RB-Trainer Nagelsmann appelliert: “Noch besser sein als in der Hinrunde”

Nagelsmann gegen Union Quote bei Unibet Boost

Julian Nagelsmann träumt laut von der Deutschen Meisterschaft mit RB Leipzig. (Foto: foto2press)

Sieben Mal in Folge hat der FC Bayern München zuletzt die Deutsche Meisterschaft gewonnen. Wird diese Serie in der Saison 2019/2020 tatsächlich gebrochen? Fast sämtlichen Experten zu Folge gibt es vor allem einen Club, der diesmal eine riesige Chance auf den Titel hat: RB Leipzig. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann war das beste Team der Hinrunde, als Lohn gab es schon mal den inoffiziellen Titel der Herbstmeisters. Der Weg zur echten Meisterschaft im kommenden Mai ist aber noch lang, das weiß auch Nagelsmann. Der ehrgeizige Coach gibt seinen Spielern ein klares Ziel vor: Noch mehr Punkte holen als in der ersten Saisonhälfte.

Bei den Wettanbietern ist der FC Bayern noch immer der klare Favorit auf die Meisterschaft – obwohl das Team von Hansi Flick derzeit nur auf Platz drei der Tabelle liegt. Vier Punkte beträgt der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Leipzig, die Bayern brauchen also eine kleine Aufholjagd.

Leipzig will die einmalige Chance nutzen

In Leipzig versucht man den Druck von der Mannschaft soweit es geht weg zu halten. Aber wer den extrem ehrgeizigen Nagelsmann kennt, der kann sich ausrechnen, dass intern durchaus an den ganz großen Triumph gedacht wird. RB Leipzig als Deutscher Meister – wer weiß wann eine solche große Chance mal wieder kommt?

Nagelsmann scheut sich auch nicht, vor dem Start der Rückrunde das M-Wort in den Mund zu nehmen: “Wenn wir Meister werden sollen, dann müssen wir unsere Performance aus der Hinrunde noch überbieten. Wir brauchen mehr als die 37 Punkte aus der ersten Saisonhälfte.”

Bayern und Dortmund rechnen sich noch etwas aus

Der junge Coach weiß auch, das speziell der FC Bayern und Borussia Dortmund im Kampf um den Titel noch längst nicht aufgegeben haben. Dass seine Spieler angesichts der glänzenden Perspektive nervös werden könnten, glaubt der 32-Jährige aber nicht: “Die Jungs haben ein ordentliches Selbstverständnis. Wir haben eine junge Truppe, die komplett frei aufspielt.”

Die Ausbeute aus der Hinrunde noch zu steigern, dürfte aber nicht leicht werden. Leipzig kassierte in 17 Partien nur zwei Niederlagen und stellt mit 48 erzielten Treffern die beste Angriffsreihe der gesamten Bundesliga. Vor allem zu Hause sind die Roten Bullen eine Macht, die letzten vier Heimspiele wurden allesamt gewonnen.

Am Samstag gegen Union Berlin

Am jetzigen Wochenende wartet auf RB zweifellos eine Pflichtaufgabe, wenn Union Berlin in der Red Bull Arena gastiert. Die Partie gegen den Aufsteiger ist das Topspiel am Samstagabend, der Anpfiff ertönt um 18:30 Uhr. Wer Deutscher Meister werden will, darf zu Hause gegen einen krassen Underdog wie Union keine Punkte liegen lassen – das steht fest.

Ergo wäre alles andere als ein Heimsieg auch fast schon eine Sensation. Zumal Leipzig schon im Hinspiel deutlich überlegen war und an der Alten Försterei mit 4:0 gewann.

10,0-Quote auf Leipziger Sieg bei Unibet

Wer auf das Duell zwischen Leipzig und Union wetten möchte, dem empfehlen wir diesmal den führenden Wettanbieter Unibet. Dort gibt es im Rahmen eine Spezialaktion eine sensationelle Quote von 10,0 auf einen Heimsieg von RB – das sollte man sich nicht entgehen lassen. Alle Infos zu dieser Promotion finden Sie in diesem Beitrag.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.