Sportwetten mit Handicap einfach erklärt | Tipps und Beispiel-Wette

Sportwetten QuotenSofern Sie kein völliger Neuling auf dem Gebiet der Sportwetten sind, haben Sie mit Sicherheit schon einmal von den sogenannten Handicap Wetten gehört. Traditionell gehören Sie zu den beliebtesten Wettmärkten und werden von den allermeisten Buchmachern für verschiedene Sportarten angeboten. Doch was genau bedeutet Handicap in diesem Zusammenhang und wie funktionieren Handicap-Wetten? Wie können Sie dieses spezielle Format zu Ihrem Vorteil nutzen und welcher Wettanbieter eignet sich dafür am besten? Im folgenden Beitrag liefern wir Ihnen Antworten auf diese Fragen und erklären den Wettmarkt an einem leicht verständlichen Beispiel.

Ein Handicap ist im Sport ein Mittel zum Ausgleichen von Leistungsunterschieden. Anders als vielleicht vermutet, kann dabei nicht nur ein künstlicher Nachteil geschaffen werden, sondern genauso gut auch ein Vorteil.

Wie funktionieren Handicap Wetten?

Zunächst ist es wichtig, ein grundlegendes Verständnis der Handicap Wette zu bekommen. Daher wollen wir Ihnen das Prinzip anhand der einfachsten und häufigsten Form erklären. Dieses kommt bei klassischen 3-Wege-Wetten, wie sie vor allem im Fußball weit verbreitet sind, zur Anwendung. Generell stehen Ihnen dabei folgende 3 Möglichkeiten zur Auswahl:

  • 1 = Heimsieg
  • X = Unentschieden
  • 2 = Auswärtssieg

Bei Handicap Wetten tippen Sie jedoch nicht auf das tatsächliche Spielergebnis. Stattdessen belegen Sie ein Team (bzw. Spieler) mit einem künstlichen Vor- bzw. Nachteil in Form von Toren (oder Punkten bei anderen Sportarten). Entscheidend für den Gewinn einer Handicap Wette ist also das offizielle Resultat der Begegnung unter Einbeziehung des von Ihnen zuvor festgelegten Handicaps. Zum Beispiel können Sie für eine Mannschaft im Fußball ein Handicap von +1 festlegen. Das bedeutet, dass diese bereits mit einem fiktiven Tor Vorsprung in die Partie geht. Tippen Sie dabei auf den Sieg dieser Mannschaft und das Spiel endet 0:0, so haben Sie die Wette trotzdem gewonnen.

Handicap Tipico

Handicap Wetten bei Tipico

Umgekehrt ist auch ein Handicap von -1 möglich. Das betreffende Team hat also bereits vor Anpfiff einen künstlichen Rückstand von einem Tor. Wenn Sie hier auf einen Sieg tippen, muss die mit dem Handicap belegte Mannschaft also mindestens mit zwei Toren Vorsprung gewinnen, damit Sie die Wette gewinnen.

Handicap Wetten Strategie: Von attraktiven Quoten profitieren

Nachdem Sie nun das grundsätzliche Prinzip der Handicap Wette verstanden haben, stellt sich natürlich die Frage, welchen Sinn es macht, Tipps auf diesen Wettmarkt zu platzieren. Im Grunde ist das recht einfach erklärt. Gerade beim Wetten auf Favoriten können Sie dabei von deutlich höheren Quoten profitieren. Steht zum Beispiel bei einem Fußball eine Partie zwischen zwei leistungsmäßig sehr unterschiedlichen Gegnern an, so werden Sie bei einem Tipp auf den Favoriten nur eine verhältnismäßig schwache Wettquote erhalten. Mit einer Handicap Wette können Sie die Quote erheblich steigern, indem Sie dem Favoriten einen künstlichen Tor-Rückstand (Handicap -1) verpassen. Ist der Leistungsunterschied besonders krass, empfiehlt es sich, diesen Rückstand noch höher anzusetzen (Handicap -2 oder gar Handicap -3). Dabei gilt: Je höher das Handicap, desto höher die Wettquote.

Umgekehrt funktioniert dieses Prinzip auch bei Wetten auf Außenseiter. Dabei statten Sie den deutlich schwächeren Gegner mit einem entsprechenden Tor-Vorsprung (Handicap +1) aus. Auch hier können Sie den Vorsprung je nach Beurteilung der Kräfteverhältnisse erhöhen (Handicap +2 oder höher). Somit regulieren Sie die Wettquote im Idealfall auf ein Niveau, das gleichermaßen lukrativ und risikoarm ist.

Bei Handicap Wetten auf Unentschieden tippen

Neben Tipps auf Heimsieg oder Auswärtssieg können Sie bei Handicap Wetten auch auf ein Unentschieden (X) Wetten. In diesem Fall tippen Sie jedoch nicht auf den tatsächlichen Spielausgang Unentschieden, sondern auch hier wird das jeweilige Handicap mit dem offiziellen Spielausgang verrechnet. Folgendes Beispiel soll diese Variante verdeutlichen: Sie tippen auf das Heimspiel von Bayern Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg. Dabei platzieren Sie eine Wette auf Unentschieden, wobei Sie dem Außenseiter Wolfsburg einen Vorsprung von einem Tor anrechnen. Im Wettschein würde Ihnen dies wie folgt angezeigt werden: Tipp: X (VfL Wolfsburg +1).

Sie gewinnen diese Wette also nur dann, wenn die Partie mit einem Tor Vorsprung für Leverkusen endet und somit das tatsächliche Spielergebnis, bereinigt um das Handicap, ausgeglichen ist. Dabei ist es ganz egal, ob Wolfsburg 1:0, 2:1, 3:2 oder auch 4:3 gewinnt. Entscheidend ist allen die Tordifferenz. Handicap Wetten auf Unentschieden ermöglichen es, relativ hohe Quoten bei einem verhältnismäßig kleinen Risiko zu erzielen.

Was versteht man unter Asian Handicap Wetten?

Eine Sonderform stellen die sogenannten asiatischen Handicap Wetten (häufig AHC abgekürzt) dar, die sich hierzulande mittlerweile wachsender Beliebtheit erfreuen und deswegen zunehmend auch von europäischen Buchmachern angeboten werden. Asian Handicaps sind etwas komplexer und daher eher etwas für fortgeschrittene Wett-Fans.

Die größte Besonderheit bei dieser Variante ist, dass kein Unentschieden möglich ist. Somit haben wir es hier nicht mehr mit einer Drei-Weg-Wette, sondern nur noch mit einer Zwei-Weg-Wette zu tun. Dieser Umstand wirkt sich für den Spieler positiv aus. Ergibt sich aus der Differenz zwischen Handicap und tatsächlichem Spielausgang ein Unentschieden, so wird der Wetteinsatz erstattet.

Eine weitere wesentliche Eigenart bei AHC‘s besteht darin, dass hier in der Regel mit halben Handicaps gerechnet wird. Das mag am Anfang etwas verwirren, erklärt sich aber mit der fehlenden Ergebnisvariante des Remis. Ein Asian Handicap von -1,5 verlangt also logischerweise einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung. Damit entspricht ein AHC von -1,5 einer normalen (europäischen) Handicap Wette von -1.

Die Handicap Wette auf einen Favoriten am Beispiel erklärt

Handicap Wette

Handicap Wette

Im Folgenden soll die Tipp-Variante der Handicap Wette an einem konkreten Beispiel aus der 1. Fußball-Bundesliga einmal ausführlich erklärt werden. Wir greifen dazu auf das Wettangebot unseres Testsiegers Betway zu. Für die Partie Borussia Dortmund gegen RB Leipzig am ersten Spieltag der Saison 2018/19 wurden folgende Quoten veranschlagt:

  • Sieg Dortmund: 1,72
  • Remis: 4,00
  • Sieg Leipzig: 4,50

Aus dieser Quotenverteilung wird klar ersichtlich, dass der Buchmacher den BVB als eindeutigen Favoriten ansieht. Wir nehmen für unser Beispiel nun an, dass Sie diese Einschätzung teilen und sogar davon ausgehen, dass ein Sieg der Borussia mit zwei Toren Vorsprung sehr wahrscheinlich ist. Daher wählen Sie für Ihren Tipp auf die Dortmunder ein Handicap von -1. Im Betway-Wettschein wird Ihnen dies wie folgt angezeigt:

  • Borussia Dortmund (-1) Wettquote: 2,70
    Borussia Dortmund – RB Leipzig,
    Handicap 3-Wege

Durch den fiktiven Rückstand von einem Tor erhöht sich die Quote erheblich (von 1,72 auf 2,70). Bei einem angenommenen Wetteinsatz von 50,00 Euro würden Sie mit der einfachen Siegwette einen Brutto-Gewinn (vor Abzug der Wettsteuer) von 86,36 Euro erzielen. Platzieren Sie stattdessen eine Handicap-Wette, fällt dieser mit 135,00 Euro deutlich höher aus.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Wette ist, dass Borussia Dortmund das Spiel mit zwei Toren Vorsprung gewinnt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Endstand 2:0, 3:1 oder 4:2 lautet. An diesem Beispiel wird ersichtlich, dass Handicap Wetten bei entsprechender Vorbereitung eine überaus geeignete Strategie darstellen, um langfristig höhere Gewinne mit Sportwetten zu erzielen.

Die besten Buchmacher für Handicap Wetten

Wer bevorzugt Handicap Wetten platzieren und damit dauerhaft erfolgreich sein möchte, sollte sich für einen Buchmacher entscheiden, der auf diesem Gebiet ein besonders reichhaltiges Angebot bereithält. Dadurch können Sie sicherstellen, dass auch für weniger populäre Begegnungen Handicap-Optionen zur Verfügung stehen und profitieren zudem im Durchschnitt von attraktiveren Quoten. Unsere Wettexperten empfehlen folgende Anbieter: 

Betway:

Der britische Buchmacher Betway ist nicht ohne Grund unser Gesamtsieger für Sportwetten jeder Art. In allen relevanten Kategorien schneidet der Anbieter auf überdurchschnittlich hohem Niveau ab. Besonders im Fußball wird eine erstaunliche Fülle an Wettmöglichkeiten geboten. Von den wichtigen europäischen Ligen bis hin zu absoluten Nischen-Wettbewerben – bei Betway bleiben keine Wünsche offen! Im Vergleich mit der Konkurrenz sind Handicap Wetten hier besonders stark vertreten.

Sportwetten-Fans hierzulande können sich dank eines hervorragenden Kundensupports (in deutscher Sprache) und einem hohen Maß an Sicherheit (EU-Lizenz, Einzahlungen via PayPal möglich) entspannt auf das Wetten konzentrieren. Aktuell werden neue Kunden mit einem Willkommensbonus begrüßt, der zu den besten am Markt gehört. Bis zu 150 Euro Prämie sind möglich – und das bei extrem fairen Umsatzbedingungen.

 

betway jetzt besuchen

888Sport:

Auch bei 888Sport steht der Fußball ganz klar im Fokus. Als Nutzer haben Sie täglich Zugriff auf mehr als 40.000 Einzelwetten rund um den Rasensport. Handicap Wetten sind dabei ein fester Bestandteil des beeindruckenden Portfolios.

888Sport überzeugt mit starken und überaus stabilen Quoten. Viel Wert wird hier zudem auf Design und Nutzerfreundlichkeit des Online-Angebots gelegt. Ein sehr professionelles Service-Team (erreichbar via Live Chat oder kostenfreier Hotline) bietet bei Fragen und Problemen fachkundige Hilfe an. Neben wichtigen Sicherheitsmerkmalen wie einer anerkannten EU-Glücksspiellizenz steht auch die langjährige Erfahrung für höchste Seriosität.  Als Neukunde können Sie exklusiv bei Sportwetten24 einen besonders üppigen Willkommensbonus in Höhe von bis zu 200 Euro einstreichen. Auch für Bestandskunden werden regelmäßig interessante Sonderaktionen auf ausgewählte Events oder auch die beliebten Quoten-Boosts angeboten.

 

888sport1

Bet3000:

Der deutsche Buchmacher Bet3000 zählt vor allem hierzulande zu den Big Playern der Wettszene und gilt als ausgewiesener Spezialist für Tipps auf die Bundesliga. Nirgendwo sonst gibt es ein so umfangreiches Wettangebot für das deutsche Fußball-Oberhaus. Das schließt natürlich auch Handicap Wetten mit ein. Bet3000 zeichnet sich zudem durch extrem starke Wettquoten aus, die im Vergleich häufig über denen der Konkurrenz liegen. Als besonderes Highlight sind Live Wetten hier generell von der Wettsteuer befreit. Für ein hohes Maß an Sicherheit steht die in der Branche überaus anerkannte Sportwetten-Lizenz der Mittelmeerinsel Malta. Nach erfolgreicher Registrierung verdoppelt der Wettanbieter Ihre erste Einzahlung aktuell bis zu einem maximalen Betrag von 150 Euro!

 

anbietervergleich bet3000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.