VfL Wolfsburg – PFK Oleksandria: Wett-Tipp (19.09.2019)

Auf Wolfsburg - Oleksandria wetten

Kann Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner mit seinem Team den erwarteten Heimsieg einfahren? (Foto: Shutterstock.com)

Nach vier Jahren kehrt der VfL Wolfsburg auf das internationale Parkett zurück. Wenn es am Donnerstagabend (21 Uhr / live auf DAZN) gegen den PFK Oleksandria geht, haben die Wölfe außerordentlich gute Chancen, erfolgreich zu beginnen. Denn der Bundesligist ist bei den Buchmachern der klare Favorit gegen den Underdog. Ob unser Sportwetten-Experte das genau sieht, erfahren Sie im Wett-Tipp zum Auftaktspiel der Europa League-Gruppe I.  

Wolfsburg gegen Oleksandrai: Die Ausgangslage

Den ganz großen Namen ist der VfL Wolfsburg in der Europa League-Gruppenphase aus dem Weg gegangen. Mit AS Saint-Etienne (Frankreich), KAA Gent (Belgien) und dem ersten Gegner PFK Oleksandria aus der Ukraine warten drei machbare Gegner auf die Niedersachsen.

Um das erklärte Ziel vom Weiterkommen zu erreichen, sollte aber zum Auftakt gegen die Mannen aus Osteuropa ein Dreier eingefahren werden, um sich beim dritten Auftritt in der Europa League eine gute Ausgangsposition für die weiteren Partien zu verschaffen.

Kann der VfL vielleicht sogar ähnlich wie in der Saison 2014/15 für Furore sorgen? Damals drangen die Grün-Weißen bis ins Viertelfinale vor, scheiterten dort erst am SSC Neapel. Das Wolfsburger Team hat sich seitdem selbstverständlich komplett verändert, scheint aber in dieser Spielzeit wieder einen guten Mix gefunden zu haben.

Mit acht Punkten aus vier Spielen ist der VfL beachtlich in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Auch im Pokal waren die Wölfe erfolgreich und zogen durch ein 5:3 nach Elfmeterschießen gegen den Halleschen FC in die nächste Runde ein.

Doch wer ist dieser PFK Oleksandria? Die Ukrainer wurden in der vergangenen Saison Tabellendritter in der heimischen Premier Liga. Der Klub aus der 82.000 Einwohner Stadt in der Zentralukraine ist zum ersten Mal in der EL-Gruppenphase vertreten, nachdem man in den Saisons 2016/17 und 2017/18 in der Qualifikation bzw. in den Playoffs gescheitert war.

Die besten Quoten für Wolfsburg vs. Oleksandria (19.09.) Innovatives Design mit tollen Features Fokus auf Fußball Zwei verschiedene Bonusangebote

Wie ist Wolfsburg in Form?

Der VfL Wolfsburg geht als Gruppenfavorit ins erste Heimspiel gegen den wohl größten Außenseiter. Für einen Heimsieg gibt es bei Neo.bet die “niedrige” Quote von 1,21, die Wölfe werden gegen den Europa-League-Debütanten also als klare Favoriten gehandelt.

Wolfsburg hat die letzten fünf Europapokal-Heimspiele gewonnen, unter anderem gegen ManUnited und Real Madrid, daher sollte es doch mit dem Teufel zugehen, wenn diese Serie ausgerechnet gegen das No-Name-Team enden sollte.

Dazu kommt, dass Wolfsburg in der Bundesliga Woche für Woche stärker gefordert ist, als dies der kommende Gegner in der Ukraine je sein könnte. Spricht auf dem Papier also alles für den VfL oder haben Sie da etwa Zweifel?

Wie ist Oleksandria in Form?

Oleksandria war in der abgelaufenen Spielzeit die dritte Kraft hinter Shakhtar Donezk und Dynamo Kiew. Mit vier Siegen und drei Niederlagen erlebte FK Oleksandria, der unbekannteste Klub dieser Europa-League-Gruppe, ebenfalls einen gemischten Start. Nach zwei Auftakt-Niederlagen gegen Shakhtar Donezk (1:3) und FK Mariupol (1:2) feierte der ukrainische Außenseiter zwei Siege gegen Olimpik Donezk und Zotya Luhansk (beide 2:1), nur um prompt mit 0:3 gegen Desna Chernihiv zu verlieren.

Vor der Länderspielpause feierte die Elf von Trainer Volodymyr Sharan einen 1:0-Auswärtserfolg bei Vorskla Poltava, der am vergangenen Wochenende mit einem 2:0-Heimsieg gegen SK Dnipro-1 bestätigt wurde. Yevhen Banada und Kyrylo Kovalets sind die torgefährlichsten Spieler und wollen dies auch in der VW-Arena ausstrahlen. Mit einem Marktwert von einer Million Euro ist Banada zeitgleich der wertvollste Spieler des Kaders.

Insgesamt hat der komplette Oleksandria-Kader laut transfermarkt.de einen Marktwert von 11 Mio. Euro, das Wölfe-Rudel fast 20 Mal so viel (rund 225 Mio.). Heißt auf dem Papier, dass eigentlich nichts zu holen für die Ukrainer. Aber wie sieht es auf dem grünen Rasen aus?

Die besten Quoten für Wolfsburg vs. Oleksandria (19.09.) Innovatives Design mit tollen Features Fokus auf Fußball Zwei verschiedene Bonusangebote

Unser Wett-Tipp: Wolfsburg – Oleksandria (19. September 2019)

Die “Wölfe” haben in dieser Saison bisher überzeugt und noch kein Pflichtspiel verloren. Das bleibt auch zum Start der Europa League so und der VfL gewinnt sein Heimspiel mit mindestens zwei Toren Unterschied.

Beim Anbieter Neo.bet bekommen sie dafür eine ordentliche 1,64-Quote, die Sie mitnehmen sollten. 

Experten Wett Tipp: Handicap-Heimsieg (-1)