Celtic Glasgow – FC Valencia Wett Tipp (14.02.2019)

Statistische Informationen, Performance, die besten Quoten und Wett Tipps für das Celtic Glasgow gegen FC Valencia der Europa League. Fundierte Analyse mit Kopf an Kopf Vergleich und Prognose vom Fußball Experten.

Europa League | 14.02.2019 | 21:00 Uhr
Celtic Glasgow V Valencia
sieg sieg sieg sieg sieg Performance unentschieden unentschieden unentschieden sieg sieg
Die besten Quoten für das Match
Heimsieg
3,50 bei Betvictor
Unentschieden
3,40 bei bet3000
Auswärtssieg
2,05 bei

Celtic Glasgow – FC Valencia | Prognose, Quoten & Tipps

In der Europa League Zwischenrunde heißt es am Donnerstagabend im „Celtic Park“ Schottland vs. Spanien. Im Hinspiel der ersten Ko-Phase stehen sich zwei international renommierte Teams gegenüber. Ab 21 Uhr rollt der Ball zwischen Celtic Glasgow und dem FC Valencia. Die Schotten haben im Herbst den RB Leipzig aus der Europa League verdrängt. Die Spanier gehören zu den Absteigern aus der Champions League. In der Partie geht’s für beide Teams darum, sich eine gute Ausgangsposition für die Rückpartie zu erarbeiten. Klar ist, dass die Grün-Weißen im eigenen Stadion vorlegen müssen.

Ausgangslage für das Spiel Celtic Glasgow gegen FC Valencia

Drei Siege und drei Niederlagen, sprich neun Punkte, haben für Celtic Glasgow letztlich gereicht, um die Ko-Phase in der Europa League zu erreichen. Die Schotten mussten in der Staffel B nur Red Bull Salzburg den Vortritt lassen. Trainer Brendan Rodgers weiß sehr genau, dass seine Truppe gegen die Spanier eine Schippe drauflegen muss, will man das Achtelfinale erreichen. Wir rechnen in der Prognose mit einem engagierten Gastgeber, der von der ersten Minute an den Vorwärtsgang einlegen wird.

Für den FC Valencia hat es in der Königsklasse am Ende nicht gereicht. Die Mannschaft von Trainer Marcelino hat sich in der Staffel H hinter Juventus Turin und Manchester United eingeordnet. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen waren zu wenig, um ernsthaft ums Achtelfinale mitzuspielen. Geht’s nach den Vorstellungen des Coaches, werden die Spanier aber in den kommenden Wochen und Monaten ein gewichtiges Wort um die Titelvergabe in der Europa League mitsprechen. Im „Celtic Park“ will der FC Valencia minimal ein Unentschieden holen.

Celtic Glasgow Form

In der schottischen Liga ist Celtic Glasgow nach einem „Wackel-Start“ im Herbst mittlerweile wieder klarer Tabellenführer. Die Grün-Weißen haben 18 Siege, drei Remis und vier Niederlagen in der Bilanz stehen. Im eigenen Stadion hat die Elf noch eine blütenweiße Weste. Celtic hat alle 13 Heimspiele gewonnen. 2019 ist Glasgow famos gestartet. In den ersten fünf Begegnungen des Jahres hat die Truppe die vollen 15 Punkte geholt und dabei kein einziges Gegentor kassiert. Die positive Serie soll nun natürlich auch auf internationaler Ebene ausgebaut werden. Am Wochenende hat die Mannschaft locker und leicht mit 5:0 gegen den FC St. Johnstone gewonnen.

Celtic Glasgow
Letzter Sieg gegen FC Valencia
noch keine Begegnung

FC Valencia Form

Der FC Valencia ist der Remis-König in der LaLiga. Die Mannschaft hat bisher ein Bilanz von 6 Siegen, 13 Unentschieden und vier Niederlagen vorzuweisen. In der Tabelle steht die Elf damit auf dem achten Tabellenplatz, aber noch in Schlagdistanz zu den internationalen Qualifikationsplätzen. Das Punktspiel am Wochenende gegen Real Sociedad endete torlos.

Valencia
Letzter Sieg gegen Celtic Glasgow
noch keine Begegnung

Aktuelle Team News

Wir erwarten den Gastgeber im 4-2-3-1 System. Brendan Rogers wird seine Truppe mit einer offensiven Marschroute auf den Rasen schicken. Verzichten muss der Coach auf einige verletzte Spieler. Nicht im Kader stehen Filip Benkovic, Kieran Tierney, Eboue Kouassi, Olivier Ntcham, Tom Rogic und Daniel Arzani. Stürmer Leigh Griffiths befindet sich zudem bis Ende März im Sonderurlaub.

Marcelino wird eine klassische 4-4-2 Strategie spielen lassen. Verzichten muss der Coach lediglich auf Innenverteidiger Gabriel Paulista.

Die Teams im aktuellen Head-to-Head Vergleich

Der Head-to-Head Vergleich Celtic Glasgow vs. FC Valencia spricht für Gäste. Aus Sicht der Schotten stehen bisher ein Sieg, ein Remis und zwei Niederlagen in der Bilanz. Letztmalig sind die beiden Clubs in der Europa League 2001/02 aufeinander getroffen. Damals haben beide Teams ihre Heimspiele jeweils mit 1:0 gewonnen, wobei die Spanier sich schlussendlich im Elfmeterschießen in Glasgow durchgesetzt haben. Kann der Gastgeber am Donnerstagabend nach 90 Minuten im „Celtic Park“ abermals knapp die Oberhand behalten?

Celtic Glasgow gegen FC Valencia Quoten und Vorhersagen:

Geht’s nach der Europa League Analyse der Buchmacher, so lautet die Antwort eher „Nein“. Die Wettanbieter sehen das LaLiga Team in einer leichten Favoriten-Rolle. Das beste Wettangebot für einen Sieg der Schotten gibt’s mit 3,60 bei Unibet, Leo Vegas Sports oder Bet3000. Die höchste Quote für einen spanischen Erfolg finden Sie indes mit 2,17 bei Betsson oder Betsafe. Trotzdem ist aus unserer Sicht ein beidseitige Wettabsicherung unumgänglich. Für Celtic empfehlen wir die Doppelte Chance 1X (1,75 bei Bet3000 oder Unibet) oder den „Heimsieg ohne Unentschieden“ (2,60 bei Unibet). Für Valencia sind die DC-Wette X2 (1,32 bei Unibet) oder der „Auswärtssieg ohne Remis“ (1,57 bei Betfair) denkbar.

Die besten Quotenerhöhungen

Dortmund vs. Bayern
bvb Borussia Dortmund VS03.08.2019 fc bayern münchen
21,00 Einsatz: 5€ 11,00
+ 100% Bonus bis 100€
Dortmund vs. Bayern
bvb Borussia Dortmund VS03.08.2019 fc bayern münchen
10,00 Einsatz: 5€ 2,15
+ 100% Bonus bis 100€
Deutschland (F) vs. Spanien (F)
Deutschland VS12.06.2019 Spanien
12,00 Einsatz: 5€ 4,00
Bei Verlust – Geld zurück!

Unser Celtic Glasgow gegen FC Valencia Wett Tipp: Unentschieden-Strategie

Wir gehen in der Europa League Vorhersage Celtic Glasgow vs. FC Valencia von einer offenen Partie aus. Die Schotten werden von der ersten Minute an ihren bekannten Power-Fußball spielen. Der Gastgeber wird sich über die gesamte Spielzeit zerreißen. Der Kampf steht an erster Stelle. Die fußballerisch feinere Klinge werden die Spanier spielen. Schlussendlich gehen wir im „Celtic Park“ von einem gerechten Ergebnis aus. Für uns gehört die Partie zwischen Celtic Glasgow und dem FC Valencia zwingend in eine Unentschieden-Strategie, mit der besten Remis-Quote von 3,42 bei Betclic.

Experten Wett Tipp: Unentschieden-Strategie