Gehälter der DFB-Stars: So viel verdienen die Nationalspieler

Die Verdienste bei der EURO 2024 für die deutsche Nationalmannschaft fallen extrem unterschiedlich aus. Thomas Müller gehört mit 20 Millionen Euro aber definitiv zu den Top-Spielern mit dem höchsten Erlös.

Wer ist eigentlich der am besten bezahlte Nationalspieler? Genau dieser Frage gehen wir heute auf den Grund. Die Stars der Klubs kassieren einer Rangliste der Bild zufolge ordentlich – so viel können wir schon einmal verraten. Ob allerdings die genaue Reihenfolge und auch der erste Platz überraschend oder nachvollziehbar sind, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die UEFA EURO 2026 besteht aus 26 Spielern. Die Verdienstunterschiede fallen dabei ziemlich extrem aus. Los geht es bei einer Million und endet bei 20 Millionen Euro.

Der Verdienst im Tor

Im Kader für die EURO 2024 stehen bei Deutschland drei Spieler im Tor, wobei die “Gehaltsunterschiede” hier eine ziemlich deutliche Sprache sprechen:

  1. Oliver Baumann (TSG Hoffenheim): 3,5 Millionen Euro
  2. Marc-André ter Stegen (FC Barcelona): 9 Millionen Euro
  3. Manuel Neuer (Bayern München): 20 Millionen Euro

Der Verdienst in der Abwehr

Weiter geht es mit den Abwehrspielern. Besonders hoch ist der Verdienst bei dieser Auswahl der neun Spieler bei Kimmich:

  1. Maximilian Mittelstädt (VfB Stuttgart): 1 Million Euro
  2. Waldemar Anton (VfB Stuttgart): 3 Millionen Euro
  3. Robin Koch (Eintracht Frankfurt): 4,5 Millionen Euro
  4. David Raum (RB Leipzig): 4,5 Millionen Euro
  5. Nico Schlotterbeck (BVB): 6 Millionen Euro
  6. Benjamin Henrichs (RB Leipzig): 6 Millionen Euro
  7. Jonathan Tah (Bayer Leverkusen): 6 Millionen Euro
  8. Antonio Rüdiger (Real Madrid): 9 Millionen Euro
  9. Joshua Kimmich (FC Bayern): 20 Millionen Euro

Der Verdienst im Mittelfeld

Weitere neun Spieler sind im Mittelfeld platziert, von denen allerdings gleich drei Spieler die Höchstsumme erhalten:

  1. Aleksandar Pavlovic (FC Bayern): 1 Million Euro
  2. Chris Führich (VfB Stuttgart): 2,5 Millionen Euro
  3. Robert Andrich (Bayer Leverkusen): 4 Millionen Euro
  4. Pascal Groß (Brighton & Hove Albion): 4 Millionen Euro
  5. Florian Wirtz (Bayer Leverkusen): 7,5 Millionen Euro
  6. Jamal Musiala (FC Bayern): 9 Millionen Euro
  7. İlkay Gündogan (FC Barcelona): 20 Millionen Euro
  8. Toni Kroos (Real Madrid): 20 Millionen Euro
  9. Leroy Sané (FC Bayern): 20 Millionen Euro

Der Verdienst im Angriff

Zum Kader für die EURO 2024 gehören im deutschen Team fünf Spieler, von denen zwei weitere den jeweils höchsten Verdienst haben:

  1. Deniz Undav (VfB Stuttgart): 2
  2. Maximilian Beier (TSG Hoffenheim): 2,5
  3. Niclas Füllkrug (BVB): 8
  4. Kai Havertz (FC Arsenal): 20
  5. Thomas Müller (FC Bayern): 20

Die Rangliste der höchsten Verdienste

So weit die Übersicht, welcher Nationalspieler je nach Aufstellung am meisten verdient. Aber wie sieht die generelle Rangliste aus?

  • 1 Million Euro: Maximilian Mittelstädt (VfB Stuttgart) und Aleksandar Pavlovic (FC Bayern)
  • 2 Millionen Euro: Deniz Undav (VfB Stuttgart)
  • 2,5 Millionen Euro: Chris Führich (VfB Stuttgart) und Maximilian Beier (TSG Hoffenheim)
  • 3 Millionen Euro: Waldemar Anton (VfB Stuttgart)
  • 3,5 Millionen Euro: Oliver Baumann (TSG Hoffenheim)
  • 4 Millionen Euro: Pascal Groß (Brighton & Hove Albion) und Robert Andrich (Bayer Leverkusen)
  • 4,5 Millionen Euro: David Raum (RB Leipzig) und Robin Koch (Eintracht Frankfurt)
  • 6 Millionen Euro: Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Nico Schlotterbeck (BVB) und Benjamin Henrichs (RB Leipzig)
  • 7,5 Millionen Euro: Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)
  • 8 Millionen Euro: Niclas Füllkrug (BVB)
  • 9 Millionen Euro: Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Antonio Rüdiger (Real Madrid) und Jamal Musiala (FC Bayern)
  • 20 Millionen Euro: Manuel Neuer (FC Bayern), Leroy Sané (FC Bayern), Thomas Müller (FC Bayern), Toni Kroos (Real Madrid) | Mittelfeld, Joshua Kimmich (FC Bayern), Kai Havertz (FC Arsenal), İlkay Gündogan (FC Barcelona)

Wie viel verdient Julian Nagelsmann als Bundestrainer?

Natürlich muss auch Bundestrainer Julian Nagelsmann für seine Leistungen entlohnt werden. Er staubt allerdings nicht wie die Top-Spieler 20 Millionen Euro ab, sondern “nur” sechs Millionen Euro.