Wett-Tipp: Bröndby Kopenhagen – FC Midtjylland (Dänemark Pokalfinale | 17.05.2019)

Haben die Spieler von Midtjylland nach dem Pokalfinale gegen Bröndby Grund zum Jubeln? (Foto: Shutterstock.com)

Am Freitag (17 Uhr) wird in unserem Nachbarland der Pokalsieger ermittelt. Im DBU Pokalen trifft Bröndby Kopenhagen auf den FC Midtjylland, der die Farben Dänemarks in dieser Spielzeit als amtierender Meister in der Champions League vertreten durfte. In dieser Saison reichte es für die Mannschaft von Kenneth Andersen „nur“ zu Platz zwei hinter dem neuen Champion FC Kopenhagen. Ob sich die Rot-Schwarzen nun im Telia Parken – der Heimspielstätte vom FC Kopenhagen – nun gegen Bröndby mit dem Pokalsieg trösten können, erfahren Sie in unserem Wett-Tipp.

Bröndby Kopenhagen – FC Midtjylland: Die Ausgangslage

Während Bröndby IF schon 7 Mal den dänischen Pokal gewann, steht der FC Midtjylland in diesem Wettbewerb noch nicht in der Siegerliste. Die Aussicht auf die Titel-Premiere könnte durchaus eine besondere Motivation für den FC bedeuten. Aus sportlicher Sicht gehen sie ohnehin als Favorit in die Partie, was auch die 2,00-Quote bei betway bestätigt, während die Kopenhagener mit einer 34 für 10 gehandelt werden.

In der Liga liegt Midtjylland zwei Runden vor Saisonende mit 71 Zählern auf Rang 2, während Bröndby IF mit 46 Punkten nur 5. der Superliga ist. Doch die 25 Zähler Unterschied sind im Pokalfinale nichts wert, denn hier entscheidet die bessere Tagesform in den 90 oder mehr Minuten über Sieg oder Niederlage – auf wen setzen Sie?

Die besten Quoten für Bröndby vs. Midtjylland Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Wie ist Bröndby in Form?

Die Buchmacher sehen Bröndby IF als Underdog an, was spricht trotzdem für diesen Club als Sieger des Pokalfinals? Zumindest nicht mehr jener deutsche Trainer, der in Kopenhagen von 2016 bis Februar 2019 tätig war. Alexander Zorniger erhielt etwas überraschend den Laufpass.

Mit ihm hatte Bröndby 2018 auch den Pokal gewonnen und geht somit als Titelverteidiger in das Endspiel. So richtig durchschlagend war die Entlassung von Zorniger aber seit Mitte Februar nicht. Nach einer kleinen Erfolgsserie unter Interimstrainer ist zurzeit Martin Retov sieht die jüngste Bilanz von Bröndby IF wieder so aus: S-N-N-S-N

Und dabei erzielte man nur mickrige Tore in diesen fünf Spielen, weil der Kader zum wiederholten Male nicht mal das auf den Platz bringen konnte, was eigentlich in ihm steckt. Gegen den FC Midtjylland muss eine deutliche Steigerung her, wenn es mit der Titelverteidigung klappen soll.

Nicht helfen können dabei die beiden verletzten Akteure Kasper Fisker und Joel Kabongo, außerdem fehlt Ante Erceg rotgesperrt. Reicht es trotzdem zum Erfolg oder endet eine enttäuschende Saison mit einer weiteren Pleite?

Wie ist Midtjylland in Form?

FC Midtjylland

Der Football Club Midtjylland wurde erst 1999 gegründet. Seitdem konnte der Verein aber bereits zwei Mal dänischer Meister werden. Nach dem Meistertitel in der Vorsaison verließ Coach Jess Thorup den Verein und heuerte beim KAA Gent an. Sein Nachfolger kam mit dem U19-Trainer Kenneth Andersen aus den eigenen Reihen.

Unter dem neuen Coach lieferten sich die Löwen in dieser Saison lange Zeit einen engen Kampf mit dem FC Kopenhagen. Obwohl man das direkte Duell am vergangenen Sonntag mit 4:0 gewann, muss man sich diesmal mit Rang zwei begnügen. Allerdings nimmt man eine gelungene Generalprobe ja gerne mit in ein Finale.

Nach vier Final-Niederlagen brennt der Verein aus der Region Midtjylland nun auf den ersten Pokalsieg. Bester Scorer der Mannschaft ist der Nigerianer Paul Onuachu mit 17 Liga-Saisontoren. Kann der Stürmer seine Mannschaft jetzt auch im Pokalfinale zum Sieg schießen?

Die besten Quoten für Bröndby vs. Midtjylland Ausgezeichnetes Wettangebot Sehr gutes Live Wetten Center Stabile und gute Wettquoten

Bröndby Kopenhagen vs. FC Midtjylland im direkten Vergleich

Insgesamt führt Bröndby den direkten Vergleich mit 27:18-Siegen an, dazu gab es 18 Mal ein Unentschieden. Doch Midtjylland ist seit vier Spielen gegen die Kopenhagener ungeschlagen und holte in diesem Zeitraum drei Siege und ein Remis. Setzt sich diese Serie im Finale fort oder schlagen die „Gelb-Blauen“ im Telia Parken zurück?

Die letzten 5 Duelle im Überblick

  • 22.04.2019 Midtjylland – Bröndby 1:2
  • 29.10.2018 Midtjylland – Bröndby 3:2
  • 02.09.2018 Bröndby – Midtjylland 2:2
  • 14.05.2018 Bröndby – Midtjylland 0:1
  • 26.04.2018 Bröndby – Midtjylland 3:1

Unser Wett-Tipp zum dänischen Pokalfinale Bröndby Kopenhagen vs. FC Midtjylland

Auf dem Papier geht Midtjylland als Favorit in die Partie. Doch vier Pleiten im Finale haben Spuren im Nervenkostüm hinterlassen und daher geht unsere Stimme an Bröndby Kopenhagen.

Mit einem Sieg kann die Elf aus der Hauptstadt die Saison noch retten und untermauert zudem erneut ihren Ruf als Pokalmannschaft. „Bröndby gewinnt die Trophäe“ wird betway mit dem 2,4-fachen Gewinn belohnt!

Experten Wett Tipp: Bröndby gewinnt den Pokal