Niederlande – Nordirland: Wett-Tipp, Quoten & Prognose (10.10.2019)

Auf die EM-Qualifikation wetten

Kapitän Virgil van Dijk gibt die Richtung bei der Niederlande vor – zum Sieg gegen Nordirland? (Foto: kivnl / Shutterstock.com)

Nach dem Sieg im Prestigeduell in Deutschland und dem darauf folgenden lockeren 4:0 in Estland will die Niederlande am Donnerstagabend – Anstoß in Rotterdam ist um 20.45 Uhr – den nächsten Schritt tun: Die Tabellenführung der Gruppe C übernehmen. Mit einem Heimsieg in der Partie gegen den bisherigen Tabellenführer Nordirland wäre das aufgrund des besseren Direktvergleichs geschafft. Unser Sportwetten-Experte blickt auf die Partie, die live auf DAZN gezeigt wird, voraus und wagt am Ende auch wieder den allseits beliebten Wett-Tipp.

Die besten Quoten für Holland vs. Nordirland (10.10.2019) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Holland gegen Nordirland: Das ist die Ausgangslage

Vor allem die Augen von Bundestrainer Jogi Löw werden nach Rotterdam wandern, wenn der vermeintlich stärkste Konkurrent auf den direkten Verfolger in der EM-Qualifikation trifft. Vor dem 0:2 der Nordiren gegen Deutschland sagte deren Nationalcoach Michael O' Neill, dass vier Punkte aus den vier Spielen gegen die beiden Top-Teams der Gruppe zur erfolgreichen Qualifikation reichen sollten.

Der erste Versuch zu punkten, misslang. Den zweiten Anlauf startet die “Green & White Army” nun bei der Elftal, die sich jedoch beim Erfolg über die DFB-Elf in Hamburg in bester Spiellaune präsentierte. Die Mannschaft von Ronald Koeman liegt nach dem Sieg mit neun Zählern aus vier Begegnungen wieder im Soll und kann mit einem Heimsieg punktemäßig auf das Führungsduo (jeweils 12) aufschließen.

Und der direkte Vergleich wird den Gästen von der Insel wenig Mut machen. Der letzte Sieg gegen die Oranje-Auswahl liegt mehr als 50 Jahre zurück. Das letzte Aufeinandertreffen gewannen 2012 die Niederlande sogar ganz deutlich mit 6:0. Dazu haben die Niederländer die letzten 14 Spiele in Rotterdam allesamt für sich entschieden. Eine stolze Serie – folgt am Donnerstag Nummer 15?

Wie ist Holland aktuell in Form?

niederlandeNach der überraschenden Heimniederlage gegen Deutschland im März diesen Jahres, die vor allem durch den Siegtreffer in der Nachspielzeit unglücklich zustande kam, zeigte sich das Team von Bondscoach Ronald Koeman in den nächsten beiden Qualifikationsspielen souverän und siegte erst in Deutschland mit 4:2, so dass man auch den wichtigen direkten Vergleich für sich entschied.

Das 4:0 in Estland war nicht mehr als eine Pflichtaufgabe für das Team, Oranje ließ als Favorit in Estland nichts anbrennen. Der Doppelpack von Babel zum 2:0 wies den Weg zum Dreier. Für die weiteren Treffer gegen das punktlose Schlusslicht in Gruppe C sorgten Depay (76.) und Wijnaldum zum 4:0 Endstand (87.).

Damit ist das fußballbegeisterte Land, das noch 2018 die WM verpasste, doch seitdem auf einem richtig guten Weg ist. Schon in der Nations League konnten unsere Nachbarn ins Finale einziehen, in dem sie sich Gastgeber Portugal knapp mit 0:1 geschlagen geben mussten.

Aber bevor bei der EM 2020 der ganz große Wurf angepeilt werden kann, muss vorher die Qualifikation eingetütet werden. Dafür wäre ein Heimsieg ein wichtiger Schritt – setzen Sie drauf?

Die besten Quoten für Holland vs. Nordirland (10.10.2019) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Wie ist Nordirland aktuell in Form?

NordirlandDer heutige Gegner Nordirland hat sich den Spielplan zunutze gemacht und seine ersten vier Spiele gegen die schwächer eingeschätzten Teams aus Estland und Weißrussland alle gewonnen, so dass man auch nach fünf Spielen noch Tabellenführer ist.

Doch nach der 0:2-Heimniederlage gegen Deutschland folgen jetzt zwei Partien gegen die Niederlande und dann noch das Auswärtsspiel in Deutschland zum Abschluss der EM-Qualifikation.Viele Experten gehen daher davon aus, dass die Elf von Coach Michael O' Neill bei den bisher erreichten zwölf Punkten stehen bleibt und am Ende nur den undankbaren 3. Platz in der Gruppe belegen wird.

Sehen Sie das vielleicht anders und trauen dem Team um Kapitän Steven Davis (Glasgow Rangers) zu, etwas Zählbares aus Rotterdam mitzunehmen?

Holland gegen Nordirland: Das sind die Quoten

betwayFür die Buchmacher ist die Favoritenrolle auf dem sehr klar vergeben: Alles andere als ein Heimsieg von Holland müsste als Überraschung bezeichnet werden. Wer bei unserem Testsieger Betway auf die Elftal wettet, kann sich daher “nur” eine Quote von 1,16 sichern.

Ein Unentschieden wird bei Betway mit einer satten Quote von 7,00 ausgewiesen. Und wer auf einen Auswärtssieg von Nordirland, kann am Donnerstag im Erfolgsfall mit dem 15-fachen Geld so richtig abkassieren.

Wer lieber auf die Anzahl der Tore statt auf das Ergebnis wetten möchte, für den dürfte der Wettmarkt ÜBER 3,5 Tore interessant sein. Hier liegt die Quote bei 2,37. Im Umkehrschluss gibt es für eine Wette auf UNTER 3,5 Tore die Quote von 1,53.

Die besten Quoten für Holland vs. Nordirland (10.10.2019) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Wett-Tipp & Prognose: Holland – Nordirland (EM-Qualifikation am 10. Oktober 2019)

Die holländische Nationalmannschaft ist gegen Nordirland haushoher Favorit auf den Sieg. Die Elftal ist derzeit richtig gut drauf nach den Siegen gegen Deutschland und Estland. Die Nordiren waren zwar lange Tabellenführer in der Gruppe C, haben mit mit Estland und Weißrussland aber auch die “leichten” Gegner am Anfang gehabt. Die Qualität von Oranje ist mindestens eine Klasse höher als die der Boys in Green. Zudem hat die Koeman-Elf auch noch Heimvorteil.

Wir tippen daher auf einen ungefährdeten Heimsieg für Holland mit mindestens zwei Toren Unterschied. Dafür gibt es beim Top-Buchmacher Betway die ordentliche Quote von 1,53.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.