Attraktiv und machbar: Frankfurts nächster Gegner heißt Benfica Lissabon

Frankfurt Auslosung Viertelfinale Europa League Gegner

Nächster Halt Lissabon: Sebastian Rode und die Frankfurter Eintracht wollen ihren Triumphzug in der Europa League fortsetzen. (Foto: foto2press)

Eintracht Frankfurt ist die einzig verbliebene deutsche Mannschaft in einem europäischen Wettbewerb. Nach einem packenden Rückspiel gegen Inter Mailand (1:0) stehen die Hessen im Viertelfinale der Europa League – und bekommen es dort mit Benfica Lissabon zu tun! Dies ergab am Freitag die Auslosung in der UEFA-Zentrale in Nyon. Sollte die Eintracht sich gegen das portugiesische Top-Team durchsetzen, könnte es im Halbfinale zu einem Duell mit dem FC Chelsea kommen.

Zum ersten Mal seit 25 Jahren hat die Frankfurter Eintracht wieder die Runde der letzten Acht in einem internationalen Pokalwettbewerb erreicht. Die Euphorie in der hessischen Metropole ist grenzenlos, jetzt soll auch der nächste Schritt ins Halbfinale erfolgen.

Frankfurt gegen Benfica favorisiert

Die Losfee hat es dabei gut gemeint mit Eintracht Frankfurt: Der nächste Gegner heißt Benfica Lissabon. Der aktuelle Tabellenführer der portugiesischen Liga ist ein klangvoller Name, aber zugleich auch eine lösbare Aufgabe.

Die besten Quoten für die Europa League Cashout-Funktion Top-Neukundenbonus Erstklassige Livewetten

Benfica hat sich im Achtelfinale nur mit viel Mühe gegen Dinamo Zagreb durchgesetzt. Den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel konnte Lissabon zu Hause erst in der Verlängerung umbiegen, am Ende gewannen die Portugiesen mit 3:0. Frankfurt wird zuerst auswärts antreten, das könnte ein kleiner Vorteil sein.

Betrachtet man die bisherigen Leistungen in der Europa League, so muss man die Eintracht im Duell mit Benfica durchaus als Favoriten betrachten – auch wenn die Portugiesen über deutlich mehr internationale Erfahrung aus den vergangenen Jahren verfügen.

Kracher-Duell zwischen Neapel und Arsenal

Der absolute Kracher des diesjährigen Viertelfinals in der Europa League ist zweifellos das Match zwischen dem SSC Neapel und dem FC Arsenal. Beide Teams gelten – zusammen mit dem FC Chelsea – als Top-Favoriten auf den Gesamtsieg in der Europa League, jetzt wird es einen der beiden Clibs frühzeitig erwischen.

Das Viertelfinale im Überblick

Noch acht Mannschaften sind im Wettbewerb, die Auslosung für das Viertelfinale ergab folgende Paarungen:

  • Benfica Lissabon – Eintracht Frankfurt
  • FC Villareal – FC Valencia
  • Slavia Prag – FC Chelsea
  • SSC Neapel – FC Arsenal

Mögliches Halbfinale gegen Chelsea

Nach der Auslosung steht auch schon fest, welche Teams in einem möglichen Halbfinale aufeinandertreffen könnten. Sollte sich Frankfurt gegen Benfica durchsetzen, würde danach der Sieger aus dem Duell zwischen Slavia Prag und dem FC Chelsea warten. Die Tschechen sind in diesem Match der krasse Außenseiter, es wird also wohl auf die „Blues“ hinauslaufen.

Das zweite Semifinale ergibt sich dann logischerweise aus den Gewinner der Duelle Villareal/Valencia und Neapel/Arsenal. Das Finale findet dann am 29. Mai in Baku statt.

Die besten Quoten für die Europa League Cashout-Funktion Top-Neukundenbonus Erstklassige Livewetten

Quoten auf den Gewinner der Europa League 2019

Während sich Arsenal und Neapel gegenseitig eliminieren werden, hat der FC Chelsea mit Slavia Prag das vermeintlich leichteste Los gezogen. Darauf haben auch die Buchmacher reagiert und ihre Quoten auf den Gesamtsieg in der Europa League angepasst.

Der klare Topfavorit ist nun der FC Chelsea mit einer Quote von 2,80. Dahinter folgen der SSC Neapel (Quote 5,0), der FC Arsenal (Quote 6,0) und der FC Valencia (Quote 9,0). Und dann kommt auch schon die Frankfurter Eintracht mit einer Quote von 11,0. Bei der derzeit herrschenden Euphorie in Frankfurt, könnte sich eine kleine Außenseiter-Wette an dieser Stelle durchaus lohnen.

Ebenfalls eine Quote von 11,0 hat Frankfurts Achtelfinal-Gegner Benfica Lissabon. Kaum Chancen werden hingegen Villareal (Quote 17,0) und Slavia Prag (Quote 34,0) eingeräumt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.