Sportwetten mit Bitcoin

Sportwetten mit Bitcoin und Altcoins | Die besten Wettanbieter für Kryptowährungen

Bitcoin

Wurden Bitcoin und Co. anfangs noch belächelt, ist mittlerweile selbst den größten Skeptikern klar, dass es sich bei den sogenannten Kryptowährungen nicht um eine kurzfristige Modeerscheinung handelt. Daher wundert es wenig, dass auch immer mehr Buchmacher diese Zahlungsoption anbieten und Sportwetten mit Bitcoin und Altcoins im Trend liegen. Doch wie funktioniert das Wetten mit den virtuellen Währungen eigentlich? Was genau sind Bitcoins und Altcoins, wo kann man Sie erwerben und wie erfolgt die Einzahlung beim Buchmacher? Auf diese und weitere Fragen geben unsere Experten im folgenden Artikel ausführliche Antworten. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die besten Wettanbieter vor, die Bitcoin und Co. akzeptieren.

Der Einstieg in die Welt der Bitcoin- (und Altcoin-) Sportwetten mag für Anfänger zunächst kompliziert erscheinen. Sind die grundlegenden Fragen jedoch erst einmal geklärt, gestaltet sich dies viel einfacher als erwartet. Sobald Sie auf ihrem virtuellen Konto über Guthaben einer Kryptowährung ihrer Wahl verfügen, können Wetteinsätze sogar schneller und bequemer als mit herkömmlichen Einzahlungsmethoden platziert werden.     

Sportwetten Anbieter mit Bitcoin im Zahlungsportfolio

Wettanbieter Zahlungsportfolio Bonus auf die 1. Einzahlung
Ausschließlich Bitcoin

5BTC

Kreditkarte (VISA/MasterCard) | Bitcoin

Bis mɃ6/30€ als Gratiswette

Kreditkarte (VISA/MasterCard/American Express) | Banküberweisung | CashDirect | Neteller | Paysafecard | Sofortüberweisung | ecoPayz | Bitcoin

200€

Kreditkarte (VISA/MasterCard) | PayPal | Skrill | Neteller | iDeal | Paysafecard | AstroPay | ecoPayz | Euteller | Bitcoin

100€

Kreditkarte (VISA/MasterCard) | Moneybookers | Entropay | Skrill | Dinersclub | Webmoney | Trustly | Euteller | AstroPay | | PayPal | Neteller | Paysafecard | Sofortüberweisung | Bitcoin und viele mehr

100€

Wie funktionieren Sportwetten mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen?

Im Prinzip funktionieren Sportwetten mit Bitcoin und Co. genauso, wie man es von der üblichen Methode mit realen Währungen (sogenanntes „Fiatgeld“) wie Euro oder Schweizer Franken gewohnt ist. Sie nehmen eine beliebige Einzahlung beim Anbieter ihrer Wahl vor und platzieren anschließend den gewünschten Einsatz auf Sportwetten aus dem Angebot des Buchmachers. Gewinne werden ihrem Wettkonto gutgeschrieben und können anschließend ausgezahlt werden. Voraussetzung ist natürlich die Wahl eines Wettanbieters, der Kryptowährungen im Zahlungsportfolio führt. Eine Empfehlung für geeignete Bookies geben wir im nächsten Abschnitt.

Darüber hinaus müssen Sie zunächst über Bitcoin- oder Altcoin-Guthaben verfügen. Zum Ankauf stehen verschiedene Internet-Marktplätze bereit. Außerdem ist der Handel über diverse Börsen möglich. Ausführliche Informationen zum Erwerb von Kryptowährungen finden Sie weiter unten im Artikel. Die Ein- und Auszahlung beim Buchmacher erfolgt in der Regelüber sogenannte „E-Wallets“, die wie eine virtuelle Geldbörse für Bitcoin und Co. funktionieren. Transfers können auf diesem Weg schnell, einfach und sicher erledigt werden. Auch dieses Thema wird im Beitrag detailliert erklärt.

Bei reinen Bitcoin-Anbietern wie Cloudbet werden die Wetteinsätze direkt in Bitcoins(BTC) getätigt. Buchmacher, bei denen Kryptowährungen nur eine der zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden darstellen, rechnen den jeweiligen Betrag zunächst in ihre gewählte Währung um. Das Platzieren von Wetten erfolgt dann wie gewohnt, zum Beispiel in Euro.

Intertops Zahlungsoptionen

Alle Zahlungsoptionen bei Intertops

Die besten Wettanbieter mit Bitcoin und Altcoins

Sportwetten mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen sind bei immer mehr Buchmachern möglich. Einige Wettanbieter haben sich komplett auf die virtuellen Währungen spezialisiert und bieten diese ausschließlich an. Doch auch klassische Bookies mit langer Tradition haben Bitcoin und Co. in ihr Zahlungsportfolio aufgenommen und es ist zu erwarten, dass in der nahen Zukunft viele weitere dazukommen werden. Im Folgenden finden Sie unsere Top 3 der besten Buchmacher für Sportwetten mit Bitcoins und Altcoins.

CloudbetCloudbet ist als reiner Bitcoin-Buchmacher seit 2013 aktiv und hat sich seitdem zu einem der Marktführer entwickelt. Als Nutzer wetten Sie hier vollkommen anonym, da zur Anmeldung lediglich eine E-Mail-Adresse nötig ist. Wettangebot (etwa 20 verschiedene Sportarten) und Quoten (durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel von über 93 Prozent) liegen im Vergleich zu herkömmlichen Anbietern im oberen Mittelfeld. Cloudbet verfügt über eine anerkannte Glücksspiel-Lizenz des Balkanstaats Montenegro. Ein- und Auszahlungen sind ausschließlich über Bitcoin-Wallets möglich und erfolgen schnell und zuverlässig. Besonders erwähnenswert ist der Neukundenbonus von bis zu 5 BTC. Dies entspricht beim aktuellen Umrechnungskurs (Stand: September 2018) über 27.000 Euro und stellt damit den mit Abstand höchsten Bonus der gesamten Sportwettenbranche dar. Bei Gestaltung und Aufbau der Webseite wurde auf ein Höchstmaß an Nutzerfreundlichkeit Wert gelegt. Dies gilt auch für den Besuch via Smartphone und Tablet. Darüber hinaus entfällt beim Bitcoin-Buchmacher der Abzug der deutschen Wettsteuer. Ein großer Nachteil besteht darin, dass das komplette Angebot bisher nicht ins Deutsche übersetzt wurde. Englischkenntnisse sind daher auch für den Kontakt mit dem Kundenservice (erreichbar via Live Chat und E-Mail) nötig. Unterm Strich ist Cloudbet die beste Wahl für alle, die komplett in die Welt der Bitcoin-Sportwetten eintauchen wollen.

 

 

1XbetDer russische Buchmacher 1xBet begeistert in vor allem mit einem extrem breiten Wettangebot von über 35 Sportarten sowie Quoten auf absolutem Top-Niveau (Auszahlungsschlüssel im Schnitt über 96 Prozent). Darüber hinaus punktet der Anbieter mit einer riesigen Auswahl an Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten. Neben den herkömmlichen Optionen wie Kreditkarten, giropay oder paysafecard stehen deutschen Kunden dabei allein 18 verschiedene Kryptowährungen zur Verfügung. Dazu gehören neben Bitcoin sämtliche populäre Altcoins wie Litecoin, Dogecoin, Ethereum und Monero sowie viele kleinere Währungen. Bei 1xBet wird der jeweilige Einzahlbetrag via E-Wallet transferiert und zum aktuellen Kurs umgerechnet. Wetteinsätze werden anschließend wie gewohnt in Euro getätigt. Auf einen Abzug der deutschen Wettsteuer verzichtet der russische Anbieter. Für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt die Glücksspiel-Lizenz aus Curacao. Zudem stehen im Kundensupport rund um die Uhr deutschsprachige Mitarbeiter sowohl telefonisch als auch via Live-Chat bereit. Leichte Abstriche gibt es aufgrund der etwas überladenen Webseite. Zudem ist der Neukundenbonus von bis zu 100 Euro zwar in der Höhe durchaus attraktiv, die Umsatzbedingungen könnten jedoch etwas fairer gestaltet werden. 1xBet ist unsere klare Empfehlung für Wett-Fans, die verschiedene Kryptowährungen nutzen und auf ein möglichst breites Zahlungsportfolio Wert legen.

 

 

netbetNetBet erreichte im Gesamtvergleich der besten Anbieter einen starken dritten Platz. Auch hier sind Sportwetten mit Bitcoin möglich. Dazu müssen Sie zunächst Guthaben von ihrem Bitcoin-Wallet auf ein Konto des beliebten Internet-Bezahldienstes Neteller übertragen. Dabei fällt eine Gebühr von einem Prozent des jeweiligen Betrags an. Neteller rechnet die Einzahlung anschließend zum aktuellen Tageskurs in Euro um und ermöglicht dann wie gewohnt Transfers auf ihr Wettkonto bei NetBet. Der Buchmacher überzeugt im Test mit einem unschlagbaren Wettangebot von je nach Saison bis zu 40 Sportarten. Auch hier werden im Vergleich zur Konkurrenz extrem lukrative Quoten offeriert. Die maltesische Glücksspiel-Lizenz garantiert ein Höchstmaß an Sicherheit. Ein deutschsprachiger Kundenservice steht bei Fragen und Problem via Live Chat und E-Mail mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich werden Neukunden auch bei NetBet mit einer attraktiven Prämie belohnt. Für Ihre erste Einzahlung erhalten Sie eine Gratiswette in Höhe von bis zu 100 Euro. Fazit: NetBet bietet den besten Kompromiss für Kunden, die höchste Ansprüche an einen Buchmacher stellen und bei der Einzahlung auf Bitcoins setzen.

 

Was sind Bitcoins eigentlich?

Bitcoin wurde 2008 von dem Pseudonym Satoshi Nakamoto ins Leben gerufen und ist seit 2009 öffentlich zugänglich. Dabei handelt es sich um ein dezentrales, auf ein Peer-to-Peer-Netzwerk (die sogenannte Blockchain) aufbauendes,digitales Geldsystem. Alle später aufkommenden Kryptowährungen, die sogenannten Altcoins, basieren auf einem ähnlichen Prinzip. Der Grundgedanke dahinter war, eine Währung zu erschaffen, die unabhängig von Banken, staatlichen Institutionen und anderen Regulierungsbehördenauskommt. Ohne zu sehr in die überaus komplexen Details einzugehen muss man sich Bitcoin als eine bestimmte Menge berechneter Daten vorstellen. Die Kryptowährung existiert also nicht im physischen Sinne, man kann sie nicht anfassen.

  • Aktueller Kurs (Stand: 19. September 2018): 1 BTC = 5.490,53 Euro

Dadurch, dass die Gesamtmenge an verfügbaren Bitcoins bei 21 Millionen Einheitenfestgeschrieben ist, minimiert sich im Vergleich zu klassischen Geldwährungen das Inflationsrisiko. Bitcoins werden durch das sogenannte„Mining“künstlich erschaffen. Dieser Prozess ist jedoch so aufwändig, dass er mittlerweile in erster Linie von professionellen Netzwerken durchgeführt wird.

Aktuell können Bitcoins bei einer Vielzahl von Dienstleistern zum Bezahlen eingesetzt werden. Dazu zählen neben klassischen Anbietern wie Hotels oder Reiseveranstalter auch Essenslieferanten und Bars. Seit ungefähr 2012 können Einsätze für Sportwetten sowie in Online-Casinos mit Bitcoins getätigt werden. Gemeinnützige Organisationen wie NGO’s oder beispielsweise WikiLeaks akzeptieren Spenden via Bitcoin. Auf Grund der Anonymität der Transfers haben Kryptowährungen zudem eine große Bedeutung in der Schattenwirtschaft des Darknets, wo sie als Zahlungsmittel für Waffen, Drogen und sonstige illegale Güter eingesetzt werden.

Sportwetten mit Altcoins: Welche anderen Kryptowährungen gibt es?

krypto bitcoin

Der Begriff Altcoins steht für die Abkürzung von „Bitcoin-Alternative“ und bezeichnet somit alle sonstigen Kryptowährungen. Im Folgenden sollen drei der wichtigsten Altcoins vorgestellt werden, die zum Beispiel beim russischen Anbieter 1xBet für Sportwetten eingesetzt werden können.

Litecoin ist eine 2011 veröffentlichte Kryptowährung, die starke Ähnlichkeiten mit Bitcoin aufweist. Auch sie wird durch das Mining künstlich generiert, wobei der Prozess etwas viermal schneller abläuft als bei Bitcoin. Litecoin ist auf 84 Millionen Münzen limitiert.

  • Aktueller Kurs (Stand: 19. September 2018): 1 Litecoin = 46,63 Euro

Dogecoin entstand im Dezember 2013 ursprünglich als Parodie, entwickelte sich aber durch rasante Kursgewinne schnell zu einer ernstzunehmenden Kryptowährung. Eine grundlegende Besonderheit liegt darin, dass die Gesamtzahl der Münzen nicht limitiert ist, wodurch Dogecoin einen klar inflationären Charakter aufweist.

  • Aktueller Kurs (Stand: 19. September 2018): 1 DOGE = 0,00480699 Euro

Ethereum ist im Gegensatz zu Bitcoin keine rein virtuelle Währung, sondern eher eine Plattform, welche die interne Kryptowährung Ether (ETH)als Zahlungsmittel für Transaktionsverarbeitungen verwendet. Aktuell ist Ether nach Bitcoin die Kryptowährung mit der zweitgrößten Marktkapitalisierung.

  • Aktueller Kurs (Stand: 19. September 2018): 1 ETH = 180,10 Euro

Darüber hinaus gibt es eine riesige Anzahl weiterer Kryptowährungen, über 4.500 werden aktiv genutzt. Für den Einsatz bei Sportwetten und Online-Casinos kommen aktuell neben den oben genannten folgende in Frage:

  • Monero
  • Dash
  • ZCash
  • GameCredits
  • NEM
  • Bytecoin
  • Sibcoin
  • DigiByte
  • Bitcoin gold
  • Bitcoin Cash
  • Verge
  • QTUM
  • BitShares

Wie kann ich Bitcoins für Sportwetten kaufen?

Die beste Variante, Kryptowährungen zu erwerben, bieten spezielle Online-Marktplätze. Für den Ankauf von Bitcoins in Deutschland stellt bitcoin.de die größte Plattform dar. Mit ihrer Registrierung legen Sie ein Kundenkonto an, dass zunächst verifiziert werden muss. Dies erfolgt in der Regel mittels Video- oder Post-Ident-Verfahrens mit dem Personalausweis. Anschließend verbinden Sie ihren Account einer gängigen Zahlmethode, zum Beispiel dem Bankkonto. Danach können Sie Bitcoins sowohl kaufen als auch verkaufen. Selbstverständlich müssen Sie nicht volle Bitcoin erwerben, sondern können auch Anteile, zum Beispiel 0,05 BTC kaufen. Dazu geben Sie einfach den gewünschten Wert in die Suchmaske ein und können dann aus einer Vielzahl von Angeboten auswählen. Dabei wird Ihnen der jeweilige Wechselkurs angezeigt, der teilweise stark variieren kann. Ein Vergleich mit dem offiziellen Kurs wird daher dringend empfohlen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Online-Börsen, auf denen neben Bitcoin auch andere Kryptowährungen gehandelt werden können. Zu den bekanntesten zählt Bitstamp. In Österreich und der Schweiz sowie in vielen anderen Ländern gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit, Bitcoin und Co. an speziellen Geldautomaten zu erwerben. Dabei stehen verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung (Bar, Bank- oder Kreditkarte, etc.) zur Verfügung. In Deutschland gibt es solche Automaten aktuell noch nicht.

Wie erfolgt die Bitcoin-Einzahlung beim Wettanbieter?

In der Regel erfolgt die Einzahlung von Bitcoins mit sogenannten E-Wallets, die im Grunde nichts anderes als eine virtuelle Geldbörse darstellen. Bitcoin- und Altcoin-Wallets funktionieren dabei nach dem gleichen Prinzip wie PayPal, nur dass Sie hier – anstatt realen Währungen wie Euro – eben Kryptowährungen aufbewahren. Ihr Guthaben ist dabei durch hohe Sicherheitsstandards vor fremdem Zugriff geschützt. Ein empfehlenswertes Bitcoin-Wallet ist zum Beispiel Copay, es gibt jedoch zahlreiche andere Anbieter.

 

1xBet Kryptowährungen

Kryptowährungen bei 1xBet

Um Guthaben auf das Sportwetten-Konto zu transferieren, geben Sie einfach die Zahlungsadresse des jeweiligen Wettanbieters in das Feld für den Zahlungsempfänger ihres Bitcon-Wallets ein. Wählen Sie den gewünschten Betrag aus und klicken Sie auf „senden“. Das Guthaben wird Ihnen für gewöhnlich nach wenigen Minuten auf dem Wettkonto angezeigt.

Welche Vorteile bieten Sportwetten mit Bitcoin und Altcoins?

Im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungsmethoden bieten Sportwetten mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zahlreiche Vorteile:

  • Zahlungsgeschwindigkeit: Ein- und Auszahlungen erfolgen in wenigen Schritten. Oft steht das Guthaben schon nach Sekunden zur Verfügung. Maximal vergehen einige Minuten.
  • Sicherheit: Bei direkten Transfers via Bitcoin und Co. erhält der Buchmacher keine sensiblen Kundendaten. Es besteht daher auch nicht die Gefahr, das Dritte darauf Zugriff haben.
  • Anonymität: Bei reinen Bitcoin-Wettanbietern wie Cloudbet erfolgt die Registrierung ausschließlich mit der Angabe einer E-Mail-Adresse sowie des Geburtsdatums. Es müssen auch keine Dokumente zur Verifizierung (Personalausweiskopie, Adressnachweis) hochgeladen werden. Somit ist weitgehend anonymes Wetten möglich.
  • Gebührenfreiheit: Anbieter, bei denen Einsätze für Sportwetten mit Bitcoin getätigt werden können, berechnen für den Zahlungsverkehr in der Regel keine Gebühren.

Gibt es auch Nachteile beim Wetten mit Bitcoin und Co.?

Ein wesentlicher Nachteil besteht in den Kursschwankungen, die Kryptowährungen im Allgemeinen unterliegen. Schaut man sich allein die Entwicklung des Bitcoins in den letzten 12 Monaten an, so wird dies sofort deutlich. Ende Dezember war ein historischer Höchststand erreicht. Ein Bitcoin entsprach damals knapp 17.000 Euro! Nur einen Monat später war die Kryptowährung nur noch die Hälfte wert. Wer Bitcoin für Sportwetten oder andere Online-Dienstleistungen nutzt und über ein entsprechendes Guthaben verfügt, sollte sich dessen also stets bewusst sein. Eine relative Wertbeständigkeitwie bei stabilen Geldwährungen (Euro, Schweizer Franken etc.) ist hier nicht gegeben. Andererseits können Sie umgekehrt natürlich auch von Kursgewinnen profitieren.

Generell sind Kryptowährungen eine vergleichsweise junge Erscheinung. Die weitere Entwicklung ist somit schwer abzusehen. Ob Bitcoin und Co. weiter an Einfluss gewinnen und eine echte Alternative zum traditionellen Finanzwesen bieten können, kann nur die Zukunft zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.