football

Super Bowl Wetten 2018 – alle Infos und Fakten

Es ist angerichtet. Das amerikanische Sport-Highlight des Jahres steht vor der Tür – der Super Bowl 2018. Das Finale der NFL, der besten American Football League der Welt, wird in der Nacht zum 5. Februar (MEZ) angepfiffen. Der Super Bowl wird bereits das 52. Mal ausgetragen.

Wir haben Ihnen nachfolgend alle wichtigen Informationen rund um das Top-Ereignis zusammengestellt. Wir werden auf die beiden Teams, das Rahmenprogramm und natürlich auch auf die Super Bowl Wetten 2018 ausführlich eingehen. Schlussendlich haben wir Ihnen noch einige kuriose und wissenswerte Informationen rund um das Sportereignis herausgesucht.

Die Besten Wettanbieter für Super Bowl Wetten

TESTSIEGER
Betway: Testsieger im Gesamtvergleich
Gesamtwertung:99/100
  • Sehr umfangreiches Angebot
  • Sehr professioneller Kundenservice
  • PayPal als sichere Zahlungsmethode
Betway Screen
Zum Betway Testbericht
Bis zu 225€ Bonus auf zwei Einzahlungen
Jetzt Betway besuchen

TESTSIEGER
Zum Betway Testbericht
Betway: Testsieger im Gesamtvergleich
  • Sehr umfangreiches Angebot
  • Sehr professioneller Kundenservice
  • PayPal als sichere Zahlungsmethode
Bis zu 225€ Bonus auf zwei Einzahlungen
Gesamtwertung:99/100
Betway Screen
Jetzt Betway besuchen

TESTSIEGER
Ladbrokes: Testsieger im Bereich Gratiswette
Gesamtwertung:96/100
  • 50%ige Gratiswette für Neukunden
  • Riesiges Wettangebot in Breite und Tiefe
  • Gebührenfreie Zahlungen
Ladbrokes Screen
Zum Ladbrokes Testbericht
Bis zu 300€ als Gratiswette
Jetzt Ladbrokes besuchen

TESTSIEGER
Ladbrokes: Testsieger im Bereich Gratiswette/ Bonus
  • 50%ige Gratiswette für Neukunden
  • Riesiges Wettangebot in Breite und Tiefe
  • Gebührenfreie Zahlungen
Bis zu 300€ Bonus als Gratiswette
Gesamtwertung:96/100
Ladbrokes Screen
Jetzt Ladbrokes besuchen

888sport: Beeindruckendes Wettangebot
Gesamtwertung:97/100
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • Super exklusiver Neukundenbonus
  • Paypal als Zahlungsmethode
888sport Screen
Zum 888sport Testbericht
Bis zu 200€ Willkommensbonus
Jetzt 888sport besuchen

888sport: Beeindruckendes Wettangebot
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • Super exklusiver Neukundenbonus
  • Paypal als Zahlungsmethode
Bis zu 200€ Willkommensbonus
888sport Screen
Jetzt 888sport besuchen

Der 52. Super Bowl der Geschichte – die Details

Im Finale der National Football League (NFL) stehen sich offiziell am 4. Februar 2018 die Conference Sieger der National- und der American League gegenüber. Die New England Patriots treffen auf die Philadelphia Eagles. Beide Teams haben bereits die Hauptrunde in ihren jeweiligen Staffeln gewonnen und sich im Anschluss mehr oder weniger souverän in den Playoffs zum Super Bowl gespielt. Freigegeben wird das Match um 17.30 Uhr Ortszeit. Für die deutschen American Football Fans heißt dies, es wird eine lange Sportnacht. Die Partie startet aufgrund der Zeitverschiebung quasi um 0.30 Uhr.

Stadion und Zuschauer

Gespielt wird der 52. Super Bowl im „U.S. Bank Stadium“ in Minneapolis, Minnesota. Die nagelneue Arena wurde erst 2016 eingeweiht, damals mit einem Fußball-Freundschaftsspiel zwischen dem FC Chelsea London und dem AC Mailand. Die Entscheidung für den Super Bowl 2018 wurde jedoch bereits im Jahre 2014 getroffen. Minneapolis setzte sich damals in der Abstimmung gegen das „Lucas Oil Stadium“ in Indianapolis und das „Mercedes-Benz Superdome“ in New Orleans durch.

Das „U.S. Bank Stadium“ hat offiziell ein Fassungsvermögen von 66.665 Zuschauern. Zum Super Bowl 2018 wird die Kapazität aber auf 73.000 Fans aufgestockt. In der Geschichte der NFL waren bisher alle Finalspiele ausverkauft. Dies wird auch am 4. Februar in Minneapolis nicht anders sein. Die Zuschauer müssen dabei tief in die Tasche greifen. Das billigste reguläre Ticket gibt’s für stattliche 850 US-Dollar. Schwarzmarktpreise in den Top-Kategorien von mehreren tausend Dollar sind keine Seltenheit.

Die Arena ist mittlerweile die Heimstätte der Minnesota Vikings. Tatsächlich hätte es fast mit einem Heim-Super Bowl für das Team geklappt. Die Vikings sind erst im Halbfinale der diesjährigen Saison an den Philadelphia Eagles gescheitert.

Pink

In diesem Jahr wird Pink beim Super Bowl auftreten

Die Nationalhymne

Einzigartig ist die Eröffnungszeremonie beim Super Bowl. Die Nationalhymne der USA wird nicht nur einfach abgespielt, sie wird zelebriert. Die gesamte Spielfläche im Stadion wird mit einer US-Flagge verdeckt, am Himmel werden die Kampfjets der US Armee ihre Show vollziehen. Entscheidend ist aber die musikalische Darbietung. Beim 52. Super Bowl wird die „The Star-Spangled Banner“ von Superstar Pink gesungen. Allein schon der Auftritt der Pop-Königin wird für Schlagzeilen und Gesprächsstoff sorgen.

Das Halbzeitprogramm

Die gleiche Wertigkeit hat das Halbzeitprogramm. Jahr für Jahr stehen internationale Superstars auf der Bühne beim Super Bowl. In diesem Jahr ist Justin Timberlake der Head-Liner der Show.

Für Timberlake ist dies bereits der dritte Super-Bowl Auftritt seiner Karriere. Bereits 2001 stand der Sänger – damals noch mit seiner Band NSYNC – auf der Super-Bowl Bühne. Drei Jahre später sorgte Timberlake für den Nipplegate Eklat. Der Künstler riss Janet Jackson beim gemeinsamen Auftritt teilweise das Outfit vom Leib, so dass die Sängerin mit entblößter, rechter Brust weltweit im TV zu sehen war. Für die etwas prüden Amerikaner war dies natürlich der Skandal schlechthin. Seither werden die NFL Super Bowl Übertragungen übrigens mit einer Verzögerung von fünf Sekunden ausgestrahlt, so dass die Regie im „Notfall“ eingreifen kann. Hat Justin Timberlake auch 2018 ein besonderes „Highlight“ parat?

Die Werbung beim Super Bowl 2018

Es ist kein Geheimnis, dass der deutsche Sportfan in den Werbepausen gern zur Fernbedienung greift und sich durch die Programme zippt. In den USA beim Super Bowl ist dies komplett anders. Die Werbespots, die in der Regel nagelneu sind, werden ebenfalls als Fernseh-Highlight angesehen. Sie sind noch Tage nach der Show in aller Munde. Wann kann eine Werbung schon einmal für echten Gesprächsstoff sorgen? Vermutlich nur beim Super-Bowl. Die Firmen müssen hierfür auch gewaltig in die Geldschatulle greifen. Ein 30sekündiger Spott beim Super Bowl kostet mindestens fünf Millionen US-Dollar. Zum Vergleich. Beim Fußball Champions League Finale in Europa ist eine Werbeeinblendung in gleicher Länge bereits für rund 50.000 Euro erhältlich.

Verwunderlich sind diese Preise indes nicht. Allein in den USA wird der Super Bowl von ca. 150 Millionen Fans vorm TV-Gerät verfolgt. In den zehn Top-Events, die es jemals im amerikanischen Fernsehen gegeben hat, stehen immerhin neun NFL Endspiele. Weltweit werden die Partie der New England Patriots gegen die Philadelphia Eagles rund 800 Millionen Menschen live verfolgen.

Die Teams – Patriots vs. Eagles

Kommen wir zum wichtigsten Teil – dem Sport. Mit den New England Patriots und den Philadelphia Eagles stehen die zwei Top-Mannschaften der Saison verdient im Endspiel. Die Patriots haben sich bereits im Vorjahr den Titel gesichert, nach dem Sieg in der Verlängerung gegen die Atlanta Falcons. Kann das Team sein Trainer Bill Belichick seine Krone verteidigen? Wir haben uns die Teams etwas näher angeschaut.

New England Patriots

new englandDie New England Patriots haben bereits die Hauptrunde in der American Football League gewonnen, mit 13 Siegen und nur drei Niederlagen. In den Playoffs ist das Team im Viertelfinale eingestiegen, mit einem klaren 35:14 Heimsieg gegen die Tennessee Titans. Deutlich enger war das Halbfinale. Gegen die Überraschungsmannschaft der Jacksonville Jaguars musste sich der Titelverteidiger beim 24:20 gewaltig strecken. Schlussendlich hat sich aber die Erfahrung und die Cleverness der New England Patriots durchgesetzt.

Der amtierende Super Bowl Sieger ist gespickt mit absoluten Topstars. An erster Stelle steht ohne Frage Quarterback Tom Brady. Der 40jährige wird nicht ohne Grund „The GOAT“ genannt – „The Greatest of All Time“. Brady war auch im Halbfinale gegen die Jacksonville Jaguars der entscheidende Mann auf dem Platz. Der Quarterback hat den Super Bowl in seiner Karriere bereits fünf Mal gewonnen. Vor ihm ist dies nur Charles Haley gelungen. Sollten sich die New England Patriots Anfang Februar durchsetzen, wäre Tom Brady der alleinige Rekordhalter – vermutlich für viele, viele Jahrzehnte. Der Quarterback ist übrigens mit dem bekannten Model Gisele Bündchen verheiratet. Weitere Stars des Teams sind Tight End Rob Gronkowski, die Wide Receiver Danny Amendola und Brandin Cooks sowie die Defense-Spieler Malcom Butler und Patrick Chung.

Für die New England Patriots ist das Finale Anfang Februar die bisher zehnte Super Bowl Teilnahme. Fünf Mal hat das Team die „Vince Lombardi Trophy“ gewonnen.

Philadelphia Eagles

Philadelphia EaglesDie Philadelphia Eagles sind mit einer identischen Bilanz durch die Hauptrunde gekommen. Das Team von Coach Doug Pederson hat ebenfalls 13 Siege und drei Niederlagen in der Bilanz stehen, jedoch in der National Conference. Im Viertelfinale haben die Eagles den Vorjahresfinalisten die Atlanta Falcons mit 15:10 aus dem Wettbewerb geworfen. Richtig gekracht hat es dann im Halbfinale. Philadelphia hat den Traum der Minnesota Vikings vom Heim-Super Bowl auf die brutalste Art und Weise beendet. Die Eagles haben den Gegner in der Vorschlussrunde beim 38:7 in wahrsten Sinne des Wortes vorgeführt.

Wirklich zu erwarten war der Final-Einzug der Philadelphia Eagles jedoch nicht. Star-Quarterback Carson Wentz hatte sich erst im Dezember das Kreuzband gerissen. Das gesamte Offensiv-Spiel musste von Trainer Doug Pederson neu geordnet werden. Die Probleme auf dem Spielfeld waren überaus sichtbar. Umso erstaunlicher ist es, was Ersatzmann Nick Foles in der Playoffs abgeliefert hat. Der Spielmacher kommt im Passing Yards Ranking hinter Drew Brees von den New Orleans Saints und Tom Brady auf den dritten Platz. Zu den weiteren Topspielern der Philadelphia Eagles gehören Running Back Jay Ajayi, Tight End Zach Ertz, die Wide Receiver Nelson Agholor und Alshon Jeffery sowie Corner Back Patrick Robinson.

Die Philadelphia Eagles standen bisher zwei Mal in einem Super Bowl Finale, blieben bisher aber noch ohne den ganz großen Triumph. Die NFL-Meisterschaft ging trotzdem bereits drei Mal nach Philpadelia, letztmalig 1960. Damals wurde jedoch noch kein Super Bowl in der heutigen Form gespielt.

Die bisherigen Super Bowl Sieger

Die erfolgreichste Mannschaft aller Zeiten sind aktuell noch die Pittsburgh Steelers, die den Super Bowl sechs Mal gewonnen haben. Die New Englands Patriots können am 4. Februar gleichziehen. Ebenfalls fünf Siege haben die Dallas Cowboys und die San Francisco 49ers vorzuweisen. Nachfolgend haben wir Ihnen die Super Bowl Gewinner der letzten zehn Jahre zusammengestellt:

  • 2008: New York Giants
  • 2009: Pittsburgh Steelers
  • 2010: New Orleans Saints
  • 2011: Green Bay Packers
  • 2012: New York Giants
  • 2013: Baltimore Ravens
  • 2014: Seattle Seahawks
  • 2015: New England Patriots
  • 2016: Denver Broncos
  • 2017: New Enland Patroits

Die Super Bowl Wetten 2018 – ihr Einsatz

Kommen wir zu den Super Bowl Wetten 2018. Sie können die Partie natürlich klassischerweise auf Sieg oder Niederlage setzen. Der Haupt-Tipp wird von den Online-Buchmachern als 2-Wege Wette angeboten. Wer jedoch ein besonderes Schnäppchen machen möchte, sollte die Halbzeitwetten im Auge behalten. Diese werden nach unseren Erfahrungen als 3-Wege Offerte angeboten, sprich inklusive dem Unentschieden. Weitere wichtige Super Bowl Wetten 2018 sind unter anderem:

  • Wer schießt das erste Tor?
  • Punkte bzw. Tore als Über/Unter Versionen
  • Handicap-Wetten mit Vorsprung für eine Mannschaft (auch asiatisch)
  • Halbzeit/Endstand Wetten
  • Ein Team macht in jedem Viertel einen Punkt – Ja/Nein
  • Gibt es eine Verlängerung?

Die besten Buchmacher werden pro Partie an die 50 verschiedene Super Bowl Wetten 2018 auf dem Bildschirm haben. Natürlich kann das Match auch live in der Nacht zum 5. Februar gewettet werden. Es wird keinen seriösen Wettanbieter geben, der auf das Highlight keine Livewetten anbietet.

Betway Super Bowl

Super Bowl 2018: Einige der Wettoptionen bei Betway

Die Wettquoten der Buchmacher

Da mit einem enormen Kundenzuspruch bei den Buchmacher zu rechnen ist, werden sich die Wettquoten auf einem absoluten Top-Niveau bewegen. Wir rechnen damit, dass die Onlineanbieter teilweise mit Quotenschlüsseln von über 96 Prozent arbeiten. Wer eine Super Bowl Wette 2018 platziert, kann sich der Werthaltigkeit dieser sicher sein.

Hier die aktuellen Top-Offerten auf den Sieg der Teams:

Gratiswetten in Hülle und Fülle

Mit etwas Glück können Sie ihre Super Bowl Wetten 2018 komplett risikolos und ohne eigenes Geld spielen. Wir gehen aufgrund von unseren Erfahrungen davon aus, dass zahlreiche Buchmacher das Highlight mit Free Bets begleiten. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich die Rahmenbedingungen vorab sehr genau durchlesen. Eventuell müssen die erarbeiteten Gewinne im Anschluss noch einige Mal eingesetzt werden, ehe eine Auszahlung möglich ist. Des Weiteren gilt für alle Super Bowl Gratis-Wetten, dass der Einsatz immer Eigentum vom Buchmacher bleibt. Sie erhalten schlussendlich nur den Reingewinn gutgeschrieben.

Super Bowl 2018 live im TV

Der Super Bowl 2018 wird natürlich auch live im deutschen Fernsehen übertragen. Die Berichterstattung beginnt bereits am 4. Februar um 20.15 Uhr auf ProSieben Maxx sowie auf ran.de mit dem Countdown zum Spiel. Am späteren Abend um 22.50 Uhr wird dann der Sender gewechselt. Die letzten Vorberichte und das Match selbst sind auf ProSieben sowie auf ran.de zu sehen.

Weitere kuriose Fakten rund um den Super Bowl

Zur richtigen Einstimmung auf das Match und ihre Super Bowl Wetten 2018 haben wir Ihnen schlussendlich noch einige kuriose und wissenswerte Details zum amerikanischen Sport-Highlight des Jahres zusammengetragen.

  • 50 Millionen Dollar werden am Tag des NFL-Finals in den USA für Nahrungsmittel ausgegeben. Der Super Bowl ist nach Thanksgiving der zweitwichtigste Tag für die Industrie in Nordamerika
  • Die Amerikaner verspeisen am Super Bowl Tag über 4.000 Tonnen Popcorn sowie 14.000 Tonnen Chips. Hinzu kommen 1,3 Milliarden Chicken Wings.
  • Pizza Dienste machen einen Drittel ihres Jahresumsatzes am Super Bowl Tag. Allein Pizza Hut stellt für das Highlight 14.000 Aushilfskräfte ein.
  • Am Finaltag der NFL werden von den Fans 120 Millionen Liter Bier getrunken.
  • Im ganzen Land werden sogenannte Super Bowl Party gefeiert, an denen ca. 17 Millionen Menschen teilnehmen.
  • 20 Prozent der in den USA verkauften Kopfschmerz-Tabletten gehen am Super Bowl Tag über den Ladentisch. Die Amerikaner haben sogar einen Name für die „Krankheit“ erfunden – Super Bowlitis.
  • Am Tag nach dem Finale steigt die Zahl der Krankmeldungen in den USA um sechs Prozent.
  • Die teuersten Logen-Plätze beim Super Bowl werden für ca. 500.000 Dollar verkauft.
  • Die „Vince Lombardi Trophy“ hat einen Wert von 25.000 Dollar.

888sport1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.