Fußball Wetten | Alle Infos, Test & Vergleich

Auf Fußball wettenWer nach Fußball Wetten sucht, sollte auch gleichzeitig nach einem Wettanbieter Ausschau halten, der die besten Angebote bereithält. Das Ranking der verschiedenen Anbieter findet sich in diesem Fußball Wetten Test.

Etwa 80 Prozent der Wetteinsätze, die in Europa getätigt werden, sind Fußballwetten. Blickt man auf die Live-Wetten, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen, so gehen auch hier die meisten im Bereich des Fußballs ein. Für einen Wettanbieter ist der Fußball-Sport daher mit Abstand am wichtigsten. Kein Wunder also, dass auch die Nutzer auf der Suche nach dem Sieger im Fußball Wetten Test sind. Das Gute ist: Jede Menge Wettanbieter können sich in Sachen Fußball als erstklassige Buchmacher behaupten und weisen nur sehr geringfügige Unterschiede aus.

Die besten Wettanbieter für Fußball Wetten

Wettanbieter Kontitionen Bonus
  • Starkes Bonusangebot
  • Über 35.000 Wetten möglich
  • Hoher Quotenschlüssel
  • Starke App + mobile Webseite
225€
  • keine Wettsteuer
  • Starkes Angebot an Fußball Langzeitwetten
  • Größter Wettanbieter im deutschsprachigen Raum
100€
  • Beste Quoten
  • Teilweise 99% Quotenschlüssel
  • Starkes Live-Wetten Angebot
  • Viele Wettmmärkte
110€
  • Starke Aktionen
  • interessante Quotenboosts
  • Bestes Freiwetten Angebot
  • Sehr gutes Livewetten Center
  • Top Premier League Quoten
300€
  • Sehr gute App
  • mobil wetten
  • Starkes Bonusangebot
120€
  • Starke Plattform für mobile wetten
  • Bis zu 4 Quotenboost Aktionen pro Woche
150€
  • Traditionsbuchmacher
  • Starke Quoten
  • Starke App
  • Viele Aktionen rund um Fußballwetten
100€
  • Österreichischer Traditionsanbieter
  • Starker Support
  • Viel Wettmärkte
  • Gutes Langzeitwetten-Angebot
  • Fast alle Fußball Ligen im Programm
110€
  • Britischer Traditionsanbieter
  • Starke Quotenboots (Anhanced odds)
  • Sehr gute Quoten
100€
  • Wettsteuer nur auf Gewinne
  • Starkes Live Angebot
  • Viele Ligen im Programm
  • Schnelle mobile Webseite
  • Viele Aktionen
  • benutzerfreundliche Webseite
  • Hohe Außenseiter Quoten
  • Viele Spezialwetten
100€
  • Mobile Webseite für mobile Fußballwetten
  • Fairer Bonus
  • Viele Aktionen
100€

So werden die Fußballwetten von uns getestet

getestetGute Online-Buchmacher sind in der Regel immer vorteilhaft aufgestellt, wenn es um die Qualität sowie Quantität geht. Dennoch gibt es im Test ein paar kleine Unterschiede, die sich aber lediglich in den Details bemerkbar machen.

Getestet haben wir in Sachen Fußballwetten nicht nur die Breite an Angeboten, sondern auch die Tiefe der Wetten.

  • Breite: Für wie viele Länder können Fußballwetten bei diesem Sportwetten-Anbieter abgegeben werden?
  • Tiefe: Wie viele verschiedene Ligen lassen sich pro Land mit einer Fußballwette versehen?

In Bezug auf die Breite kann vor allem der Buchmacher Bet365 punkten, der Fußballwetten aus mehr als 100 Ländern anbietet. Auch die Angebotstiefe lässt bei vielen Anbietern keine Wünsche offen, die pro Land viele verschiedene Ligen anbieten. Wer als Buchmacher nicht nur die deutsche Bundesliga und die deutsche 2. und 3. Liga anbietet, sondern auch die Regional- und Oberliegen, kann zusätzlich im Fußball Wetten Test punkten.

Ebenfalls entscheidend sind abgesehen von der Auswahl auch die Wettarten. Diese müssen pro Spiel abwechslungsreich und umfangreich gestaltet sein. Viele Punkte gibt es für entsprechend viele Sonder- und Spezialwetten für den Fußballsport.

Interessante Wettquoten sorgen für Extra-Punkte im Test

Abgesehen von einer guten Qualität und Quantität der Wetten ist auch die Wettquote sehr entscheidend. Festgelegt wird hierfür ein Auszahlungsschlüssel vom Online-Buchmacher. Dieser liegt bei einem guten Anbieter bei circa 90 bis 95 Prozent. Umso höher dieser Wert ausfällt, desto besser ist es für die Spieler, da mehr Geld an die Wettkunden zurückgegeben werden.

Im Test achten wir außerdem darauf, wie häufig sich ein Online-Buchmacher für eine Bestquote behaupten konnte. Kommt ein Wettanbieter recht häufig vor, wenn es um die besten Wettquoten geht, so gibt das entsprechend weitere Punkte.

Bet3000 Bundesliga Quoten

Abb. Wenn es um Top Quoten geht kommt man an Bet3000 nicht vorbei

Bietet ein Wettanbieter dagegen nur sogenannte Einheitsquoten, so werten wir dies eher negativ. Diese Wettanbieter sind dann oftmals auch nur im mittleren Durchschnitt der Ergebnisse anzutreffen, da auch weitere Testkriterien eher mittelmäßig ausfallen.

Live-Wetten im Fußballgeschäft

Was die Live-Wetten betrifft, so sind auch die hier die Fußballwetten die absoluten Vorreiter. Teilweise werden bis zu 80 Prozent der Einsätze erst im Verlaufe eines Spiels getätigt – gehören also zu den Live-Wetten eines Buchmachers.

Digibet Livewetten

Digibet Livewetten Center

Schon längst sind die Zeiten vorbei, in denen ein Spieler einen Tippschein vor dem Wochenende ausgefüllt und eingereicht hat, anschließend einfach nur wartet, ob er etwas gewonnen hat. Die Wetten werden heute recht kurzfristig abgegeben und zum großen Teil auch eben erst beim Spiel selbst – in Form von Echtzeitwetten.

Merke: Ein guter Sportwetten-Anbieter geht mit der Zeit und bietet ein breites Angebot an Live-Fußballwetten und entwickelt das Angebot auch in anderen Sportarten entsprechend stetig weiter.

Natürlich stehen nicht nur die Live-Wetten weiter auf dem Vormarsch, sondern auch das mobile Wetten findet immer mehr Anklang. Das Smartphone ist in der heutigen Zeit immer und überall mit dabei, sodass Spieler gerade im Hinblick auf Live-Wetten noch schnell ein paar Wetten zwischendurch abschließen können. Das gilt auch für Stadion-Besuche oder Live-Übertragungen beim Public Viewing.

Bet3000 Bundesliga Live wetten

Abb. Bet3000 Bundesliga Live wetten

Die Sportarten-Vielfalt wird in Sachen Live-Wetten immer besser. Dennoch machen bei fast jedem Online-Buchmacher die Fußballwetten nach wie vor den größten Part aus, oftmals gut über die Hälfte aller Echtzeit-Wetten.

Beliebte Live-Wetten-Sportarten:

  1. etwa 60 % der Livewetten-Umsätze: Fußball
  2. etwa 15 % der Livewetten-Umsätze: Tennis
  3. etwa 8 % der Livewetten-Umsätze: Basketball
  4. etwa 4 % der Livewetten-Umsätze: Handball
  5. etwa 3 % der Livewetten-Umsätze: Volley- bzw. Beachvolleyball

* Die genannten Prozentangaben beziehen sich auf den Durchschnitt der Wettanbieter und gelten für Livewetten in Deutschland.

Doch warum sind Fußballwetten bei den Live-Wetten überhaupt so beliebt? Einer der Hauptgründe ist die Tatsache, dass es beim Fußball viele Wettmöglichkeiten gibt. Ein Buchmacher hat bei kaum einer anderen Sportart einen so großen Handlungsspielraum, um die Wettangebote abwechslungsreich zu gestalten.

Teilweise haben Spieler während des Spiels bis zu 100 verschiedene Wettarten zur Verfügung – angefangen bei klassischen Torwetten bis hin zu Wetten auf Halbzeitergebnisse, rote Karten oder Handicapwetten. Hier finden sich die passenden Wetten garantiert für jeden Fußballfan.

Einige dieser Wetten werden als Spezialwetten betitelt und genießen nicht immer einen guten Ruf in der Öffentlichkeit. Die Gründe hierfür ist das angeblich leichtere Manipulieren von selbsternannten Experten. Die Realität zeigt allerdings, dass es genau gegenteilig aussieht.

Wenn tatsächlich ein Wettbetrug im Fußball stattfindet, dann bezieht sich dieser Betrug in der Regel immer auf das finale Ergebnis des Spiels. Hier sind die Einsatzlimits besonders hoch, deutlich höher als bei Spezial- und Ereigniswetten. Das gilt vor allem für den asiatischen Schwarzmarkt und deren nicht regulierte Buchmacher.

Die Limits liegen bei regulierten Buchmachers aus Europa bei vielen Wetten (z.B. Eckbälle, nächster Einwurf etc.) oft sehr niedrig, z.B. nur bei bis zu 100 Euro. Aus diesem Grund wäre ein Betrug bei diesen Wetten absolut unsinnig. Ereigniswetten gelten im Allgemeinen vorrangig der Unterhaltung und sollten auch aus dieser Hinsicht heraus betrachtet werden.

Diese Fußballspiele bieten die größte Auswahl an Wetten

Wie bereits erwähnt gibt es je nach Anbieter und Land viele verschiedene Wettmöglichkeiten. Gerade bei bestimmten Fußballspielen ist die Anzahl an Optionen besonders hoch, wie z.B. bei der Bundesliga und auch der 2. Liga. Jedes Spiel dieser Ligen bietet oftmals dreistellige Wettmöglichkeiten. Auch für die Champions League und die Premier League in England sind die Wettmöglichkeiten pro Spiel sehr umfangreich. Das gilt auch für kleinere Ligen aus Belgien, Finnland oder auch Österreich, die ebenfalls sehr gut frequentiert sind und zumindest bei großen Top-Spielen werden auch hier von den Buchmachern über 100 Wettoptionen angeboten.

Betway Europa League

Wettmärkte bei der Europa League Partie zwischen Borussia Dortmund und Atalanta

Natürlich bieten nicht alle Ligen und Spiele entsprechend gute Angebote. Gerade, wenn man den Blick ein wenig weiter schweifen und über den Europa-Rand hinausblickt, lässt das Angebot doch teilweise stark nach. Immerhin gibt es oft ein paar Ausnahmen, z.B. Spiele aus Brasilien, den USA oder aus Argentinien.

Welche Ligen erhalten die meisten Fußballwetten?

Es gibt einige Fußballligen, die schlichtweg ein sehr großes öffentliches Interesse genießen. Bei diesen Ligen werden natürlich auch sehr viele Fußballwetten abgeschlossen. Doch welche Ligen sind das genau, die die meisten Wetten erhalten? Hier kommt es ganz darauf an, von welchem Land aus gewettet wird. In vielen Ländern erhalten die deutsche Bundesliga und auch die englische Premier League große Aufmerksamkeit. In Deutschland steht allerdings die eigene Bundesliga immer vor der Premier League und in England sieht es dagegen immer genau umgekehrt aus.

Die häufigsten Fußballwetten aus Deutschland – diese Ligen sind beliebt:

  1. FIFA (Weltmeisterschaften)
  2. UEFA (Europameisterschaften)
  3. UEFA (Champions League)
  4. Bundesliga (Deutschland)
  5. Premier League (England)
  6. BBVA (Spanien)
  7. Serie A (Italien)
  8. Zweite Liga (Deutschland)
  9. Ligue 1 (Frankreich)
  10. UEFA (Europa League)

Die Reihenfolge dieser Liste ergibt sich durch die Wetteinsätze im Durchschnitt. Natürlich muss auch der gesamte Umsatz betrachtet werden, der von einem Wettanbieter pro Veranstaltung generiert wird. Dieser liegt bei einer Weltmeisterschaft oder einer Europameisterschaft natürlich weniger hoch (da sie nur alle paar Jahre stattfinden) als bei der deutschen Bundesliga. Eine Weltmeisterschaft verfügt gerade einmal über 64 Spiele – alle 4 Jahre. Für die Bundesliga können sich die Spieler dagegen bei jährlich 306 Spielen austoben und Fußballwetten abschließen.

Fußballwetten auf die FIFA Weltmeisterschaften

Natürlich sind die Weltmeisterschaften auch die beliebtesten Ereignisse aller Sportfans. Das gilt sowohl für Deutschland als auch für andere Nationen. Hierzulande werden zu keinem anderen Event so viele Wetten abgegeben, wie es bei der FIFA der Fall ist. Das gilt für einen Zeitraum ab etwa vier Wochen vor der WM sowie während der Weltmeisterschaft. Selbst Sportfreunde, die sonst mit Sportwetten wenig oder gar nichts am Hut haben, riskieren während der FIFA den ein oder anderen Tipp.

Schon lange bevor es mit der Weltmeisterschaft überhaupt losgeht, bieten Online-Buchmacher entsprechende Angebote und gute Quoten. Gerade Langzeitwetten erfreuen sich in dieser Hinsicht großer Beliebtheit. Hier geht es beispielsweise um die Frage, wie weit Deutschland bei der nächsten WM kommen wird.

Tipico Sonderwetten auf die FIFA WM 2018

Tipico Sonderwetten auf die FIFA WM 2018

Läuft die Weltmeisterschaft schon, so geht es bei den Wetteinsätzen eher darum, einzelne Spiele zu bewetten. Insgesamt stehen den Fußballfans 64 Spiele zur Verfügung, angefangen beim Eröffnungsspiel bis hin zum Finale der Weltmeisterschaft. Die Einsätze, die die Buchmacher während dieser Zeit entgegennehmen, erreichen während der WM extreme Höhen.

Gerade Torwetten ziehen das Interesse der Spieler auf sich, daneben auch die Wetten auf einen Spielsieg. Abgesehen von diesen Varianten lassen sich aber beispielsweise (neben vielen weiteren Optionen) auch auf die Torschützen selbst wetten, die eines oder mehrere Tore schießen.

Fußballwetten auf die UEFA Europameisterschaften

Obwohl die Europameisterschaften sonst immer ein wenig niedriger „beachtet“ wurden als die Weltmeisterschaften, so hat sich dieser Blick seit der 2016er EM grundlegend verändert.

Die EURO 2016 wurde auf 24 Mannschaften aufgestockt, was die öffentliche Berichterstattung und auch die öffentliche Wahrnehmung der Fußballfans veränderte und nah an die Weltmeisterschaft herantreiben konnte.

Euro 2016

Die Euro 2016

Zwar keine 64, aber dafür 51 Spiele gehörten zur Europameisterschaft 2016. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch ein Achtelfinale gespielt. Insgesamt lief das Europaturnier vier Wochen lang – genauso lange, wie es bei der Weltmeisterschaft der Fall ist.

Die Wettmöglichkeiten sind umso vielfältiger, desto mehr Spiele insgesamt ausgetragen werden. Kein Wunder also, dass auch die Europameisterschaft bei den Buchmachern für Rekordeinnahmen sorgt. Dabei übertraf die EM 2016 noch einmal die Werte, die auch 2014 bereits massiv gewesen sind.

Euro2020

Abb. Langzeitwetten zur Euro 2020 bei Interwetten

Dennoch: Obwohl „Rekordeinnahmen“ erst einmal ein aussagekräftiger Begriff ist, so heißt das noch nicht, dass auch der Buchmacher entsprechend viel Erfolg verzeichnet. Grundlegend sind Einnahmen erst einmal nur Wettumsätze, die noch nichts über die Wirtschaftlichkeit des Buchmachers aussagen.

Sollte ein eher ungünstiger Fall für den Buchmacher eintreten, so kann es sogar sein, dass das Unternehmen einen Verlust mit der WM oder EM erwirtschaftet. Das gilt vor allem für unerwartete Überraschungen. Für einen Spieler sind unerwartete Überraschungen eine erstklassige Gewinnmöglichkeit. Für ein Unternehmen aber rein wirtschaftlich betrachtet keine gute Sache.

Die Europameisterschaft 2004 haben Buchmacher wahrscheinlich noch lange im Gedächtnis, denn dieses Jahr war rein geschäftlich hervorragend und ermöglichte viele Gewinne. Die deutsche Mannschaft ist bereits in der Vorrunde ausgeschieden, worauf wiederum wenig Spieler getippt haben. Auch gab es nur wenige Tipps darauf, dass die Griechen bis zum Titel des Europameisters durchmarschierten. Pech für die Wettfreunde und ein Glück für die Buchmacher.

Auch die Europameisterschaft 1992 in Schweden war ebenfalls ein positives Jahr für Buchmacher. Sowohl Deutschland als auch Holland wurden damals favorisiert, allerdings siegte das dänische Ersatzteam und holte sich den Titel. Zwar gab es zu dieser Zeit noch keine Online-Buchmacher, aber für die Annahmestellen am Telefon und die Wettbüros war diese EM mit Sicherheit eine erstklassige Einnahmequelle.

Die EURO 2016 hatte nicht weniger Überraschungen auf Lager und dürfte für die Anbieter ebenfalls eher positiv gewesen sein. Es gab jede Menge Überraschungen schon in der Vorrunde und auch bei den K.O.-Spielen, so zum Beispiel das frühe Ausscheiden von Spanien, das erstklassige Island-Ergebnis oder der Durchmarsch der Waliser. Auch beim Endspiel verzockten sich einige Spieler und tippten verstärkt auf den Favoriten für den Titel (Frankreich), obwohl sich der „Außenseiter“ Portugal schlussendlich den Titel holte.

Fußballwetten auf die UEFA Champions League

Blickt man auf die Klubebene, so ist die UEFA Champions League nicht ohne Grund die sogenannte „Königsklasse“. Es handelt sich um das wichtigste Kräftemessen in Europa, sodass auch die Buchmacher an diesen Tagen enorme Umsätze verzeichnen können.

Tipico Kombiwette Chmapions League

Abb. Kombiwetten bei Tipico

Gerade die Gruppenphase verfügt über überdurchschnittlich gute Kombiwetten-Einsätze, wenn die Favoriten (z.B. Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland) mit den Außenseitern spielen.

Für einen Buchmacher ist es natürlich ein gewisses Pech, wenn ein Spieltag mit Siegen für die Favoriten endet. Hier werden jede Menge Gewinne für die Spieler fällig, wohingegen es für einen Buchmacher Verluste darstellt. Noch dazu multiplizieren sich die Quoten bei Kombiwetten, sodass Spieler deutlich höhere Gewinnauszahlungen erhalten, als sie mit Wetteinsätzen überhaupt getätigt haben.

Spielen dagegen in den K.O.-Runden die größeren Favoriten gegeneinander, dann sind die Chancen auf einen Sieg ausgeglichener. Das bedeutet auch, dass der Ausgang weniger einfach vorherzusagen ist und daher auch die Einsätze meist geringer ausfallen. Vor dem Spielbeginn sind sie daher eher niedriger, aber während des Spiels geht es mit den Live-Wetten richtig los. Ein Großteil der Einsätze werden während der Champions League generell erst während der 90 Minuten Spielzeit generiert, wenn die Tipps in Echtzeit abgegeben werden.

Fußballwetten auf die Bundesliga in Deutschland

Bei den Fußballwetten in Deutschland ist natürlich die deutsche Bundesliga mit Abstand am beliebtesten. Kein Wunder, denn es gibt hierzulande wohl kaum einen Spieler, der nicht zumindest gelegentlich ein paar Tipps auf die deutsche Bundesliga abgibt. Wer auf die Buchmacher mit den besten Angeboten für die deutsche Bundesliga setzen möchte, wird vor allem bei Bet3000, Tipico und auch Mybet fündig.

Tipico Bundesliga 2017 2018 wetten

Die Bundesliga bei Tipico

Für Buchmacher aus Österreich sind deutsche Fußballligen aber ebenfalls sehr wichtig, daher bieten sie auch ihren Kunden optimierte Angebote für deutsche Spiele. Das Wettangebot ist aber für deutsche Spieler nicht einfach nur umfangreich gestaltet, es gibt noch weitere Vorteile für die Spieler aus Deutschland. Die Buchmacher Tipico und auch Bet3000 sind bei den Wettquoten beispielsweise besonders spendabel, wenn es um die deutsche Bundesliga geht.

Der Auszahlungsschlüssel kann daher bei einigen „traditionellen deutschen Wettanbietern“, wie Bet3000, schon einmal bei 99 Prozent liegen, je nach Bundesliga-Spiel. Für den Wettanbieter bleiben bei einer derart hohen Prozentzahl kaum noch Gewinnchancen übrig, was für den Spieler selbst natürlich äußerst erfreulich ist.

Fußballwetten auf die Premier League in England

Premier League Teaser

Bild: charnsitr / Shutterstock.com

In Deutschland steht die englische Premier League zwar auf dem fünften Platz der Beliebtheit, aber dennoch mit einem großen Abstand. Die besten Angebote finden sich bei den britischen Wettanbietern.

Für britische Buchmacher, wie beispielsweise Betvictor, Ladbrokes und auch Bet365, sind die einheimischen Spiele natürlich auch am wichtigsten. Wer also am liebsten auf die Premier League wetten möchte, findet bei diesen britischen Anbietern die größte Bandbreite. Für deutsche Spieler sind vor allem die großen Mannschaften sehr interessant. Vor allem Manchester United, Arsenal, Manchester City, Chelsea und Liverpool gehören zu den Mannschaften, die auch für deutsche Spieler sehr beliebt sind.

Gute Quoten für diese englischen Mannschaften gibt es natürlich vorrangig bei den britischen Buchmachern – hier sollten Spieler zuerst vorbeischauen, wenn sie auf die Premier League wetten wollen.

Fußballwetten auf die Primera Division in Spanien

Schon viele Jahre lang gehört auch die spanische BBVA Liga zu den stärksten Ligen in ganz Europa. Das liegt unter anderem an den internationalen Madrid- und Barcelona-Erfolgen, die starken Eindruck hinterlassen haben.

Bis zur Jahrtausendwende waren die italienischen Vereine stets dominierend und wurden nun in Sachen Europa-Mannschaften von den Spaniern abgelöst. Seit 2000 standen die Spanier schon 10 x im Finale der Champions League und schon 7 x wurde als Sieger entweder der FC Barcelona oder Real Madrid aus Spanien gekürt.

Wirklich verloren hat nur Valencia 2001 gegen Bayern München, die beiden anderen Male waren es spanische Gegner, sodass Spanien in jedem Fall gewann und Spanien auch gleichzeitig Verlierer war.

Was die Beliebtheit innerhalb Spanien angeht, so variieren die Vereine teilweise zwischen den beiden Top-Mannschaften, sodass es auch oft Seriensiege in Folge gibt. Die Quoten für diese Siege sind natürlich dementsprechend auch niedriger, aber dennoch sind sie bei Sportwetten-Freunden gerade in Kombiwetten sehr beliebt.

Fußballwetten auf die Serie A in Italien

Seit Andy Möller einst sagte „Egal ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien“ ist bereits eine ganze Weile vergangen. Zwischen den 80er und 90er Jahren bestimmte Italien das Fußball-Maß, doch mittlerweile sieht die Sache anders aus. Richtig gute Fußballer wünschen sich nicht gerade die Serie A als Destination.

Serie A wetten bei Interwetten

Auf die „Serie A“ wetten bei Interwetten

Dennoch: Für Wettfreunde ist die Serie A noch immer eine sehr interessante und auch gute Liga, sie gehört ganz einfach zu den wichtigsten Größen in Sachen internationalem Fußball dazu, selbst, wenn die Ligen in England, Spanien und Deutschland mittlerweile noch interessanter sind. Wer auf einen recht einfachen Sieg setzen möchte, liegt mit Juventus schon die letzten Jahre nicht falsch, da der Serienmeister einen Sieg nach dem anderen hinlegt und seine Wettfreunde entsprechend verwöhnt.

Fußballwetten auf die zweite Liga in Deutschland

In den deutschen Wettbüros und online ist natürlich nicht nur die erste Liga interessant, sondern auch die zweite Liga in Deutschland gehen zahlreiche Tipps ein – sie zählt ebenfalls zu den Top-10-Ligen der Fußballwetten. Für die meisten Wettfreunde ist vor allem das Spiel am Montag interessant, da während dieser Zeit meistens keine internationalen Spiele der ersten Liga stattfinden, sodass sich die Fans voll und ganz auf die zweite Liga konzentrieren können – das gilt auch für Live-Wetten, bei denen Echtzeit-Tipps abgegeben werden.

Der Montag-Abend bietet mit der zweiten Liga außerdem die perfekte Gelegenheit, das Fußball-Wochenende noch ein wenig zu verlängern und dem Sport einen Abend länger zu frönen und Tipps abzugeben.

Die besten Angebote finden Sportfreunde bei den deutschen Anbietern oder bei Online-Buchmachern, die sich speziell noch zusätzlich auf den deutschen Markt fokussieren (z.B. Interwetten).

Fußballwetten auf die Ligue 1 in Frankreich

In den letzten Jahren konnte sich die Ligue 1 dank vieler Investoren zu einer interessanten europäischen Liga entwickeln. Einen großen Anteil macht vor allem Zlatan Ibrahimovic aus, der als „Superstar“ bei Paris Saint Germain spielt.

Für Wettfreunde ist ein Tipp auf den Serienmeister der letzten Jahre keine schlechte Idee, denn dieser sorgt regelmäßig in den Wettbüros für glückliche Gesichter. Natürlich heißt das leider auch, dass sich die Wettquoten mit immer wahrscheinlicheren Siegen nach unten regulieren und die Gewinnhöhen daher kleiner ausfallen.

Der Höhenflug, den die französische Liga derzeit erlebt, könnte sich übrigens noch weiter fortführen, da durch die Fußball EM 2016 die französischen Stadien noch zusätzlich ausgebaut und modernisiert wurden.

Fußballwetten auf die UEFA Europa League

Wenn es um die Europa League geht, dann kann diese zwar nicht mit der Champions League mithalten, aber dennoch punktet sie als UEFA-Pokal-Nachfolgerin für deutsche Fußballwetten. Obwohl die Deutschen nicht einmal im Endspiel der Europa League gespielt haben, die 2009 reformiert wurde. Bis 1997 reicht der letzte deutsche Sieg zurück, der beim damaligen UEFA Cup vom FC Schalke 04 erreicht wurde. Seitdem gab es nur zwei Endspiel-Niederlagen von Werder Bremen sowie von Borussia Dortmund.

Dennoch ist das Interesse an der Liga mitsamt den Ausscheidungsspielen und der Gruppenphase sehr groß, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass die Preisgelder höher sind und die TV-Präsenz ebenfalls.

Für einen Top-Verein ist die Europa League zwar mehr eine Art „Trostpreis“, da sie sich trotz guter Qualitäten nicht für die Champions League qualifizieren konnten. Für Vereine, die aus kleineren Ligen oder Länder stammen, ist diese Liga aber dennoch zum Teil der Höhepunkt ihrer Saison.

Der Wettbewerb wurde zudem aufgestockt, sodass sich die Spiele-Anzahl in der Europa League noch mal vervielfachen konnte. Die Wettmöglichkeiten sind damit ebenfalls sehr stark gestiegen, was auch eine Umsatzsteigerung bei den Buchmachern nach sich zog.

Welche Vereine sind in Sachen Fußballwetten am beliebtesten?

Welche Top-Liegen bei den Fußballwetten am besten ankommen, ist nun geklärt. Doch wie sieht es mit den Mannschaften aus? Die meisten Sportwetten-Fans setzen auf Favoriten und verursachen damit auch den größten Teil der Einsätze für Wetten. Bei diesen Favoriten handelt es sich zumeist auch um die wahrlich „Größten“ der Branche. Viele Wettscheine sind demnach mit Tipps auf

  • Bayern München
  • Real Madrid
  • FC Barcelona
  • Juventus Turin
  • Manchester
  • London

versehen. Die Quoten sind zwar meistens nicht gerade hoch, da die Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg ebenso hoch ist, aber zumindest bringt es mit aller Wahrscheinlichkeit einen Sieg – zumindest wahrscheinlicher als bei einem Tipp auf einen Außenseiter.

Bayern Fans

Abb. Einer der beliebtesten vereine der FCB Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Viele Spieler kombinieren diese Siege auf Favoriten auch in Kombi-Wetten oder Systemwetten, damit das Risiko möglichst moderat und der Gewinn dennoch gut ist.

Natürlich gibt es insgesamt auch sehr viele Wetteinsätze auf ein Unentschieden-Ergebnis oder auf Außenseiter-Siege – dennoch sind diese Einsätze im Vergleich zu den typischen Favoriten-Siegen eher niedrig.

Sichere Fußballwetten – gibt es das wirklich?

Wer langfristig mit Fußballwetten erfolgreich sein möchte, braucht ein hohes Maß an Wissen und Informationen sowie das passende Geschick. Richtig sichere Fußballwetten oder absolut sichere Strategien oder Fußballwettsysteme gibt es dagegen nichtkeine Strategie kann einen 100 % sicheren Wettgewinn vorhersagen.

Natürlich ist es möglich, den Wettanbieter auch auf lange Sicht gesehen zu schlagen und mehr Gewinne einzufahren als Einsätze – auch dauerhaft. Dennoch muss hierfür eine gute Recherche erfolgen und die Informationen sollten zudem möglichst exklusiv sein. Selbst dann gibt es immer noch viel Risiko, da das „kleine bisschen Glück“ beim Fußball eine nicht gerade geringe Rolle einnimmt.

Wie viele Langzeitwetten werden beim Fußball abgegeben?

Als Langzeitwetten werden Wettmöglichkeiten betitelt, bei denen „lange Zeit im Voraus“ eine Wette abgeschlossen wird. Das kann zum Beispiel der nächste Meister sein, aber auch Absteiger, der nächste Torschützenkönig einer Meisterschaft oder auch der Sieger der Champions League.

mybet bundesliga langzeitwetten1

mybet Bundesliga Langzeitwetten

Für einen Buchmacher nehmen diese Ligen aber meistens keinen großen Anteil ein. Nicht einmal 1 % entfallen bei den Buchmachern in Deutschland auf Langzeitwetten. In den Medien wird dennoch recht oft über derartige Wetten berichtet, gerade dann, wenn es mal überraschende oder sogar kuriose Ergebnisse gab. Wirklich interessant sind Langzeitwetten auch nur bei den Europa- und Weltmeisterschaften, wenn Anto-Post-Wetten abgegeben werden. Allerdings ist der gesamte Einsatz der Langzeitwetten im Vergleich zu allen anderen Wetten dennoch verschwindend gering bei den deutschen Sportwetten-Fans.

Doch warum ist das so? Die Antwort liegt in der Tatsache, dass der Wettausgang selbst in einer noch recht fernen Zukunft liegt. Das ist für Wettfreunde nicht aktuell und damit nicht spannend genug. Das Spielkapital wird für die Nutzer entsprechend an eine Wette „gebunden“, sodass sie diese Mittel nicht anderweitig in Wetten einsetzen können, sondern auf das Ergebnis der eigenen Wette warten müssen (oder mehr Budget einsetzen).

Auch zukünftig werden Langzeitwetten sehr wahrscheinlich keine größere Bedeutung einnehmen. Eigentlich wird sogar eher das Gegenteil eintreten und der Trend noch mehr in Richtung Echtzeit- und Live-Wetten gehen.