Einzelwette

einzelwette

einzelwette

Einzelwette: Beliebteste Wette nicht nur bei Anfängern

Bei der Einzelwette handelt es sich um die simpelste Form der Sportwette. Hierbei wettet man auf das Eintreffen eines einzigen Ereignisses, also zum Beispiel auf den Ausgang eines Fußballspiels. Gerade bei Sportwetten Anfängern erfreut sich diese Wettart einer großen Beliebtheit, ermöglicht sie doch einen einfachen Einstieg in die Sportwetten Welt.

Getippt wird entsprechend also auf eine Entscheidung in einem Sportereignis. Die Möglichkeiten sind groß! Es kann zum Beispiel auf den Sieger eines Rennens oder eines Spiels gewettet werden.

Im Falle dessen, dass es zwei mögliche Spielausgänge gibt, redet man von einer 2-Weg-Wette. Bei einem Ereignis mit einem möglichen Unentschieden, spricht man von einer 3-Weg-Wette.

 

dreiwegewette betway

Klassische Dreiwegewette der Bundesliga bei Betway

 

Besonders populär ist auch die Livewette als Variante der Einzelwette, kann hierbei doch im Laufe des gesamten Spiels auf etliche Spielentwicklungen gewettet werden. So kann man beispielsweise noch in der 80. Minute des Duells darauf tippen, dass die Partie unentschieden ausgeht.

 

Wetten.com Livewetten

Livewetten Center bei Wetten.com

 

Genau das Gegenteil von Livewetten sind im Grunde genommen die Langzeitwetten – dabei handelt es sich ebenfalls um Einzelwetten, die sich aber um den Sieger über einen längeren Zeitraum drehen. Zum Beispiel kann hier getippt werden, wer die Meisterschaft gewinnt, wer die Champions League gewinnt, wer Weltmeister wird, etc.

Berechnung von Gewinnen bei Einzelwetten

betway einzelwetteDas Berechnen von Wettgewinnen ist bei Einzelwetten überaus einfach, man muss schlicht und ergreifend die Tippquote mit dem Wetteinsatz multiplizieren.

Rechnung: Einsatz x Quote = Gewinn

Ein Beispiel: Es wurde eine Quote von 1,80 angenommen und mit einem Einsatz von 10 Euro darauf gewettet. Für den Fall, dass der Tipp aufgeht, bedeutet dies einen Bruttogewinn 18 Euro. Der Nettogewinn würde in unserem Beispiel (nach Abzug des getätigten Wetteinsatzes) 8 Euro betragen.

Die Einzelwetten und die Profispieler

Natürlich ist es recht angenehm, wenn auf den Wettschein hohe Summen als möglicher Gewinn auftauchen. Doch wie viele Male geht ein langer Kombinationswettschein wirklich auf? Echte Sportwettenprofis arbeiten nahezu ausschließlich mit Solotipps respektive Einzelwetten. Die Erträge mögen im ersten Moment etwas „mau“ erscheinen. Langfristig ist es für den Profispieler, die einzige Chance dauerhaft in der „grüne Zone“ zu landen. Dabei ist es unwesentlich, welche Wettmärkte er auswählt. Wichtig ist lediglich, dass sich generell nur ein Event auf dem Wettschein wieder findet.

Nun sollen die Kombinationswetten an dieser Stelle nicht komplett verteufelt werden. Höher als 2er sollten aber im Sinne eines seriösen Money Managements nicht gesetzt werden.

Fazit Einzelwetten

Der größte Vorteil von Einzelwetten ist die simple Struktur, denn mit nur einem korrekten Tipp können Gewinne erzielt werden. Dies bedeutet zugleich, dass das Risiko im Vergleich zu Kombinationswetten und Systemwetten deutlich geringer ist.

 

button beste-anbieter no

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.