten die Ziellinie jeweils zuerst überquert. Eine Titelverteidigung am Sonntag gilt als fast ausgeschlossen. Timo Nurmos hat mit Brother Bill (Racebets Quote 100,0) einen absoluten Außenseiter im Rennen.

Die Starterlistung ist nicht über eine Nennung erfolgt. In der Vorwoche wurden auf der Rennbahn in Stockholm sechs Qualifikationsläufe mit jeweils zwölf Startern ausgetragen. Die ersten beide Pferde haben sich fürs Finale qualifiziert, so dass am Sonntag abermals zwölf Teilnehmer in den Parcours gehen. Die Wettregeln von Racebets besagen, dass die ersten drei Pferde als Platz gewertet werden.

Die Favoriten des Rennens

Der Topfavorit des Laufes gehört der Team Snyder AB und Aetos Dios AB – Aetos Kronos. Der dreijährige Hengst wird vom erfahrenen Coach Jerry Riordan betreut. Aetos Kronos hat seine vier zurückliegenden Trabs gewonnen, davon zwei Gruppe I-Rennen, die Hingstar/Valacker Serie in Eskilstuna und in Örebro.

Siegchancen hat zudem Upset Face, der in der Qualifikation ebenfalls einen starken Eindruck hinterlassen hat. Der Schützling von Trainer und Besitzer Adrian Kolgjini hat immerhin sieben seiner zehn Rennen siegreich gestaltet, darunter aber keinen Lauf der höchsten Kategorie. Zuletzt im August beim Big Noon-Pokalen in Solvalla reichte es zum zweiten Platz. Geht am Sonntag mehr?

Eine sehr starke Serie in den zurückliegenden Monaten hat zudem Power hingelegt, der Hengst der In the Zone AB. Das Pferd von wird Robert Bergh trainiert und kommt mit drei Siegen in Serie zum Kriterium. Mitte August hat Power den Nahars Lopp in Bergsåker siegreich gestaltet.

Die Quoten und Statistiken für die Top-Starter auf einem Blick

Nachfolgend haben wir Ihnen für die Favoriten die Wettquoten von Racebets einschließlich der Laufstatistik übersichtlich zusammengestellt.

  1. Aetos Kronos: Sieg 2,4; Platz 1,2 – Statistik: 12 Läufe, 6 Siege, 1 Zweiter, 4 Dritte
  2. Upset Face: Sieg 4,3; Platz 1,47 – Statistik: 10 Läufe, 7 Siege, 1 Zweiter, – Dritte
  3. Power: Sieg 4,75; Platz 1,54 – Statistik: 12 Läufe, 7 Siege, 3 Zweite, – Dritte
  4. Unbiquarian Face: Sieg 9,0; Platz 2,14 – Statistik: 17 Läufe, 2 Siege, 5 Zweite, 2 Dritte
  5. Bythebook: Sieg 12,0, Platz 2,57 – Statistik: 13 Läufe, 8 Siege, 3 Zweite, 1 Dritter
RaceBets: 10€ Startguthaben für die besten Pferderennen Direkt nach der Registrierung Begrenztes Kontingent auf die ersten 500 Anmeldungen: Seien Sie schnell! Bonus Code: SPORTWETTEN24

Unser Svenskt Trav-Kriterium 2019 Wett Tipp:

Die Pferdewetten Prognose ist klar. Wir schließen uns in der Beurteilung der Einschätzung von Racebets an. Aetos Kronos hat in den Ausscheidungsläufen in der Vorwoche den stärksten Eindruck hinterlassen. Läuft der Trab normal, wird er das Svenskt Trav-Kriterium locker gewinnen. Für uns gibt’s daher im Pferderennen Experten Tipp überhaupt kein Wenn oder Aber – Sieg Aetos Kronos, mit der Racebets Wettquote von 2,4. Eine zusätzliche Wettabsicherung ist aus unserer Sicht nicht notwendig.

Experten Wett Tipp: Sieg Aetos Kronos