Progression Unentschieden Strategie

Sportwetten Wetten und Quoten

Sportwetten Wetten und Quoten

Progression Unentschieden Strategie

Die Progression Unentschieden Strategie wird von sehr vielen Wettfreunden konsequent angewendet. Es kann tatsächlich nicht abgeschritten werden, dass das System in vielen Fällen langfristig zum Erfolg führt. Grundlage für das progressive Unentschieden-Wetten sind immer 3-Wege Märkte. Aufgrund der Wahrscheinlichkeit eignet sich jedoch nur der Fußball für ein solides System, mit Abstrichen noch Eishockey. Im Basketball oder Handball gibt’s einfach zu wenig Remis.

Was ist eine Unentschieden Wette?

Wie der Name schon sagt, wird bei einem Sportevent darauf gewettet, dass es keinen Sieger gibt, die Partie also Remis ausgeht. Interessanterweise gehen in den wichtigsten Fußballligen überdurchschnittliche viele Begegnungen ohne einen Gewinner zu Ende. Der Satz liegt bei ca. 35 Prozent. Da die Wettquoten in der Regel weit jenseits der 3,0 liegen, hat der User reelle mathematische Chancen beim permanenten Unentschieden-Wetten am Ende einen Profit einzufahren.

Tipico draw

Abb. Unentschieden bei Tipico Wetten

Die typische Unentschieden Wette – ein Beispiel

Um Ihnen die Wettart nochmals zu verdeutlichen, haben wir wahllos ein Match aus der Fußball Bundesliga herausgezogen: 

Tipico Hertha gegen Hoffenheim

  • Hertha BSC Berlin – 1899 Hoffenheim: 2,75 – 3,3 –2,6
  • Setzen Sie 10 Euro auf ein Remis, erhalten Sie ihm Erfolgsfall 33 Euro gutgeschrieben.

So kann die Unentschieden.Strategie aussehen

Die Grundlage für die Strategie sind folgende Dinge:

  • 1. Eine moderate Ausgangsumme, welche Ihnen permanente Einsatzerhöhungen ermöglicht. Sie müssen bei jeder verlorenen Wette die Spielsumme um 50 Prozent anheben, also 2€, 3€, 4,50€, 6,75€ usw.
  • 2. Ein passendes Team, welches vermutlich recht oft Unentschieden spielt. Wichtig ist dabei die Spielsysteme der Teams zu beurteilen und ein wenig in den Statistiken der letzten Jahre zu wühlen. Grundsätzlich sollte es sich nicht um einen klaren Außenseiter oder einen Favoriten der Liga handeln. Eine Mannschaft, welche sich vermutlich im Mittelfeld der Tabelle wieder findet, passt perfekt. (Es gibt aber Ausnahmen wie der schweizer Meister 2013/14, der FC Basel, als Favorit und Dynamo Dresden als Außenseiter in der 2. Bundesliga in der gleichen Saison gezeigt haben).
  • Sie tippen während einer Spielzeit alle Partien des ausgewählten Teams ohne Wenn und Aber auf Unentschieden.

Durchschnittlich wird jeder Club in einer Liga mit 18 Mannschaften ungefähr zehnmal Remis spielen. Das Beispiel Dynamo Dresden in der Spielzeit 2015/16 war natürlich ein Sonderfall. Wettfreunde, welche die Progression Unentschieden Strategie auf die Sachsen angewendet haben, konnten sich über riesige Gewinne freuen. Die Elf hat 17mal, also bei 50 Prozent aller Begegnungen, Remis gespielt. Der FC Basel hat in der Schweizer Super League 15 seiner 36 Begegnungen mit einem Unentschieden beendet.

Unser Tipp zur Progression Unentschieden Strategie

Die Progression Unentschieden Strategie verspricht durchaus echte Gewinnchancen. Wichtig ist, dass Sie ihr Wettkapital langfristig, möglichst für die gesamte Saison im Voraus planen. Sie können das System auch bei mehreren Mannschaften nebeneinander anwenden. Dies ist ganz ihren eigenen finanziellen Verhältnissen überlassen. Es ist nicht garantiert, dass Sie bei jedem Club im Plus landen.

Daher ist es wichtig, dass Sie sich vorher ein wenig mit den Teams beschäftigen. Die Mannschaften sollten über eine gute Defensive und einen wirkungsvollen Sturm verfügen, jedoch keinen „Harakiri Fußball“ spielen. Vertretungen, die nach dem Motto „Hopp oder Top“ auflaufen, sind für die Unentschieden Strategie eher ungeeignet, ebenso wie klare Favoriten und Außenseiter. Schauen Sie auch ein wenig auf den Coach. Ist der Trainer bekannt, dass er seine Mannschaften Vollgas nach vorn laufen lässt, dann sind er und seine Elf für die Progression Unentschieden Strategie eher unpassend. Ein Taktikfuchs passt besser zum System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.