bwin zahlungen paypal header

bwin Einzahlung PayPal – Schritt für Schritt erklärt

Das Angebot von bwin animiert oft zum Wetten. Angenehme Rahmenbedingungen sind dann besonders wichtig. PayPal ist bei vielen Kunden sehr beliebt, weil es unter den elektronischen Zahlungsmitteln eines der schnellsten ist. Einzahlungen mit PayPal erscheinen Neulingen im Internet vielleicht zuerst wie ein Schreckgespenst. Und doch sind sie sehr einfach zu handhaben, weil der Zahlungsvorgang von PayPal angenehm gestaltet wurde. Kundenfreundlich ist zunächst auch das Einrichten von PayPal und von Zahlungen bei bwin. Die Funktionen arbeiten dann aber geradezu automatisch und überdurchschnittlich schnell. Kunden geben den gewünschten Betrag ein und schon wird das Geld auf das Kundenkonto einbezahlt. Der Vorgang dauert vielleicht eine halbe Minute und bei extrem schnellen Internetverbindungen noch weitaus kürzer.

Im Prinzip ist es eine sofortige Zahlung, als wäre die Person vor Ort und würde etwas einzahlen. Nur bei den Auszahlungen müssen Kunden auf Grund virtueller Vorgänge etwas mehr Geduld mitbringen. Im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden funktionieren die Zahlungen geradezu blitzschnell. Im großen Angebot zahlreicher Wetten bei bwin ist es dann umso praktischer, wenn Einzahlungen auch spontan erfolgen dürfen. Immerhin sind es mehr als 30 000 Wetten aus mehr als 30 Kategorien, die eigentlich immer verfügbar sind. In jeder Kategorie könnte eine passende Wette ausgewählt werden. Attraktiv ist beispielsweise der Bereich Kampfsport, in dem sich so einige reizvolle Sportarten mit Wettkämpfen finden könnten. Auch saisonal ist immer viel geboten. Zuerst geht es jedoch an das Einrichten eines Referenzkontos für Paypal, bevor Zahlungen hiermit möglich sind. Weitere Informationen über den Wettanbieter können Sie in unserem bwin Erfahrungsbericht nachlesen.

Fakten für die PayPal-Einzahlung bei bwin

  • Zügige Zahlungsmethode für Einzahlungen
  • Kostenfreie Anmeldung bei PayPal und guter Kundendienst
  • Im Dezember 1998 wurde PayPal gegründet
  • PayPal gibt es ebenso als App und mobil
  • PayPal funktioniert per Lastschrift-Bezahlung
  • Sichere Einzahlungen mit PayPal

So verlaufen PayPal Einzahlungen bei bwin

paypal2In wenigen Schritten verlaufen die Einzahlungen mit PayPal. bwin und PayPal arbeiten dafür eng zusammen, damit alle Abläufe sicher und möglichst kostenfrei für den Kunden ablaufen. Speziell bei bwin fallen ja auch keine Gebühren an. Ein weiterer Vorteil ist der einfache Ablauf, für den ein Wettkunde nicht erst ein zusätzliches Programm starten müsste. Auch ist der Zugang zu PayPal weniger schwierig, als bei einem Online Banking. Im Prinzip könnten Wettspieler eine Zahlung in groben drei Schritten nachvollziehen.

  1. Schritt: Der Wettspieler ist zuerst eingeloggt bei bwin und besucht sein Kundenkonto. Dort gibt es einen Bereich für Einzahlungen und eine Auswahl für die Zahlungsmethode. PayPal wird hier natürlich ausgesucht und ein gewünschter Betrag angegeben. Unbedingt muss nochmals geprüft werden, ob der Betrag auch tatsächlich stimmt. Mit einer Bestätigung geht es weiter zum nächsten Schritt.
  2. Schritt: Im zweiten Schritt wird der Kunde weitergeführt zu PayPal, damit die Zahlung bei PayPal eingeleitet wird. Für PayPal öffnet sich üblicherweise ein zweites Fenster, aber der Dienst kann auch im selben Browserfenster mit angezeigt werden. Eine Weiterleitung zu PayPal wird innerhalb der Kontonutzung von bwin angezeigt. PayPal fragt dann die Anmeldedaten des Kunden ab. Der PayPal-Nutzer verwendet hierfür üblicherweise seine E-Mail-Adresse und das PayPal-Passwort.
  3. Schritt: Im dritten Schritt ist der Kunde dann in sein Konto bei PayPal eingeloggt. Die Verbindung zwischen PayPal und bwin ist dann hergestellt und der Kunde erhält über bwin eine Übersicht über seinen Einzahlungswunsch. Angegeben werden das Referenzkonto und der Betrag für eine Einzahlung. Der Wettspieler bestätigt die Einzahlung soweit bis eine Bestätigung der Zahlung angezeigt wird. Die Überweisung bei bwin wird mittels elektronischer Übertragung gleich gutgeschrieben. Der Vorgang der Übertragung dauert schätzungsweise bis zu einer halben Minute bis der Geldbetrag bei bwin direkt verfügbar ist.

PayPal bei bwin: Vorteile oder Nachteile bei einer Einzahlung

Wie überall gibt es Vorteile und auch Nachteile. Denn es kann niemals nur Vorteile geben. Jedoch sind gewisse Nachteile in diesem Fall wirklich gering, sodass der Wettspieler hier mit Sicherheit besonders gut zu Recht kommt. Ein Wettkunde wählt gleich nach der Anmeldung in sein Kundenkonto in seinem Kundenbereich eine Einzahlungsmethode. Für die Ersteinzahlung ist dies zumindest wichtig. Am besten hat sich ein Kunde bereits vor der Nutzung bei bwin ein Konto bei PayPal angelegt. Natürlich kann ein Bestandskunde zu PayPal wechseln. Das ist kein Problem. Lediglich für Neukunden wäre es mit ein wenig Zeitverzögerung verbunden, den Dienst PayPal erst noch anzulegen.

bwin zahlungen

Einige der Zahlungsmöglichkeiten bei bwin

Der Kunde meldet sich kostenlos mit seinen Daten an und gibt ein Referenzkonto an. Die Kunden müssen mit einigen Tagen Verzögerung rechnen, wenn PayPal zuerst noch das Referenzkonto überprüft. PayPal beschreibt den Kunden hierfür einen Vorgang. Haben die Kunden bereits ein Konto bei PayPal, so bleibt dieser Schritt erspart. Über PayPal wird stets eine Lastschrift vom angegebenen Referenzkonto eingezogen. Hierfür könnten bei der Bank Kosten entstehen. Das Referenzkonto muss aber kein Girokonto sein. Es ist natürlich auch möglich, dass ein Wettkunde das Konto einer Debitkarte oder Kreditkarte einsetzt.

Gebühren fallen von bwin aus nicht an, sodass lediglich in manchen Fällen bei PayPal oder bei der eigenen Bank eine Gebühr entsteht. Und obwohl eine Überweisung mit PayPal nicht viel Geld kostet, erfolgt diese schnell und auch überaus sicher. Wettspieler müssen aber unbedingt ein sicheres Passwort anlegen und auch ihr E-Mail-Konto gut schützen. Ein Passwort soll daher ruhig etwas häufiger geändert werden und einem optimalen Sicherheitsstandard entsprechen. Der Dienst PayPal bietet darüber hinaus eine SSL-Verschlüsselung und weitere Absicherungen. Auch bei bwin erfolgen alle Übertragungen über solch eine verschlüsselte Form. Für die Sicherheit der Kunden ist ein besonderes Sicherheitsteam zuständig.

Ein großer Vorteil von PayPal ist jener, dass die Wettspieler nicht erst Kreditkartendaten oder Kontodaten eintragen müssen. Wettfreunde tragen bei bwin ihre E-Mail-Adresse ein, mit welcher sie eine Zahlung vornehmen möchten. Und dies eigentlich auch eher bei der Anmeldung. Nötig wird diese dann vielmehr noch bei den Auszahlungen. Alle wirklich sensiblen Daten sind hingegen sicher. Bei einem Angriff gegen ein Kundenkonto sind solche Daten dann geschützt.

Natürlich gibt es ein Betrugsbekämpfungsteam, doch muss der Kunde zusätzlich mit auf die Sicherheit blicken. Wichtig ist hierfür dann aber nur noch, dass der Kunde nach einer Zahlung mit PayPal tatsächlich ausgeloggt ist. Am besten öffnet der Wettfreund nach der Zahlung nochmals ein neues Fenster im Browser und besucht die PayPal-Webseite unter paypal.de. Dort muss der Kunde ausgeloggt sein. Auf dem Handy oder mit bestimmten Browsern ist dies vielleicht nicht der Fall. Ist der Kunde bei der ersten Kontrolle ausgeloggt, ist die Frage geklärt. Ist das PayPal-Konto aber eingeloggt, dann muss der Wettspieler bei jeder Zahlung bei PayPal möglichst schnell ausloggen.

Tipp: Wer sein PayPal-Konto zusätzlich zum Bankkonto mit einer Kreditkarte verbindet, kann sein PayPal-Konto bei Bedarf sehr schnell und komfortabel mit Guthaben aufladen.

Sollte ein Kunde dann einmal einen Betrag nach erfolgreichen Wetten wieder ausbezahlen wollen, funktioniert dies natürlich auch über PayPal. Der Vorgang zwischen bwin und PayPal dauert im Prinzip nur 2 bis 6 Stunden. Davor erfolgt zunächst jedoch eine Auswertung der Wette, was bis zu 48 Stunden in Anspruch nehmen kann. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, ist die Auszahlung auf dem PayPal-Konto abgelegt und kann dann weiter verwendet werden.

FAQ zu PayPal-Einzahlungen bei bwin

Es gibt einige FAQ, die den Nutzern vielleicht noch nicht ganz klar sind. Einzahlungen erfolgen für den Kunden sehr einfach und es ist keineswegs schwierig mit PayPal zu bezahlen. Solche Fragen entstehen jedoch recht schnell und sind nicht ganz einfach zu klären.

Frage 1: Gibt es einen bwin Bonus für PayPal-Nutzer?

Antwort: Einen speziellen Bonus für die Einzahlung mit PayPal gibt es nicht aber für den Erhalt des regulären Bonus in form einer Jokerwette, ist die Einzahlung mit PayPal möglich. Der aktuelle Bonus  funktioniert mit der App und speziell auch mit PayPal Einzahlung. PayPal wird sogar als Zahlungsmittel für diesen Bonus mitunter verlangt, da diese Zahlungsmethode mit unter den verlangten Zahlungsmitteln steht.

Bwin Joker

Abb. Die Bwin Joker-Wette

Frage 2: Sind Live-Wetten auch mit PayPal zu bezahlen?

Antwort: PayPal ist ein Zahlungsmittel für die Sportwetten. Dies bedeutet, dass allgemein Sportwetten damit bezahlt werden können. Häufig nimmt der Kunde eine Zahlung zuvor auf sein Konto vor, sodass die Frage eigentlich nicht aufkommt. Mit einem Guthaben auf dem Kundenkonto ist eine Live-Wette direkt abzuschließen. Ein Wettkunde kann aber auch eine Live-Wette mit PayPal bezahlen. Ein gewünschter Betrag wird per Lastschriftverfahren vom Referenzkonto abgebucht. Der Betrag wird auf dem Kundenkonto sofort verbucht.

Frage 3: Zusätzliche Kosten für PayPal Zahlungen?

Antwort: Einige Kunden fragen sich aber, ob es nicht ungewollte Kosten für die Zahlungen mit PayPal gibt. Versteckte Kosten darf es ja nicht geben. Daher haben Kunden auch nichts zu befürchten. Bei bwin gibt es keine Kosten für Zahlungen mit PayPal. Darüber hinaus gibt es aber noch eine Gebührenordnung bei PayPal selbst und die Gebühren der Banken. Die Kunden müssten sich also lediglich darüber informieren, ob und wann es zu weiteren Kosten kommt. Diese könnten auch dadurch umgangen werden, dass Wettfreunde später auch noch mit PayPal weiter in Onlineshops bezahlen.

Frage 4: PayPal-Einzahlungen sind uneingeschränkt möglich?

Antwort: Einige Kunden rätseln darüber, ob die Einzahlungen bei PayPal mit einer Einschränkung verbunden sind. Und es gibt tatsächlich ein Limit. Und zwar finden Wettspieler ein Einzahlungslimit von bwin vor. Von PayPal und von ihrem Girokonto ausgehend, könnten sie vielleicht sogar mehr bezahlen. Jedoch zeigt ihnen das Kundenkonto an, welches Limit noch vorhanden ist. Möchte ein Wettspieler aber täglich einbezahlen, sollte ein Limit täglich kontrolliert werden. Gewinnt der Spieler zugleich, wird er mit großer Sicherheit limitiert.

Tipps für Problemlösungen zu PayPal-Zahlungen bei bwin

Wettfreunde werden mit Sicherheit noch weitere Fragen haben. Diese kommen beim Ausfüllen oder bei der Wahl von PayPal sicherlich auf. In der Hilfe auf der linken oberen Seite des Webangebotes wird PayPal als Zahlungsmethode gut erklärt. Viele FAQ zu diesem Zahlungsmittel werden erklärt. Einige der Fragen lassen sich mit Hilfe dieser Antworten schnell klären. Darüber hinaus wird PayPal über den Kundenservice auch gern nochmals genauer erklärt. Womöglich kommen individuelle Fragen auf.

Fragen mit einem Bezug zu PayPal allein können außerdem dem Kundenservice von PayPal gestellt werden. Für bwin gibt es einen Kundenservice mit Live-Chat und mit einem Kontaktformular. Am besten nutzen die Kunden den Live-Chat, um zügig eine Antwort zu erhalten. Es mag geschehen, dass die Wettspieler gewisse Details nicht verstehen oder individuell zum Kundenkonto eine Frage haben.

bwin support

bwin agiert im Support hauptsächlich mittels Kontaktformular und Live-Chat

Kunden genießen den Vorteil, dass der Service besonders gut erreichbar ist. Eine Hotline könnte von Gibraltar aus am Ende Roaming-Kosten erzeugen, sodass eine schriftliche Anfrage stets der sinvollere Weg ist. Das Kontaktformular wird nach spätestens 48 Stunden beantwortet. Der Live-Chat ist meist gut erreichbar. Kunden müssen vielleicht auf einen freien Mitarbeiter warten. Wettfreunde loggen sich für Fragen am besten ein oder sie geben ihre Kontaktdaten an. Der Kundenservice eignet sich als Ansprechpartner für jene, deren Frage in der dennoch sehr umfangreichen Hilfe-Sektion noch nicht geklärt werden konnte.

Ein Fazit zu der Einzahlung mit PayPal bei bwin

PayPal ist ein Service bei bwin, der nach ersten Erfahrungen einige Vorteile schafft. Wettkunden genießen den Vorteil, dass sie sicher bezahlen, keine Kosten durch Gebühren tragen und dass eine Zahlung extrem schnell funktioniert. Wettspieler spielen hier mit Lastschriften und können eine Einzahlung sofort vornehmen. Sie erhalten eine Bestätigung für ihre Zahlung, sodass eine Kontrolle gut vorhanden ist.

bwin1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.