Wett Tipp: AS Monaco – Borussia Dortmund

Statistische Informationen, Performance, die besten Quoten und Wett Tipps für das AS Monaco gegen Borussia Dortmund der Champions League. Fundierte Analyse mit Kopf an Kopf Vergleich und Prognose vom Fußball Experten.

Champions League | 11.12.2018 | 21:00 Uhr
as monaco V bvb Borussia Dortmund
sieg Niederlage Niederlage sieg Niederlage Performance sieg sieg unentschieden sieg sieg
Die besten Quoten für das Match
Heimsieg
4,33 bei
Unentschieden
4,33 bei bet3000
Auswärtssieg
1,66 bei

AS Monaco – Borussia Dortmund | Prognose, Quoten & Tipps

In der Champions League Gruppe A stehen vor dem abschließenden sechsten Spieltag am Dienstagabend die Teilnehmer fürs Achtelfinale bereits fest. Der Bundesliga Spitzenreiter ist dabei, hofft aber noch auf den ersten Platz in der Staffel. Notwendig hierfür ist ein Auswärtssieg ab 21 Uhr im Fürstentum. Im „Stade Louis II“ trifft der AS Monaco auf Borussia Dortmund. Das Hinspiel hat der Bundesligist in überlegener Art und Weise mit 3:0 gewonnen. Der Gastgeber ist als Tabellenletzter bereits ausgeschieden. Die Schwarz-Gelben können den Gruppensieg bei einem eigenen Sieg einfahren, sofern Atletico Madrid zeitgleich in Belgien nicht gewinnt. In der Parallel-Begegnung der Staffel A müssen die Spanier beim FC Brügge antreten.

Ausgangslage für das Spiel AS Monaco gegen Borussia Dortmund

Der AS Monaco hat nur einen Punkt eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Thierry Henry hat einmal unentschieden gespielt und vier Mal verloren. Für den Gastgeber geht’s am Dienstag nur noch darum, sich anständig aus dem internationalen Geschäft zu verabschieden. Die Franzosen können den letzten Tabellenplatz nicht mehr verlassen. Zu Hause hat die Elf beide Partien in der Königsklasse verloren, mit 1:2 gegen Atletico Madrid und mit 0:4 gegen den FC Brügge.

Borussia Dortmund ist mit zehn Punkten Tabellen-Zweiter. Die Elf von Trainer Lucien Favre hat zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage in der Statistik stehen. Auswärts haben die Dortmunder mit 1:0 in Brügge gewonnen, mussten sich dann aber mit 0:2 in Madrid geschlagen geben. Keine Frage, die Borussen wollen die Chance auf den ersten Tabellenplatz aufrechterhalten, sprich im „Stade Louis II“ gewinnen.

AS Monaco Form

In der französischen Meisterschaft dümpelt der AS Monaco mit 13 Punkten noch immer im Tabellen-Keller herum. Die Mannschaft hat lediglich 13 Zähler auf dem Konto, geholt aus drei Siegen, vier Unentschieden und neun Niederlagen. Zuletzt war jedoch bei zwei Auswärtssiegen in Folge ein leichter Aufwärtstrend des Teams erkennbar. Zu Hause hat die Elf im Herbst indes noch keinen einzigen Sieg zustande gebracht, bei drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Das Match am vergangenen Freitagabend gegen den OGC Nice ist aufgrund der „Gelb-Westen“ Proteste in Frankreich aus Sicherheitsgründen abgesagt worden.

as monaco
Letzter Sieg gegen Borussia Dortmund
3:1 (2017)

Borussia Dortmund Form

Borussia Dortmund reist hingegen mit ganz breiter Brust an. Der BVB ist nach 13 Spieltagen im deutschen Oberhaus weiterhin ungeschlagen, bei zehn Siegen und drei Unentschieden. Auswärts stehen vier Siege und zwei Remis in der Bilanz. Die zurückliegenden vier Auswärts-Begegnungen in der Bundesliga hat Dortmund in Serie gewonnen. Kann der Gast seine fußballerischen Vorteile auch am Dienstagabend ausspielen?

bvb Borussia Dortmund
Letzter Sieg gegen AS Monaco
3:0 (2018)

Aktuelle Team News

Thierry Henry lässt in Monaco aktuell in sehr defensives 5-3-2 System spielen, um seiner Mannschaft Stabilität zu geben. Daran wird sich in der abschließenden Champions League Partie nichts ändern. Kritisch ist die Personalsituation. Henry muss auf eine ganze Reihe Stammspieler verzichten. Verletzungsbedingt nicht im Kader stehen Danijel Subasic, Djibril Sidibé, Almamy Touré, Jean-Eudes Aholou, Kévin N’Doram, Willem Geubbels, Jordi Mboula, Rony Lopes, Stevan Jovetic und Pietro Pellegri.

Komplett sorgenfrei ist Lucien Favre aber ebenfalls nicht. Angeschlagen beim Gast sind die Verteidiger Marcel Schmelzer, Manuel Akanji und Dan-Axel Zagadou. Des Weiteren fehlen die beiden rechten Flügelspieler Christian Pulisic und Marius Wolf. Taktisch erwarten wir die Dortmunder in einer 4-2-3-1 Ausrichtung.

Die Teams im aktuellen Head-to-Head Vergleich

Der Head-to-Head Vergleich AS Monaco vs. Borussia Dortmund spricht mit zwei Siegen und einer Niederlage noch für die Franzosen. Im Hinspiel sorgten Jacob Bruun Larsen (51.), Paco Alcácer (72.) und Marco Reus (90.) für eine klare Angelegenheit. Paco Alcácer verschoss in der Partie sogar noch einen Elfmeter. In der Saison 2016/17 indes behielt Monaco zu Hause gegen Dortmund mit 3:1 die Oberhand. Können die Jungs aus dem Fürstentum diesen Sieg am Dienstagabend im „Stade Louis II“ wiederholen?

AS Monaco gegen Borussia Dortmund Quoten und Vorhersagen:

Mit einem Blick auf die bisherigen nationalen und internationalen Leistungen der Saison lautet die Antwort ganz klar „Nein“. Der Gastgeber ist in der Außenseiter-Rolle. Belegt wird unsere Einschätzung zudem von der Champions League Analyse der Buchmacher, die sich in den Wettquoten ausdrückt. Das beste Wettangebot für einen Heim-Dreier gibt’s mit 4,70 bei Tipico. Erfolg versprechender für eine sinnvolle Außenseiter-Strategie ist aus unserer Sicht jedoch die Remis-Offerte von 4,30 bei Betsson oder Betsafe. Alternativ können Sie beide Ergebnis-Wahrscheinlichkeiten in der Doppelten Chance 1X mit 2,18 bei Unibet zusammenfassen.

Die besten Quotenerhöhungen

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund
VS19.01.2018
15,00 Einsatz: 5€ 15,00
+ 100% Bonus bis 100€
FC Liverpool vs. Crystal Palace
VS19.01.2018
3,00 Einsatz: 5€ 81,00
+ 100% Bonus bis 100€
Hoffenheim vs. Bayern München
VS18.01.2018
5,50 Einsatz: 5€ 10,00
Gewinn in Gratiswetten

Unser AS Monaco gegen Borussia Dortmund Wett Tipp: Auswärtssieg Borussia Dortmund

Wir gehen in der Champions League Vorhersage AS Monaco vs. Borussia Dortmund von einem Auswärtssieg der Schwarz-Gelben aus. Für uns gibt’s keinen Grund, an den ersten Heimsieg der Saison der Franzosen zu glauben. Der AS Monaco bekommt zu Hause einfach keinen Fuß auf den Rasen. Daran wird sich am Dienstagabend nichts ändern. Für uns gibt’s im Champions League Experten Tipp daher kein Wenn oder Aber – Auswärtssieg Borussia Dortmund, mit der Top-Quote von 1,76 bei Betsson oder Betsafe.

Experten Wett Tipp: Auswärtssieg Borussia Dortmund