Spielplan veröffentlicht: Bayern eröffnet die neue Saison gegen Hertha

1. Spieltag Bayern Hertha

Leon Goretzka und der FC Bayern treffen am ersten Spieltag auf die Mannschaft von Hertha BSC. (Foto: foto2press)

Nur noch wenige Wochen bis der Ball in der Fußball-Bundesliga wieder rollt. Jetzt hat die DFL bereits die ersten Details des Spielplans für die Saison 2019/2020 veröffentlicht. Am 16. August (Freitag) bestreitet der FC Bayern München das Eröffnungsspiel gegen Hertha BSC. Der Vizemeister Borussia Dortmund empfängt zum Auftakt die Mannschaft des FC Augsburg.

Seit einigen Jahren ist es in der Bundesliga eine gepflegte Tradition, dass der deutsche Meister die neue Spielzeit jeweils an einem Freitagabend mit einem Heimspiel eröffnen darf. Das ist auch zum Start der 57. Bundesliga-Saison nicht anders.

Schalke muss nach Gladbach

Während der FC Bayern versuchen wird, die ersten drei Punkte gegen Hertha einzufahren, haben andere Mannschaften eine deutlich schwerere Aufgabe vor der Brust.

Der FC Schalke mit dem neuen Trainer David Wagner dürfte mit dem Spielplan beispielsweise nicht so glücklich sein, die Knappen müssen zum Auftakt bei Borussia Mönchengladbach antreten. Und schon eine Woche später trifft der S04 zu Hause auf die Bayern, da droht also gleich ein übler Fehlstart.

Die besten Quoten für die Bundesliga Perfekt für Fußballwetten Super Kundensupport Top-Bonus

Der 1. Spieltag der Saison 2019/2020 in der Übersicht

  • Bayern München – Hertha BSC
  • Borussia Dortmund – FC Augsburg
  • Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf
  • SC Freiburg – 1. FSV Mainz 05
  • Bayer Leverkusen – SC Paderborn
  • VfL Wolfsburg – 1. FC Köln
  • Eintracht Frankfurt – TSG Hoffenheim
  • Union Berlin – RB Leipzig

Schwere Aufgaben für die drei Aufsteiger

Die drei Aufsteiger müssen am ersten Spieltag allesamt knifflige Aufgaben bewältigen. Vor allem der SC Paderborn dürfte zum Auftakt der größte Underdog des gesamten Spieltags sein. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart tritt beim Chmpions-League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen antreten.

Der Erstliga-Rückkehrer 1. FC Köln hat ein Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg vor der Brust, während Union Berlin es zu Hause mit RB Leipzig zu tun bekommt. Beim Ost-Duell in der Alten Försterei dürften die Fetzen fliegen. Ein echtes Highlight erwartet die Köpenicker dann bereits am 3. Spieltag, wenn Borussia Dortmund zu Gast ist.

Spitzenspiel am 11. Spieltag

Das absolute Top-Duell zwischen Bayern München und Borussia Dortmund haben die Spieltagsplaner für den 11. Spieltag vorgesehen. Das Gipfeltreffen wird voraussichtlich am Samstag, den 9. November stattfinden. Die Bayern haben Heimrecht. Zwei Wochen zuvor steigt bereits das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04.

Die besten Quoten für die Bundesliga Perfekt für Fußballwetten Super Kundensupport Top-Bonus

Erstes Berliner Stadtderby seit 2013

Das mit Spannung erwartete Hauptstadt-Duell zwischen Union Berlin und Hertha BSC findet derweil am 10. Spieltag statt. Es wird das erste Mal seit sechs Jahren sein, dass sich die beiden Vereine in einem Meisterschaftsspiel gegenüberstehen. Damals gab es ein Match in der 2. Bundesliga.

Hinrunde endet am 22. Dezember

Der letzte Spieltag der Hinrunde findet wie in der vergangenen Saison ganz kurz vor Weihnachten statt. Am Wochenende vom 20. bis 22. Dezember laufen die letzten Partien in diesem Kalenderjahr, danach beginnt die Winterpause. Am 17. Januar 2020 rollt der Ball dann in der Rückrunde, der letzte Spieltag der Saison 2019/2020 ist diesmal auf den 16. Mai terminiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.