Österreich – Türkei (02.07.): Welcher TV-Sender überträgt live?

Österreich vs. Türkei (02.07.): Welcher Sender überträgt live im Free-TV? ARD, ZDF oder RTL? Oder gibt es dieses EM-Achtelfinale exklusiv nur bei Magenta TV?

Das EM-Achtelfinale zwischen Österreich und der Türkei wird besonders auch in Deutschland im Fokus stehen. Beide Teams haben hierzulande zahlreiche Fans. Doch wo können Sie das Match sehen. Welcher Sender überträgt – ZDF, Magenta.tv, DAZN oder RTL? Wir haben die Details zur Österreich vs. Türkei Live TV Übertragung für Sie.

Es ist mit einer richtig brisanten Angelegenheit zu rechnen. Österreich hat die eigenen Vorrundengruppe gewonnen. Die stolzen Türken wollen aber ebenfalls mit aller Macht ins Viertelfinale.

Österreich – Türkei | Live Übertragung: Die Fakten zum EM-Spiel am 02.07.

  • Match: Österreich vs. Türkei
  • Wettbewerb: EM Achtelfinale
  • Datum, Zeit: 02. Juli um 21.00 Uhr
  • Ort: Red Bull Arena in Leipzig
  • Live im TV: Magenta.tv

Wo läuft heute Österreich vs. Türkei?

Mit dem Duell der Österreicher und der Türken wird die Achtelfinalrunde der Euro 2024 abgeschlossen. Mit einem Blick auf die Österreich vs. Türkei Live TV Übertragung gibt’s für viele Fans leider eine Enttäuschung. Die Partie ist nicht im freien Fernsehen zu sehen. Magenta.tv überträgt das Top-Duell exklusiv.

Die Partie zwischen Österreich und der Türkei wird am Dienstag um 21 Uhr in der Red Bull Arena in Leipzig ausgetragen.

Kommentar, Moderation und Experten

Mit der ausführlichen Vorberichterstattung wird Magenta.tv bereits um 20 Uhr starten. Im Studio werden die Moderatoren Laura Wontorra und Jan Henkel im Einsatz sein. Direkt aus Leipzig wird sich Johannes B. Kerner melden. Als Moderator für die Österreich vs. Türkei Live TV Übertragung ist Wolff Fuss vorgesehen.

Magenta.tv hat mehrere Experten unter Vertrag, die die Partie ausführlich analysieren werden, unter anderem Lothar Matthäus, Steffen Freund, Tabea Kemme und Michael Ballack.

News zur Partie: Österreich schwebt auf Wolke 7

Ja, die Österreicher galten vor der Europameisterschaft als Geheimfavorit. Dass die Mannschaft die Vorrundengruppe vor Frankreich und Holland gewinnt, konnte aber trotzdem nicht wirklich erwartet werden.

Verloren hat die Truppe von Ralf Rangnick (durch ein Eigentor) nur gegen Frankreich. Polen und Niederlande wurden besiegt. Knüpfen die Österreicher an die Holland-Partie an, kann es in den nächsten Tagen noch sehr, sehr weit gehen. In Richtung Endspiel?

Die Türkei hat in der Gruppenphase ebenfalls zwei Mal gewonnen und einmal verloren. Chancenlos war die Elf im Match gegen Portugal beim klaren 0:3. Gegen Georgien mit 3:1 und Tschechien mit 2:1 hat sich die Türkei jeweils durchgesetzt. Die Siege waren nicht unverdient, aber von etwas Spielglück begleitet.

Das EM-Achtelfinale hat mit einem Blick auf den Head-to-Head Vergleich noch ein besonderes Geschmäckle. Die Teams standen sich erst im März in einem Testspiel gegenüber. Damals haben die Österreicher die Türken zu Hause in Wien mit 6:1 überrollt.

Voraussichtliche Aufstellung Österreich: Pentz – Posch, Danso, Lienhart, Mwene – Seiwald, Laimer – Schmid, Baumgartner, Sabitzer – Gregoritsch

Voraussichtliche Aufstellung Türkei: Günok – Müldür, Demiral, Bardakci, Kadioglu – Ayhan, Yüksek – Arda Güler, Kökcü, Yildiz – Yilmaz

Wettquoten für Österreich vs. Türkei bei der EM 2024

Ob die Türkei erneut einen rabenschwarzen Tag erlebt, wird sich in Leipzig zeigen. Fakt ist, dass die Sportwetten Anbieter die ÖFB-Elf als Favorit sehen, belegt durch die Österreich vs. Türkei Wettquoten.

  • QuickWin 1X2: 1,90 – 3,40 – 4,20
  • Pribet 1X2: 1,85 – 3,30 – 4,50
  • 20Bet 1X2: 1,86 – 3,35 – 4,20