DFB-Kader: Füllkrug und Ducksch sind wieder vereint

DFB-Kader: Die „hässlichen Vögel“ sind wieder vereint! Nagelsmann nominiert Füllkrug und Ducksch!

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht vor ihren nächsten beiden Testspielen. Bundestrainer Julian Nagelsmann hat seinen Kader für die Begegnungen gegen die Türkei und in Österreich berufen und abermals für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Wir haben die Informationen für Sie.

Marvin Ducksch zurück an der Seite von Niklas Füllkrug

Die Überraschung schlechthin gibt’s sicherlich im Sturm. Erstmals im Kreis der Nationalmannschaft ist der Bremer Marvin Ducksch dabei. Damit gibt’s die Wiedervereinigung mit seinem altem Sturmkollege Niclas Füllkrug, der zu Saisonbeginn von der Weser zum Vizemeister nach Dortmund gewechselt ist. Die „hässlichen Vögel“, wie sie sich selbst in Bremen bezeichnet haben, sind also wieder vereint.

Zweiter Neuling im Team ist Leipzigs Torwart Janis Blaswich. Der mittlerweile 32jährige, der im Sommer 2022 von Heracles Almelo nach Sachsen gekommen war, hat bei den Roten Bullen zwar anfangs von der Verletzung von Peter Gulácsi profitiert, den Ungar aber mittlerweile mit seinen Leistung als Nummer 1 verdrängt.

Diese Spieler haben keine Nominierung erhalten

Nagelsmann hat wie schon vor Monatsfrist vier Keeper berufen. Für Blaswich muss Bernd Leno seinen Platz räumen. Der Torwart vom FC Fulham ist leicht angeschlagen. Fehlen wird zudem Jamal Musiala, aufgrund seines Muskelfaserrisses. Nicht berücksichtigt wurden zudem David Raum vom RB Leipzig und Kevin Behrens vom 1. FC Union Berlin.

Die Rückkehrer ins Nationalteam

Drei Profis, die bei der Amerika-Reise gefehlt haben, sind zurück im DFB-Kader. Eine Einladung von Julian Nagelsmann haben Serge Gnabry vom FC Bayern, Benjamin Henrichs vom RB Leipzig und Felix Nmecha vom BVB erhalten.

Der komplette DFB-Kader auf einen Blick

Folgend gibt’s für Sie den kompletten DFB-Kader für die Begegnungen gegen die Türkei und gegen Österreich auf einen Blick:

Tor

  • Oliver Baumann (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Janis Blaswich (RB Leipzig)
  • Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)
  • Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

Abwehr

  • Robins Gosens (1. FC Union Berlin)
  • Benjamin Henrichs (RB Leipzig)
  • Mats Hummels (Borussia Dortmund)
  • Antonio Rüdiger (Real Madrid)
  • Niklas Süle (Borussia Dortmund)
  • Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen)
  • Malick Thiaw (AC Mailand)

Mittelfeld

  • Robert Andrich (Bayer 04 Leverkusen)
  • Julian Brandt (Borussia Dortmund)
  • Chris Führich (VfB Stuttgart)
  • Leon Goretzka (FC Bayern München)
  • Pascal Groß (Brighton & Hove Albion)
  • Ilkay Gündogan (FC Barcelona)
  • Kai Havertz (FC Arsenal London)
  • Jonas Hofmann (Bayer 04 Leverkusen)
  • Joshua Kimmich (FC Bayern München)
  • Felix Nmecha (Borussia Dortmund)
  • Leroy Sane (FC Bayern München)
  • Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen)

Sturm

  • Marvin Ducksch (SV Werder Bremen)
  • Niclas Füllkrug (Borussia Dortmund)
  • Serge Gnabry (FC Bayern München)
  • Thomas Müller (FC Bayern München)

Wann und wo spielt Deutschland?

Die DFB-Elf spielt am kommenden Samstag ab 20.45 Uhr im Berliner Olympiastadion gegen die Türkei. Drei Tage später, am Dienstag, rollt der Ball dann ebenfalls ab 20.45 Uhr in Wien gegen Gastgeber Österreich. Die Partie gegen die Türkei wird RTL live übertragen. Die Bilder aus der österreichischen Hauptstadt sehen Sie im ZDF.

100€
Gratiswette
jetzt zu 20bet
  • Sehr gutes Wettprogramm insbesondere im Fußball
  • Starke App
  • Keine Wettsteuer
94 Quotendurchschnitt
100€ Gratiswette
jetzt zu 20bet
  • Sehr gutes Wettprogramm insbesondere im Fußball
  • Starke App
  • Keine Wettsteuer
20bet Erfahrungen