Prognose & Spielplan: Bundesliga-Tipps für den 14. Spieltag 2019/2020

14. Spieltag Bundesliga Wetten Tipps Prognose

Joshua Kimmich will mit dem FC Bayern das Topspiel in Gladbach unbedingt gewinnen. Bei einer Niederlage würde der Abstand schon sieben Punkte betragen… (Foto: foto2press)

So langsam biegt die Hinrunde der Fußball-Bundesliga auf die Zielgerade. Noch vier Spieltage stehen vor Weihnachten an, dann wird der Herbstmeister gekrönt. Und in der Saison 2019/2020 ist es bislang spannend wie lange nicht mehr, die Tabellenspitze liegt extrem eng beisammen. Von ganz oben grüßt weiterhin Borussia Mönchengladbach, aber die Tabellenführung ist in akuter Gefahr. Denn am kommenden Wochenende gastiert der FC Bayern in Gladbach, das wird eine ganz schwere Aufgabe. Sollten die Fohlen nicht gewinnen, könnte RB Leipzig mit einem Heimsieg gegen Hoffenheim vorbeiziehen. Beim BVB kämpft Trainer Lucien Favre weiter um seinen Job, ein Dreier zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf ist absolute Pflicht. Außerdem treffen sich Leverkusen und Schalke zum ewig jungen Westschlager – alles ist angerichtet für einen prickelnden 14. Spieltag für alle Sportwetten-Freunde.

Natürlich steht am Wochenende das Spitzenspiel zwischen Gladbach und Bayern im Fokus, wir liefern Ihnen aber auch eine klare Wett-Empfehlung und Vorschau für die anderen Top-Partien des 14. Spieltags – inklusive Anstoßzeiten und Hinweise zu TV-Übertragungen.

Die besten Quoten für Frankfurt vs. Hertha (06.12.) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Freitag: Erster Sieg für Jürgen Klinsmann als Hertha-Coach?

hertha bscJürgen Klinsmann hat die Hauptstadt merklich zum Leben erweckt, aber am vergangenen Samstag gab es gleich mal den ersten Dämpfer. Trotz einer kompletten Halbzeit in Überzahl konnte die Hertha die 1:2-Heimpleite gegen Borussia Dortmund nicht mehr abwenden. “Auf uns wartet in den nächsten Wochen sehr viel Arbeit”, erkannte auch Klinsmann im Anschluss.

Zugleich – und das machte auch der neue Hertha-Trainer deutlich – muss die Mannschaft bis zur Winterpause unbedingt noch ein paar Punkte sammeln. Aktuell steht Hertha BSC mit nur elf Punkten aus 13 Spielen auf dem Relegationsrang, die Situation ist äußerst ernst. Zuletzt kassierte Hertha fünf Niederlagen in Folge!

Ob die Trendwende ausgerechnet am Freitag in Frankfurt gelingt? Die Eintracht gehört zu den heimstärksten Teams der Bundesliga und hat ebenfalls nichts zu verschenken. Das wird ganz schwer für die Hertha.

Unsere Prognose: Jürgen Klinsmann ist zweifellos ein großer Motivator, aber zaubern kann auch der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig nicht. Die Mannschaft der Herthaner ist völlig verunsichert – das wird die Eintracht zu Hause ausnutzen. Wir setzen voll auf einen Heimsieg mit einer Betway-Quote von 1,87.

Samstag: Spitzenduell zwischen Gladbach und Bayern

Borussia MönchengladbachBorussia Mönchengladbach empfängt als Tabellenführer den FC Bayern München – Fußball-Herz, was willst du mehr? Das Spitzenspiel im Borussia-Park steht natürlich komplett im Fokus, in Gladbach fiebert man diesem Match schon seit Wochen entgegen.

Der Druck liegt zweifellos bei den Bayern, die nach der überraschenden Heimpleite gegen Leverkusen schon vier Punkte hinter den Fohlen liegen. Gladbach hat seine vergangenen fünf Heimspiele allesamt gewonnen und geht mit ganz breiter Brust in das Duell mit dem Rekordmeister.

Sollten Gladbach und Bayern sich mit einem Remis trennen, könnte RB Leipzig an diesem Spieltag der lachende Dritte werden. Die Nagelsmann-Elf trifft zeitgleich auf Hoffenheim.

Unsere Prognose: Seit Hansi Flick bei den Bayern übernommen hat, tritt der FCB wieder sehr dominant und im Stile eines Spitzenteams auf. Die Niederlage gegen Leverkusen war einzig und allein Pech und einer grotesken Chancenverwertung geschuldet. Wir legen uns fest: Bayern gewinnt in Gladbach (Betway-Quote: 1,50).

Die besten Quoten für Gladbach vs. Bayern (07.12.) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Sonntag: Köln steht bei Union unter Druck

1. FC koelnVor zwei Wochen hat sich der 1. FC Köln von Achim Beierlorzer getrennt und stattdessen Markus Gisdol als neuen Trainer verpflichtet. Einen positiven Effekt hat diese Maßnahme noch nicht gebracht, denn auch gegen Leipzig (1:4) und Augsburg (1:1) blieb der FC weiter sieglos.

Von den 13 bisherigen Partien hat Köln neun verloren, mit nur zwölf erzielten Treffern stellen die Geißböcke außerdem die mit Abstand schwächste Offensive der Bundesliga. Keine Frage: Der Druck ist groß vor dem Auswärtsspiel bei Union Berlin.

Die Köpenicker spielen bislang eine bemerkenswert gute Saison, daran ändert auch die unglückliche 1:2-Niederlage auf Schalke am vergangenen Freitag nichts. Zu Hause an der Alten Försterei konnte Union zuletzt drei Siege in Serie feiern (gegen Freiburg, Hertha und Gladbach).

Unsere Prognose: Fußball-Feinschmecker dürften am Sonntag wohl nicht auf ihre Kosten kommen, beim Duell zwischen Union und Köln werden Zweikämpfe und Einsatzbereitschaft gefragt sein. Köln darf sich keine Niederlage erlauben, aber Union ist extrem selbstbewusst. Es riecht nach einem Unentschieden (Betway-Quote 3,30).

Der Spielplan für den 14. Bundesliga-Spieltag der Saison 2019/2020

Freitag um 20:30 Uhr:

  • Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Samstag um 15:30 Uhr:

  • Borussia Mönchengladbach – Bayern München
  • RB Leipzig – TSG Hoffenheim
  • Borussia Dortmund – Fortuna Düsseldorf
  • FC Augsburg – FSV Mainz 05
  • SC Freiburg – VfL Wolfsburg

Samstag um 18:30 Uhr:

  • Bayer Leverkusen – Schalke 04

Sonntag um 15:30 Uhr:

  •  Union Berlin – 1. FC Köln

Sonntag um 18:00 Uhr:

  • Werder Bremen – SC Paderborn
Die besten Quoten für Union vs. Köln (08.12.) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Der 14. Bundesliga-Spieltag im TV: Live-Übertragungen & Zusammenfassungen

Das Auswärts-Debüt von Jürgen Klinsmann als Hertha-Trainer wird am Freitag – wie gewohnt – exklusiv von DAZN übertragen. Das Streaming-Portal beginnt mit seiner Live-Übertragung aus der Frankfurter Commerzbank-Arena um 20:10 Uhr.

Am Samstag haben Sie dann bei Sky die Qual der Wahl: Das Topspiel zwischen Gladbach und Bayern als Einzelpartie schauen? Oder doch lieber die legendäre Konferenz, immerhin spielen parallel auch RB Leipzig (gegen Hoffenheim) und der BVB (gegen Düsseldorf).

Das Match am Samstagabend zwischen Leverkusen und Schalke läuft ebenfalls live und exklusiv bei Sky. Moderator Sebastian Hellmann und Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als Experte melden sich wie gewohnt ab 17:30 Uhr – diesmal aus der BayArena in Leverkusen.

Wer die Live-Spiele verpasst, kann natürlich auch die ARD-Sportschau (Samstag ab 18 Uhr) und das ZDF-Sportstudio (Samstag ab 23 Uhr) nutzen. Dort sehen Sie ausführliche Zusammenfassungen zu den bis dahin absolvierten Partien.

Die beiden Sonntagsspiele laufen dann wieder bei live bei Sky. Die entsprechenden Spielberichte im Free-TV gibt es ab 21:45 Uhr in den regionalen Dritten Programmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.