Unibet Erfahrungen
Gesamtwertung:93/100
  • Exzellentes Wettangebot
    auch abseits des Mainstream
  • Unibet TV
    eigener Live Stream
  • Guter Quotenschlüssel
    insbesondere auf Außenseiter 
  • 100€ Willkommensbonus
    100% auf die 1. Einzahlung

Unibet Erfahrungen und Meinungen: Skandinavischer Wettanbieter mit einer Bewertung von 93/100 Punkten im Test

Unibet gehört seit vielen Jahren zu den bekanntesten und erfolgreichsten Buchmachern in Europa. Der schwedische Sportwettenanbieter kann bereits auf eine Geschichte bis ins Jahre 1997 zurückblicken. Nun wissen wir, dass das Alter nicht unbedingt mit einer Top-Qualität gleichzusetzen ist. Genügend Erfahrungen hat Unibet. Doch werden diese auch ideal umgesetzt? Diese Frage wollen wir im folgenden ausführlichen Unibet Test beantworten. Wir haben den Onlineanbieter detailliert unter die Lupe genommen. Die wichtigste Frage möchten wir aber direkt vorab klären. Unibet ist seriös. Betrug oder Abzocke können wir in jeglicher Form ausschließen.

Unser Augenmerk galt im Erfahrungsbericht vornehmlich dem Wettangebot. Entscheidend ist sind hierbei nicht nur die Breite und die Tiefe des Portfolios, sondern gleichzeitig die Wettquoten inklusive der Steuerberechnung in Deutschland. Werden alle Ein- und Auszahlungen gebührenfrei abgewickelt? Mit welchem Willkommensbonus legen die neuen Kunden los und ist dieser fair und seriös gestaltet? Wie arbeitet der Kundensupport? Sind die Webseite und die Sportwetten Apps leicht bedienbar und übersichtlich aufgebaut? Lesen Sie folgend unsere ausführlichen Unibet Erfahrungen.

Regulierung
Sportartenangebot über 30
Livewetten
Statistiken Sportradar
Mobile App
Service E-Mail, Live-Chat, Hotline
Quotendurchschnitt ca. 93,5%
Zahlungsmethoden
Wettsteuer kein Abzug
100€
Willkommensbonus auf die 1. Einzahlung

Die Stärken und Schwächen von Unibet

  • Abwechslungsreiches Wettangebot mit bis zu 30.000 Einzelwetten
  • Stabile Wettquoten mit leichtem Hang zu den Underdogs
  • Moderner Webauftritt und gute Mobile App
  • Problemlose Gewinnabhebungen innerhalb von 48 Stunden
  • Unibet TV als Highlight des Live-Centers
  • EU-Lizenz der maltesischen Lotterie & Gaming Authority
  • Schwer freispielbarer Neukundenbonus
  • Gebühren bei den Einzahlungen

Wettangebot – Stabil weit über 30 Sportarten im Portfolio

Unibet Wettangebot

Das Wettangebot ist in der Breite und in der Tiefe bestens aufgestellt. Unibet muss den Vergleich mit den Mitbewerbern an keiner Stelle scheuen, im Gegenteil. Die Kunden haben tagein tagaus über 30 Sportarten auf dem Bildschirm. An der Spitze stehen dabei natürlich die Fußballwetten. Unibet ist weltweit am Ball. Ein gewisser Fokus ist im Portfolio auf die englischen Wettbewerbe erkennbar, aber nur minimal. In Europa hat Unibet aus jedem Land mindestens drei oder vier Ligen auf dem Bildschirm. In Deutschland geht’s hinab bis zur fünftklassigen Amateur-Oberliga. Allgemein werden die semiprofessionellen Partien und die Nachwuchsspiele an keiner Stelle vernachlässigt. Alle wichtigen Fußball-Ligen aus Süd- und Nordamerika, aus Asien und aus Afrika sind natürlich im Angebot zu finden. Auf internationaler Ebene gibt’s Quotenofferten für alle Begegnungen der Nationalteams sowie der Champions- und der Europa League. Topnoten gibt’s im Unibet Test für die Tiefe der Wettoptionen. In den wichtigsten Fußball-Ligen arbeiten die Skandinavier mit sensationellen 270 bis 290 Wettmärkten, pro Partie versteht sich.

unibet app livewetten2

Im Ranking der Sportarten folgen Tennis und Eishockey. Beide Disziplinen genießen in Skandinavien traditionell eine große Beachtung. Beim „weißen Sport“ können Sie längst nicht nur auf die ATP- und die WTA Veranstaltungen wetten. Unibet präsentiert darüber hinaus die unterklassigen ITF-Turniere. Fehlerlos ist das Wettangebot zudem beim Basketball, beim American Football sowie beim Baseball. Die verschiedenen Motorsport-Serien sowie der Kampfsport dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen. Handball und Volleyball gehören zum Standard.

Wer seine Sportwetten in den Rahmendisziplinen setzen möchte, kann unter anderem zwischen Boball, Netball, Schach oder Rad-Cross wählen. Die neuen e-Sport Wetten sind natürlich im Portfolio zu finden. Abgerundet wird das Unibet Angebot noch mit einigen Offerten aus der TV-Unterhaltung und der Politik.

Livewetten: Breites Angebot inklusive Livestream-Übertragungen

Die Livewetten sind im weitesten Sinne ein sehr gutes Spiegel-Bild der Pre-Match Angebote. Unibet versucht „In-Play“ ebenfalls mit einem sehr umfassenden Sportarten-Mix zu dienen. Erkennbar ist jedoch, dem Kundeninteresse geschuldet, dass die Ausrichtung etwas mainstreambezogener ist. Fußball, Tennis und Eishockey stehen live klar an erster Stelle. Positiv ist aber auch hier, dass die Nordeuropäer nicht nur auf die Top-Events setzen. Für die Überzahl der unterklassigen Amateur- und Nachwuchsligen werden ebenfalls Live-Quoten angeboten. Handball, Volleyball, Basketball und der US-Sport sind im Live-Center nach unseren Unibet Erfahrungen natürlich umfangreich vertreten.

Das Highlight bei Unibet ist aber fraglos der Livestream. Die Skandinavier übertragen tagein tagaus zahlreiche Sportevents kostenlos im hauseigenen TV-Kanal. Insbesondere die Fußball- und die Tennisfans dürften hier ihre wahre Freude haben. Der Livestream ist zwar nicht ganz so umfangreich wie bei den Marktführern, in den Top5 am Markt stehen die Schweden aber in jedem Fall.

Wettbonus – Fairer 100%ige Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro

Unibet Bonus

Der Unibet Bonus für die Neukunden wurde in den letzten Monaten sukzessive erhöht. Los geht’s für die neuen Mitspieler mittlerweile mit einem 100%igen Wettbonus von bis zu 100 Euro. Damit ist Unibet im Bonusvergleich in der Champions League angekommen. Wer den kleinsten Betrag von zehn Euro an der Kasse wählt, kann im Anschluss mit 20 Euro loslegen. Wer sofort den maximalen Unibet Bonus einlösen möchte, erbringt eine Eigenleistung von 100 Euro, erhält 100 Euro und wettet im Anschluss mit 200 Euro. Die Aktivierung erfolgt mit einem Klick bereits während der Registrierung. Sie müssen an dieser Stelle das Sportwetten-Angebot auswählen. Für das Online Casino und die Pokerarena gibt’s gesonderte Willkommensofferten. Ein klassischer Unibet Bonus Code wird nicht benötigt. Besondere Fallstricke während der Ersteinzahlung sind ebenfalls nicht zu beachten. Nach unseren Erfahrungen sind alle Transfermethoden prämienrelevant.

Die Umsatzbedingungen sind extrem einfach gehalten. Während andere Buchmacher aus den Rahmenvorgaben eine kleine Wissenschaft machen, handelt Unibet die relevanten Dinge in wenigen Sätzen ab. Der Bonus muss sechs Mal durchgespielt werden, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Im Maximalfall ist somit ein Überschlag von 600 Euro nötig, ehe erstmals schadlos zur Kasse geschritten werden darf. Beim Rollover gilt die sehr niedrige und anfängerfreundliche Mindestquote von 1,4. Ausgeschlossene Sportarten, Wettbewerbe, Märkte und Optionen gibt’s nicht. Die Kunden haben beim Bonusfreispielen komplett freie Hand. Die Neukundenprämie darf alternativ im Casino und im Live-Casino gerollt werden, dort jedoch mit einer 25fachen Umsatzvorgabe. Übrigens: Der Unibet Casino Bonus darf im Gegenzug ebenfalls für die Sportwetten genutzt werden. Da dieser dann aber 25x gedreht werden muss, raten wir von dieser Variante ab. Die Rollover Vorgaben sind innerhalb von 30 Tagen abzuarbeiten. Ein Fristüberschreitung zieht die Annullierung der Prämie einschließlich der bis dahin erspielten Gewinne nach sich.

Der Unibet Bonus darf von jedem neuen Mitspieler einmalig eingelöst werden. Die interne Zuordnung der User erfolgt anhand der Person, des Haushaltes, des Zahlungsweges sowie der IP-Adresse.

Ihre Einzahlung100€ + Unibet Bonus100€ = Wettguthaben200€

Wettquoten – Stabil im oberen Bereich der Wettszene

Unibet arbeitet mit einem sehr festen Quotenschlüssel von knapp 94 Prozent. Im Vergleich stehen die Nordeuropäer damit im oberen Mittelfeld. Besonders herauszustellen ist, dass Unibet den Quotenschlüssel recht ausgewogen im gesamten Portfolio anwendet. Bei den sehr wichtigen Highlights geht’s zwar selten bis auf absoluten Topwerte hinauf, bei unwichtigeren Rahmendisziplinen ist im Gegenzug dann aber nur ein sehr geringer Wettquotenverfall erkennbar. Besondere Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern konnten wir im Unibet Test ebenfalls nicht ausmachen. Die Stabilität der Wettquoten kurz vor einem Spielbeginn ist gegeben. Es sind nur sehr geringe Schwankungen, fast imaginär, erkennbar. Die insgesamt sehr gute Quotenstruktur dürfte vor allem den Kombiwetten-Spielern entgegenkommen. Das absolut beste Wettangebot für eine ausgewählte Ergebniswahrscheinlichkeit gibt’s bei Unibet indes nur sehr selten.

Ein Sonderlob verdienen die Live-Quoten. Die Skandinavier bewegen sich in Echtzeit ausnahmslos über der 90%-Linie.

Sicherheit und Seriosität: Börsennotierung und EU-Lizenz

Für Unibet spricht in erster Linie die langjährige Präsenz in der virtuellen Sportwettenszene. Wer sich über 20 Jahre erfolgreich am Markt etablieren kann, hat dies sicherlich nicht unlauteren Geschäftspraktiken geschafft, im Gegenteil. Gegründet wurde Unibet von Anders Ström wie eingangs erwähnt bereits 1997. Schon seit 2004 ist das Glücksspielunternehmen an der NASDAQ Börse in Stockholm gelistet. Unibet steht unter der strengen Kontrolle der schwedischen Finanzaufsicht. Alle Geschäftszahlen sind öffentlich einsehbar. Rechtlich ist aus Unibet mittlerweile die Kindred Gruppe geworden, zu der längst nicht nur das Label „Unibet“ gehört. Auch die Buchmacherplattform von Stan James gehört zur Firmengruppe. Zudem betreibt die Glücksspiel-Holding zahlreiche Casino- und Pokerangebote im Internet.

Unibet selbst kann auf beeindruckende Zahlen verweisen. Der Wettanbieter hat über 15,8 Millionen Kunden in ca. 100 Staaten. Das Wettunternehmen beschäftigt über 900 Angestellte. Für das operative Tagesgeschäft ist die Trannel International Limited zuständig. Das Unternehmen ist auf der Mittelmeerinsel Malta zu Hause und von den dortigen Aufsichtsbehörden mit einer gültigen EU-Lizenz ausgestattet. Allein diese Genehmigung wäre im Unibet Test ausreichend, um die Seriosität zweifelsfrei zu verifizieren. Die Skandinavier sind zudem Mitglied in allen wichtigen Buchmacher Organisationen wie der ESSA oder der EGBA. Alle Vorschriften zum Daten-, Spieler- und zum Jugendschutz werden eingehalten und großteils sogar übererfüllt. Die sensiblen Kundeninformationen werden mittels einer SSL-Verschlüsslung übertragen und im Anschluss offline verwaltet.

Die Sponsorentätigkeiten von Unibet haben sich in den letzten Jahren mehrfach geändert. Aktuell ist der Wettanbieter in der englischen Fußball Championship als Partner von Aston Villa am Ball. Des Weiteren ist Unibet Generalsponsor der Darts Premier League im Vereinigten Königreich. Das Main-Sponsoring in der höchsten polnischen Fußball-Liga ist momentan aufgrund rechtlicher Probleme ausgesetzt, aber nicht beendet.

Zahlungsmethoden: Eher schmales Angebot an der Kasse

Unibet Zahlungen

Transfermöglichkeiten bei Unibet

Wer von Unibet ein umfangreiches Transferangebot erwartet, ist sicherlich etwas enttäuscht. Die Schweden setzen auf relativ wenige Einzahlungswege an der Kasse. Trotzdem dürfte nach unseren Unibet Erfahrungen jeder Kunde seine passende Zahlungsmethode finden. Zu beachten ist, dass beim Onlineanbieter nicht alle Deposits kostenlos abgewickelt werden. Die Topmethode aus deutscher Sicht ist ohne Frage PayPal. Die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Finanzdienstleister ist zudem ein weiterer Beleg für die Seriosität von Unibet. PayPal Zahlungen sind gebührenfrei. Wer sich alternativ für das zweite e-Wallet Skrill by Moneybookers entscheidet, muss hingegen mit Spesen von 2,5% rechnen. Gleiches trifft auf die Kreditkarten von Visa und MasterCard sowie auf die virtuelle Entropay Card zu. Wer seine Bankeinzahlung kostenlos auf Echtzeitniveau trimmen möchte, kann das Direktbuchungssystem der Sofortüberweisung nutzen. Anerkannt werden schlussendlich natürlich auch die Prepaid-Codes der Paysafecard, jedoch mit einer Gebühr von drei Prozent.

Die Auszahlungen laufen bei Unibet seit jeher reibungslos und zuverlässig. Nach unseren Erfahrungen werden die Gewinnabhebungen buchmacherintern innerhalb von 24 bis zu 48 Stunden bearbeitet. Die Gutschriften zu PayPal und Skrill erfolgen dann sofort. Wer seine Auszahlungen via Bank oder zugunsten einer Kreditkarte anfordert, muss eine Gesamtabwicklungszeit von drei bis fünf Werktagen einkalkulieren. Als Auszahlungsmethoden stehen alle Transferwege zur Verfügung, die bereits vorab für eine Einzahlung genutzt wurden – sofern technisch möglich. Grundsätzlich versucht Unibet die Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes einzuhalten.

Wichtig ist zudem, dass das Empfängerkonto immer auf dem Name des Spielers lauten muss. Auszahlungen zugunsten von dritten Personen, auch im Freundes- und im Familienkreis, sind untersagt. Vor der ersten Gewinnabhebung muss zudem jeder Kunde den Legitimationscheck erfolgreich durchlaufen. Unibet prüft die Identität der User anhand eines Lichtbildausweises sowie einer neueren Adressbestätigung. 

Kundensupport: Deutsche Mitarbeiter nicht immer verfügbar

Unibet versucht das Thema Kundenservice mittlerweile bereits auf der Webseite abzufangen. Der Wettanbieter arbeitet mit einem überdurchschnittlichen FAQ-Menü, in dem alle Abläufe – wie Ein- und Auszahlungen oder die Kontoverifizierung – ausführlich beschrieben werden. Des Weiteren erläutert Unibet alle relevanten Fakten zu den Wettmärkten, Wettabrechnungen und zu allgemeinen Sportwetten-Regeln. Nach unserer Erfahrung wird die Kontaktaufnahme zum Kundensupport nur in Ausnahmefällen nötig sein.

Genau an dieser Stelle hat Unibet dann nämlich aus deutscher Sicht auch kleinere Probleme. Die deutschsprachigen Mitarbeiter sind nur sehr unregelmäßig erreichbar. Die Hauptkommunikation wird in Englisch abgewickelt. Auf eine deutsche Service-Hotline wird mittlerweile komplett verzichtet. Alle Anfragen müssen schriftlich gestellt werden. Ideal hierfür ist der Live-Chat, über den der Kunde seine gewünschte Antwort innerhalb von wenigen Sekunden erhält. Alternativ kann der klassische Email-Service genutzt werden. Die Reaktionszeit von Unibet ist bei maximal acht Stunden ansprechend. Positiv sei noch erwähnt, dass die Mitarbeiter immer konkret auf die Kundenprobleme eingehen. Mit vorgefertigten Standardtexten wird kein User abgespeist.

Bedienbarkeit der Webseite: Im Test noch Luft nach oben

Die Homepage von Unibet macht nach unseren Erfahrungen einen etwas „Oldschool“ Eindruck. Supermodern zeigen sich die Schweden mitnichten. Die Navigationsabläufe dürften aber nach einer gewissen Eingewöhnungsphase für Jedermann nachvollziehbar und klar sein. Direkt auf der Sportwetten-Startseite präsentiert Unibet die wichtigsten, aktuellen Highlights jeweils in Kastenform. Der User kann die Quoten direkt mit einem Klick in den Wettschein transportieren. Optisch macht diese Präsentationsform jedoch lediglich einen durchwachsenen Eindruck. Die Disziplinenliste lässt sich am linken Webseitenrand ins Bild schieben. Die Sportarten sind übersichtlich gelistet. In den Untermenüs geht’s dann weiter zu den Ländern, Wettbewerben und Ligen. Die gewünschte Auswahl wird übersichtlich in der Seitenmitte einblendet, inklusive der Hauptmärkte auf Sieg, Unentschieden und Niederlage. Die zusätzlichen Wettoptionen müssen gesondert geöffnet werden. Der Wettschein wird von unten rechts auf dem Bildschirm geschoben. Er ist klar strukturiert und lässt keine Fragen offen. Es kann mühelos zwischen Einzel-, Kombi- und Systemwetten geswitcht werden. Besonders positiv ist anzumerken, dass eine mögliche Cash-Out Abrechnung bereits bei der Tippabgabe eingeblendet wird.

Unibet Website

Website von Unibet

Farblich setzt Unibet seit jeher auf eine grün-weiße Webseitengestaltung. Insbesondere der helle Hintergrund ist bei der Navigation hilfreich. Die grünen Schaltflächen heben sich klar ab. Optisch und grafisch siedelt sich Unibet aktuell im Mittelfeld vom Wettanbieter Vergleich an. Ein Highlight ist die Homepage nicht, jedoch ist das Bewertungskriterium im Testbericht ohnehin eher subjektiv.

Sportwetten App: Alle Wetten und Streams für unterwegs

unibet app wettschein

Wettschein bei der Unibet App

unibet app logoMobil ist Unibet bestens aufgestellt. Wer seine Wetten via Smartphone oder Tablet platzieren möchte, muss mit keinerlei Einschränkungen rechnen. Das komplette Unibet Wettprogramm steht mobil zur Verfügung. Alle Sportarten, Wettbewerbe, Wettmärkte und –optionen können von unterwegs abgerufen und genutzt werden. Im Kern der Unibet App stehen natürlich die Livewetten, die direkt – zum Teil – auf der Startseite präsentiert werden. Sie benötigen nur eine Bildschirmberührung, um die Sportwette zu setzen. Die Livestream-Übertragungen können ebenfalls mobil abgerufen werden. Die App der Schweden beinhaltet zudem alle wichtigen Sidefunktionen. Ein- und Auszahlungen sind möglich. Neuanmeldungen sind über das mobile Registrierungsformular machbar. Selbst ein Teil des FAQ-Menüs steht in der App-Ausführung zur Verfügung.

Technisch arbeitet Unibet mit unterschiedlichen App-Versionen. Die Grundlage für das Sportwetten-Angebot bildet eine mobile Homepage-Variante im HTML5 Format. Die Web App benötigt keinen Download und kann mit allen neueren Smartphones und Tablets geöffnet werden. Darüber hinaus ist Unibet noch mit klassischen, nativen Apps für iOS und Android am Start. Die iPhone- und iPad Besitzer finden ihre Version im App Store zum Download. Wer ein Androidgerät nutzt, startet das Herunterladen direkt über die Webseite.

Wettsteuer: Nur der Gewinn wird gesondert belastet

Unibet muss als seriöser Onlinebuchmacher natürlich die fünfprozentige Wettsteuer in Deutschland zahlen, seit Juli 2012. Der schwedische Wettanbieter hat sich frühzeitig entschlossen einen Teil der Kosten an die Kunden weiterzugeben. Dabei wurde das Berechnungsmodell gewählt, welches die Überzahl der Spitzenbuchmacher verwendet. Belastet werden bei Unibet nur die gewonnenen Wettscheine. Bei verlorenen Tipps trägt der Anbieter die Kosten allein.

Konkret erfolgt ein fünfprozentiger Steuerabzug von jedem Bruttogewinn. Dies heißt, wer 100 Euro auf eine Wettquote von 2,0 erfolgreich spielt, erhält in Deutschland nicht die kompletten 200 Euro, sondern nur 190 Euro ausgezahlt. Die restlichen zehn Euro befinden sich sinnbildlich bereits auf dem Weg zum Finanzamt.

Fazit aus dem Unibet Erfahrungsbericht: Nahezu perfekter schwedischer Gesamtauftritt

Unsere Unibet Erfahrungen zeigen einen schwedischen Buchmacher, der nahezu fehlerfrei agiert. Das Wettangebot stellt in der Breite und in der Tiefe einen Großteil der Mitbewerber in den Schatten. Die Wettquoten sind durchweg fair und seriös. Die Sportwetten-Steuer wird nur bei gewonnenen Tipps berechnet. Top-Noten im Unibet Test verdient sich das Live-Center, nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen, kostenlosen Streamübertragungen.

Etwas Luft nach oben sehen wir noch bei der Gestaltung der Webseite. Die Bedienbarkeit ist aber gegeben. Das Transferportfolio wird zwar von PayPal angeführt, ist aber nicht durchweg gebührenfrei. Beim Kundensupport zeigt sich, dass der Geschäftsfokus des Anbieters vorwiegend auf den englischsprachigen Raum ausgerichtet ist. Nichtsdestotrotz entschädigt das perfekte FAQ-Menü für einige Schwachstellen beim Kontakt. Der Unibet Bonus kann summarisch und prozentual überzeugen und ist zudem an super faire Durchspielbedingungen geknüpft. Die niedrige Mindestquote von 1,4 ist unter den Spitzenbuchmachern einmalig.

Keinen Zweifel gibt’s an der Seriosität des Wettanbieters. Für Unibet sprechen die langjährige Marktpräsenz, die Börsennotierung der Kindred Group sowie die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority.

unibet1

Unibet Erfahrungen
Gesamtwertung:93/100
  • Exzellentes Wettangebot
    auch abseits des Mainstream
  • Unibet TV
    eigener Live Stream
  • Guter Quotenschlüssel
    insbesondere auf Außenseiter 
  • 100€ Willkommensbonus
    100% auf die 1. Einzahlung