Deutschland – Niederlande: Wett-Tipp (26.03.2024)

Im zweiten Länderspiel des Jahres geht’s für die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann gegen die Niederlande weiter.
Team 1 Logo WLLDW
26.03.2024 Deutsche Bank Park in Frankfurt 20:45
Team 2 Logo WWWWL
Bester Tipp: Heimsieg 1,92 jetzt zu QuickWin

Die DFB-Elf und die Oranje sind perfekt ins Länderspieljahr gekommen. Im zweiten Testspiel wollen Deutschland und Niederlande ihre guten Leistungen vom Samstag bzw. vom Freitag natürlich bestätigen. Es ist mit einem intensiven Testspiel zu rechnen, welches beide Teams siegreich gestalten wollen. Favorisiert ist nach den Eindrücken vom Samstag in Lyon Deutschland.

Ob es der DFB-Elf abermals gelingt, eine Top-Vorstellung abzurufen, wird sich am Dienstag ab 20.45 Uhr im Deutsche Bank Park in Frankfurt zeigen. Das Länderspiel ist in voller Länge live im Free-TV bei RTL zu sehen.

Deutschland gegen Niederlande: Das ist die Ausgangslage

Die Kritik an Bundestrainer Julian Nagelsmann nach seinem radikalen Personalschnitt rund drei Monate vor dem EM-Auftaktspiel war riesig. Der Coach ist mit seinen Umstellungen ein nicht unerhebliches Risiko eingegangen. Die Begegnung am Samstagabend in Lyon beim Vizeweltmeister in Frankreich hat aber gezeigt, dass Nagelmann die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Im Vergleich zu den Länderspielen im Herbst war die DFB-Elf nicht wiederzuerkennen. Angeführt wird die Mannschaft vom Rückkehrer Toni Kroos. Der Mittelmann von Real hat gezeigt, wie nützlich er für die DFB-Truppe sein kann. Kroos ist scheinbar doch mehr als der „Querpass-Toni“.

Im der gewisser Art und Weise lässt sich im Deutschland vs. Niederlande Wett Tipp ein Quervergleich mit den Franzosen ziehen. Die Elftal stand in der EM-Qualifikation zwei Mal gegen die Les Bleus auf dem Rasen. In Frankreich waren die Holländer beim 0:4 komplett ohne Chance. Zu Hause haben Sie ebenfalls mit 1:2 verloren. Ansonsten hat die Oranje in den zurückliegenden Monaten aber alles gewonnen, auch den Jahresauftakt am Freitag gegen die Schotten. Der deutsche EM-Gruppengegner wurde von der Elftal locker aus dem Stadion geschossen. Die Gäste kommen keineswegs ambitionslos nach Frankfurt.

Deutschland – Niederlande: Der direkte Vergleich (h2h)

Der Head-to-Head Vergleich zeigt, dass das Duell Deutschland vs. Niederlande ein echter Länderspiel-Klassiker ist. Aus Sicht der DFB-Elf stehen bisher 16 Siege, 17 Unentschieden und 12 Niederlagen in der Statistik. Die Heimbilanz ist mit 5 Siegen, 7 Remis und 6 Niederlagen indes sogar leicht negativ. 2019 in der EM-Qualifikation hat Deutschland zu Hause gegen die Oranje mit 2:4 verloren. Das letzte Aufeinandertreffen 2022 in einem Test in Holland endete 1:1.

Das sind die letzten Duelle der beiden Teams:

  • Niederlande vs. Deutschland 1:1 (29.03.2022)
  • Deutschland vs. Niederlande 2:4 (06.09.2019)
  • Niederlande vs. Deutschland 2:3 (24.03.2019)
  • Deutschland vs. Niederlande 2:2 (19.11.2018)
  • Niederlande vs. Deutschland 3:0 (13.10.2018)

Deutschland – Niederlande: Die Wettquoten

Die Heimsieg-Quote von 1,92 bei QuickWin zeigt, dass die Buchmacher die deutsche Elf am Dienstag als Favorit sehen. Die Wettquoten für ein Remis und den Auswärtssieg sind mit 3,80 indes identisch, spielbar bei BetRiot (Unentschieden) und Rollino (Sieg Niederlande).

Die direkten letzten Ergebnisse zwischen Deutschland und Niederlande zeigen, dass sich die Teams immer mit offenem Visier gegenüberstanden. QuickWin hat hierfür natürlich die passenden Wettquoten auf dem Bildschirm. Für minimal drei Treffer im Match ruft der Wettanbieter bereits eine Quote von 1,80 auf. Für den Tipp „Beide Teams treffen“ gibt’s indes eine QuickWin Quote von 1,72.

Die Formkurve: Deutschland

Mit einem einstudierten Spielzug direkt dem Anstoß hat Deutschland den Franzosen ins Herz gestochen. Bereits nach acht Sekunden führte die DFB-Truppe in Lyon durch Bude von Florian Wirtz mit 1:0. Vom frühen Schock haben sich die Franzosen nicht mehr erholt, vor allem auch, weil Deutschland in die zweiten 45 Minuten durch das Tor von Kai Havertz (49.) ebenfalls brillant gestartet ist. Der 2:0 Sieg in Frankreich kann in der Nachbetrachtung als hochverdient angesehen werden.

Ob Deutschland erneut mit superschnellen Buden aufwarten kann, sei dahingestellt. Ein Sieg soll es in Frankfurt aber auf jeden Fall werden. Das letzte Heimspiel im November hatte die DFB-Elf in Berlin gegen die Türkei mit 2:3 verloren.

Aktuelle Performance: 50% 1,92 Quote für Sieg jetzt zu QuickWin

Die Formkurve: Niederlande

Nein, wirklich gefordert wurden die Niederländer am Freitag nicht. Sie haben zu Hause in Amsterdam klar, aber mehr oder weniger unspektakulär mit 4:0 gegen Schottland gewonnen. Das Ergebnis gegen einen anderen EM-Teilnehmer lässt zwar aufhorchen, doch zufrieden war Coach Roland Koeman nicht. Direkt nach dem Abpfiff forderte Bondstrainer gegen Deutschland eine Leistungssteigerung.

Für die Oranje war der Erfolg gegen die Schotten der vierte Länderspielsieg in Serie und zwar abermals ohne Gegentor. Das Team hatte im Oktober mit 1:0 in Griechenland gewonnen und dann im November den 1:0 Heimsieg gegen Irland und das 6:0 in Gibraltar folgen lassen. Die Defensive soll für die Gäste auch in Frankfurt der Schlüssel zum Erfolg sein.

Aktuelle Performance: 80% 3,80 Quote für Sieg jetzt zu Rollino

Wett-Tipp & Prognose: Deutschland – Niederlande (26.03.2024)

Das Match im Deutsche Bank Park am Dienstag wird nicht wirklich mit der Partie von Lyon vergleichbar sein. In Frankreich konnte die DFB-Elf die Außenseiterrolle wahrlich auskosten. Gegen die Oranje is die Nagelsmann-Elf nun in der Favoritenrolle. Deutschland muss die Initiative übernehmen, vermutlich ähnlich wie in den EM-Begegnungen im Sommer. Wir glauben, dass sich der Gastgeber gegen die Elftal sehr lange schwertun wird. Schlussendlich rechnen wir aber mit dem zweiten Sieg des Jahres. Deutschland gewinnt.

Im Deutschland vs. Niederlande Wett Tipp entscheiden wir uns daher direkt und ohne Umschweife für die „1“ – Heimsieg, mit einer Quote von 1,92 bei QuickWin.

Bester Tipp: Heimsieg 1,92 jetzt zu QuickWin