Bundesliga Wetten – Die Tipps auf das deutsche Fußball-Oberhaus

Wetten auf die Bundesliga liegen voll im Trend! In Deutschland gibt es nicht nur den höchsten Zuschauerschnitt, die schönsten Stadien und beste Stimmung – auch für satte Gewinne beim Sportwetten ist die höchste deutsche Spielklasse prädestiniert. Kaum eine Liga ist Europa ist so spannend und ausgeglichen, fast an jedem Spieltag gibt es entsprechende Überraschungen. Das gilt vor allem für die aktuelle Saison 2018/2019!

Nach dem der FC Bayern München in den vergangenen fünf Jahren absolut dominant war und die Meisterschaft oft schon im Frühling eintüten konnte, scheint das Rennen in dieser Spielzeit offener denn je. Vereine wie Borussia Dortmund, RB Leipzig oder Borussia Mönchengladbach wollen die Chance nutzen und bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft mitspielen. Dazu kommt der fesselnde Kampf um den Klassenerhalt: Können sich die beiden Aufsteiger 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf in der neuen Spielklasse behaupten – oder geht es im Fahrstuhl direkt wieder runter in die 2. Bundesliga? Und welche Teams sind noch gefährdet? Wird es wie zuletzt den VfB Stuttgart oder den Hamburger SV wieder einen Traditionsverein erwischen?

Nicht nur die Wettanbieter aus dem deutschsprachigen Raum legen den Fokus deswegen mehr und mehr auf Bundesliga-Wetten. Rund um die 34 Spieltage im deutschen Fußball-Oberhaus gibt es fast schon unzählige Wettmärkte, die wir Ihnen im kommenden Beitrag näher vorstellen möchten. Ob Einzelwetten, Langzeitwetten, Torschützenwetten oder Livewetten – es gibt bei den Wetten auf die Bundesliga so gut wie nichts, das es nicht gibt. Aufgrund der großen Ausgeglichenheit sind zudem regelmäßig Spitzen-Quoten zu erwarten. Das Motto „Jeder kann jeden schlagen“ macht es auch für die Buchmacher nicht leicht, für die einzelnen Partien immer den richtigen Favoriten zu benennen. Mit dem entsprechenden Fachwissen und ein wenig Zeit für die nötige Recherche kann der geneigte Wettfreund dies ausnutzen!

Unsere Sportwetten-Experten haben sich ausgiebig mit dem Thema „Bundesliga Wetten“ beschäftigt. Wir liefern Ihnen nachfolgend die wichtigsten Details zu Wettmärkten, Statistiken, Quoten, Favoriten und natürlich zu den besten Buchmachern und ihren Bundesliga-Bonusangeboten für Neu- und Bestandskunden.

Wie werden die Wettquoten auf die Bundesliga dargestellt?

An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga bieten sich rund um jede einzelne Partie zwischen 100 und 1.000 Wett-Optionen. Der populäre Buchmacher 888sport bietet zu jedem Match beispielsweise mehr als 130 Einzelwetten, natürlich kann auf jedes Spiel auch jederzeit live und in Echtzeit gewettet werden. Der nachfolgende Screenshot zeigt die wichtigsten und am häufigsten genutzten Wettmärkte: Die klassische 3-Wege-Wette (Sieg, Unentschieden oder Auswärtssieg) sowie eine Wette auf die Anzahl der erzielten Tore. An dieser Stelle legt der Buchmacher eine bestimmte Torzahl (meistens 2,5 oder 3,5 fest) – Sie wetten dann darauf, ob in der entsprechenden Partie mehr oder weniger Treffer fallen. Wie genau das Spiel endet, spielt in diesem Fall keine Rolle.

Der Screenshot zeigt die Quoten vor dem ersten Bundesliga-Spieltag der Saison 2018/2019. Eine der lukrativsten Wetten wäre ein Einsatz auf einen Heimsieg des VfL Wolfsburg gewesen. Die Wölfe konnten Schalke 04 zum Auftakt bekanntlich mit 2:1 besiegen, dafür hätte es bei 888sport eine großartige Quote von 3,05 gegeben.

 

Beispiel für Bundesliga Wetten bei 888sport (Stand August/2018 – aktuelle Quoten im Quotenvergleich)

Die Bundesliga Saison Wetten: Langzeitwetten auf die deutsche Top-Liga

Bevor der Startschuss in der Bundesliga fällt, stehen natürlich die sogenannten Saison Wetten besonders im Fokus. Bei diesen Langzeitwetten wird auf verschiedene Saisonausgänge getippt. Besonders beliebt sind dabei natürlich die Wetten auf den Deutschen Meister. Wobei man an dieser Stelle schon ganz klar sagen muss, dass eine solche Saison Wette bei der Bundesliga fast nur Sinn macht, wenn man einem anderen Team als Bayern München den Titel zutraut. Der letzte Deutsche Meister, der nicht aus München kam, hieß Borussia Dortmund – und das war im Jahr 2012! Seitdem dominieren die Bayern die Bundesliga, entsprechend gering sind die Meister-Quoten auf den FCB. Dies zeigt auch der unten stehende Screenshot des Top-Buchmachers Betway. Allerdings: In der aktuellen Saison 2018/2019 scheint es in der Bundesliga das spannendste Meisterrennen seit vielen Jahren zu geben.

Da ist es gut zu wissen, dass die Langzeitwetten auf die Bundesliga nicht nur vor dem Saisonstart angeboten werden! Fast alle etablierten Buchmacher haben die ensprechenden Saisonwetten dauerhaft im Programm – nach jedem Spieltag werden hier dann die Quoten aktualisiert. Neben den Langzeitwetten auf die Deutsche Meisterschaft sind vor allem Wetten auf die Absteiger sowie Wetten auf den Torschützenkönig in der Bundesliga beliebt. Unser Rat: Platzieren Sie auf Saison Wetten nur Einsätze, auf die Sie über einen längeren Zeitraum verzichten können. Denn klar ist, dass diese Wetten erst am Ende der Saison ausgezahlt werden – es sei denn, Sie nutzen zuvor die Cash-Out-Funktion. Diese wird für manche Langzeitwetten aber mitunter nicht angeboten.

 

bundesliga langzeit betway

Bundesliga Langzeit-Wetten bei Betway (Stand August/2018 – aktuelle Quoten im Quotenvergleich)

Wie oben schon kurz erwähnt, ist eine Bundesliga-Wette auf Bayern München als Deutscher Meister nicht wirklich profitabel. Selbst als die Bayern im Herbst 2018 mal drei Bundesliga-Spiele in Folge nicht gewinnen konnten (1:1 gegen Augsburg, 0:2 in Berlin und 0:3 gegen Gladbach) und in der Tabelle auf den sechsten Platz zurückfielen, stieg die Meister-Quote auf die Bayern bei Betway nur auf magere 1,20 ein. Der Grund liegt auf der Hand: Der Kader der Bayern ist dem Rest der Bundesliga qualitativ so weit überlegen, dass es kaum vorstellbar ist, dass eine andere Mannschaft über die gesamte Dauer von 34 Spielen mehr Punkte holt. Wir möchten an dieser Stelle aber auch betonen, dass unsere Sportwetten-Experten im Gegensatz zu anderen Kennern schon vor der Saison 2018/2019 der Meinung waren, dass sich eine Langzeitwette auf Borussia Dortmund als Deutschen Meister lohnen könnte.

Die Meister in der Bundesliga in den vergangenen zehn Jahren

Bayern Meister Wetten

Der FC Bayern holte die Meisterschaft zuletzt sechs Mal in Folge! (Foto: foto2press)

Ein Blick auf die letzte Dekade verdeutlicht, wie sehr der FC Bayern München die Bundesliga zuletzt im Griff hatte. Der Rekordmeister von der Isar scheint ein Dauer-Abo auf den Titel in der Bundesliga inne zu haben:

  • 2018: Bayern München
  • 2017: Bayern München
  • 2016: Bayern München
  • 2015: Bayern München
  • 2014: Bayern München
  • 2013: Bayern München
  • 2012: Borussia Dortmund
  • 2011: Borussia Dortmund
  • 2010: Bayern München
  • 2009: VfL Wolfsburg

Wetten auf Rekorde, Bundesliga-Absteiger oder Trainerentlassungen

Insgesamt lässt sich aber durchaus festhalten, dass Saison Wetten auf die möglichen Absteiger in der Bundesliga interessantere Quoten versprechen. Denn auch an dieser Stelle macht es die große Leistungsdichte in der Bundesliga den Buchmachern schwer, sich auf die korrekten Kandidaten festzulegen. Erwischt es wirklich die Aufsteiger aus Düsseldorf und Nürnberg? Und was passiert mit den Quoten, wenn Vereine wie Schalke 04, Bayer Leverkusen oder der VfB Stuttgart – wie in der aktuellen Saison geschehen – plötzlich einen Horror-Start hinlegen und sich im Tabellenkeller wiederfinden? Ein weiterer attraktiver Wettmarkt ist darüber hinaus eine Langzeitwette auf die erste bezeihungsweise die nächste Trainerentlassung in der Bundesliga. In der Saison 2018/2019 erwischte es Tayfun Korkut vom VfB Stuttgart schon nach dem 7. Spieltag.

tipico bundesliga spezial wetten

Bundesliga Spezial Wetten bei Tipico (Stand August/2018 – aktuelle Quoten im Quotenvergleich)

Tipico ist einer der führenden Buchmacher im deutschsprachigen Raum und bekannt für seine grandiosen Langzeit- und Spezialwetten auf die Fußball-Bundesliga. Der Wettanbieter denkt sich vor jeder Saison zahlreiche Sonderwetten aus und bietet diese teilweise auch während der laufenden Spielzeit noch an. Für die Saison 2018/2019 gibt es beispielsweise für jede Bundesliga-Mannschaft eine spezielle Wette auf vereinsinterne Rekorde. Welches Team schafft es, nach dem 34. und letzten Spieltag die beste Tabellenposition aller Zeiten zu belegen? Bei Clubs, deren bislang beste Platzierung der 2. Rang war (so zum Beispiel Bayer Leverkusen, Schalke 04 oder Hertha BSC), wäre dies natürlich gleichbedeutend mit der Deutschen Meisterschaft – entsprechend lukrativ sind die Quoten.

Weitere Tipico-Spezialwetten in Bezug auf die Bundesliga beschäftigen sich mit der Anzahl der erzielten Tore in einer Saison. Bricht ein Team den eigenen Torrekord pro Spielzeit? Wird insgesamt der Bundesliga-Rekord für die meisten erzielten Treffer geschossen? Oder treffen die Mannschaften so schlecht wie nie zuvor und es gibt einen Negativrekord? Andere Torwetten befassen sich auch mit einzelnen Spielern. So hat Tipico während der Saison die Langzeitwette angeboten, ob Bayern-Star Thomas Müller in dieser Spielzeit mehr als neun Tore erzielt oder nicht. Falls Müller die Marke nicht knackt, hat der Buchmacher die starke Quote von 3,0 angeboten. Ähnliche Wetten hat Tipico auch für die Spieler Robert Lewandowski, James Rodriguez, Joshua Kimmich, Manuel Neuer, Marco Reus, Timo Werner und Mario Gomez im Programm.

Beste Spezialwetten auf die Bundesliga Erstklassiges Wettangebot Fairer Willkommensbonus Keine Wettsteuer

Sehr beliebt ist an jedem Wochenende übrigens auch die Bundesliga-Spezialwette „Heimteams vs. Auswärtsteams“. Diese Wette wird ebenfalls regelmäßig von Tipico angeboten und folgt einem einfachen Prinzip: An einem bestimmten Tag werden alle Tore der Heim-Mannschaften in der Bundesliga addiert, dem entgegen stehen alle zusammengezählten Treffer der Auswärtsmannschaften. Dementsprechend ist bei dieser Sonderwette auch ein Unentschieden möglich. Die Quote auf die Heimteams ist in den meisten Fällen naturgemäß etwas niedriger – es sei denn Bayern München und Borussia Dortmund treten an einem Spieltag jeweils auswärts an.

Woche für Woche – die besten Wettmärkte für die Bundesliga

Ob regulärer Spieltag am Wochenende oder Englische Woche mit Partien am Dienstag und Mittwoch: Wenn der Ball in der Bundesliga rollt, schlägt das Sportwetten-Herz höher. Die besten Buchmacher der Szene statten die Begegnungen aufs deutsche Oberhaus mit durchschnittlich 300 bis 400 Einzel- und Sonderwetten aus. Wie bei anderen Ligen und Sportarten auch, sind die Livewetten auf die Bundesliga besonders beliebt. Hier stehen die Wettanbieter dem Prematch-Wettangebot in nichts nach. Es gibt so gut wie keinen Wettmarkt, der nicht auch als Livewette angeboten wird. Darüber hinaus sind folgende Wettmärkte bei der Bundesliga außergewöhnlich populär und verzeichnen hohe Umsätze:

  • 3-Wege-Wette auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg (1X2)
  • Doppelte Chance
  • Handicap-Wetten
  • Über/Unter-Wetten auf die Gesamtzahl der Tore
  • Halbzeitwetten: Wie steht es zur Pause?
  • Torschützen-Wetten: Welcher Spieler trifft?
  • Wetten auf Gelbe und Rote Karten
  • Wetten auf die Anzahl der Ecken
  • Gibt es einen Elfmeter?
  • Wann fallen die Tore?
  • Gewinnt ein Team zu Null?

Besonders erfreulich sind die außergewöhnlich hohen Quoten auf die Fußball-Bundesliga – dies gilt im Prinzip für alle etablierten Wettanbieter. Der hohe Quotendurchschnitt liegt an den vielen Kunden und den entsprechend starken Umsätzen bei Wetten auf die Bundesliga. Dies gibt den Buchmachern die Möglichkeit, einen besonders kundenfreundlichen Quotenschlüssel anzusetzen – und trotzdem noch eine attraktive Marge zu kassieren. So kommt es bei Bundesliga-Wetten bei einigen Wettanbietern zu einem mathematischen Auszahlungsansatz 96 oder gar 97 Prozent. Eine klassische Win-Win-Situation!

Termine & Uhrzeiten: Wann finden die Bundesliga-Spiele statt?

Den Fans der Fußball-Bundesliga wurde in den vergangenen Jahren ja schon einiges zugemutet. Der Fokus liegt immer mehr auf der TV-Vermarktung, was zu einer zunehmenden Zerstückelung der Anstoßzeiten geführt hat. Die Zeiten, an denen fast alle Partien samstags um 15:30 Uhr stattfanden, sind definitiv vorbei. Ein herkömmlicher Spieltag beginnt in der Regel mit einem Match am Freitagabend, das grundsätzlich um 20:30 Uhr angepfiffen wird. Erfreulich für die Fans ist, dass der Großteil der Partien noch immer am Samstagnachmittag stattfindet. Auch an der traditionellen Uhrzeit von 15:30 Uhr wird bislang nicht gerüttelt, normalerweise werden dann vier bis fünf Spiele angepfiffen.

Die besten Bundesliga-Quoten in der Englischen Woche Deutscher Buchmacher Fairer Willkommensbonus Live Streaming

Fast schon Normalität ist das Top-Spiel am Samstagabend mit einer Anstoßzeit von 18:30 Uhr. Wobei man an dieser Stelle sagen muss, dass es sich hierbei nicht zwangsläufig um das nominell attraktivste Match des Spieltags handeln muss. Am Sonntag finden dann zwei oder drei Partien statt – das ist ein wenig abhängig davon, ob und wieviele deutsche Teams in der Vorwoche im Europapokal im Einsatz waren. Die Anstoßzeiten für diese Spiele sind 13:30 Uhr, 15:30 Uhr und 18 Uhr. Insgesamt wird es auch in der aktuellen Saison wieder zu fünf ungeliebten Montagsspielen kommen, die Anstoßzeit ist dafür jeweils 20:30 Uhr. Die Montagspartien werden mehrheitlich wohl in der Rückrunde stattfinden.

Und dann gibt es natürlich noch den Ausnahmefall der sogenannten Englischen Woche. Dies bedeutet: Der Ball rollt in der Bundesliga auch an Wochentagen. Steht eine Englische Woche an, geht es am Dienstagabend los mit einer Partie um 18:30 Uhr und drei Spielen um 20:30 Uhr. Der Spieltag wird dann am Mittwoch komplettiert, auch dann gibt es wieder ein Spiel um 18:30 Uhr – später dann die restlichen vier Begegnungen um 20:30 Uhr.

Im TV oder als Stream: Wie und wo kann man die Bundesliga live verfolgen?

Auch an dieser Stelle ist es für Fußball-Fans und Wettfreunde nicht leichter geworden. Wer wirklich alle Spiele der Bundesliga live im Fernsehen schauen möchte, braucht inzwischen gleich zwei verschiedene Abos! Das Freitagsspiel wird wöchentlich einzig und allein von Eurosport übertragen – dafür braucht man den Pay-TV-Kanal Eurosport 2 oder den Eurosport-Player (Stream). Ein Abo gibt es ab 50 Euro pro Jahr. Zumindest lohnt sich die Investition: Die Übertragungen mit Moderator Jan Henkel und Experte Matthias Sammer sind wirklich Extra-Klasse. Eurosport hat in der Saison 2018/2019 außerdem die exklusiven Rechte für alle Sonntagsspiele um 13:30 Uhr sowie für die fünf Montagsspiele.

Alle anderen Partien am Samstag um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr sowie die Sonntagspartien um 15:30 Uhr und 18 Uhr werden weiterhin von Sky übertragen. Hier hat die Qualität indes nachgelassen. Was erstaunlich ist, wenn zeitgleich die Preise steigen. Ein reguläres Sport-Abo kostet inzwischen etwa 45 Euro im Monat. Dafür „darf“ man dann Dilettanten wie Reiner Calmund als Experte oder Jörg Dahlmann als Kommentator ertragen. Wer sich die Sky-Übertragungen von unterwegs per Stream anschauen möchte, kann auf Sky Go zurückgreifen.

Zusammenfassungen der Bundesliga-Partien gibt es übrigens beim Streaming-Dienst DAZN (Highlights sind hier schon 40 Minuten nach Abpfiff zu sehen) sowie in der ARD-Sportschau (samstags ab 18 Uhr) und im ZDF-Sportstudio (samstags ab 23 Uhr – hier gibt es dann die ersten Bilder vom Samstags-Top-Spiel im Free TV).

Bundesliga Wetten: Sonderaktionen, Bonusangebote, Promotions

Wie bereits erwähnt, hat die deutsche Fußball-Bundesliga bei den Wettanbietern einen ganz besonderen Stellenwert. Dies hat zur Folge, dass die Online-Buchmacher das deutsche Fußball-Oberhaus regelmäßig mit besonderen Promotion-Aktionen versehen.

Die besten Quoten-Boost-Aktionen für die Bundesliga Erstklassige Fußball-Wetten Fairer Bonus Steuerfreie Kombiwetten

Verschiedene Gratiswetten- und Cashback-Angebote für die Bundesliga gehören bei vielen Wettanbietern mittlerweile zum Standard. Und dies beschränkt sich nicht nur auf die heiße Phase vor dem Saisonstart oder während der ersten Spieltage. Grundsätzlich gibt es rund um die Bundesliga das gesamte Jahr über diverse Sonderaktionen der Wettanbieter.

Besonders beliebt ist der sogenannte „Quoten-Boost“, bei dem absolute Wahnsinns-Quoten für ein bestimmtes Spiel angeboten werden. Oft wird hierbei eine moderate Favoritenquote (beispielsweise auf Bayern München oder Borussia Dortmund) auf eine verrückte Höhe von etwa 51,0 gehoben. Der einzige Haken: Fast immer gilt für diese Sonderwetten ein maximaler Einsatz von ein, zwei oder fünf Euro. Gewinne werden in der Regel als Freiwetten ausgezahlt. Nicht zuletzt sind Bundesliga-Wetten aufgrund des außergewöhnlich hohen Quotenniveaus natürlich auch bestens dafür geeignet, einen Willkommenbonus bei einem Buchmacher freizuspielen.

Unsere Tipps – darauf sollten Sie beim Wetten auf die Bundesliga achten

Vorsicht beim Wetten auf den eigenen Lieblingsverein: Unsere Sportwetten-Experten versuchen es in der Praxis stets zu vermeiden, auf den eigenen Lieblingsclub in der Bundesliga zu setzen. Denn an dieser Stelle mischt sich eine fürs erfolgreiche Wetten ungute Komponente ein: die Emotion. Sie sollten sich daher immer fragen, ob Sie aufgrund Ihres Fachwissens wirklich glauben, dass Ihr Verein gewinnt – oder ob Sie es sich aus der Sicht eines Fans vielleicht doch nur wünschen.

BVB Fans Wetten

Sind Sie wirklich überzeugt, dass Ihr Lieblingsverein gewinnt – oder wünschen Sie es sich nur? (Foto: foto2press)

Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Recherche: Der Schlüssel zum langfristigen Erfolg beim Sportwetten liegt in der Vorbereitung. Schauen Sie sich vor allem an, wie die beiden Bundesligaclubs gerade in Form sind. Gibt es vielleicht eine klare Tendenz zu Heim- oder Auswärtssiegen? Sind vielleicht wichtige Spieler verletzt? Oder gab es kürzlich einen Trainerwechsel und die Akteure sind unter dem neuen Coach besonders motiviert? Man sollte es mit dem Wälzen von Fakten und Statistiken nicht übertreiben, aber eine gewisse Recherche ist einfach notwendig.

Haben Sie die Europacup-Spiele im Blick: Nicht selten kommt es vor, dass ein Favorit am Wochenende in der Bundesliga strauchelt, weil ihm noch ein schweres Europacup-Spiel aus der zurückliegenden Woche in den Knochen steckt. Vor allem wenn es um weite Auswärtsreisen geht oder wenn die Teams vielleicht sogar in eine Verlängerung mussten, sollten Sie das beim nächsten Bundesliga-Auftritt berücksichtigen. Im Umkehrschluss sollten Sie auch die Partien vor einem wichtigen Match z.B. in der Champions League im Blick haben. Vor allem die Bayern schonen in diesem Fall gerne mal wichtige Spieler.

Bedeutungslose Spiele: Gegen Ende der Saison kommt es immer wieder vor, dass bestimmte Mannschaften nur noch um die „goldene Ananas“ spielen. Sie können nicht mehr in Abstiegsgefahr geraten, aber auch oben in der Tabelle nicht mehr angreifen. Dasselbe gilt für Teams, die rechnerisch schon Deutscher Meister oder abgestiegen sind. In diesem Fall werden die restlichen Partien oft zu einem unwägbaren Vabanque-Spiel. Wir raten von Wetten auf solche Begegnungen ab.

Die beiden besten Buchmacher für Wetten auf die Bundesliga

Schlussendlich möchten wir Ihnen noch die beiden besten deutschen Wettanbieter für die Bundesliga vorstellen. Unsere Sportwetten-Experten haben sämtliche Buchmacher im deutschsprachigen Raum getestet und diese beiden Anbieter sind die Gewinner:

Tipico:

Der Wettanbieter hat sich hierzulande zur unangefochtenen Nummer „Eins“ gemausert – nicht zuletzt aufgrund der Fußballwetten. Tipico hat selbst eine Statistik veröffentlicht, aus welcher hervor geht, dass 90 Prozent aller Wetten auf den „König Fußball“ gesetzt werden. Der Wettanbieter spielt in der Bundesliga ohnehin eine wesentliche Rolle. Tipico ist Premium Partner des FC Bayern München und unterstützt zudem den Hamburger SV und den RB Leipzig. Der Buchmacher ist nicht nur online am Werk, sondern führt deutschlandweit über 1.100 stationäre Wettshops.

Tipico: Steuerfreies Wetten möglich
Gesamtwertung:91/100
  • Hervorragende Wettquoten
  • Sehr gutes Angebot mit Schwerpunkt Fußball
  • Schnelle Auszahlungen
Tipico Screen
Zum Tipico Testbericht
Bis zu 100€ Willkommensbonus
Jetzt Tipico besuchen

Tipico: Steuerfreies Wetten möglich
  • Hervorragende Wettquoten
  • Sehr gutes Angebot mit Schwerpunkt Fußball
  • Schnelle Auszahlungen
Bis zu 100€ Willkommensbonus
Tipico Screen
Jetzt Tipico besuchen

Bet3000:

Die durchweg besten Quoten für Wetten auf die Bundesliga hat hierzulande Bet3000 auf dem Bildschirm. Auszahlungsschlüssel von 96 oder 97 Prozent sind beim Anbieter keine Seltenheit. Das Label Bet3000 wird von der IBA Entertainment Limited mit Sitz und Lizenz in Malta geführt. Der Wettanbieter ist ebenfalls im stationären Geschäft tätig und kann wie Tipico ein TÜV Sicherheitszertifikat vorweisen.

TESTSIEGER
Zum Bet3000 Testbericht
Bet3000: Testsieger im Bereich Quoten
  • Die besten Quoten für Deutschland
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Steuerfreies Wetten bei Livewetten
Bis zu 150€ Bonus auf Ihre 1. Einzahlung
Gesamtwertung:94/100
Jetzt Bet3000 besuchen

 
TESTSIEGER
Bet3000: Testsieger im Bereich Quoten
Gesamtwertung:94/100
  • Die besten Quoten für Deutschland
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Steuerfreies Wetten bei Livewetten
Bet3000 Screen
Zum Bet3000 Testbericht
Bis zu 150€ Bonus auf Ihre 1. Einzahlung
Jetzt Bet 3000 besuchen