Doppelte Chance bei Sportwetten – Erklärung und Beispiel

Quoten Doppelte ChanceSportwetten-Fans werden es kennen: Sie stehen kurz vor einem Wettgewinn, dann kassiert Ihr Team in der letzten Minute noch ein Tor, das Spiel endet Unentschieden und die Wette ist verloren. Mit der „Doppelten Chance“ wäre dies wahrscheinlich nicht passiert! Aber was genau bedeutet dieser Wettmarkt? Wie funktionieren Wetten auf die „Doppelte Chance“? Unsere Experten liefern Ihnen im folgenden Artikel alle wichtigen Details und Informationen – inklusive eines leicht verständlichen Beispiels.

Wie der Name der Wettoption schon verrät, können Sie mit der „Doppelten Chance“ Ihre Gewinnchancen verzweifachen. Logischerweise ist dies nur möglich, wenn eine Wette drei verschiedene Ergebnismöglichkeiten bietet. Man kann die „Doppelte Chance“ also als eine Art Absicherung bei klassischen 3-Wege-Wetten bezeichnen. Deshalb wird diese Wettoption besonders gerne bei den Sportarten Fußball und Eishockey genutzt.

Doppelte Chance: Das sind die 3 Wettmöglichkeiten

Sie können bei der „Doppelten Chance“ aus exakt drei verschiedenen Einsatzoptionen auswählen. Entweder Sie setzen auf einen Heimsieg und ein Unentschieden. Die zweite Möglichkeit wäre ein Remis und ein Auswärtssieg. Und als dritte Option bleibt noch eine Wette auf einen Heimsieg und einen Auswärtssieg. Der Wettmarkt wird gerne auch mit der Formel „1X2“ abgekürzt – wir erklären Ihnen an dieser Stelle, was dies bedeutet.

  • 1 = Heimsieg
  • X = Unentschieden
  • 2 = Auswärtssieg

Dementsprechend werden die drei möglichen Wettoptionen auf die „Doppelte Chance“ bei den Buchmachern folgendermaßen zusammengefasst:

  • 1X = Heimsieg und Unentschieden
  • X2 = Unentschieden und Auswärtssieg
  • 12 = Heimsieg und Auswärtssieg

Bei einer Wette auf „1X“ gewinnen Sie also beispielsweise, wenn das Spiel mit einem Heimsieg oder einem Remis endet. Sie decken bei diesem Wettmarkt also immer zwei Ergebnis-Szenarien gleichzeitig ab. Wenn Sie sich also sicher sind, dass eine Partie auf keinen Fall mit einem Unentschieden endet (ohne zu ahnen, welche der beiden Mannschaften gewinnen wird), dann ist die „Doppelte Chance“ mit der Auswahl „12“ ideal. Sie gewinnen die Wette damit bei jedem beliebigen Ausgang – außer bei einem Remis.

Lohnen sich die Quoten bei der Doppelten Chance?

Da man mit der „Doppelten Chance“ zwei von drei möglichen Ergebnissen abdeckt, sind die Quoten naturgemäß deutlich niedriger als bei einer Einzelauswahl. Speziell eine Favoriten-Wette mit der „Doppelten Chance“ abzusichern, macht oft wenig Sinn. Die meist ohnehin schon geringe Quote wird durch die Einbeziehung eines Unentschiedens noch weiter gedrückt. Am ersten Spieltag der Bundesliga (Saison 2018/2019) hatte Bayern München beim Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim bei Betway beispielsweise eine Sieg-Quote von 1,18. Für einen Einsatz auf „1X“ – also einen Heimsieg und ein Remis – hatte der britische Buchmacher in diesem Fall die fast schon verschwindend geringe Quote von 1,04 angesetzt. Das lohnt sich noch nicht mal als sicheres Leg für eine Kombiwette.

Doppelte Chance bei 888Sport

Doppelte Chance bei 888Sport wetten

Ganz anders ist die Lage natürlich, wenn man einem Außenseiter eine Überraschung zutraut. Dann kann die „Doppelte Chance“ durchaus der perfekte Wettmarkt sein. Das ist speziell der Fall, wenn man sich nicht sicher ist, ob der Underdog die große Sensation schafft und die Partie gewinnt – oder ob er sich „nur“ ein Unentschieden erkämpft. Als Beispiel nehmen wir auch hier mal ein Spiel des ersten Bundesliga-Spieltags 2018/2019.

Die Mannschaft von RB Leipzig fuhr als ganz klarer Außenseiter zum Gastspiel in Dortmund. Bei Betway gab es vor der Partie eine Quote von 4,33 auf einen Erfolg der Roten Bullen. Wer nun der Überzeugung war, dass Leipzig das Spiel zumindest nicht verlieren würde, der war bei der „Doppelten Chance“ sehr gut aufgehoben. Denn eine Wette auf „X2“ (Unentschieden und Auswärtssieg) brachte bei Betway immer noch eine Top-Quote von 2,05 ein.

Kurz & bündig: Die Fakten zur Doppelten Chance

  • Der Wettmarkt „Doppelte Chance“ wird nur auf 3-Wege-Wetten angeboten
  • Es gibt stets genau drei Wettoptionen: 1X, X2 und 12
  • Vor allem sinnvoll als Absicherung bei Wetten auf Außenseiter
  • Die Quoten sind vergleichsweise niedrig
  • Deswegen als Wettstrategie weniger zu empfehlen
  • Der Wettmarkt wird auch im Livewetten-Sektor angeboten
  • Es gilt immer das Endergebnis ohne Verlängerung
  • Wird manchmal auch als Variante „Doppelte Chance und beide Teams treffen“ angeboten
  • Wichtigste Sportarten für die „Doppelte Chance“: Fußball, Eishockey und American Football

Vorteile von Wetten auf die Doppelte Chance

Die Pluspunkte des Wettmarktes liegen klar auf der Hand: Man kann die Gewinnwahrscheinlichkeit seiner Wette verdoppeln. Bei einer 3-Wege-Wette liegt diese aus rein mathematischer Sicht also bei etwa 66,6 Prozent. Außerdem ist die „Doppelte Chance“ eine hervorragende Option, wenn man sich bei einer Wette nicht ganz sicher ist und eine Art Auffangnetz gebrauchen kann. Vor allem bei Tipps auf Außenseiter lohnt sich der Wettmarkt enorm: Die Quoten sind immer noch hoch genug – und es spielt keine Rolle, ob der Underdog gewinnt oder nur ein Remis holt.

Vor allem beim Fußball und Eishockey ist die „Doppelte Chance“ eine sehr populäre Wettoption, weil zahlreiche Partien regelmäßig mit einem Unentschieden ausgehen. Manche Buchmacher bieten den Wettmarkt auch auf Sportarten wie Handball oder Basketball an – hier enden die Begegnungen aber so selten mit einem Remis beziehungsweise gehen in die Overtime, dass sich die niedrigere Quote bei der „Doppelten Chance“ kaum lohnt.

Nachteile von Wetten auf die Doppelte Chance

Wer sich doppelt absichert, muss dafür natürlich auch einen Preis zahlen – in diesem Fall in Form einer deutlich niedrigeren Quote. Es muss einem bewusst sein, dass man mit Wetten auf die „Doppelte Chance“ selten Reichtümer erwirtschaften kann. Deswegen macht der Wettmarkt für dauerhafte und langfristige Strategien auch wenig Sinn. Vor allem bei Einsätzen auf klare Favoriten lohnt sich der „Rettungsschirm“ nicht, da die Quote dadurch fast ins Bodenlose sinkt.

Auch zum Freispielen von Willkommensboni oder Gratiswetten ist die „Doppelte Chance“ meistens keine sonderlich gute Option. Die Mindestquote bei den Bonus-Umsatzbedingungen liegt in vielen Fällen deutlich zu hoch. Hier müssen Sie mit der „Doppelten Chance“ schon auf einen krassen Außenseiter setzen, um beispielsweise noch eine Quote von 1,8 oder höher abzusahnen.

Ein praktisches Beispiel für den Wettmarkt

Um den Wettmarkt „Doppelte Chance“ noch einmal zu veranschaulichen, haben wir an dieser Stelle ein ganz konkretes Beispiel aus der 2. Fußball-Bundesliga gewählt. Als Buchmacher dient dabei unser Testsieger Betway. Im Detail geht es um das Spiel des 1. FC Köln gegen Erzgebirge Aue. Dafür hat Betway folgende Quoten ausgegeben:

  • Sieg Köln: 1,45
  • Remis: 4,75
  • Sieg Aue: 7,00

Die Kölner sind also der klare Favorit, dies lässt sich anhand der Ausgangsquoten eindeutig ablesen. Wem eine klassische 3-Wege-Wette trotzdem zu heikel ist, kann nun einen Blick auf die Quoten der „Doppelten Chance“ werfen:

  • 1X (Sieg Köln oder Remis): 1,11
  • X2 (Remis oder Sieg Aue): 2,70
  • 12 (Sieg Köln oder Sieg Aue): 1,20

Das Beispiel bestätigt unsere oben genannte These: Die „Doppelte Chance“ lohnt sich oft nur, wenn man auf einen Außenseiter setzen möchte. Die Optionen „1X“ und „12“ weisen eine äußerst niedrige Quote auf und sind höchstens als „sichere Bank“ für eine Kombiwette zu empfehlen. Nur wenn Sie glauben, dass Aue in Köln mindestens ein Unentschieden holt, ist der Wettmarkt in diesem Fall attraktiv.

Die besten Buchmacher für Wetten auf die Doppelte Chance

888sport:

Wer am liebsten auf Fußball wettet, ist bei 888sport in den allerbesten Händen. Der Buchmacher bietet eine beeindruckende Zahl an Wettmärkten auf alle wichtigen europäischen Ligen und natürlich auf die Champions League und Europa League. Insgesamt hat 888sport pro Tag mehr als 40.000 Einzelwetten auf Fußball im Programm. Die „Doppelte Chance“ gehört dabei zu den Standard-Wettmärkten.

Dazu kommen ein modernes Design, eine sehr hohe Nutzerfreundlichkeit, außergewöhnlich gute Quoten und ein vorbildlicher Kundensupport. Der Buchmacher ist absolut seriös und sicher, was nicht zuletzt die hochwertige EU-Lizenz und die Kooperation mit dem amerikanischen e-Wallet Paypal unterstreicht. Das absolute Highlight bei 888sport ist aber der Willkommensbonus für neue Kunden in Höhe von bis zu 200 Euro – den es exklusiv nur über Sportwetten24 gibt!

 

888sport1

Betway:

Der britische Buchmacher Betway gehört zu den absoluten Branchenführern und dürfte deutschen Wettfreunden nicht nur durch die erfolgreiche Werbekampagne rund um die Fußball-Übertragungen des Pay-TV-Senders Sky bekannt sein. Betway ist in unserem großen Anbietervergleich als Testsieger hervorgegangen – und hat sich dabei fast in jedem Segment Bestnoten gesichert. Rund um die Begegnungen in den wichtigsten Fußball-Ligen bietet Betway ein beeindruckendes Portfolio an Wettoptionen an. Auch beim Livewetten-Angebot bleiben keine Wünsche offen – hier ist die „Doppelte Chance“ übrigens stets präsent.

Darüber hinaus glänzt Betway mit einer perfekten App für mobiles Wetten, einem hervorragenden Kundenservice (natürlich auch komplett in deutscher Sprache) und einer Fülle an Zahlungsoptionen, darunter auch Paypal. Betway ist aktuell offizieller Partner der Traditionsclubs Werder Bremen (1. Bundesliga) und West Ham United (Premier League) und verfügt über eine werthaltige EU-Lizenz aus Malta. Auch die Willkommensprämie gehört zu den besten Angeboten auf dem Markt: Neue Kunden mit Wohnsitz in Deutschland können bei Betway einen Bonus von bis zu 150 Euro absahnen.

 

anbietervergleich betway ro

Bet3000:

Der deutsche Wettanbieter Bet3000 hat sich inzwischen als einer der besten und populärsten Buchmacher im deutschsprachigen Raum etabliert und einen enormen Bekanntheitsgrad erreicht – nicht zuletzt dank der TV-Kampagne mit Comedian Matze Knop und Ex-Sportmoderator Waldemar Hartmann. Bet3000 ist einer der besten Anbieter für Wetten auf die Bundesliga: Rund um die höchste deutsche Fußball-Liga gibt es kaum eine Einzel- oder Langzeitwette, die der Buchmacher nicht anbietet. Dies geht einher mit herausragenden Quoten, die oft ein kleines Stück höher liegen als bei der Konkurrenz. Bet3000 überzeugt außerdem mit einem fantastischen Kundensupport und einem tollen Willkommensbonus: Neueinsteiger können sich über einen 100% Einzahlungsbonus von bis zu 150 Euro freuen – und als Krönung gibt es dazu noch 20% Cashback.

 

anbietervergleich bet3000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.