Betstars Erfahrungen
Gesamtwertung:85/100
  • Gutes Wettangebot
    30 Sportarten auch Exoten
  • 20.000 Einzelwetten
    Fokus auf Mainstream
  • Guter Quotenschlüssel
    Surebets geeignet 
  • 2 Gratiswetten
    zu je 20€

Betstars Erfahrungen und Meinungen: So erreichte der Wettanbieter eine Bewertung von 85/100 Punkten im Test

Betstars ist als Buchmacher in Deutschland noch relativ unbekannt, doch dies muss nicht so bleiben. Hinter dem Label Betstars steckt geballte Glücksspiel-Erfahrung. Die Wettplattform ist ein Ableger von Pokerstars. Die Seriosität und die Integrität sind somit zu 100 Prozent gegeben. Entscheidender im Test ist aber das Tagesgeschäft. Wie fallen die Betstars Erfahrungen beim täglichen Wetten aus? Ist das Label lediglich ein Zusatzprodukt der Poker-Webseite oder kann der Wettanbieter mit eigenen Konturen aufwarten? Welches Wettangebot steht zur Verfügung? Gibt’s für die neuen Kunden einen Bonus? Wie funktionieren die Ein- und Auszahlungen? Auf welchem Niveau arbeitet der Kundensupport? Wir haben den Buchmacher im folgenden Betstars Test im Detail für Sie gecheckt. Vorweg, wir haben viele positive Punkte gefunden, aber auch einige Dinge, die durchaus noch verbesserungswürdig sind.

Ein besonders Plus verdient die Betstars Spin & Bet Funktion, mit der sich die Wettgewinne verzehnfachen lassen. Das Feature ist in der Wettszene aktuell einmalig. Kein anderer Mitbewerber kann mit einem vergleichbaren Angebot aufwarten.

Regulierung
Sportartenangebot 30
Livewetten
Statistiken k.A.
Mobile App
Service E-Mail
Quotendurchschnitt 94%
Zahlungsmethoden
Wettsteuer kein Abzug
40€
2 Gratiswetten als Willkommensbonus

Die Stärken von Betstars auf einen Blick

  • Spin & Bet Feature als Alleinstellungsmerkmal
  • 2x 10 € Free Bet für neue Kunden
  • Sehr hohe Gewinnlimits
  • Einzahlung mit Lastschrift und mit PayPal
  • Teil von Pokerstars und EU-Lizenz aus Malta

Wettangebot: Mainstream-Ausrichtung mit kleinen Extras
betstars sportarten

Das Wettangebot von Betstars ist nach unseren Erfahrungen klar auf den Mainstream ausgerichtet. Die Kunden haben je nach Saison die Wahl aus 20 bis 25 Sportarten. Damit liegt Betstars nicht in den Top10 vom Wettanbieter Vergleich, deckt aber die beliebtesten Disziplinen und vor allem die wichtigsten Kundenwünsche ab.

Angeführt wird das Portfolio natürlich vom König Fußball. Beim runden Leder ist Betstars vor allem in der Breite sehr gut aufgestellt. An erster Stelle sind logischerweise die Champions- und die Europa League sowie die Topwettbewerbe aus Deutschland, England, Spanien und Italien zu nennen. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch längst nicht erreicht, im Gegenteil. Betstars ist weltweit am Ball und hat aus der Überzahl der Staaten mindestens zwei bis drei Ligen auf dem Bildschirm. Die Nachwuchs- und die Amateur-Begegnungen werden ebenfalls nicht vollkommen vernachlässigt. In Deutschland geht’s beispielsweise runter bis zur fünftklassigen Amateur-Oberliga.

Hinter dem runden Leder stehen im Ranking der Disziplinen Tennis, Eishockey und Basketball. Auch hier ist das Portfolio nahezu komplett. Stark vertreten sind zudem American Football und Baseball. Auf die echten sportlichen Exoten wird nach unseren Betstars Erfahrungen hingegen komplett verzichtet. Beim Golf, Darts oder beim Cricket ist das Wettangebot bereits am Maximum. Abgerundet werden die Sportwetten noch von einigen Offerten aus den Bereichen der Politik und der TV-Unterhaltung.

In der Tiefe der Wettoptionen ordnet sich Betstars im gesicherten Mittelfeld ein. In den wichtigsten Fußball-Ligen hat der Buchmacher pro Partie gut 100 Einsatzmöglichkeiten auf dem Bildschirm. Alle relevanten Märkte, angefangen von den Tore Über/Unter Versionen über die Doppelte Chance bis hin zu den Handicap-Wetten sind vorhanden.

Livewetten: Spiegelbild der Pre-Match Angebote

Die Betstars Livewetten sind ein gutes Spiegelbild der Pre-Match Angebote. Der Buchmacher ist sichtlich bemüht, „In-Play“ einen abwechslungsreichen Mix aufzurufen. Klar dominierend sind aber auch hier Fußball, Tennis und Eishockey. Je nach Verfügbarkeit werden Basketball, American Football aber auch Außenseiter wie Cricket hinzugefügt. Positiv ist, dass das Betstars Spin & Bet Feature auch live genutzt werden kann. Einem zusätzlichen Gewinnpush steht somit nichts im Wege.

Die Gestaltung vom Live-Center wird mit zahlreichen Statistiken und Zusatzinformationen zu den Begegnungen aufgewertet. Die Daten können ideal in die eigene Wettüberlegung einbezogen werden. Mit einem hausinternen Livestream kann Betstars nach unseren Erfahrungen aber noch nicht aufwarten.

Hinweis: Der Buchmacher verfügt mittlerweile über eine sehr attraktive Cash-Out Funktion, mit der sich die Wettscheine live und im Pre-Match Bereich vorzeitig abrechnen lassen.

Bonus: Zwei Gratiswetten a jeweils zehn Euro

betstars bonus

Die neuen Kunden erhalten zum Start natürlich einen Betstars Bonus. Die Neukundenofferte unterscheidet sich in der Praxis aber deutlich von den bekannten Angeboten der Spitzenbuchmacher. Betstars zeigt sich hier etwas britisch, sprich es wird auf Gratiswetten anstatt auf einen Einzahlungsbonus gesetzt. Jeder neue Kunde erhält zwei 10 € Free Bets zum Einstieg.

Für die Aktivierung der Neukundenprämie ist kein Betstars Bonus Code notwendig. Die Höhe der Ersteinzahlung spielt für die Gewährung vom Willkommensbonus ebenfalls keine Rolle. Trotzdem sollten Sie an der Kasse Vorsicht walten lassen. Die beiden e-Wallets Skrill by Moneybookers und Neteller sind in den Geschäftsbedingungen ausgeschlossen. Wer diese Sportwetten Zahlungsmethoden nutzt, disqualifiziert sich selbst vom Bonusprogramm.

Als Grundlage für den Wettbonus gilt der erste eigene Tipp. Dieser muss in Höhe von mindestens zehn Euro bei einer Quote von 2,0 oder höher gespielt werden. Ob es sich hierbei um eine Einzel- oder eine Kombiwette handelt, bleibt Ihnen überlassen. Unabhängig vom Ausgang dieses Wettscheines erhalten Sie im Anschluss von Betstars zwei Gratiswetten in Höhe von jeweils zehn Euro. Genau genommen handelt es sich somit um einen 200%igen Betstars Bonus. Die Gutschrift der Free Bets erfolgt innerhalb von 48 Stunden. Einzulösen sind die Frei-Tipps innerhalb von sieben Tagen.

Sie können die Gratiswetten auf alle verfügbaren Wettangebote bei Betstars platzieren. Es gibt keine ausgeschlossenen Sportarten oder Wettmärkte. Zu beachten ist aber, dass die Cash-Out Funktion und die Spin & Bet Option bei den Gratiswetten nicht genutzt werden dürfen. Wissen sollten Sie weiterhin, dass der Einsatz immer Eigentum vom Buchmacher bleibt. Im Erfolgsfall wird Ihnen nur der Reingewinn gutgeschrieben. Wer also sein Free Bet in Höhe von zehn Euro auf eine Wettquote von 3,5 platziert, erhält im Erfolgsfall nicht 35 Euro, sondern „nur“ 25 Euro ausgezahlt. Dieser Betrag unterliegt aber keinen weiteren Durchspielbedingungen.

Der Betstars Bonus gilt nur für die Sportwetten. Er kann nicht in den Casino- oder Pokersektor übertragen werden. Ausgeschlossen von der Aktion sind User, die ihren Wohnsitz in Albanien, Armenien, Weißrussland, Serbien und der Ukraine haben.

Ihre Einzahlung20€ + Betstars Gratiswetten40€ = Wettguthaben60€

Wettquoten: Quotenschlüssel bei knapp 94 Prozent

Recht gute Betstars Erfahrungen haben wir im Bereich der Wettquoten gesammelt. Der Test hat gezeigt, dass der Buchmacher mit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von knapp 94 Prozent arbeitet. Die Offerten sind seriös und fair kalkuliert. An die absoluten Marktführer reicht Betstars zwar noch nicht heran, hinters Licht wird aber kein Kunde geführt. Bei sehr wichtigen Sportereignissen geht’s quotentechnisch immer noch einen kleinen Step nach oben, insbesondere beim Fußball. Im Rahmensektor können die Wettquoten zwar etwas abrutschen, fallen aber nie in den unseriösen Bereich.

betstars einzelansicht

Auffallend ist, dass der Buchmacher alle Ergebniswahrscheinlichkeiten ausgewogen quotiert. Es spielt im Tagesgeschäft keine Rolle, ob Sie die Favoriten oder die Außenseiter bevorzugen. Dieses Detail sorgt im Umkehrschluss natürlich gleichzeitig dafür, dass Betstars für einen bestimmten Spielausgang quasi nie mit dem absolut besten Wettangebot am Markt dienen kann. Die Anhänger der Kombiwetten hingegen dürften voll auf ihre Kosten kommen. Positiv ist des Weiteren zu erwähnen, dass die Quoten relativ stabil sind. Kurz vor einem Spielbeginn können im Betstars Test nur minimale Schwankungen festgestellt werden.

Hohe Wettquoten sind natürlich nur ein Weg eine Sportwetten Strategie dauerhaft in den grünen Bereich zu führen. Gerade die High Roller werden zudem auf die Gewinnlimits achten. Betstars stellt hier zahlreiche Mitbewerber im Wettanbieter Vergleich eindrucksvoll in den Schatten. Der Buchmacher kann – pro Wettschein – mit folgenden Maximalgewinnen aufwarten:

  • Fußball: 000.000 Euro
  • American Football: 250.000 Euro
  • Basketball: 250.000 Euro
  • Eishockey: 250.000 Euro
  • Tennis: 250.000 Euro

Die möglichen Gewinnchancen zeigen zugleich, dass hinter dem Wettanbieter ein Unternehmen mit hohen finanziellem Potential steht.

Sicherheit und Seriosität: Teil der Amaya Gruppe und EU-Lizenz

Genau genommen ist dies die kanadische Amaya Gruppe, die zu den absoluten Big Playern am Markt zählt. In Europa wurden die Aktivitäten des Unternehmens jüngst zur „Stars Group“ zusammengefasst, welche von der Rational Entertainment Holding in London geführt wird. Der Glücksspielanbieter genießt weltweit höchstens Ansehen, geschuldet vornehmlich dem Erfolg von Pokerstars.

Für das operative Tagesgeschäft ist die Rational Gaming Europe Limited mit Sitz und Zulassung in Malta zuständig. Allein die EU-Lizenz der maltesischen Aufsichtsbehörde ist ausreichend, um die Seriosität des Wettanbieters zweifelsfrei zu verifizieren. Betstars ist Mitglied der ESSA, in der die bekanntesten Onlinebuchmacher im Bereich der Spielmanipulation und der Betrugsbekämpfung über ein Frühwarnsystem zusammenarbeiten.

Die Vorschriften zum Daten- und zum Kundenschutz werden erfüllt. Die sensiblen Informationen der User werden über eine SSL-Verschlüsslung übertragen und im Anschluss offline verwaltet, so dass ein Zugriff von Dritten unmöglich ist. Im Bereich der Spielsuchtprävention arbeitet Betstars mit externen Vereinen zusammen und ermöglicht den Usern beispielsweise zeitlich befriste Ausstiegsmöglichkeiten. Das Wettportal trägt ein Prüfsiegel von GamCare.

betstars zahlungen

Zahlungsmethoden: Deposits mit Lastschrift möglich

Das Kassenmenü wurde nach unseren Betstars Erfahrungen 1:1 von Pokerstars übernommen. Dieser Punkt ist im Test sehr positiv zu bewerten, denn er sorgt für die gewünschte Vielfalt. Wer über eine ordentliche Bonität verfügt, kann seine Einzahlungen sogar via Lastschrift (ELV) abwickeln. Damit schafft sich Betstars aktuell nahezu ein Alleinstellungsmerkmal am Markt. Auch die zweite Topmethode im Sportwetten-Bereich darf natürlich nicht fehlen – PayPal. Die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Finanzdienstleister ist ein weiterer Beleg für die Seriosität des Buchmachers. Als alternative e-Wallets können Skrill by Moneybookers und Neteller genutzt werden.

Anerkannt an der Kasse werden zudem die Kreditkarten von Visa und MasterCard, die virtuelle Entropay Karte sowie die einfache Bank-Maestro Karte. Die Bankeinzahlungen lassen sich mit den Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung, mit GiroPay und dem Rapid Transfer beschleunigen. Abgerundet wird das Einzahlungsangebot von den Prepaid-Codes der Paysafecard.

Als Auszahlungswege stehen alle Zahlungsmethoden zur Verfügung, die vorab für eine Einzahlung genutzt wurden, sofern dies technisch möglich ist. Als Alternative kann immer die normale Bankauszahlung genutzt werden. Die Gewinnanweisungen erfolgen absolut zuverlässig. Die Kundenwünsche werden innerhalb von maximal 48 Stunden bearbeitet. Innerhalb dieses Zeitfensters erfolgen die Gutschriften zugunsten der e-Wallets. Banküberweisungen nehmen insgesamt zwischen drei und fünf Werktagen in Anspruch. Alle Ein- und Auszahlungen werden nach unseren Betstars Erfahrungen gebührenfrei abgewickelt.

Wichtig ist noch, dass sich jeder Kunde vor der ersten Abhebung legitimieren muss. Hierzu sind die sogenannten KYC-Dokumente einzureichen, bestehend aus einen Lichtbildausweis und einer neueren Adressbestätigung.

Kundensupport: Email und kleines FAQ-Menü

Beim Kundensupport gibt’s im Betstars Test aktuell noch nicht die Höchstnote. Es gibt andere Buchmacher, die deutlich näher am User arbeiten. Offiziell sind die Betstars Mitarbeiter rund um die Uhr erreichbar. Die Kontaktaufnahme gestaltet sich praktisch jedoch trotzdem etwas schwierig, da ausschließlich via Email gearbeitet wird. Die schnelle Problemklärung auf direktem Wege ist nicht möglich. Auf eine telefonische Hotline sowie auf einen Live-Chat wird verzichtet. Wer also ernsthafte Schwierigkeiten aus dem Weg räumen möchte, muss bei Betstars einen gewissen (negativen) Zeitfaktor einplanen.

Unsere Tests haben aber gezeigt, dass die schriftlichen Anfragen in einem angemessenen Zeitraum beantwortet werden – meist innerhalb von 24 Stunden. Diese Reaktionszeit ist nicht herausragend aber sehr seriös. Positiv ist, dass die Kunden nicht mit allgemeinen Standardtexten bedient werden. Die Servicemitarbeiter des Onlineanbieters gehen auf jede Fragestellung individuell ein. Die Antworten sind durchweg hilfreich und problembezogen. An der notwendigen Freundlichkeit fehlt es ebenfalls nicht.

Nicht vergessen möchten wir, dass der Wettanbieter die wichtigsten Informationen in einem übersichtlichen, aber recht knappen FAQ-Menü bereits auf der Homepage zur Verfügung stellt. Die wichtigsten Details zu den Wettarten, zu den Ein- und Auszahlungen sowie zum Spielerkonto kann sich der User hier selbst herausfiltern.

Übrigens: Wer bei Pokerstars bereits ein Konto besitzt, muss sich bei Betstars nicht neu anmelden. Sie können problemlos zwischen den Sektionen Sportwetten, Casino und Poker switchen. Mit ihrer ersten Wette können Sie trotzdem den Betstars Bonus aktivieren, sofern die Qualifikationskriterien erfüllt sind.

Bedienbarkeit der Webseite: Layout etwas gewöhnungsbedürftig

Die Gestaltung der Webseite weicht deutlich von den Mitbewerbern ab. Betstars geht hier einen eigenen Weg, der die User zwar nicht vor Probleme stellt, aber doch eine gewisse Eingewöhnungszeit voraussetzt. Die Homepage ist nicht im üblichen Sportwetten Layout angelegt. Im Head-Menü sind die wichtigsten Sportarten – Fußball, Tennis, Basketball, American Football, Eishockey und Volleyball – verankert. Alle weiteren Disziplinen lassen sich über das Menü „A bis Z“ öffnen. Die einzelnen Wettbewerbe werden dann im linken Bereich der Webseite angezeigt. Ehe die Länder- und Ligenliste kommt, präsentiert Betstars hier die beliebtesten Wetten und die Favoriten. Gerade beim Fußball ist aufgrund der Angebotsvielfalt hin und wieder ein lästiges Scrollen notwendig. Wirklich unübersichtlich ist der Seitenaufbau aber nicht. Der rechte Bildrand wird vom Onlinebuchmacher generell für Werbeeinblendungen genutzt. Gleichzeitig gibt’s hier Quicklinks zu den aktuellen Highlights.

Ein designerisches Meisterwerk ist die Homepage-Gestaltung mitnichten. Betstars setzt auf Einfachheit, welche aber gleichzeitig die Übersichtlichkeit unterstützt. Farblich wird einem hellen Hintergrund gearbeitet. Ansonsten dominieren die Farben Rot und Schwarz wie von Pokerstars bekannt.

Sportwetten App: mobil besser spielen

betstars mobil

Die Kunden haben von unterwegs Zugriff auf das komplette Wettangebot, ohne jegliche Einschränkungen. Alle Sportarten, Ligen, Märkte und Optionen sind mobil verfügbar. Wer seine Betstars Wetten via Smartphone oder Tablet platziert, hat die vollen Einsatzmöglichkeiten. Im Kern der Betstars App stehen natürlich die Livewetten, die direkt auszugsweise auf der Startseite präsentiert werden. Hier sind ein oder zwei Bildschirmberührungen ausreichend, um die Wette zu setzen. Die Sidefunktionen sind natürlich ebenfalls mobil integriert. Ein- und Auszahlungen lassen sich mühelos abwickeln, mit kleineren Einschränkungen hinsichtlich der Zahlungsmethoden. Neukunden können sich via Smartphone oder Tablet registrieren. Die Kontoverwaltung und die Wettschein-Historie lassen sich öffnen und auf Wunsch bearbeiten.

Technisch setzt Betstars auf klassische, native Sportwetten Apps für iPhone, iPad und Android. Die iOS Ausführung kann im App Store heruntergeladen werden. Die Betstars Android App muss über die Homepage gezogen werden. Zusätzlich gibt’s noch eine optimierte Webseitenversion, die sich in unserem Betstars Test kompatibel mit allen gängigen Endsystemen gezeigt hat, auch mit Blackberry und mit Windows Phone. Ein App-Download ist somit nicht zwingend notwendig. Der Kunde kann sein Endgerät jederzeit wechseln. Er wird bei jeder Einwahl auf eine identische Navigationsoberfläche treffen.

Wettsteuer: 5% von jedem Wettgewinn

Als seriöser Wettanbieter kommt Betstars in Deutschland an der Wettsteuer nicht vorbei. Wie jeder andere Buchmacher auch muss Betstars fünf Prozent der Umsätze direkt ans Finanzamt weiterreichen. Der Wettanbieter legt diese Kosten jedoch nicht komplett auf die eigenen User um, sondern berechnet die Sportwetten-Steuer nur bei gewonnenen Tipps. Wer seinen Wettschein gegen die Wand fährt, muss nicht zusätzlich noch für den Steuerbetrag aufkommen. Gewinnt jedoch eine Wette, behält Betstars fünf Prozent vom Bruttoertrag ein. Das Berechnungsmodell gilt als seriös und wird in dieser Form von der Überzahl der Spitzenbuchmacher angewandt.

Wir wollen Ihnen die Betstars Steuer konkret darstellen. Angenommen Sie setzen 50 Euro auf eine Wettquote von 2,0. Ihr möglicher Bruttogewinn beträgt somit 100 Euro. Von diesem Betrag wird die Wettsteuer von fünf Euro (fünf Prozent) abgezogen. Ihrem Wettkonto wird ein Betrag von 95 Euro gutgeschrieben.

Fazit aus dem Betstars Erfahrungsbericht: Ansprechendes Wettangebot im seriösen Rahmen

Der Betstars Test fällt insgesamt sehr positiv aus. Der Buchmacher kann mit einem sehr guten Gesamtangebot dienen, welches vornehmlich auf den Mainstream zugeschnitten ist. Das Wettangebot wird von den üblichen Topsportarten angeführt und ist auch in der Tiefe konkurrenzfähig. Die Livewetten sind ein Abbild des Pre-Match Sektors. Die Wettquoten sind ausgewogen und auf einem hohen Niveau, lediglich die absoluten Highlights fehlen. Die Neukundenprämie landet im Wettbonus Vergleich noch nicht auf einem absoluten Spitzenplatz. Mit zwei Free Bets a jeweils zehn Euro steht Betstars doch deutlich hinter den Marktführern zurück. Der Kundensupport arbeitet auf einem sehr guten Niveau, ist aber leider nur via Email erreichbar. Topnoten gibt’s nach unseren Erfahrungen im Betstars Test für das gebührenfreie Bezahlangebot, welches von PayPal und dem Lastschriftverfahren angeführt wird. Die Gestaltung der Webseite ist aus unserer Sicht noch kein wirkliches Schmankerl. Sehr gute Noten verdient das mobile Betstars Angebot, da der Wettanbieter technisch auf „allen Kanälen“ vertreten ist.

Keine zwei Meinungen gibt’s in den Betstars Erfahrungen hinsichtlich der Seriosität. Die Wettsicherheit ist durch die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority sowie aufgrund der Zugehörigkeit zur Amaya Gruppe gegeben.

betstars button1

Betstars Erfahrungen
Gesamtwertung:85/100
  • Gutes Wettangebot
    30 Sportarten auch Exoten
  • 20.000 Einzelwetten
    Fokus auf Mainstream
  • Guter Quotenschlüssel
    Surebets geeignet 
  • 2 Gratiswetten
    zu je 20€

Mehr Infos zum Wettanbieter

Aktuelle Prognosen und Wett Tipps