FC Basel – Eintracht Frankfurt: Tipp & Prognose (06.08.2020 | Europa League)

Basel - Frankfurt: Tipp, Quoten, Prognose und Wetten (06.08.2020)

Basel – Frankfurt Wett-Tipp: Danny da Costa will mit der Eintracht das Wunder schaffen und im Rückspiel das 0:3 noch aufholen. (Foto: foto2press)

Basel – Frankfurt Tipp für das Rückspiel in der Europa League: Die Frankfurter Eintracht braucht am nächsten Donnerstag (6. August 2020) ein kleines Fußball-Wunder, um das Viertelfinale in der Europa League noch zu erreichen. Das erste Duell gegen den FC Basel haben die Hessen zu Hause glatt mit 0:3 verloren, jetzt muss also eine echte Aufholjagd her. Anstoß ist um 21 Uhr im St. Jakob-Park in Basel, in Deutschland übertragen RTL und DAZN die Partie live. Leicht wird es für die Eintracht jedenfalls nicht. Denn im Gegensatz zu Frankfurt steht der FC Basel derzeit noch voll im Ligabetrieb und hat die entsprechende Spielpraxis. Die Frankfurter Profis haben seit Ende Juni kein Pflichtspiel mehr bestritten. Ob es trotzdem nochmal spannend wird, beantworten wir in unserem Wett-Tipp zu Basel – Frankfurt.

Die hohe Niederlage aus dem Hinspiel im Gepäck, dazu die kurze Vorbereitungszeit und der fehlende Rhythmus: Ist das Achtelfinal-Rückspiel beim FC Basel für Eintracht Frankfurt ein aussichtsloses Unterfangen? Auf gar keinen Fall, wenn es nach Sportvorstand Fredi Bobic geht: “Wir nehmen dieses Match sehr ernst, es gibt immer noch eine Chance. Basel hat sehr viele Spiele in den Beinen, vielleicht ist das ein Vorteil für uns.”

Basel gegen Frankfurt: Die Ausgangslage für das Rückspiel

Dass fast fünf Monate zwischen einem Hin- und einem Rückspiel liegen, hat es in der Geschichte des Europacups auch noch nicht gegeben. Aber in Corona-Zeiten hat man sich ja bereits an die verrücktesten Dinge gewöhnt. Da ist es fast schon eine Randnotiz, dass das erste Match zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Basel bereits so lange her ist.

Das Hinspiel war damals für beide Teams das vorerst letzte Match vor der Corona-Zwangspause – und die Eintracht war in keiner guten Verfassung. Dazu kam der Umstand, dass die Partie kurzerhand zu einem Geisterspiel gemacht wurde. Was zum damaligen Zeitpunkt noch ein großer Aufreger war, inzwischen hat man sich an die Partien vor leeren Rängen fast schon gewohnt.

Frankfurt kam mit den ungewöhnlichen Umständen aber überhaupt nicht klar, der vermeintliche Heimvorteil verpuffte komplett. Der FC Basel hatte zwar weniger Ballbesitz, spielte aber clever und war im Abschluss enorm effizient. Am Ende sorgten Campo (27.), Bua (73.) und Frei (85.) für einen klaren 3:0-Sieg der Gäste.

Die besten Wetten für Basel vs. Frankfurt (06.08.) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Was soll bei diesem Resultat also noch möglich sein für Eintracht Frankfurt? Ein Weiterkommen wäre ganz sicher eine Sensation, aber komplett auszuschließen ist eine Überraschung nicht. Falls die Mannschaft von Trainer Adi Hütter in Basel früh in Führung geht, könnte das Rückspiel eine ganz eigene Dynamik bekommen.

Abzuwarten bleibt, ob die lange Pause für die Eintracht eher ein Vor- oder ein Nachteil ist. Die deutsche Bundesliga wurde bekanntlich schon am 27. Juni beendet, in der Schweiz wird aber noch bis in den August hinein gespielt. Frankfurt ist erholt und hat die Akkus aufgeladen – es fehlt aber eben der Spielrhythmus auf Wettkampf-Niveau. Der FC Basel steht voll im Saft, hatte in den vergangenen Wochen aber auch eine hohe Belastung.

Für etwas Unruhe sorgte bei den Schweizern zudem ein Corona-Fall innerhalb der Mannschaft, der Mitte Juli bekannt wurde. Der Name des Spielers wurde nicht genannt, weitere Auswirkungen auf den Spielplan oder die Vorbereitung auf das Frankfurt-Match hatte der Vorfall nicht. Weitere positive Tests wurden nicht festgestellt. Das Team von Trainer Marcel Koller wird gegen die Eintracht in Bestbesetzung antreten können.

Form-Check: FC Basel

FC BaselNach dem Ausbruch der Corona-Pandemie war der Schweizer Fußball-Verband einer der ersten, die den nationalen Ligabetrieb auf Eis legte. So hat der FC Basel zwischen dem 23. Februar (2:2 gegen Servette Genf) und dem 21. Juni (1:2 beim FC Luzern) fast vier Monate kein einziges Spiel in der Schweizer Super League bestritten.

Auch nach dem Re-Start war der Ligabetrieb in der Schweiz teilweise chaotisch. Beim FC Zürich wurden Mitte Juli insgesamt zehn Spieler positiv auf Covid-19 getestet, die ganze Mannschaft musste in Quarantäne. Das führte zu der kuriosen Situation, dass Zürich gegen den FC Basel mit seiner U-21 antreten musste. Basel gewann das Spiel mit 4:0.

Insgesamt ist man beim FCB aber nicht ganz zufrieden mit der letzten Saison. Der Rückstand auf den alten und neuen Meister Young Boys Bern war am Ende gewaltig. Der FC Basel landete nur auf Tabellenplatz drei. Umso größer sind jetzt die Hoffnungen auf die Europa League. Im Viertelfinale hieße der Gegner entweder Schachtar Donezk oder VfL Wolfsburg.

Form-Check: Eintracht Frankfurt

Eintracht FrankfurtZu gerne hätte Eintracht Frankfurt auch in der kommenden Saison wieder auf internationalem Parkett gespielt, aber dieser Traum ist so gut wie geplatzt. In der Bundesliga landeten die Hessen trotz einer starken Endspurts nur auf Platz neun. Eine miserable Phase zum Ende der Hinrunde mit nur einem Punkt aus sieben Spielen war eine zu hohe Hypothek für die zweite Saisonhälfte. Zwischenzeitlich war die Eintracht sogar den Abstiegsplätzen bedrohlich nahe.

Um ein Haar hätte Frankfurt aber wieder einmal das Finale im DFB-Pokal erreicht. Erst im Halbfinale scheiterte die Hütter-Elf mit 1:2 beim FC Bayern, der entscheidende Gegentreffer fiel erst in der Schlussphase. Eine Hintertür nach Europa bleibt jetzt noch: Die Eintracht müsste “nur” die Europa League gewinnen.

Aber allein das Viertelfinale und damit das Finalturnier in Nordrhein-Westfalen zu erreichen, ist eine Mammutaufgabe. Die Eintracht muss in Basel einen 0:3-Rückstand aufholen, da muss wirklich alles zusammenpassen. Zuzutrauen ist den Frankfurtern das Wunder aber allemal.

Basel gegen Frankfurt: Ein Blick auf die Wettquoten

betway logo2Schafft Eintracht Frankfurt wirklich noch den Sprung in die nächste Runde? Dass dies durchaus eine handfeste Sensation wäre, belegen auch die Quoten der Wettanbieter. So gibt es bei unserem Testsieger Betway für ein Weiterkommen der Frankfurter beispielsweise die tolle Quote von 11,0! Bei 10 Euro Einsatz wären das mal eben 110 Euro Gewinn.

Die Quoten nur bezogen auf das Rückspiel sind fast komplett ausgeglichen. Die Buchmacher warten also ein enges Spiel und ein knappes Ergebnis. Wer bei Betway auf einen Heimsieg des FC Basel wettet, kann sich eine Quote von 2,62 sichern. Ein Unentschieden liegt bei 3,40 und ein Auswärtssieg der Eintracht bei einer Quote von 2,60.

Interessant ist aus unserer Sicht auch der Wettmarkt “Frankfurt gewinnt und beide Teams treffen” – hier liegt die Betway-Quote bei attraktiven 4,50.

Die besten Wettanbieter für Basel vs. Frankfurt

Das Rückspiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt scheint komplett offen zu sein, die Quoten sind äußerst attraktiv – und das bietet für Wettfreunde enorme Gewinnchancen. Wer auf Basel – Frankfurt wetten möchte, dem legen wir die folgenden drei Wettanbieter besonders ans Herz. Alle drei bieten für das Match auch herausragende Livewetten an.

 

250€
100% auf die 1. und 2. Einzahlung
jetzt wetten
  • Ausgezeichnetes Wettangebot
  • Sehr gutes Live Wetten Center
  • Stabile und gute Wettquoten
250€
100% auf die 1. und 2. Einzahlung
jetzt wetten
  • Ausgezeichnetes Wettangebot
  • Sehr gutes Live Wetten Center
  • Stabile und gute Wettquoten
Betway Erfahrungen
150€
100% bis 150€ oder 200% bis 50€
jetzt wetten
  • Innovatives Design
  • Fokus auf Fußball
  • Zwei verschiedene Bonusangebote
150€
100% bis 150€ oder 200% bis 50€
jetzt wetten
  • Innovatives Design
  • Fokus auf Fußball
  • Zwei verschiedene Bonusangebote
NEO.bet Erfahrungen
100€
200% Bonus auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • Überragendes Fußballwetten-Angebot
  • Super exklusiver Neukundenbonus
100€
200% Bonus auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • Überragendes Fußballwetten-Angebot
  • Super exklusiver Neukundenbonus
888sport Erfahrungen

Wett-Tipp: Basel – Frankfurt (06. August 2020 | Prognose für das Rückspiel)

Am kommenden Donnerstag (6. August) ab 21 Uhr entscheidet sich im St. Jakobs-Park in Basel, wer ins Viertelfinale der Europa League einzieht: Der heimische FC Basel oder Eintracht Frankfurt? Die Schweizer haben nach dem Hinspiel natürlich die deutlich besseren Karten, das 3:0 ist ein vermeintlich sicherer Vorsprung.

Der Eintracht hilft in Basel nur die totale Offensive, schließlich muss ein Sieg mit mindestens drei Toren Differenz her. Ein 3:0 würde die Hütter-Elf in die Verlängerung bringen, ein 4:1 würde Frankfurt zum Weiterkommen reichen. Da hilft nur Vollgas und der Gang nach vorne. Die Hessen können dabei relativ befreit aufspielen – denn was hat man nach einem 0:3 im Hinspiel noch zu verlieren?

Der FC Basel wird erstmal abwarten, hinten diszipliniert verteidigen und auf Konter setzen – das hat schon in Frankfurt hervorragend geklappt. Sollten der FCB auch nur ansatzweise so effizient sein wie im Hinspiel, dann hat die Eintracht wohl keine Chance auf das Wunder.

In jedem Fall legen wir uns bei unserem Basel – Frankfurt Wett-Tipp fest, dass insgesamt ÜBER 2,5 Tore fallen werden. Wir erwarten ein torreiches Match, das vor allem die Eintracht mit komplett offenem Visier führen wird. Die Hütter-Elf wird alles oder nichts gehen, da wird es zwangsläufig zu Treffern kommen. Betway bietet für ÜBER 2,5 Tore die starke Quote von 1,72 an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.