Manchester City – Manchester United | Wett-Tipp & Quoten (11.11.)

Premier League: Manchester City marschiert weiter, West Ham feiert Last Minute-Sieg

Manchester City – Manchester United | Wett-Tipp & Quoten (11.11.)

Premier League: Marschiert Manchester City weiter?

Raheem Sterling ist momentan in Top-Form und will seine Citizens auch im Derby zum Sieg führen – geht der Plan auf? (Foto: Shutterstock.com)

Es ist wieder soweit – am 12. Premier League Spieltag steht ein echter Blockbuster an. Diesmal sorgen die zwei Schwergewichte aus Manchester für großes Kino. Man City fordert Man United und hier ist hochklassiger Fußball vorprogrammiert. Wer diesmal die Nase vorn hat und sich, zumindest bis zum Rückspiel, die beste Mannschaft Manchesters nennen darf, lesen Sie in unserem Wett-Tipp.

Manchester City vs. Manchester United im Livestream bei Bet365

Der führende Wettanbieter Bet365 hat für seine Kunden rund um das Manchester Derby ein ganz besonderes Top-Angebot: Die Partie am Sonntag wird in voller Länge als Livestream präsentiert. Und das Beste daran: Die Übertragung ist absolut kostenlos! Beachten Sie lediglich, dass die üblichen Geo-Beschränkungen gelten (aus Deutschland ist der Stream verfügbar) und dass Sie auf Ihrem Bet365-Wettkonto etwas Guthaben besitzen oder mindestens 24 Stunden vor dem Anstoß eine Wette auf das Spiel City gegen United platziert haben müssen.

anbietervergleich bet365

Ausgangslage: City voll im Soll, United unter Plan

Bis zum Jahr 2008 wäre dieses Spiel eine ganz eindeutige Geschichte zu Gunsten Manchester Uniteds gewesen. Aber seit dem damaligen Raketenaufstieg der finanzkräftigen Skyblues haben sich die Kräfte in Manchester stark verschoben. Seit sechs Spielzeiten standen die Red Devils in der Abschlusstabelle niemals über den Citizens. So sieht es auch in dieser Spielzeit aus und Manchester City geht als eindeutiger Favorit in dieses Spiel. Die Elf von Star-Trainer Pep Guardiola spielt seit Jahren unnachahmlichen Powerfußball. So holten die Citizens drei ihrer fünf Meistertitel alleine in den letzten sechs Jahren (2012, 2014, 2018). Und derzeit ist man wieder auf dem besten Weg zum nächsten Titel.  Sterling & Co. führen das Feld seit fünf Spieltagen als Spitzenreiter (29 Punkte) an. Knapp dahinter hoffen Chelsea (27 Punkte) und Liverpool (27 Punkte) auf einen Ausrutscher der Citizens gegen den Stadtrivalen. Manchester United hingegen durchlebt zurzeit die schwierigste Saison seit 20 Jahren. Die Red Devils starteten ganz schwach und hatten zudem mit vielen internen Schwierigkeiten zu kämpfen. Derzeit befindet sich die Elf vom streitbaren Coach José Mourinho, der schon kurz vor seiner Entlassung stand, mit 20 Zählen auf Rang sieben und steht gehörig unter Druck.

Manchester City Form

Wer im Vorfeld der Saison auch nur den leisesten Zweifel am Leistungsniveau Manchester Citys gehabt hat, der dürfte sich mittlerweile eingestanden haben: An den Skyblues führt auch in diesem Jahr kein Weg vorbei – weder national noch international. Pep Guardiola hat es einmal mehr geschafft, sein Team zu neuen Höchstleistungen zu treiben – und bewies obendrein, dass er in der Lage ist, einen Weltklasse-Kader erfolgreich bei Laune zu halten. Ganz gleich, wen der Spanier dieser Tage in die Startelf wirft: Es wird immer wieder auf höchstem Niveau geliefert. Diese Breite in Kombination mit der Qualität jedes Einzelnen gibt City die Möglichkeit, trotz Mehrfachbelastungen stets eine frische und motivierte Elf auf den Rasen zu schicken, die den Gegner dann nach allen Regeln der Kunst herspielt. Zuletzt war dieses Spektakel beim 6:0-Schützenfest gegen Donezk zu beobachten. Wenige Tage zuvor hatte man in der Liga den FC Southampton mal ganz locker mit 6:1 abgefertigt. Mit Stadtrivale United wartet nun allerdings ein Gegner, der City deutlich mehr wehtun kann als die zuletzt individuell schwachen Kontrahenten. Doch blickt man auf Citys bisherige Performance in Spitzenspielen – 1:0 gegen Tottenham und 2:0 gegen Arsenal – zurück, so kann man damit rechnen, dass Mastermind Guardiola auch diesmal eine taktische Antwort finden wird. Oder sehen Sie das anders?

 

anbietervergleich bet365

Manchester United Form

Bei United will einfach keine Ruhe einkehren. Eigentlich könnte das Team zufrieden sein, angesichts von drei wichtigen Siegen in Serie. Doch trotzdem dominieren dieser Tage Negativschlagzeilen. Das liegt am Zustandekommen der Resultate – und an Trainer Mourinho. Der Reihe nach: Erst quälten sich die Red Devils zu einem 2:1-Erfolg gegen den FC Everton. Mit dem gleichen Ergebnis wurde ein glücklicher Auswärtssieg beim AFC Bournemouth eingefahren. Doch wie Man United es unter der Woche schaffte, Juventus Turin trotz klarer Unterlegenheit zu schlagen, wissen sie vermutlich selbst nicht. Lange hatte es im CL-Topspiel nach einer verdienten Niederlage für United ausgesehen, dass der spielerischen Klasse und defensiven Souveränität Turins nur wenig entgegenzusetzen hatte. Doch mit zwei Treffern nach ruhenden Bällen binnen drei Minuten drehte Manchester das Spiel in der Schlussphase. Nach Schlusspfiff brachte Mourinho mit provokanten Gesten das gesamte Turiner Stadion gegen sich auf, anschließend lieferte er sich einige hitzige Wortgefechte mit gegnerischen Spielern. Könnte auch in einem hitzigen Derby passieren, zumal Mourinho und Guardiola nicht gerade die besten Freunde sind. Aber das wird „The Special One“ vollkommen egal sein, wenn er mit seiner Mannschaft wieder als Sieger vom Platz gehen sollte.

Manchester City – Manchester United im Head-to-Head

In der 177. Auflage des Stadtduells kämpfen die Skyblues gegen den Heimfluch. Seit 2015 gewann keiner der beiden Klubs mehr ein Liga-Heimspiel gegen den Rivalen. Gutes Omen für José Mourinho und die Red Devils oder beendet City diese Serie mit einem Paukenschlag vor den eigenen Fans?

Die letzten 5 Duelle im Überblick

  • 07.04.2018         Manchester City – Manchester United 2:3
  • 10.12.2017         Manchester United – Manchester City 1:2
  • 26.02.2017         Manchester City – Manchester United 0:0
  • 10.09.2016         Manchester United – Manchester City 1:2
  • 20.03.2016         Manchester City – Manchester United 0:1

Unser Wett-Tipp zu Manchester City – Manchester United

City ist der Favorit, doch United ist ganz schwer zu bespielen und noch schwerer zu schlagen – fragen Sie mal in Turin nach. Wir trauen den Gästen auch im Derby mit ihrer Spielweise einen Teilerfolg zu. Daher sollten Sie bei Bet365 auf X setzen und die reizvolle Quote von 5,25 mitnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Quote sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bezieht und sich bis zum Anstoß noch ändern kann.

 

anbietervergleich bet365

Es gelten die AGB von Bet365. 18+. Glücksspiel kann süchtig machen (Hilfe gibt es bei https://www.gamblingtherapy.org). Spiele verantwortungsbewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.