Davis Cup Halbfinale: Kroatien – USA | Tennis Wett Tipp (14.09.2018)

Tennis Wett Tipp

Davis Cup Halbfinale: Kroatien – USA | Tennis Wett Tipp (14.09.2018)

Er will Kroatien am Wochenende zum Sieg führen: Marin Cilic. (Foto: lev radin / Shutterstock.com)

Der Davis Cup findet dieses Jahr zum letzten Mal im traditionellen Format statt. Ab 2019 ist alles anders in einem der prestigeträchtigsten Mannschaftswettbewerbe der Welt. Die Reform des Davis Cups wurde im August vom Tennisweltverband ITF beschlossen. Anstelle von vier über das gesamte Jahr verteilten Runden mit Heim- und Auswärtsspielen in der Weltgruppe spielen nun 18 Teams in einem einwöchigen Turnier in der zweiten November-Hälfte um die Trophäe.

Deswegen heißt es so langsam Abschied nehmen vom traditionellen Davis Cup, wie die Tennis-Fans ihn seit jeher kennen – und lieben. Daher wollen die Zuschauer in Zadar beim Halbfinale zwischen Kroatien gegen USA noch einmal so richtig Stimmung machen. Die Gastgeber haben sich für einen Outdoor-Sandplatz als Bodenbelag entschieden und träumen von ihrem zweiten Triumph nach 2005 im Davis Cup. Zuvor muss aber der Rekordsieger bezwungen werden. Die USA holte schon 32 Mal die „hässlichste Salatschüssel der Welt.“ Übertragen wird der Halbfinal-Knaller auf dem Streamingportal DAZN und die Buchmacher von Tipico sehen Kroatien mit einer 1,22-Quote zu 4,20 für die USA klar vorn. Sind Sie anderer Meinung?

Wetten auf den Davis Cup: Wie ist Kroatien in Form?

Bei der kroatischen Davis Cup-Mannschaft rund um Kapitän Zeljko Krajan ruhen die größten Hoffnungen auf zwei Punkte im Einzel natürlich auf Marin Cilic. Als Nummer 6 der Welt ist er von allen Spielern am besten in der Weltrangliste platziert und hat schon 18 Titel auf der Tour eingefahren – darunter mit den US Open 2014 sogar ein Grand Slam-Triumph. Im Davis Cup hat der 1,98m große Aufschlaggigant eine Bilanz von 26:10 und auch die aktuelle Form passt, denn bei den US Open kam Cilic immerhin bis ins Viertelfinale, wo er in fünf Sätzen gegen Nishikori unterlag.

 

anbietervergleich tipico

 

Sand ist zwar nicht sein bester Belag (9:5-Siege in 2018), doch mit dem Fans im Rücken ist dem kroatischen Volkshelden auch auf der Asche großen Tennis zuzutrauen. Gleiches für Borna Coric, der als zweiter Einzelspieler gesetzt ist. Der 21-jährige hat schon einige wichtige Matches im Davis Cup gespielt und könnte auch diesmal wieder da Zünglein an der Waage sein. Im Doppel wird Teamchef Krajan vermutlich auf die Spezialisten Ivan Dodig & Mate Pavic setzen, doch auch ein Einsatz von Topspieler Cilic ist – je nach Spielstand vor Tag 2 – nicht komplett ausgeschlossen.

Das kroatische Aufgebot

Marin Cilic – ATP-Weltrangliste Nr. 6
Borna Coric – ATP-Weltrangliste Nr. 18
Franko Skugor – ATP-Weltrangliste Nr. 368
Mate Pavic – ATP-Weltrangliste Nr. 972 – Doppel-Weltrangliste Nr. 4
Ivan Dodig  – Doppel-Weltrangliste Nr. 24

Wetten auf den Davis Cup: Wie sind die USA in Form?

Der Kapitän der US-Boys, Jim Courier, muss beim Spiel in Kroatien auf den besten Einzelspieler John Isner (Nummer 10 der Welt) verzichten, zudem fallen auch die verletzten Jack Sock und Bob Bryan aus. Auch wenn die USA seit Jahren nach DEM absoluten Weltklasse-Spieler im Einzel lechzen, können Ausfälle ohne größere Probleme kompensiert werden. In der erweiterten Weltspitze sind nämlich einige Akteure zu finden. Mit Steve Johnson und Sam Querrey haben die US-Amerikaner zwei erfahrene Spieler im Aufgebot, dazu gibt es mit Francis Tiafoe einen hochtalentierter NextGen-Akteur, der allerdings noch nie im Davis Cup gespielt hat. Doch der Sandplatz ist sicherlich bei allen drei potentiellen Einzelspielern der schwächste Belag, so dass die Nominierung für Courier nicht so leicht werden dürfte. In Abwesenheit von Bob Bryan und Jack Sock, der zuletzt gemeinsam mit Mike Bryan den Titel bei den US Open gewonnen hat, hat auch das Doppel der US-Amerikaner weniger Qualität zu bieten. Mit dem 25-jährigen Ryan Harrison gibt es aber einen Spieler, der ein gutes Doppel spielen kann und sich an der Seite von  Mike Bryan, dem derzeit besten Doppelspieler der Welt, durchaus noch steigern kann. Und bei der internen Rechnung dürfte der Punkt im Doppel fest eingeplant sein, wenn die US-Boys tatsächlich in Zadar für eine Überraschung sorgen wollen.

Steve Johnson und die USA wollen ins Davis-Cup-Finale. Es wäre eine kleine Sensation. (Foto: Bryan Pollard / Shutterstock.com)

Das amerikanische Aufgebot

Steve Johnson – ATP-Weltrangliste Nr. 30
Frances Tiafoe – ATP-Weltrangliste Nr. 40
Ryan Harrison – ATP-Weltrangliste Nr. 51 – Doppel-Weltrangliste Nr. 54
Sam Querrey – ATP-Weltrangliste Nr. 61
Mike Bryan – Doppel-Weltrangliste Nr. 1

Kroatien und die USA im Head-to-Head Vergleich

Die Kroaten dürften sich über die Auslosung gefreut haben, denn bisher gingen alle vier Duelle an die Männer vom Balkan. 2003, 2005, 2009 und auch zuletzt 2016, als das Team von Kapitän Zeljko Krajan in Portland nach einem 0:2-Rückstand noch ein fulminantes Comeback hinlegte. Den entscheidenden Punkt zum 3:2-Sieg fuhr damals Borna Coric, der auch diesmal wieder dabei ist, mit einem Viersatz-Erfolg gegen Jack Sock (fehlt verletzt) ein. Die Amerikaner sinnen auf Revanche und wollen nach 2007 endlich wieder ins große Finale einziehen.  Sollten die Kroaten am Wochenende im direkten Duell auf 5:0 stellen, wäre die zweite Endspiel-Teilnahme in den letzten drei Jahren für Cilic & Co. perfekt.

Unser Davis Cup Wett-Tipp für das Duell Kroatien vs. USA

Mit Cilic und Coric haben die Kroaten die besseren Einzelspieler, zumal den Amerikanern der langsame Sandplatz nicht besonders liegt. Nicht umsonst hat sich Krajan mit seinem Team für die rote Asche als Belag entschieden, denn dort ist die Chance auf den Finaleinzug auch aus unserer Sicht am größten für den Gastgeber. Selbst wenn es im Doppel nicht zum Sieg reichen sollte, sehen wir Kroatien immer noch 3:2 oder sogar 4:1 vorn. Daher tippen wir auf einen Heimsieg, der Ihnen bei Tipico den 1,22-fachen Gewinn einbringt.

 

anbietervergleich tipico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.