Handball Wett-Tipp: TSV Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen (17.10.)

TSV Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen: Wer gewinnt das Topspiel in der Handball-Bundesliga?

Am 10. Spieltag kommt es in der Handball-Bundesliga zum großen Showdown. Der Spitzenreiter TSV Hannover-Burgdorf trifft am Donnerstag (19 Uhr / live auf Sky) in der TUI-Arena auf die Rhein-Neckar Löwen, die momentan Rang zwei belegen. Wen unsere Sportwetten-Experten vorne sehen, lesen Sie in unseren Wett-Tipp zum Topspiel.

Ausgangslage: Die Löwen stehen mehr unter Zugzwang

Außenseiter Hannover-Burgdorf Tabellenführer, Meister-Kandidat Magdeburg mit 10:8 Punkten im Mittelfeld: Die  Handball-Bundesliga hat nach 9 von 34 Spieltagen schon einige Überraschungen parat.

Und nur vier Tage nach dem 31:28-Erfolg gegen den SC Magdeburg wartet auf den überraschenden Tabellenführer TSV Hannover-Burgdorf das nächste Spitzenspiel. Die “Recken” führen aktuell die Tabelle mit 16:2 Punkten an – vor dem punktgleichen Trio Rhein-Neckar Löwen (2.), SG Flensburg-Handewitt (3.) und MT Melsungen (4.). Der THW Kiel auf dem fünften Rang hat allerdings ebenfalls nur zwei Minuspunkte (12:2).

“Das wird wieder eine sehr schwere Partie. Vor allem, da wir nicht viel Zeit haben, uns vorzubereiten”, sagt Hannovers spanischer Trainer Carlos Ortega vor der Partie. Reicht es trotzdem, um seiner Mannschaft den richtigen Matchplan an die Hand zu geben, um den nächsten Hochkaräter zu schlagen oder nehmen Uwe Gensheimer & Co. die Punkte mit auf die Heimreise?

Willkommensangebot: 100% auf die 1. und 2. Einzahlung Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

TSV Hannover-Burgdorf Form

Die Niedersachsen treten in dieser Spielzeit als eingeschworener Haufen auf und übertragen diese gute Stimmung auch auf das Spielfeld. Die “Recken” versprühen echte Spielfreude, wozu auch die Mischung im Kader offensichtlich beiträgt: Die Routiniers Fabian Böhm, Morten Olsen (34 Jahre alt) und Mait Patrail (31) besetzen die Schlüsselpositionen im Kader.

Rechtsaußen Timo Kastening, der bereits 51 Saisontore auf dem Konto hat, zählt mit seinen gerade mal 24 Jahren auch schon zu den Dienstältesten bei den Niedersachsen. Doch auch mehrere Spieler aus dem Nachwuchsteam kommen regelmäßig bei den Profis zum Einsatz, was für eine “hohe Identifikation und Emotionalität” sorgt.

Auf der Schlüsselposition im Tor glänzte das Duo Ebner und Lesjak in den bisherigen Saisonspielen. Können sie auch die stürmischen Löwen bändigen, um die Grundlage für den nächsten Heimsieg zu legen?

Rhein-Neckar Löwen Form

Die Maschinerie der Rhein-Neckar Löwen ist ins Stocken geraten. Nach dem sensationellen 32:28-Sieg über den SC Magdeburg ist die Formkurve der Mannschaft von Trainer Kristjan Andresson deutlich abgeflacht. Erst kassierten die Löwen eine 26:31-Niederlage gegen die MT Melsungen.

Im DHB-Pokal rettete sich der Deutsche Meister von 2017 dank eines Zittersieges gegen Frisch Auf! Göppingen in der Verlängerung ins Achtelfinale. Darauf folgten ein knapper Sieg gegen die HSG Wetzlar und am vergangenen Wochenende ein verschenkter Punkt beim 29:29 in Erlangen.

Nun wartet als nächster Gegner auf die angeschlagenen Löwen ausgerechnet die Mannschaft der Stunde. Kann das Team von schwedisch Coach Kristjan Andresson  die Probleme in Angriff und Abwehr schnell in den Griff bekommen oder gerät die angestrebte Meisterschaft schon früh außer Reichweite?

Willkommensangebot: 100% auf die 1. und 2. Einzahlung Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen im Head-to-Head

Die beiden Vereine standen sich in der Vergangenheit 22 Mal auf dem Parkett gegenüber. Insgesamt führen die Löwen den direkten Vergleich unfassbar deutlich mit 21:1-Siegen an, aber die Kräfteverhältnisse haben sich im Herbst 2019 etwas verschoben – oder doch nicht?

Die letzten 5 Duelle im Überblick

  • 18.04.2019         Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen 28:30
  • 15.12.2018         Rhein-Neckar Löwen – Hannover-Burgdorf 29:23
  • 19.04.2018         Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen 23:26
  • 03.10.2017         Rhein-Neckar Löwen – Hannover-Burgdorf 35:23
  • 15.02.2017         Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen 26:30

Unser Handball Wett-Tipp zu TSV Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen

Nachdem die “Recken” zwei Mal in Folge die SG Flensburg-Handewitt und jüngst den SC Magdeburg geschlagen hat, bewies die Mannschaft von Trainer Carlos Ortega, dass sie mit den Top-Teams der Liga mithalten kann.

Trotzdem sehen die Buchmacher die Gäste aus Mannheim leicht vorn und unser Sportwetten-Experte stimmt dieser Einschätzung zu. Wenn Sie das auch tun, sollten Sie beim Anbieter Betway auf die Löwen setzen und den 1,9-fachen Gewinn mitnehmen.

Experten Wett Tipp: Auswärtssieg