Sportwetten kostenlos

Sportwetten kostenlos | Wie kann man gratis ohne Einzahlung wetten?

Neben den regulären Willkommensbonus-Angeboten werben einige Wettanbieter mit zusätzlichen Gratiswetten, für die keine Einzahlung notwendig ist. Diese komplett kostenlosen Freiwetten sind eine tolle Option, wenn man das Angebot eines Buchmachers zunächst mal unverbindlich testen möchte – ohne gleich „eigenes“ Geld einzuzahlen. Wir geben Ihnen an dieser Stelle alle wichtigen Informationen zu dem sogenannten No-Deposit-Bonus und verraten Ihnen, bei welchen Wettanbietern Sie dieses Angebot nutzen können.

Um bei einem Buchmacher eine Wette platzieren zu können, ist nicht immer eine Einzahlung notwendig. Manche Bookies bieten zu bestimmten Events wie beispielsweise dem Finale der Champions League für eine kurze Zeit einen No-Deposit-Bonus an, andere Wettanbieter haben die Gratiswetten ohne Einzahlung als festen Bestandteil ihres Neukundenbonus dauerhaft im Programm.

Aktuelle Bonusangebote ohne Einzahlung

Wettanbieter No-Deposit-Bonus weitere Bonusangebote
10€
  • Exklusives Angebot: Nur bei uns!
  • 1. Einzahlung: 100% Bonus bis 100€
5€
  • Gratiswette für Basketball
  • 1. Einzahlung: 200% Bonus bis 50€
  • Alternativ: 100% Bonus bis 100€
5€
  • 5€ exklusiver No-Deposit-Bonus bis 31.12.2018
  • 1. Einzahlung: 100% bis 100€

So lassen sich Gratiswetten ohne Einzahlung aktivieren

superbonusUm sich den No-Deposit-Bonus bei einem Wettanbieter zu sichern, müssen meist nur wenige Schritte beachtet werden. In der Regel gibt es drei verschiedene Wege, um die Freiwetten ohne Einzahlung zu aktivieren.

Registrierung: In den meisten Fällen reicht schon die Anmeldung bei einem Buchmacher, um das kostenlose Wettguthaben zu erhalten. Füllen Sie dafür das Formular auf der Webseite des Anbieters unbedingt wahrheitsgemäß, akzeptieren Sie die AGB und bestätigen Sie Ihre Registrierung über den Link, der Ihnen per E-Mail zugeschickt wird.

Bonus Code: Bei manchen Wettanbietern lassen sich die Gratiswetten ohne Einzahlung nur durch die Eingabe eines Bonus Codes einlösen. Das ist speziell bei No-Deposit-Angeboten der Fall, die nur einmalig und rund um ein bestimmtes Sport-Event promotet werden. Sie finden den notwendigen Bonus Code zumeist auf der Webseite des Buchmachers, in einem Werbe-Banner, in einem Newsletter, auf einer Partner-Seite oder sogar ganz herkömmlich auf einem Flyer in ihrer Post. Manche Buchmacher verschicken den Code auch per SMS.

Kundenservice: Es kommt außerdem vor, dass kostenlose Gratiswetten nur vom Kundensupport des jeweiligen Wettanbieters freigeschaltet werden können. Dafür ist in der Regel zunächst die Registrierung notwendig, danach müssen Sie sich per Kontaktformular, Live-Chat oder E-Mail an den Kundenservice wenden. Fordern Sie nun individuell Ihre Freiwetten an.

Bei den meisten Buchmachern werden die Free Bets umgehend gutgeschrieben, länger als 24 Stunden dauert es auf keinen Fall.

Mehr Infos zum 10€ Gratisgutschein von Bet-at-Home gibt es hier.

Die Umsatzbedingungen für einen No-Deposit-Bonus

Auch wenn die Gratiswetten Ihnen sofort als Guthaben zur Verfügung stehen, ist eine Auszahlung natürlich nicht unmittelbar möglich. Zuvor müssen die Bonusbedingungen des Wettanbieters erfüllt werden. In vielen Fällen ist es ausreichend, wenn Sie die Freiwette ein einziges Mal auf eine Sportwette Ihrer Wahl platzieren. Aber Vorsicht: Nicht mit allen Wetten können Sie das Bonusguthaben freispielen. Die größte Hürde bei den Bonuskonditionen („Rollover“) ist nämlich die Mindestquote, die von den Buchmachern für die qualifizierenden Wetten festgelegt wird. Bei seriösen Anbietern liegt diese zwischen 1,5 und 2,0. Sollte die Mindestquote höher liegen, ist das Erfüllen der Bonusbedingungen natürlich umso schwerer. Um den Bonus freizuspielen, haben Sie bei den meisten Bookies bis zu sieben Tagen Zeit. Klappt dies nicht, verfällt der Bonus und alle mit ihm erzielten Gewinne.

Bei einigen Wettanbietern liegt der Mindestbetrag für eine Auszahlung bei 20 Euro – auch dies kann ein Faktor beim Nutzen eines No-Deposit-Bonus sein. So ist es beispielsweise möglich, dass Sie die Umsatzbedingungen für eine 5-Euro-Gratiswette erfüllt haben, eine Auszahlung aber trotzdem noch nicht möglich ist. Dies liegt dann daran, dass das Gesamtguthaben auf Ihrem Wettkonto unter dem Mindestauszahlungsbetrag des Buchmachers liegt. Sie müssen also noch die ein oder andere erfolgreiche Wette platzieren, um sich Ihren Gewinn auf Ihr Bankkonto überweisen zu lassen.

tipbet 5euro nodeposit

Exklusiv: 5€ als Freiwette von Tipbet

Grundsätzlich sind die Umsatzbedingungen für einen No-Deposit-Bonus sehr verständlich und auf jeden Fall einfacher zu erfüllen als die Vorgaben für einen regulären Neukundenbonus. Hier muss nicht selten die Summe aus Bonus- und Einzahlungsbetrag bis zu 8-mal umgesetzt werden. Wenn dazu beispielsweise noch eine Mindestquote von 2,0 kommt, liegt die Hürde zum Freispielen gleich relativ hoch.

Beachten Sie außerdem, dass Sie nach dem erfolgreichen Platzieren einer Gratiswette stets nur den Nettogewinn behalten dürfen. Das ist die übliche Regelung bei Free Bets. Wenn Sie also beispielsweise eine 10-Euro-Freiwette auf eine Quote von 2,0 setzen und gewinnen, werden Ihnen 10 Euro als Echtgeld gutschrieben – und nicht etwa 20 Euro. Der Wetteinsatz aus der Gratiswette wird Ihnen vom Gewinn also wieder abgezogen. Oder anders formuliert: Der Bonusbetrag einer Freiwette bleibt immer Eigentum des Wettanbieters, so steht es in den AGB.

Einschränkungen beim Erfüllen der Bonusbedingungen kann es auch bei den Wettmärkten geben – manchmal sind beispielsweise nur Wetten auf bestimmte Sportarten möglich. Auch Kombi- und Systemwetten sind nicht selten von dem qualifizierenden Wetten ausgeschlossen. Dasselbe gilt für annullierte Wetten oder Einsätze, die per Cash-Out-Funktion vorzeitig ausbezahlt werden.

Dies sind die besten Wettanbieter für Gratiswetten ohne Einzahlung

Einige Buchmacher bieten immer mal wieder einen No-Deposit-Bonus an, aber besonders zwei Wettanbieter glänzen mit einem dauerhaften Angebot für Freiwetten ohne Einzahlung:

Mobilebet LogoMobilebet ist – wie der Name schon sagt – einer der besten Buchmacher für das mobile Wetten von unterwegs. Gleichzeitig können neue Kunden hier ein Gratisguthaben in Höhe von 10 Euro abstauben, dafür ist keine Einzahlung notwendig. Nach der Anmeldung müssen Sie den Bonus in Ihrem persönlichen Bereich im Menüpunkt „Meine Boni“ aktivieren und im Anschluss noch Ihre E-Mail-Adresse und Handynummer bestätigen. Das Gratisguthaben wird Ihnen danach automatisch gutgeschrieben.

Bevor Sie den No-Deposit-Bonus von Mobilebet auszahlen können, müssen Sie zunächst die Umsatzbedingungen erfüllen. Dafür muss der Bonusbetrag insgesamt 10-mal als Sportwetten platziert werden. Ganz wichtig: Als qualifizierende Wetten gelten ausschließlich Kombiwetten mit einer Mindestquote von insgesamt 3,0. Dies bedeutet in der Praxis, dass Sie insgesamt 100 Euro zu den genannten Konditionen umsetzen müssen. Beachten Sie außerdem, dass die Kombiwetten aus mindestens drei Einzelwetten bestehen müssen. Der No-Deposit-Bonus ist außerdem nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz gültig.

ComeOn LogoComeOn ist ein aufstrebender Wettanbieter aus Skandinavien, der auch im deutschsprachigen Raum immer beliebter wird. Der Buchmacher bietet Neueinsteigern einen tolles Gratisguthaben in Höhe von 7 Euro, das an keine Einzahlung gebunden ist. Um den No-Deposit-Bonus zu erhalten, rufen Sie nach Ihrer Registrierung die sogenannte „Spieler-Lounge“ auf und aktivieren Sie dort die Handy-Verifizierung. Sie bekommen den Gutschein-Code für das Gratisguthaben nun per SMS.

Die Umsatzbedingungen für die Freiwette ohne Einzahlung sind bei ComeOn etwas leichter zu erfüllen als bei Mobilebet. Die „geschenkten“ 7 Euro müssen insgesamt 5-mal auf Sportwetten platziert werden, dabei hat der Buchmacher eine Mindestquote von 1,8 festgelegt. Insgesamt müssen Sie also 35 Euro umsetzen, um den Bonus freizuspielen. ComeOn gibt Ihnen zum Erfüllen der Bonuskonditionen 30 Tage Zeit. In Verbindung mit dem regulären Einzahlungsbonus von bis zu maximal 100 Euro halten wir dies für ein wirklich hervorragendes Bonuspaket für Neueinsteiger.

Wie kann man Gewinne aus Gratiswetten auszahlen?

VerifizierungDas Einrichten eines Wettkontos und das Aktivieren einer Gratiswette ohne Einzahlung ist meist schnell erledigt. Wenn es um die Auszahlung der erzielten Gewinne geht, wird es aber schon ein bisschen komplizierter. Zunächst es ist ganz entscheidend, dass Sie auch wirklich sämtliche Bonusbedingungen der Gratiswette erfüllt haben. Wer zu früh eine Auszahlung beantragt, obwohl der Bonus noch „aktiv“ ist, bekommt häufig Probleme. In den meisten Fällen kennen die Buchmacher hier keinen Spaß und löschen den Bonus samt aller aus ihm erzielten Gewinne.

Sind die Umsatzvorgaben jedoch erfüllt und weist Ihr Wettkonto den Mindestauszahlungsbetrag auf, steht einer Auszahlung nichts im Wege. Sollten Sie die Gewinne allein aus dem No-Deposit-Bonus erreicht und bislang noch keine eigene Einzahlung vorgenommen haben, können Sie sich die Auszahlungsmethode weitestgehend aussuchen. Einige Wettanbieter greifen in diesem Fall grundsätzlich auf die klassische Banküberweisung zurück. Der Auszahlungsvorgang dauert dann einige Tage.

Ansonsten gilt bei fast allen Buchmachern das Prinzip des „geschlossenen Geldkreislaufs“. Dies bedeutet, dass eine Auszahlung immer über den Kanal durchgeführt wird, über den auch eingezahlt wurde. Dadurch sollen auf der einen Seite die internen Bearbeitungsprozesse beschleunigt, auf der anderen Seite aber auch betrügerische Aktivitäten (Stichwort: Geldwäsche) verhindert werden. Die gängigsten Auszahlungsoptionen der Wettanbieter sind Paypal, Giropay, Trustly, Banküberweisung, Kreditkarten wie Visa oder Mastercard, Skrill und Neteller.

Außerdem ist der sogenannte Identifikationsnachweis dringend erforderlich, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen können. Dies ist bei jedem seriösen Wettanbieter absoluter Standard. Diese Verifizierung ist aber nicht besonders aufwendig und wird von den Buchmachern normalerweise auch sehr zügig bearbeitet. Im Normalfalls ist es völlig ausreichend, wenn Sie eine Kopie Ihres Personalausweises (auch Reisepass oder Führerschein werden akzeptiert) sowie einen Adressnachweis (etwa eine aktuelle Stromrechnung) beim Kundenservice des Anbieters hochladen. Letzterer sollte nicht älter als drei Monate sein.

Sportwetten ohne Einzahlung: Perfekter Bonus für Neu- und Bestandkunden

Abschließend können wir Ihnen die Buchmacher-Offerten für einen No-Deposit-Bonus nur wärmstens empfehlen. Diese Bonusart ist eine ideale Gelegenheit, um das Angebot eines Wettanbieters und seinen Kundenservice unter komplett realen Bedingungen zu testen – ohne gleich eine Einzahlung vornehmen zu müssen. Gerade bei dem immer unübersichtlicher werdenden Markt aus zahllosen Wettanbietern ist es eine tolle Sache, auch mal ohne großes Risiko wetten zu können. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass Sie bei einem neuen Buchmacher nicht gleich Ihre gesamten Personen- und Finanzdaten hinterlegen müssen. Bei einem Anbieter mit No-Deposit-Bonus können Sie dies erst zu einem späteren Zeitpunkt machen – und auch nur, wenn Sie mit dem Buchmacher zufrieden waren und dort weiterhin wetten möchten.

Auch für Bestandskunden sind Gratiswetten ohne Einzahlung ein Top-Angebot. Die Wettanbieter nutzen diese Werbe-Möglichkeit oft, um längere Zeit inaktive Spieler wieder zum Wetten zu bewegen. Für Sie als Kunde ist dies eine schöne Gelegenheit, Ihr Wettkonto ohne großes Risiko mal wieder aufzubessern.

Exklusiver 10€ Gutschein Gratis bei Registrierung Deutsch-Österreichischer Buchmacher Bis 100€ Willkommensbonus bei Einzahlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.