Sportwetten mit Giropay

Sportwetten mit Giropay | Tipps und Informationen zum Einzahlen

Giropay ist eine der beliebtesten Online-Zahlungsmethoden der Deutschen. Kunden schätzen besonders die unkomplizierte Abwicklung und die hohen Sicherheitsstandards bei Einkäufen im Internet. Aus diesem Grund steht sie mittlerweile auch bei fast allen großen Buchmachern, die Sportwetten-Fans hierzulande für sich gewinnen wollen, zur Verfügung. Doch wie funktioniert Giropay im Detail und was sind die Vor- und Nachteile dieser Methode? Wie sicher ist die Zahlungsabwicklung und werden bei der Nutzung Gebühren berechnet? Unsere Wettexperten geben im folgenden Beitrag Antworten auf diese Fragen und erklären Ihnen, was Sie beachten sollten, wenn Sie Einsätze für Sportwetten mit Giropay bezahlen möchten.

Wer sein Wettkonto beim Buchmacher auffüllen möchte, der hat die Qual der Wahl. In der Regel steht gerade bei den Größen der Wettszene eine beindruckende Vielzahl an Zahlungsoptionen zur Verfügung. Darunter sind häufig Dienstleister zu finden, deren Namen man noch nie gehört hat. Anders sieht es dagegen mit Giropay aus. Wer öfter Einkäufe im Internet tätigt, dem wird das Verfahren wahrscheinlich schon einmal begegnet sein. Vielleicht haben Sie es sogar bereits genutzt, ohne sich dessen bewusst zu sein. Doch selbst wenn dem nicht so ist, können Sie auch ohne Vorkenntnisse ganz einfach Einsätze für Sportwetten mit Giropay bezahlen.

Die besten Sportwetten Anbieter mit Giropay im Zahlungsportfolio

Wettanbieter Zahlungsportfolio Bonus auf die 1. Einzahlung
Kreditkarte (VISA/MasterCard) | Banküberweisung | Paypal | Skrill | Neteller | Paysafecard | Sofortüberweisung | VISA | VISA Electron | GiroPay | Entropay | EziPay

150€

Kreditkarte (VISA/MasterCard) | Maestro | Banküberweisung | Paypal | Skrill | Neteller | Paysafecard | Trustly | Diners | WebMoney | Sofortüberweisung | EntroPay | Astropay | toditoCash | AplePay | ecoPayz | GiroPay/eps | MuchBetter

200€

Kreditkarte (VISA/MasterCard) | Maestro | Banküberweisung | Skrill | Neteller | Paysafecard | Trustly | Diners | WebMoney | Sofortüberweisung | EntroPay | Astropay | Qiwi | MuchBetter | Euteller | GiroPay | MoneyBookers

100€


Was ist Giropay und wie funktioniert die Einzahlung?

Giropay wurde 2016 als Online-Bezahlverfahren von der deutschen Kreditwirtschaft ins Leben gerufen. Dazu wurde die Giropay GmbH von namhaften Kreditinstituten wie Postbank, Sparkassen, sowie den Volksbanken Raiffeisenbanken mit dem Ziel gegründet, einfache, schnelle und vor allem sichere Zahlungen im Internet zu ermöglichen. 

GiroPay TransaktionDazu müssen Sie sich als Nutzer nicht vorab registrieren und auch kein virtuelles Konto eröffnen, um beispielsweise Einsätze für Sportwetten zu bezahlen. Die Abwicklung läuft komplett über das Konto Ihrer Hausbank. Giropay erfüllt dabei lediglich die Funktion eines Vermittlers zwischen Ihnen als Kunde und dem Anbieter (z.B. einem Buchmacher).

Der große Vorteil für Online-Händler und Dienstleister wie Wettanbieter besteht im Erhalt einer sofortigen Zahlungsgarantie durch die Bank des jeweiligen Käufers bzw. Nutzers. Somit ist das Risiko, dass die Zahlung ausfällt, gleich null. Aktuell steht Giropay über 35 Millionen Kunden bei über 1.500 Banken und Sparkassen in Deutschland zur Verfügung. Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Hausbank dazu gehört, können Sie den „Bankencheck“ auf der Giropay-Webseite nutzen. In Österreich wird das Verfahren übrigens unter dem Namen eps angeboten.

Sofern Ihre Bank Zahlungen via Giropay zulässt, ist die einzige weitere Voraussetzung, dass Ihr Girokonto bereits für das Online Banking via PIN/TAN-Verfahren freigeschaltet ist. Um zum Beispiel Einsätze für Sportwetten zu tätigen, wählen Sie auf der Seite des Buchmachers die Zahlungsart Giropay aus. Nach Eingabe der Bankleitzahl (oder BIC) werden Sie direkt zum Online-Banking Ihrer jeweiligen Bank weitergeleitet. Hier melden Sie sich einfach wie gewohnt mit Ihren Zugangsdaten an. Die Überweisung ist dabei schon mit den Empfängerdaten und dem gewählten Betrag ausgefüllt. Wie üblich bestätigen Sie diese durch Eingabe einer TAN. Bei Beträgen bis zu einer Höhe von 30 Euro ist bei den meisten Banken keine TAN-Eingabe erforderlich.

Sportwetten mit Giropay – Wie sicher ist die Methode? 

Wer Giropay für die Einzahlung bei Sportwetten-Anbietern nutzt, profitiert von einem Höchstmaß an Sicherheit. Das liegt vor allem daran, dass hierbei die Zahlungen lediglich vermittelt werden und somit kein Drittanbieter in den Abwicklungsprozess eingebunden ist. Es kommen also ausschließlich die hohen Sicherheitsstandards des Bankwesens zum Tragen – und dies quasi im doppelten Sinne. Denn Giropay wurde von der Kreditwirtschaft gegründet und leitet Sie ohne Umwege direkt zu Ihrem jeweiligen Online Banking weiter. 

Auch in punkto Datensicherheit bietet Giropay einen entscheidenden Vorteil: Die einzige Information, die zum Bezahlen bei Sportwetten-Anbietern angegeben werden muss, ist die Bankleitzahl (oder BIC). Danach werden Sie direkt zu Ihrem persönlichen Online-Banking weitergeleitet. Somit hat der Buchmacher oder auch jeder andere Zahlungsempfänger keinen Zugriff auf Sicherheitsrelevante Daten wie Kontonummer, Nutzerkennung oder gar PIN/TAN-Nummern. Zudem wird dem Wettanbieter die Zahlung durch Ihre Bank vorab garantiert, sodass eine Abfrage des Kontostands oder Bonitätsprüfung durch Dritte nicht erforderlich sind. 

Fallen Gebühren für die Einzahlung mit Giropay an?

Für die Nutzung von Giropay zum Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen im Internet fallen grundsätzlich keine Gebühren an. Die teilnehmenden Banken oder Sparkassen bieten diesen Service kostenfrei an. Unternehmen und Händler, die Giropay als Zahlungsoption breitstellen wollen, zahlen dafür mindestens 0,33 Euro pro Transaktion, jedoch maximal 0,89% vom Umsatz. 

Netbet Einzahlungen

Informationen zu Einzahlungen bei Netbet

Es kann durchaus sein, dass einzelne Online-Shops für Zahlungen via Giropay zusätzliche Entgelte verlangen. Seriöse Sportwetten-Anbieter tun dies in aller Regel nicht. Unsere Empfehlung an dieser Stelle lautet, sich im Zweifelsfall gegen einen Buchmacher zu entscheiden, der für Giropay-Einzahlungen Gebühren erhebt.  

Welche Vorteile bietet Giropay bei Sportwetten? 

Ein wesentlicher Vorteil des Verfahrens besteht darin, dass Ihnen das Geld nach dem Bezahlvorgang beim Buchmacher sofort auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird. 

Zudem ist das Bezahlen überaus bequem und einfach. Im Grunde müssen nur zwei Eingaben getätigt werden: Ihre Bankleitzahl (oder BIC) für die Weiterleitung zu Ihrem persönlichen Online-Banking. Dort loggen Sie sich ein und bestätigen die Zahlung mit einer TAN und das war‘s auch schon. Da die Überweisung bereits vorausgefüllt ist, sind hier keine weiteren Angaben nötig.

Der dritte entscheidende Vorteil sind die bereits erwähnten hohen Sicherheitsstandards des Bankwesens. Da die Abwicklung ausschließlich über Ihre Hausbank läuft und Giropay die Zahlung nur vermittelt, hat weder der Buchmacher noch eine andere dritte Partei Zugriff auf sicherheitsrelevante Daten.

Nachteil: Keine Auszahlung von Sportwetten-Gewinnen möglich 

ein-auszahlungDer einzige wesentliche Nachteil von Giropay besteht darin, dass mit dem Verfahren keine Auszahlungen von Guthaben beim Wettanbieter vorgenommen werden können, da dies technisch nicht möglich ist. Dafür stehen allerdings zahlreiche Alternativen zur Verfügung, sodass Ihre erspielten Gewinne natürlich nicht verloren sind.

Zudem verzichten Sie als Kunde wie bei jeder anderen Überweisung durch die Eingabe einer TAN auf das Recht, die Zahlung widerrufen zu können.

PayPal als beste Zahlungsalternative zu Giropay

Sportwetten-Anbieter ermöglichen es ihren Kunden in der Regel, auf eine überaus breite Palette an Zahlungsmöglichkeiten zugreifen zu können. Unsere Wettexperten empfehlen PayPal als beste Alternative zu Giropay, da es im Vergleich einige Vorteile bietet.

PayPal ist einer der größten Online-Bezahldienste der Welt und auch bei deutschen Kunden überaus beliebt. Dabei legen Sie ein virtuelles Konto an, welches mit Ihrem Bankkonto verknüpft wird. In punkto Zahlungsgeschwindigkeit und Sicherheit ist PayPal vergleichbar mit Giropay. Zudem fallen auch hier keine Gebühren für Geldtransaktionen an. Ein deutlicher Vorteil besteht jedoch darin, dass mit dieser Methode auch die Auszahlung von Wettguthaben möglich ist. 

Darüber hinaus stellt PayPal sehr strenge Auflagen an Unternehmen, die diese Bezahlmethode anbieten wollen. In der Praxis zeigt sich, dass PayPal nur bei absolut seriösen Buchmachern mit höchsten Sicherheitsansprüchen im Zahlungs-Portfolio zu finden ist. Einem solchen Wettanbieter können Sie also in besonderem Maße Vertrauen entgegenbringen.  

Die Tatsache, dass PayPal weltweit so stark verbreitet ist, spricht ebenfalls für eine Wahl dieses Anbieters. So können neben Buchmachern natürlich auch Zahlungen in Millionen von Online-Shops weltweit geleistet werden. Zudem wird mit der Möglichkeit, gebührenfrei Geld an Personen zu überweisen, die ebenfalls über ein PayPal-Konto verfügen, eine tolle Zusatzfunktion geboten.

Die Top 3 Sportwetten-Anbieter mit Giropay Einzahlung

Mittlerweile gehört Giropay bei vielen Wettanbietern zum Standard. Wir raten Ihnen jedoch davon ab, die Entscheidung für oder gegen einen Buchmacher allein von den Zahlungsoptionen abhängig zu machen. Kunden in Deutschland sollten von einem seriösen Buchmacher auf Top-Niveau vielmehr auf folgende Qualitätsmerkmale achten: 

  • Gebührenfreier Kundenservice in deutscher Sprache
  • Gültige Sportwetten-Lizenz eines EU-Mitgliedstaates
  • Die sicheren und in Deutschland verbreiteten Zahlungsmöglichkeiten PayPal, Kreditkarte, sowie Bank- und Sofortüberweisung 
  • Attraktiver Willkommensbonus mit fairen Umsatzbedingungen

Wir empfehlen Ihnen daher unsere Wettanbieter Top 3, die alle oben genannten Punkte erfüllen und darüber hinaus mit folgenden Besonderheiten überzeugen: 

betway logoBetwayUnser Testsieger setzt mit einem überragenden Wettangebot Maßstäbe in der Welt der Sportwetten. Das gilt sowohl für den Pre-Match- als auch für den Livewetten-Bereich. Als Kunde haben Sie hier die Qual der Wahl aus über 30 Sportarten und täglich bis zu 30.000 Einzelwetten. Dabei muss auf Top-Quoten nicht verzichtet werden. Mit einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von über 93 Prozent kommen hier auch eingefleischte Quotenjäger voll auf ihre Kosten. 

Wer sich jetzt für eine Anmeldung bei Betway entscheidet, kann sich über einen attraktiven Neukundenbonus freuen. Dabei verdoppelt der Buchmacher Ihre erste Einzahlung bis zu einer Höhe von 150 Euro. Das Neukundenangebot überzeugt zudem mit sehr fairen Umsatzbedingungen.

betway jetzt besuchen 

 

888Sport888Sport mit Sitz in London ist einer der ganz Großen der Glücksspielbranche. Lange Zeit vor allem bekannt für ein exzellentes Online Casino, wurde der Sportwetten-Ableger von 888Sport in kürzester Zeit zu einem der Marktführer. Vor allem bei Fußballwetten begeistert eine schier unendliche Fülle an Einzeloptionen, die jeden noch so anspruchsvollen Wett-Fan zufriedenstellen dürfte. Mit einem Auszahlungsschlüssel von knapp über 94 Prozent werden zudem absolute Spitzenquoten offeriert.

Wer über eine Anmeldung bei 888Sport nachdenkt, kann derzeit doppelt profitieren: Als Neukunde erhalten Sie eine Willkommensprämie in Höhe von bis zu 200 Euro – exklusiv nur bei Sportwetten24.

888sport2

 

netbetNetBetNetBet zieht in Sachen Wettangebot alle Register und hat je nach Saison bis zu 40 Sportarten im Programm. Dazu zählt auch eine interessante Auswahl an Wetten auf Nischen-Disziplinen und Exoten. Bei einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von über 93 Prozent sind lukrative und stabile Wettquoten garantiert. Besonders zahlreiche und häufig aktualisierte Bonusaktionen lassen das Wetten für Bestandskunden zudem nie langweilig werden.

Auch als Neukunde können Sie sich über eine attraktive Prämie freuen. Ihre erste Einzahlung belohnt Betway mit einer Gratiswette in Höhe von bis zu 100 Euro.

netbet2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.