UEFA Nations League Spielplan – Alle Daten, Termine und Infos

UEFA Nations League logo

UEFA Nations League Spielplan – Alle Daten, Termine und Infos

UEFA Nations League logoErstmals wird in der Saison 2018/19 die UEFA Nations League ausgetragen. Der neue Wettbewerb für die Nationalmannschaften hat die „lästigen“ Freundschaftsspiele abgelöst. Alle 55 europäischen Fußball-Nationen haben in den Pflichtspielen die Möglichkeit, sich durch die Hintertür den Weg zur EM 2020 zu bahnen. Aufgrund vom UEFA Nations League Spielplan sichern sich die Vertretungen quasi eine „zweite Chance“, sollte die reguläre Ausscheidung 2019 gegen den Baum gefahren werden.

In der Herbstphase – sprich im September, Oktober und im November – wird die Gruppenphase auf vier Ebenen ausgetragen. Wer seine Fußballwetten erfolgreich platzieren möchte, sollte natürlich die Ansetzungen kennen. Wir haben ihnen folgend den kompletten UEFA Nations League Spielplan übersichtlich zusammengestellt.

Division A – der UEFA Nations League Spielplan

Gruppe 1 mit Deutschland, Frankreich, Niederlande

  • September, 20.45 Uhr, Allianz Arena München: Deutschland vs. Frankreich
  • September, 20.45 Uhr, Stade de France Paris: Frankreich vs. Niederlande
  • Oktober, 20.45 Uhr, Johan Cruijff Arena Amsterdam: Niederlande vs. Deutschland
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stade de France Paris: Frankreich vs. Deutschland
  • November, 20.45 Uhr, Johan Cruijff Arena Amsterdam: Niederlande vs. Frankreich
  • November, 20.45 Uhr, Veltins Arena Gelsenkirchen: Deutschland vs. Niederlande

Gruppe 2 mit Belgien, Schweiz, Island

  • September, 18.00 Uhr, Kybunpark St. Gallen: Schweiz vs. Island
  • September, 20.45 Uhr, Laugardalsvöllur Reykjavik: Island vs. Belgien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Roi Baudouin Stadion Brüssel: Belgien vs. Schweiz
  • Oktober, 20.45 Uhr, Laugardalsvöllur Reykjavik: Island vs. Schweiz
  • November, 20.45 Uhr, Roi Baudouin Stadion Brüssel: Belgien vs. Island
  • November, 20.45 Uhr, Swissporarena Luzern: Schweiz vs. Belgien

Gruppe 3 mit Portugal, Italien, Polen

  • September, 20.45 Uhr, Stadio Renato Dall’Ara Bologna: Italien vs. Polen
  • September, 20.45 Uhr, Estádio da Luz Lissabon: Portugal vs. Italien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Śląski Chorzów: Polen vs. Portugal
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Śląski Chorzów: Polen vs. Italien
  • November, 20.45 Uhr, Stadio Giuseppe Meazza Mailand: Italien vs. Portugal
  • November, 20.45 Uhr, Estádio D. Afonso Henriques Guimarães: Portugal vs. Polen

Gruppe 4 mit Spanien, England, Kroatien

  • September, 20.45 Uhr, Wembley Stadion London: England vs. Spanien
  • September, 20.45 Uhr, Estadio Manuel Martínez Valero Elche: Spanien vs. Kroatien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Maksimir Zagreb: Kroatien vs. England
  • Oktober, 20.45 Uhr, Estadio Benito Villamarín Sevilla: Spanien vs. England
  • November, 20.45 Uhr, Stadion Maksimir Zagreb: Kroatien vs. Spanien
  • November, 15.00 Uhr, Wembley Stadion London: England vs. Kroatien

Final Four – die Entscheidung im Juni

Die vier Gruppensieger aus der Liga A qualifizieren sich für das Final Four im Juni 2019. Der Austragungsort steht noch nicht fest. Beworben haben sich die drei Länder der Staffel C, sprich Portugal, Italien und Polen. Der Gruppensieger wird dann automatisch Heimrecht in den Entscheidungsspielen genießen. Das Final Four wird im Ko-Modus gespielt. Die beiden Halbfinal-Spiele werden am 5. und 6. Juni ausgetragen. Die Begegnung um Platz 3 findet am 9. Juni nachmittags statt. Direkt im Anschluss steigt das erste Finale der UEFA Nations League.

Division B – der UEFA Nations League Spielplan

Gruppe 1 mit Tschechien, Ukraine, Slowakei

  • September, 20.45 Uhr, Městský Stadion Uherské Hradiště: Tschechien vs. Ukraine
  • September, 15.00 Uhr, Olympiastadion Kiew: Ukraine vs. Slowakei
  • Oktober, 15.00 Uhr, Tehelné Pole Bratislava: Slowakei vs. Tschechien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Olympiastadion Kiew: Ukraine vs. Tschechien
  • November, 20.45 Uhr, Tehelné Pole Bratislava: Slowakei vs. Ukraine
  • November, 20.45 Uhr, Eden Arena Prag: Tschechien vs. Slowakei

Gruppe 2 mit Russland, Schweden, Türkei

  • September, 20.45 Uhr, Senol Günes Stadion Trabzon: Türkei vs. Russland
  • September, 20.45 Uhr, Friends Arena Stockholm: Schweden vs. Türkei
  • Oktober, 20.45 Uhr, Luzhniki Olympiastadion Moskau: Russland vs. Schweden
  • Oktober, 18.00 Uhr, Luzhniki Olympiastadion Moskau: Russland vs. Türkei
  • November, 18.00 Uhr, Vodafone Park Istanbul: Türkei vs. Schweden
  • November, 20.45 Uhr, Friends Arena Stockholm: Schweden vs. Russland

Gruppe 3 mit Österreich, Bosnien-Herzegowina, Nordirland

  • September, 15.00 Uhr, Windsor Park Belfast: Nordirland vs. Bosnien-Herzegowina
  • September, 20.45 Uhr, Bilino Polje Zenica: Bosnien-Herzegowina vs. Österreich
  • Oktober, 20.45 Uhr, Ernst Happel Stadion Wien: Österreich vs. Nordirland
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Grbavica Sarajevo: Bosnien-Herzegowina vs. Nordirland
  • November, 20.45 Uhr, E.-Happel Stadion Wien: Österreich vs. Bosnien-Herzegowina
  • November, 18.00 Uhr, Windsor Park Belfast: Nordirland vs. Österreich

Gruppe 4 mit Wales, Irland, Dänemark

  • September, 20.45 Uhr, City Stadium Cardiff: Wales vs. Irland
  • September, 18.00 Uhr, Ceres Park Aarhus: Dänemark vs. Wales
  • Oktober, 20.45 Uhr, Aviva Stadium Dublin: Irland vs. Dänemark
  • Oktober, 20.45 Uhr, Aviva Stadium Dublin: Irland vs. Wales
  • November, 20.45 Uhr, City Stadium Cardiff: Wales vs. Dänemark
  • November, 20.45 Uhr, Ceres Park Aarhus: Dänemark vs. Irland

Division C – der UEFA Nations League Spielplan

Gruppe 1 mit Schottland, Albanien, Israel

  • September, 20.45 Uhr, Elbsan Arena Elbsan: Albanien vs. Israel
  • September, 20.45 Uhr, Hampden Park Glasgow: Schottland vs. Albanien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Sammy Ofer Stadium Haifa: Israel vs. Schottland
  • Oktober, 20.45 Uhr, Toto Turner Stadium Beer Sheva: Israel vs. Albanien
  • November, 20.45 Uhr, Elbsan Arena Elbsan: Albanien vs. Schottland
  • November, 20.45 Uhr, Hampden Park Glasgow: Schottland vs. Israel

Gruppe 2 mit Ungarn, Griechenland, Finnland, Estland

  • September, 18.00 Uhr, Ratina Stadion Tampere: Finnland vs. Ungarn
  • September, 20.45 Uhr, A. Le Coq Arena Tallinn: Estland vs. Griechenland
  • September, 20.45 Uhr, Veritas Stadion Turku: Finnland vs. Estland
  • September, 20.45 Uhr, Groupama Arena Budapest: Ungarn vs. Griechenland
  • Oktober, 20.45 Uhr, A. Le Coq Arena Tallinn: Estland vs. Finnland
  • Oktober, 20.45 Uhr, Olympic Stadium of Athens: Griechenland vs. Ungarn
  • Oktober, 20.45 Uhr, A. Le Coq Arena Tallinn: Estland vs. Ungarn
  • Oktober, 20.45 Uhr, Ratina Stadion Tampere: Finnland vs. Griechenland
  • November, 20.45 Uhr, Olympic Stadium of Athens: Griechenland vs. Finnland
  • November, 20.45 Uhr, Groupama Arena Budapest: Ungarn vs. Estland
  • November, 20.45 Uhr, Olympic Stadium of Athens: Griechenland vs. Estland
  • November, 20.45 Uhr, Groupama Arena Budapest: Ungarn vs. Finnland

Gruppe 3 mit Slowenien, Norwegen, Bulgarien, Zypern

  • September, 20.45 Uhr, Stadion Stožice Ljubljana: Slowenien vs. Bulgarien
  • September, 20.45 Uhr, Ullevaal Stadion Oslo: Norwegen vs. Zypern
  • September, 18.00 Uhr, Nacionalen Stadion Levski Sofia: Bulgarien vs. Norwegen
  • September, 20.45 Uhr, Neo GSP Stadium Nikosia: Zypern vs. Slowenien
  • Oktober, 18.00 Uhr, Ullevaal Stadion Oslo: Norwegen vs. Slowenien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Nacionalen Stadion Levski Sofia: Bulgarien vs. Zypern
  • Oktober, 20.45 Uhr, Ullevaal Stadion Oslo: Norwegen vs. Bulgarien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Stožice Ljubljana: Slowenien vs. Zypern
  • November, 20.45 Uhr, Stadion Stožice Ljubljana: Slowenien vs. Norwegen
  • November, 20.45 Uhr, Neo GSP Stadium Nikosia: Zypern vs. Bulgarien
  • November, 20.45 Uhr, Nacionalen Stadion Levski Sofia: Bulgarien vs. Slowenien
  • November, 20.45 Uhr, Neo GSP Stadium Nikosia: Zypern vs. Norwegen

Gruppe 4 mit Rumänien, Serbien, Montenegro, Litauen

  • September, 20.45 Uhr, LFF stadionas Vilnius: Litauen vs. Serbien
  • September, 20.45 Uhr, Stadionul Ilie Oană Ploiesti: Rumänien vs. Montenegro
  • September, 20.45 Uhr, Podgorica City Stadium: Montenegro vs. Litauen
  • September, 20.45 Uhr, Stadion Partizana Belgrad: Serbien vs. Rumänien
  • Oktober, 20.45 Uhr, LFF stadionas Vilnius: Litauen vs. Rumänien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Podgorica City Stadium: Montenegro vs. Serbien
  • Oktober, 15.00 Uhr, Arena Națională Bukarest: Rumänien vs. Serbien
  • Oktober, 20.45 Uhr, LFF stadionas Vilnius: Litauen vs. Montenegro

Division D – der UEFA Nations League Spielplan

Gruppe 1 mit Georgien, Lettland, Kasachstan, Andorra

  • September, 16.00 Uhr, Astana Arena: Kasachstan vs. Georgien
  • September, 20.45 Uhr, Daugavas Stadions Riga: Lettland vs. Andorra
  • September, 18.00 Uhr, Boris Paichadze Dinamo Arena Tiflis: Georgien vs. Lettland
  • September, 20.45 Uhr, Estadi Nacional Andorra la Vella: Andorra vs. Kasachstan
  • Oktober, 18.00 Uhr, Boris Paichadze Dinamo Arena Tiflis: Georgien vs. Andorra
  • Oktober, 18.00 Uhr, Daugavas Stadions Riga: Lettland vs. Kasachstan
  • Oktober, 16.00 Uhr, Astana Arena: Kasachstan vs. Andorra
  • Oktober, 20.45 Uhr, Daugavas Stadions Riga: Lettland vs. Georgien
  • November, 16.00 Uhr, Astana Arena: Kasachstan vs. Lettland
  • November, 20.45 Uhr, Estadi Nacional Andorra la Vella: Andorra vs. Georgien
  • November, 18.00 Uhr, Estadi Nacional Andorra la Vella: Andorra vs. Lettland
  • November, 18.00 Uhr, Boris Paichadze Dinamo Arena Tiflis: Georgien vs. Kasachstan

Gruppe 2 mit Weißrussland, Luxemburg, Moldawien, San Marino

  • September, 18.00 Uhr, Stadion Dinamo Minsk: Weißrussland vs. San Marino
  • September, 20.45 Uhr, Stade Josy Barthel: Luxemburg vs. Moldawien
  • September, 20.45 Uhr, Stadionul Zimbru Chişinău: Moldawien vs. Weißrussland
  • September, 20.45 Uhr, San Marino Stadium Serravalle: San Marino vs. Luxemburg
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadionul Zimbru Chişinău: Moldawien vs. San Marino
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Dinamo Minsk: Weißrussland vs. Luxemburg
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stade Josy Barthel: Luxemburg vs. San Marino
  • Oktober, 20.45 Uhr, Stadion Dinamo Minsk: Weißrussland vs. Moldawien
  • November, 20.45 Uhr, Stade Josy Barthel: Luxemburg vs. Weißrussland
  • November, 20.45 Uhr, San Marino Stadium Serravalle: San Marino vs. Moldawien
  • November, 18.00 Uhr, Stadionul Zimbru Chişinău: Moldawien vs. Luxemburg
  • November, 18.00 Uhr, San Marino Stadium Serravalle: San Marino vs. Weißrussland

Gruppe 3 mit Aserbaidschan, Färöer Inseln, Malta, Kosovo

  • September, 18.00 Uhr, Baku Olympic Stadium: Aserbaidschan vs. Kosovo
  • September, 20.45 Uhr, Tórsvøllur Tórshavn: Färöer Inseln vs. Malta
  • September, 20.45 Uhr, Ta'Qali National Stadium: Malta vs. Aserbaidschan
  • September, 20.45 Uhr, Fadil Vokrri Stadium Pristina: Kosovo vs. Färöer Inseln
  • Oktober, 20.45 Uhr, Tórsvøllur Tórshavn: Färöer Inseln vs. Aserbaidschan
  • Oktober, 20.45 Uhr, Fadil Vokrri Stadium Pristina: Kosovo vs. Malta
  • Oktober, 18.00 Uhr, Baku Olympic Stadium: Aserbaidschan vs. Malta
  • Oktober, 18.00 Uhr, Tórsvøllur Tórshavn: Färöer Inseln vs. Kosovo
  • November, 18.00 Uhr, Baku Olympic Stadium: Aserbaidschan vs. Färöer Inseln
  • November, 18.00 Uhr, Ta'Qali National Stadium: Malta vs. Kosovo
  • November, 20.45 Uhr, Fadil Vokrri Stadium Pristina: Kosovo vs. Aserbaidschan
  • November, 20.45 Uhr, Ta'Qali National Stadium: Malta vs. Färöer Inseln

Gruppe 4 mit Mazedonien, Armenien, Liechtenstein, Gibraltar

  • September, 18.00 Uhr, Republican Stadium Jerewan: Armenien vs. Liechtenstein
  • September, 20.45 Uhr, Victoria Stadium: Gibraltar vs. Mazedonien
  • September, 18.00 Uhr, Philip II Arena Skopje: Mazedonien vs. Armenien
  • September, 20.45 Uhr, Rheinpark Stadion Vaduz: Liechtenstein vs. Gibraltar
  • Oktober, 18.00 Uhr, Republican Stadium Jerewan: Armenien vs. Gibraltar
  • Oktober, 20.45 Uhr, Philip II Arena Skopje: Mazedonien vs. Liechtenstein
  • Oktober, 18.00 Uhr, Republican Stadium Jerewan: Armenien vs. Mazedonien
  • Oktober, 20.45 Uhr, Victoria Stadium: Gibraltar vs. Liechtenstein
  • November, 20.45 Uhr, Victoria Stadium: Gibraltar vs. Armenien
  • November, 20.45 Uhr, Rheinpark Stadion Vaduz: Liechtenstein vs. Mazedonien
  • November, 20.45 Uhr, Rheinpark Stadion Vaduz: Liechtenstein vs. Armenien
  • November, 20.45 Uhr, Philip II Arena Skopje: Mazedonien vs. Gibraltar

Der beste Buchmacher für die UEFA Nations League Wett-Tipps

Schlussendlich wollen wir ihnen noch eine Wettanbieter-Empfehlung mit auf die Reise durch den europäischen Länderspiel-Fußball geben. Mit einem Komplett-Angebot für die Nations League Spiele kann der britische Buchmacher betway aufwarten. Das Sportwetten-Portal hat nicht nur jede Begegnung auf dem Bildschirm, sondern kann zusätzlich mit zahlreichen UEFA Nations League Langzeitwetten aufwarten. In der Tiefe der Wettoptionen kann betway ebenfalls überzeugen. Mit ca. 150 Wettoptionen pro Partie ordnet sich der Anbieter im Spitzenfeld der Wettszene ein. Die Quoten befinden sich durchweg auf einem hohen und stabilen Niveau.

Betway gilt als sehr seriös und sicher. Das Wettunternehmen kann Lizenzen der Malta Gaming Authority, der britischen Gambling Commission sowie vom Innenministerium in Schleswig-Holstein vorweisen. Bekannt ist betway zudem als Hauptsponsor der Premier League Fußballer von West Ham United. In Deutschland sind die Briten Partner vom SV Werder Bremen. Wer sich als Neukunde für den Buchmacher entscheidet, legt mit einem 100%igen betway Bonus von bis zu 150 Euro los.

 

anbietervergleich Betway

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.