Sportwetten mit Paypal: Alle Anbieter

Sportwetten mit Paypal: Alle Anbieter

PayPalPayPal gehört zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im deutschsprachigen Raum. Immer mehr Sportwetten Anbieter unterstützen aktuell den amerikanischen Dienst PayPal. 

PayPal hat sich bei den Kunden der Sportwettenanbieter zur wichtigsten Zahlungsmethode entwickelt. Das e-Wallet ist insbesondere in Deutschland überaus beliebt. Wir haben im folgenden Ratgeber alle wichtigen Fakten zu den PayPal Sportwetten zusammengetragen. Wir zeigen Ihnen detailliert, wie Sie ihre Ein- und Auszahlungen beim Buchmacher vornehmen. Des Weiteren gibt’s eine kleine Anleitung zur Konto-Eröffnung beim amerikanischen Finanzdienstleister. Ist PayPal für Sie immer kostenlos? Auch diese Frage werden wir ihnen beantworten.

Eine PayPal Zahlung wird erst an den Zahlungsempfänger weitergeleitet, nachdem dieser die bezahlte Leistung erbracht hat. Wenn manche Wettanbieter kein PayPal im Programm führen dann gilt das als echtes Manko. Sportwetten-Anbieter haben die Bedeutung dieses Zahlungsweges erkannt und werben vielfach sogar mit einem PayPal Wettbonus. Wir haben in diesem Artikel alle Wettanbieter aufgelistet, die aktuell PayPal als Zahlunsgmethode unterstützen.

Sportwetten Anbieter die PayPal unterstützen

Wettanbieter Kontitionen PayPal Bonus
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
150€+20%Cashback (WM Special)
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
200€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei (Dauer 1-3 Werktage)
100€
  • Einzahlung: 1,5%
  • Auszahlung: 5%
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei (Dauer 1-3 Werktage)
150€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei (Dauer 1-3 Werktage)
300€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
100€
  • Einzahlung: 4,9%
  • Auszahlung: nicht möglich
110€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: nicht möglich
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei
150€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei (Dauer 1-3 Werktage)
150€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei (Dauer 1-3 Werktage)
100€
  • Einzahlung: kostenfrei
  • Auszahlung: kostenfrei (Dauer 1-3 Werktage)
120€

Alle Wettanbieter mit PayPal als Zahlungsmethode

PayPal Sportwetten – alle Fakten, Details & Anbieter

PayPal hat sich bei den Kunden der Sportwettenanbieter zur wichtigsten Zahlungsmethode entwickelt. Das e-Wallet ist insbesondere in Deutschland überaus beliebt. Wir haben im folgenden Ratgeber alle wichtigen Fakten zu den PayPal Sportwetten zusammengetragen. Wir zeigen Ihnen detailliert, wie Sie ihre Ein- und Auszahlungen beim Buchmacher vornehmen. Des Weiteren gibt’s eine kleine Anleitung zur Konto-Eröffnung beim amerikanischen Finanzdienstleister. Ist PayPal für Sie immer kostenlos? Auch diese Frage werden wir ihnen beantworten.

Natürlich wollen wir ihnen zusätzlich die besten fünf Wettanbieter mit PayPal im Transferangebot nicht vorenthalten und sie zusätzlich auf alternative, sichere Zahlungswege beim Wettanbieter verweisen.

Was ist PayPal genau – alle Informationen zum Unternehmen

PayPal wurde zur Jahrtausendwende in San Jose in Kalifornien gegründet. Das Unternehmen ist noch heute in den USA zu Hause. Entstanden ist der Finanzdienstleister aus den Firmen Confinity und X.com entstanden. Confinity wurde 1998 von Max Levchin, Peter Thiel und Luke Nosek ins Leben gerufen und hat sich in der ersten Zeit mit Bezahlmethoden und der Kryptografie für den Palm Pilot beschäftigt. Viele der ersten Confinity Mitarbeiter kamen aus der Studentenzeitung „The Stanford Review“, hinter der ebenfalls der Deutsche Peter Thiel stand. Hinter X.com stand der allseits bekannte Elon Musk, der heutzutage insbesondere mit Tesla für Schlagzeilen sorgt. Musk hat vornehmlich das qualifizierte Personal in die PayPal Gründung eingebracht, welches wesentlich zum rasanten Erfolg des Finanz-Unternehmens beigetragen hat. Wir denken hierbei insbesondere an Amy Klement, Sal Giambanco, Roelof Botha, Sanjay Bhargava und Jeremy Stoppelman.

PayPal Zentrale

Paypal 's Headquarter im Silicon Valley

Bekannt geworden ist PayPal vornehmlich als Tochterunternehmen von Ebay. Der Handelkonzern hatte die Bezahlplattform 2002 für 1,5 Milliarden Euro gekauft. Der einzigartige Käuferschutz ist noch heute ein prägendes Alleinstellungsmerkmal von PayPal. Seit 2015 steht der Finanz-Anbieter aber wieder auf eigenständigen Füßen. Mittlerweile hat PayPal den ehemaligen Mutterkonzern sogar an der NASDAQ Börse im S&P 100 abgelöst.

PayPal mit Kreditkarte

PayPal mit Kreditkarte sicher nutzen

Welche Macht und welcher Erfolg hinter PayPal stehen, belegen die Zahlen. Das der Finanz-Dienstleister beschäftigt über 18.000 Mitarbeiter, ist in 200 Ländern der Welt vertreten, hat 192 Millionen aktive Kunden und ermöglicht Zahlungsabwicklungen in 100 Währungen. 2016 erwirtschafte PayPal einen Umsatz von 10,842 Milliarden US-Dollar. Verantwortlich für die Unternehmensführung ist CEO Daniel Schulman.

In Europa sind die Amerikaner seit 2007 mit einer eigenen Zentrale in Luxemburg vertreten. PayPal besitzt eine europäische Bank-Lizenz, wobei diese für die tägliche Geschäftsabwicklung eigentlich nicht benötigt wird.

PayPal und die Sportwetten – anfangs ein Weg mit Hindernissen

PayPal hat sich über viele Jahre komplett vom Online-Glücksspielgeschäft ferngehalten. Das Unternehmen hat im letzten Jahrzehnt in den USA eine empfindliche Geldstrafe kassiert und daraufhin eine strikte Geschäftspolitik eingeführt, die eine Zusammenarbeit mit den Sportwettenanbietern komplett ausgeschlossen hat.

Abb. Der 888Sports Bonus - 100% bis zu 100 Euro

Abb. Der 888Sports Bonus – 100% bis zu 200 Euro (Nur bei uns!)

Im Zuge der Liberalisierung der europäischen Märkte hat sich das Bild jedoch gewandelt. PayPal ist zurück. Der Finanzanbieter geht ausgewählte Kooperationen mit sicheren und seriösen Onlinebuchmachern ein. Die Sportwetten-Portale werden dabei von der Sicherheitsabteilung des Unternehmens nochmals gründlich und ausgiebig gecheckt. Nur die besten Wettanbieter dürfen sich mit PayPal im Transferangebot schmücken. Des Weiteren gibt’s aus rechtlichen Gründen bei einigen Anbietern länderspezifische Einschränkungen.

Aufgrund dieser rigorosen, aber sehr sicheren Geschäftspolitik kann PayPal mittlerweile als gesondertes Qualitäts- und Seriositätskennzeichen der Buchmacher gewertet werden. Finden Sie einen Wettanbieter mit PayPal Sportwetten, können Sie sichern sein, dass das Portal gesetzeskonform alle Vorschriften erfüllt und Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes in „sicheren Händen“ befinden.

Vor- und Nachteile von PayPal bei Online-Sportwetten

Wer PayPal Sportwetten nutzen möchte, sollte natürlich die Vor- und Nachteile des Zahlungsmoduls genau kennen. Folgend gibt’s die wichtigsten Pro- und Contra-Punkte, wobei die positiven Dinge natürlich klar überwiegen.

Vorteile

  • Sehr sichere Einzahlungsmethode
  • Direkte Gutschrift der Beträge auf dem Wettkonto
  • In der Regel keine Einzahlungsgebühren
  • Schnelle Auszahlungen sofort nach interner Bearbeitung beim Buchmacher
  • PayPal ist renommiert und seriös
  • Konto kann für andere Onlinegeschäfte genutzt werden

Nachteile

  • Teilweise Gebühren bei Auszahlungen (Zahlungseingang bei PayPal)
  • Geld muss nochmals auf Bankkonto überwiesen werden

Die Gebühren bei PayPal

PayPal ist ein Unternehmen, welches sich über die Gebühren und die Spesen finanziert. Trotzdem ist die Überzahl der Transaktionen für Sie als Kunde kostenlos. Wer seinen PayPal Account via Banküberweisung aufladen möchte, muss hierfür nichts bezahlen. Bei Kreditkarten-Buchungen berechnet der Anbieter eine Gebühr von 1,9 Prozent. Grundsätzlich kostenlos ist das Versenden von Geld. Dies heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass Buchmacher-Einzahlung für Sie tatsächlich gebührenfrei sein muss. Der Wettanbieter zahlt Kosten und legt diese teilweise auf die Spieler um. Die Überzahl der Sportwetten-Portale nutzt die Händlerkonditionen bei einem Umsatz von über 25.000 Euro im Monat, die mit 1,5% pro der Summe sowie 0,35 Euro pro Buchung berechnet werden. Nach unseren Sportwetten Erfahrung geben die Spitzenbuchmacher diese Kosten aber nicht an die User weiter.

Bei den PayPal Sportwetten Auszahlungen müssen Sie normalerweise die Eingangskosten in Höhe von 1,9 Prozent + 0,35 Euro pauschal tragen. Nach unseren Erfahrungen wird diese Gebühr von den besten Sportwettenanbietern aber zusätzlich ebenfalls getragen.

Die Abbuchung der Beträge auf ihr Bankkonto ist generell kostenlos. Lediglich wer eine Währungsumrechnung vornimmt, muss mit zusätzlichen Spesen rechnen. Die genauen Details zu den PayPal Kosten sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens aufgeschlüsselt.

Wie funktioniert beim PayPal beim Buchmacher?

Die Zahlungsabwicklung bei PayPal definiert sich anhand der Emailadressen, über die die Transfers zugeordnet werden. Beim Wettanbieter ist dies nicht anders. Der Buchmacher fungiert quasi als Online-Händler und die Zahlungsmethode ist standardmäßig ins Transferangebot eingefügt. Der Ablauf könnte einfacher nicht sein und ist bei jedem Sportwettenanbieter identisch. Wir haben ihnen folgend eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt, wobei wir davon ausgehen, dass Sie beim Buchmacher und bei  PayPal bereits ein Konto besitzen.

Einzahlung

  1. Loggen Sie sich beim Wettanbieter ein und wählen Sie im Anschluss das Kassenmenü aus.
  2. Ihnen werden alle verfügbaren Einzahlungswege für ihr Land angezeigt. Entscheiden Sie sich für PayPal.
  3. Geben Sie den Betrag ein und klicken Sie auf „Einzahlen/Einzahlung“.
  4. Sie werden automatisch zum Finanzanbieter umgeleitet und müssen dort den Transfer bestätigen.
  5. Im Anschluss erfolgt die automatische Rückführung zum Buchmacher.
  6. Der Einzahlungsbetrag steht ihnen sofort zum Wetten zur Verfügung.

Auszahlung

  1. Nach dem Login gehen Sie ebenfalls zur Kasse und entscheiden sich dort für die Auszahlung.
  2. Geben Sie ihren Wunschbetrag ein.
  3. Entscheiden Sie sich für PayPal.
  4. Schicken Sie den Auszahlungsantrag ab.

InfoZu beachten: Die Auszahlung erfolgt nicht in Echtzeit. Die Sportwettenanbieter geben alle Gewinnanweisungen manuell frei. Die Buchung erfolgt erst nach Abschluss der internen Bearbeitungszeit. Nach unseren Erfahrungen werden die PayPal Sportwetten Auszahlungen bei den Top-Wettanbietern innerhalb von wenigen Stunden ausgeführt. Wichtig ist zudem, dass die Gewinnabhebungen mit der e-Geldbörse nur dann möglich sind, wenn im Vorfeld bereits eine PayPal-Einzahlung stattgefunden hat. Des Weiteren muss der Account beim Finanz-Dienstleister auf ihren Namen lauten. Die hinterlegten Emailadressen bei PayPal und beim Buchmacher müssen identisch sein.

Noch schnell eine Wette platzieren – Paypal macht´s möglich

Fast jeder Wettfreund kennt das nachfolgend beschriebene Problem. Es ist Sonntagabend und man entdeckt ein Fußballspiel, worauf man noch kurzfristig eine Wette abschließen möchte. Besitzt man keine Kreditkarte, sieht es schlecht aus. Eine Banküberweisung ist auch heute noch mit einer Wartezeit von 2-3 Werktagen verbunden. Es scheint also fast unmöglich, in der Kürze der Zeit noch eine Wette abschließen zu können. Dem war zumindest bis vor kurzem noch so.

bet3000 zahlungen-2

Zahlungsmöglichkeiten bei Bet3000

Heute, da immer mehr Online Wettanbieter Paypal als Zahlungsoption akzeptieren, gehören solche Probleme der Vergangenheit an. Bei Paypal handelt es sich um ein sogenanntes e-Wallet Konto, ein virtuelles Konto, das einzig und allein dem Transfer von Geldern dient. Guthaben auf Paypal kann jederzeit bequem auf das eigene Bankkonto ausgezahlt werden. Kommen wir noch einmal auf unser „Problem“ zurück. Mit Paypal kann man auch am Wochenende jederzeit eine Einzahlung beim Wettanbieter tätigen, die sofort eingeht, so dass man auch sofort Wetten abschließen kann. Online Wetten war noch nie so einfach wie mit Paypal.

Wie hat sich PayPal entwickelt?

InfoDer Zahlungsdienstleister PayPal wurde im Jahr 2000 durch den Zusammenschluss zweier Vorläuferunternehmen gegründet, im Jahr 2002 von eBay übernommen und im Sommer 2015 wieder abgetrennt. PayPal ist seit Juli 2015 wieder ein eigenständiges, börsennotiertes Unternehmen. Auch während der Ära unter der eBay-Leitung konnten auf PayPal keinesfalls nur eBay-Zahlungen, sondern Transaktionen für die verschiedensten teilnehmenden Händler und Dienstleister durchgeführt werden. Das Auktionshaus eBay profitierte schließlich davon. Den Erfolg belegen die Unternehmenszahlen, im Jahr 2014 setzte PayPal mit 8.000 Mitarbeitern weltweit über 8,03 Milliarden US-Dollar um. Zu den vielen Millionen Kunden von PayPal gehören auch die Teilnehmer an Sportwetten, viele Wettanbieter nutzen PayPal ganz selbstverständlich. Wer darauf als Buchmacher verzichtet, wird von Kunden schlechter bewertet. Wichtig an den PayPal-Zahlungen ist die hohe Sicherheit. Die PayPal-Kunden melden sich einmalig mit Ihrer Bankverbindung bei PayPal an, danach müssen sie diese online nie wieder eingeben, wenn sie PayPal als Zahlungsweg nutzen. Das ist natürlich sicher, wenn PayPal die Sicherheit der gespeicherten Kundendaten gewährleisten kann. Bislang wurden keine Datenlecks bekannt.

Wie wird PayPal in Deutschland genutzt?

PayPal ist unter den e-Geldbörsen in Deutschland mit Abstand die Nummer „Eins“. Die direkte Anbindung an Ebay hat den Zahlungsdienstleister hierzulande in den zurückliegenden Jahren extrem geholfen. Mittlerweile kann PayPal in der Bundesrepublik einen Kundenstamm von 20,5 Millionen Menschen vorweisen. Dies heißt jeder vierte Deutsche besitzt ein PayPal Konto. Auf der anderen Seite gibt’s wohl keinen erfolgreichen Online-Händler, der auf das Zahlungsmodul in seinem Transferangebot verzichtet. Die Formel ist ganz einfach – ohne PayPal kein Verkaufserfolg bzw. kein Umsatz.

Entscheidend ist hierfür natürlich der bekannte Käuferschutz. Entspricht die gelieferte Ware nicht den Beschreibungen oder ist fehlerhaft, kann der Betrag bei PayPal ohne Mühe zurückgebucht werden. Hinsichtlich der Sportwettenanbieter ist der Käuferschutz praktisch jedoch bedeutungslos. Sie können kein Geld beim Buchmacher einzahlen, dieses unter Umständen beim Wetten verlieren und sich im Anschluss die Einzahlungssumme einfach zurückholen. Für die erfolgreichen Tipps sind Sie natürlich allein verantwortlich. Der Erfolg bzw. Misserfolg lässt sich weder auf den Sportwettenanbieter noch auf das Finanz-Unternehmen abwälzen. PayPal übernimmt für ihre Wett-Tipps keine Haftung.

PayPal: Keine Nutzung von Fremdkonten

Ein- und Auszahlungen auf ein PayPal-Konto oder von diesem Konto müssen stets von derselben Person stammen. Dieses Konto muss der Kunde verifizieren (Kopie eines Personaldokumentes und meistens einer aktuellen Verbraucherrechung). Konten anderer Personen können nicht genutzt werden, weder für eine Einzahlung noch für eine Auszahlung. Das PayPal-Konto des Kunden hat damit die Funktion eines Referenzkontos. Die Wettanbieter stellen auf diese Weise die geforderten Sicherheitsstandards her, zu denen selbstverständlich auch die sichere Übertragung aller Transaktionen über SSL-verschlüsselte Leitungen gehört. Es gibt viele Sportwetten-Kunden, die gern Zweit- oder Fremdkonten für ihre Zahlungsvorgänge nutzen würden. Diese Möglichkeit gibt es mit PayPal nicht. Wer sich für den Zahlungsweg PayPal entscheidet, sollte ihn also auch überwiegend nutzen.

Welche Wettanbieter haben PayPal – die Top5

Nachfolgend wollen wir ihnen die besten fünf Wettanbieter mit PayPal als Zahlungsmethode nicht vorenthalten. Wir können ihnen die genannten Buchmacher aufgrund unserer Sportwetten Erfahrungen uneingeschränkt empfehlen.

Betway

Betway erblickte 2006 das Licht der Welt. Seiher sind die Briten einen unnachahmlichen Weg an die Spitze des Wettanbieter Vergleiches gegangen. Betway kann mit einem sehr umfangreichen Wettangebot in der Breite und in der Tiefe Pluspunkte sammeln. Der Onlinebuchmacher arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz der Malta Gaming Authority und kann darüber hinaus regionale Zulassungen in der Heimat Großbritannien sowie vom Innenministerium in Schleswig Holstein vorweisen. Bekannt ist der betway zudem als Hauptsponsor des Premier League Clubs West Ham United. In Deutschland werden der SV Werder Bremen, Dynamo Dresden, Eintracht Braunschweig, der 1. FC Union Berlin und der FC St. Pauli unterstützt.

888Sport

888Sport ist ein Teil der größten und bekanntesten Glücksspielgruppe im Internet. Die 888Holding gehört seit vielen Jahren zu den wichtigsten Anbietern am Markt. Das Unternehmen ist an Börse in London gelistet. Für das operative Tagesgeschäft ist die Cassava Enterprises Limited mit einer EU-Lizenz in Gibraltar zuständig. Darüber hinaus besitzt 888Sport noch eine Genehmigung aus Schleswig Holstein. Der Wettanbieter nimmt in nahezu jedem Quotenvergleich eine Top5 Position ein.

NetBet

NetBet ist seit 2001 am Markt. In den ersten Jahren war der Erfolg des Wettanbieters unter dem Label 770Bet eher mager. Seit dem Relaunch 2013 hin zu NetBet geht’s aber permanent aufwärts. Heute zählt der Buchmacher zu den absoluten Top-Unternehmen am Markt und kann insbesondere mit seinen dauerhaften, attraktiven Sonderaktionen für die Stammkunden überzeugen. Die NetBet Enterprises Limited ist in Malta zu Hause und auf Mittelmeerinsel lizenziert. Als Fußball-Sponsor unterstützt das Wettunternehmen den AS St. Etienne in Frankreich, Steaua Bukarest in Rumänien sowie den FC Hamilton in Schottland.

Bet3000

Bet3000 hat sich in Deutschland seinen guten Ruf als „Quoten-Weltmeister“ erarbeitet. Wer permanent auf die höchsten Offerten wetten möchte, ist bei Bet3000 in allerbesten Händen. Positiv ist an dieser Stelle noch zu erwähnen, dass grundsätzlich alle Live-Wetten sowie die Kombi-Tipps mit mindestens vier Auswahlen in der Pre-Match Sektion steuerfrei sind. Hinter dem Label Bet3000 steht die IBA Entertainment Limited, mit Zulassungen in Malta sowie vom Innenministerium in Schleswig Holstein. Als Testimonials für den Sportwettenanbieter fungieren Comedian Matze Knop und Sportmoderator Waldemar Hartmann.

Bet-at-Home

Bet-at-Home gibt’s seit der Jahrtausendwende. Das Wettunternehmen wurde in Wels in Oberösterreich gegründet und ist seit vielen Jahren in Düsseldorf zu Hause. Die Aktien der Bet-at-Home Holding werden an der Börse in Frankfurt gehandelt. Haupteigner des Unternehmens ist die französisch-kanadische Betclic Everest Gruppe. Die Sportwetten selbst werden vom Tochterunternehmen in Malta angeboten. Bet-at-Home ist Hauptsponsor der Bundesliga Fußballer von Hertha BSC, unterstützt zudem den FC Schalke 04, den FK Austria Wien sowie den SV Ried.

Wie eröffne ich einen PayPal Account?

Grundvoraussetzung für die PayPal Nutzung beim Sportwettenanbieter ist natürlich, dass Sie ein Konto beim Finanzdienstleister besitzen. Die Eröffnung ist nicht sonderlich schwierig. Wir haben ihnen folgend die wichtigsten Schritte zusammengefasst.

  1. Rufen Sie die Webseite von PayPal auf.
  2. Oben rechts sehen Sie den Button „Sign Up“
  3. Sie können im ersten Schritt zwischen einem „Personal“ und einem „Business Account“ wählen. Entscheiden Sie sich für ein privates Konto.
  4. Geben Sie nun ihren Vor- und ihren Nachname sowie die Emailadresse ein. Kreieren Sie zusätzlich ein Passwort. Unten rechts können Sie über die Fahne auf die deutsche Webseiten-Fassung gehen. Klicken Sie schlussendlich auf „Weiter“.
  5. Im zweiten Abschnitt des Registrierungsformulars geben Sie ihre Adresse, die Postleitzahl, den Wohnort, die Handynummer sowie ihr Geburtsdatum ein. Bestätigen Sie schlussendlich mit einem Klick, dass Sie volljährig sind und erkennen Sie die Datenschutzrichtlinie sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Klicken Sie auf „Zustimmen und Konto eröffnen“
  6. Verbinden Sie nun ihr Bankkonto (oder alternativ ihre Kreditkarte) mit dem PayPal Account. Sie ermächtigen den Finanzdienstleister gleichzeitig zu einer Bonitätsprüfung.
  7. PayPal wird ihnen einen Cent-Betrag inklusive eines Verifizierungscodes überweisen.
  8. Geben Sie diesen Code in ihrem Kontomenü ein, um PayPal endgültig freizuschalten.

Hinweis zum Passwort: Das Passwort bei PayPal muss aus mindestens acht Zeichen bestehen, inklusive einer Zahl und einem Sonderzeichen.

Die Bonitätsprüfung ist wichtig für den späteren Zahlungsablauf. Fällt diese positiv aus, können Sie Buchmacher-Einzahlung vornehmen, ohne vorab ihr PayPal Konto aufzuladen. Der e-Wallet Anbieter holt sich im Anschluss den Betrag via Lastschrift von ihrem Hausbankkonto zurück.

PayPal Anmeldung

Die PayPal Anmeldung

Wir empfehlen ihnen aber grundsätzlich, dass PayPal Konto vorab selbst mit einem entsprechenden Geldbetrag aufzuladen, um jederzeit die Kontrolle über ihrer Transaktionen zu haben.

Sportwetten und PayPal FAQ

Im folgenden Abschnitt haben wir ihnen nochmals die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die PayPal Sportwetten zusammengestellt.

Welche Kosten sind mit PayPal verbunden?

Grundsätzlich ist das Versenden von Geld bei PayPal kostenlos. Gebühren werden nur beim Geldempfang berechnet, länderspezifisch und abweichend. Bei der Wettanbieter Einzahlung entstehen nahezu nie Kosten. Nur sehr wenige Onlinebuchmacher legen die eigenen Spesen auf die Kunden um. Bei den Auszahlungen müssen Sie hingegen mit einem kleinen, finanziellen Abschlag auf ihrem PayPal Konto rechnen. Gebührenfrei ist die anschließende Geldweiterleitung zu ihrer Hausbank.

Ist PayPal sicher?

Die Frage kann mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Bereits die aufgeführten Zahlen zum Umsatz- und zur Kundenzahl sind ein klares Qualitätskennzeichen. PayPal hat sich die eigene Reputation längst und nachhaltig erarbeitet. Als äußeres Seriositätsmerkmal kann zudem die EU-Bankenlizenz in Luxemburg angesehen werden. Aufgrund der hochwertigen Börsennotierung steht PayPal zusätzlich unter der strengen Kontrolle der Finanzaufsicht.

Positiv ist natürlich das interne Sicherheitsmanagement beim Finanz-Unternehmen herauszustellen. Die PayPal Richtlinien haben insgesamt der Buchmacher-Landschaft zu einem weiteren Puzzelstein im Seriositätscheck verholfen.

Warum sollte ich Sportwetten mit PayPal nutzen?

Einerseits haben Sie mit PayPal die schnellste und sicherste Bezahlvariante beim Wettanbieter gewählt, die gleichzeitig noch bestätigt, dass es sich um einen seriösen Onlinebuchmacher handelt. Doch noch ein zweiter Fakt ist wichtig. Die Überzahl der Sportwetten-Portale arbeitet bei den Ein- und Auszahlungen nach den Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes. Dies heißt, dass die Gewinne auf dem Weg des Deposits zurückerstattet werden, sofern dies technisch möglich ist. Sie müssen sich ohnehin frühzeitig auf eine feste Transfermethode festlegen. PayPal ist hier der richtige Weg.

Kann ich PayPal auch mobil nutzen?

Ja. Der Finanzdienstleister hat sein Zahlungsmodul schon seit längerer Zeit auf die mobile Nutzung angepasst. Sie können die Einzahlung beim Sportwettenanbieter mühelos von unterwegs via Smartphone oder Tablet vornehmen. Der Ablauf ist dabei analog zur Desktop Version. Sie müssen an dieser Stelle auch keine Apps herunterladen. Die Überzahl der Buchmacher arbeitet mit mobilen Homepage-Version, ebenso PayPal.

Warum haben nicht alle Wettanbieter PayPal?

Das Finanz-Unternehmen checkt die Wettanbieter sehr ausführlich, insbesondere hinsichtlich der Sicherheitskennzeichen. Nur mit den seriösesten Online-Buchmachern wird eine Kooperation eingegangen. Als Mindestvoraussetzung für eine Zusammenarbeit gilt eine europäische Lizenz aus Malta und aus Gibraltar.

Gibt es PayPal Alternativen?

Ja. Im Schatten von PayPal sind in den zurückliegenden Jahren noch einige andere e-Geldbörsen entstanden, die in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit dem Marktführer kaum nachstehen. An erster Stelle muss hierbei Skrill (vormals Moneybookers) genannt werden. Das e-Wallet hat sich geschäftlich frühzeitig auf die Glücksspielunternehmen fokussiert und gilt heute als erste PayPal Alternative. Neteller steht dem kaum nach.

Des Weiteren können Sie an der Buchmacherkasse die Kreditkarten (Visa und MasterCard), Direktbuchungssysteme (Klarna Sofort System, GiroPay) oder Prepaidmethoden (Paysafecard) nutzen.

Sportwetten PayPal Tipps

Wer seine PayPal Sportwetten erfolgreich spielen möchte, sollte bereits im Vorfeld die richtigen Entscheidungen treffen und ein paar kleine Besonderheiten beachten. Wir haben ihnen folgend die wichtigsten drei Sportwetten PayPal Tipps zusammengestellt.

Konto eröffnen und verifizieren

Ehe Sie beim Buchmacher durchstarten, sollten Sie ihren PayPal Account eröffnen, diesen verifizieren und mit entsprechendem Echtgeld aufladen. Wichtig ist hierbei, dass Sie mit der identischen Email wie beim Wettanbieter arbeiten. Ihr PayPal Konto muss vor dem Sportwetten-Start ready sein, um Ein- und Auszahlungen schnell und reibungslos vollziehen zu können.

Ein- und Auszahlungen im richtigen Umfang

Für die PayPal Transfers gibt’s bei den Onlinebuchmachern in der Regel klare Limits, die Sie unbedingt beachten müssen. Nach unseren Erfahrungen sind Deposits meist ab zehn Euro möglich. Der minimale Auszahlungsbetrag kann von Wettanbieter zu Wettanbieter etwas variieren. Maximal sind die Transfers beidseitig sehr oft auf 7.500 Euro beschränkt. Wollen Sie höhere Summen ein- oder auszahlen, müssen Sie die Abwicklung auf mehrere Tage verteilen.

Sportwetten-Grundregeln befolgen

Voraussetzung für eine PayPal Sportwetten Auszahlung ist natürlich der Wettgewinn. Wichtig ist, dass Sie mit einer langfristig angelegten Sportwetten-Strategie agieren, die auf finanziell soliden Füßen steht. Ihr persönlicher Bankroll sollte den individuellen, finanziellen Gegebenheiten angepasst sein. Im Anschluss ist ein defensives Money Management zu befolgen. Spielen Sie mit verhältnismäßig niedrigen Einsätzen. Idealerweise setzen Sie maximal fünf Prozent ihres Guthabens auf einen Wettschein. Beachten Sie zudem den wichtigsten Wettprofi Tipp. Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf Solo-Wetten. Das finanzielle Plus ist zwar im ersten Moment geringer, dauerhaft steigt aber ihre Chance im grünen Bereich zu landen. Führen Sie vor jeder Tippabgabe eine genaue Wettanalyse sowie einen Quotenvergleich durch.

Gibt es einen speziellen Bonus für Sportwetten mit PayPal?

Ein gesonderter PayPal Sportwetten Bonus ist eher selten. In der Vergangenheit hat es derartige Offerten jedoch temporär gegeben, beispielsweise bei Bet-at-Home und bei Bet3000. Wer seine Einzahlung mit PayPal vornimmt, erhält aber nahezu immer den regulären Willkommensbonus. Im Gegensatz zu Skrill und Neteller ist PayPal fast durchweg als bonusrelevante Einzahlungsmethode anerkannt. Die Überzahl der Onlinebuchmacher arbeitet mit sogenannten Matchboni, sprich der Kunde vollzieht seinen Deposit und der Wettanbieter legt einen Betrag X als Prämie obendrauf.

Fazit: Sportwetten und PayPal gehören einfach zusammen

PayPal ist aus unserer Sicht die beste und einfachste Zahlungsmethode bei den Sportwettenanbietern. Die Transfers sind sicher und geschützt. Aufgrund der Emailzuordnung ist ein Zugriff von Dritten ausgeschlossen. Für PayPal als Transferweg sprechen zudem die Gebührenfreiheit sowie die sofortige Gutschrift der Einzahlungsbeträge.Aufgrund der besonderen Stellung und der ausgewählten Partnerschaften des Finanz-Unternehmens ist PayPal ein Seriositätskennzeichen, welches nicht von der Hand zuweisen ist. PayPal und Sportwetten gehören heutzutage einfach zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.